Probleme bei Volllast

Diskutiere Probleme bei Volllast im 1P - Mängelliste Forum im Bereich Der Leon 2; Hallo zusammen, ich habe festgestellt das wenn ich mein Baby beschleunige, also z.b auf einer Autobahneinfahrt und dann Vollgas gebe firstdas der...

djwhitecraft

Beiträge
256
Reaktionen
0
Hallo zusammen,

ich habe festgestellt das wenn ich mein Baby beschleunige, also z.b auf einer Autobahneinfahrt und dann Vollgas gebe
das der Motor plötzlich so ca 300Umdrehungen hochgeht und dann wider zusammenfällt, dann gibts einen Ruck und er beschleunigt normal.
Fehlerspeicher ist leer.
Das ganze fühlt sich so an wie die Kupplung das ganze nicht mitmacht.

Das ganze ist ein Cupra MJ08 mit 20tkm, ja habe einen Chip.

Was meint ihr ist das möglich das die Kupplung jetzt schon Defekt ist??
 
12.02.2010
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Probleme bei Volllast . Dort wird jeder fündig!
Leon1P

Leon1P

Ehrenmitglied
Beiträge
6.215
Reaktionen
1
Würde sagen ja... dein Kupplung gibt so langsam den Geist auf.
 

djwhitecraft

Beiträge
256
Reaktionen
0
das ist aber auch nicht ganz normal oder??
Was meint ihr kann ich da mit Kulanz rechnen??
 
Leon1P

Leon1P

Ehrenmitglied
Beiträge
6.215
Reaktionen
1
Da du ein Chiptuning hast, wirst du von Seat nichts bekommen.
Und ich denke auch nicht, dass der Tuner dir da großartig was zahlen wird.
Wenn, dann kannst du es beim Tuner versuchen.
Sofern du dort eine Garantie abgeschlossen hast?
 

djwhitecraft

Beiträge
256
Reaktionen
0
der Tuner ist ABT...
Soviel ich im Kopf hatte, hat mein freundlicher gesagt es ist eine Garantie vorhanden.
 
Leon1P

Leon1P

Ehrenmitglied
Beiträge
6.215
Reaktionen
1
Ah ok, du hast es also scheinbar direkt über deinen Seat-Händler gekauft?
Dann würde ich dem einfach mal auf die Nerven gehen.
Denn selbst mit Tuning sollte eine Kupplung etwas länger halten.
20.000Km sind schon sehr wenig.
Aber wie gesagt, von Seat selber wirst du wohl keine neue Kupplung bekommen. ;)
 

djwhitecraft

Beiträge
256
Reaktionen
0
hmm ja eben das denke ich auch...
Ja hab ihn so beim Händler gekauft, muss ihn da mal anfragen. Weiss nicht wie das in der Schweiz genau mit der Garantie ist bei ABT Tuning. Da es ja in der Schweiz auch Cupra mit 285PS (von ABT) zu kaufen gibt, eingetragen ist ja nur der Wert =)


Edit: Auszug Datenblatt ABT Sportsline:
2 Jahre auf die von uns erbrachten Lieferungen und Leistungen und Übernahme der kaufbegleitenden Neuwagengarantie bis max. 100.000 km Gesamtlaufleistung.

Also sollte ABT die Garantie übernehmen? Versteh ich das richtig?
 
Zuletzt bearbeitet:
coat

coat

Beiträge
406
Reaktionen
0
zählt die kupplung nicht als verschleißteil?
 

Nogl88

Beiträge
228
Reaktionen
0
Hast du das Problem immer oder nur sporadisch?

Neulich bei kalten Temperaturen und mit viel Last ging meine Kupplung auch durch, aber nur 1 oder 2 mal...
 
Paladin

Paladin

Beiträge
523
Reaktionen
0
zählt die kupplung nicht als verschleißteil?
Eigentlich ja, aber wenn z.B. die Bremsbelege nach 5TKM verschlissen sind, ist da ja was grundlegendes nicht in Ordnung.

Vielleicht funktioniert die Nachjustierung nicht richtig? Oder eine Rückstellfeder ist gebrochen oder war nicht richtig eingesetzt...
 

djwhitecraft

Beiträge
256
Reaktionen
0
Also hab gestern nochma kurz probiert, es ging wieder ohne Probleme. Muss das ganze heute nochma versuchen, is total komisch gestern war überhaupt nichts zu Spüren. Der will mich wohl ********** :D


EDIT (autom. Beitragszusammenführung) :

Edit:

War gerade beim Freundlichen, er meinte auch Kupplung. Werde mein Baby aber noch für ne Probefahrt bringen, damit wir sicher sind. Worst Case falls weder Seat noch ABT zahlt 1000-1800€. Er meinte aber ich soll wenn sie nicht auf Garantie/Kulanz ersetzt wird eine Sportkupplung einbauen.
Er wird aber noch mit Seat und ABT Kontakt aufnehmen, könnte sein das einer der beiden die Kosten übernehmen. Er meinte auch das evtl ABT sagt sie sollen gleich ne Sportkupllung einbauen, naja schauen wir mal... Wenn ich auf den Kosten sitzen bleibe, bin ich mir da echt am überlegen, ihn zu verkaufen...
 
Zuletzt bearbeitet:
chris-s7

chris-s7

Beiträge
1.201
Reaktionen
0
Kann aber auch sein das nur der Zylinder für die Kupplung hängt.

Aber du kannst ja mal testen ob die Kupplung verschlissen ist. 3ten Gang rein, Bremse tretten und dann die Kupplung kommen lassen. Geht ehr ziemlich zügig aus ist die Kupplunk ok. Hast du den fuss von der Kupplung runter und er läuft weiter dann ist sie im eimer.


Aber wieso direkt verkaufen. Das sind halt die Probleme beim Chippen
 

djwhitecraft

Beiträge
256
Reaktionen
0
hmm, ja das Problem ist ja auch, ich hab das nicht immer... Am freitag waren keine Probleme da und am Samstag ruckte es wieder. Aber danke für den Tip werde es mal versuchen...

Ja, ich hab da keinen Bock drauf, kann ja nicht sein nach 20tkm Kupplung am *****, mein alter Leon hat mit Chip bis jetzt 170tkm drauf, mit der 1. Kupplung... Daher kann das ned ganz verstehen
 
chris-s7

chris-s7

Beiträge
1.201
Reaktionen
0
Also ich kann mir eigentlich auch nicht vorstellen das es die Kupplung an sich ist. Weil es ja nicht dauerhaft ist. Aber trotzdem ist das doof weil du ihn ja hast chippen lassen.

Ich würde mal den Hydraulikzylinder tippen. Hatte das mal an meiner Mama ihrem Golf 4 und der wurde dann getauscht und dann war ruhe
 

djwhitecraft

Beiträge
256
Reaktionen
0
hmm, ja der Freundliche meinte, da es im Anfangsstadion ist, das die Kupplung durchrutscht... Könnte natürlich auch sein das es das ist, wie gesagt wenn es die Kupplung ist dann weiss ich auch nicht, kann mir nicht vorstellen das ABT ein Chip verbaut und die Kupplung hält das nicht aus. Ich fahre ja nicht mit einer schleifenden Kupplung oder so umher...
Muss ihn mal zur Probefahrt bringen, mal schauen was sie dann meinen.
 

Rodriegezz

Beiträge
210
Reaktionen
0
HEY wenn du das ergebnis hast wäre klasse wenn du berichten könntest habe das problem grad beim TDI von meinen eltern ...

Die haben den GOLF von meinem opa der verstorben ist übernommen ...
 

FRguenni

Beiträge
45
Reaktionen
0
hab bei meinem fr tdi immer noch die ersten bremsen drin die jetzt erst runter sind 68tkm

soviel kann ich dir zur bremse sagen.
 

monster

Gast
Hi Leute,

habe seid einer Woche das gleiche Problem. Ein "Marken-Fremder" Meister sagt mir das beim meinem 2005er Leon mit 48.000 km sicher noch nicht die Kupplung runter sein darf (96kw). Er Tippt auch auf den Kupplungszylinder bzw. verbrauchtes/verschmutztes Kupplungsöl. Wenn das der Fall ist sollte es auch nur bei Kälte auftreten wenn das Öl besonders zäh ist. Ich werde das ganze weiter beobachten und beim nächsten KD mal checken lassen (ist aber erst im November 2010). Ansonsten warte ich auf weitere Infos in diesem Thread...

Have a nice day...
 

der_Bär

Gast
Wenn es nicht der Kupplungsgeber ist und die Kupplung selbst, wird der Themenstarter wohl auf den Kosten sitzen bleiben.

Die Seat-Werksgarantie ist durch das Tuning erloschen. Auch wenn Abt gerne schreibt, sie übernehmen die Werksgarantie, heisst das nix anderes, dass Abt über eine zusätzliche Garantieversicherung ähnliche Leistungen bietet. Das die Kupplung ein Verschleißteil ist, ist auch allgemein bekannt, Seat bietet für die Kupplung z.B. 6 Monate Garantie oder 10tkm.

Dass eine Kupplung, die nicht für die Leistungssteigerung ausgelegt ist, höherem Verschleiß unterliegt und rutschten kann, wenn das Drehmoment durch ein Tuning höher ist, ist halt das Risiko bei einer Leistungssteigerung, dass sollte jeder und weiss auch jeder. Deshalb nützt das Schimpfen des Themenstarters auch nichts....ist halt passiert.

Update: @monster: äh..was meinst Du denn mit "verbrauchtes/verschmutztes Kupplungsöl"?...das Öl in der hydraulischen Ansteuerung der Kupplung?...ansonsten hat in einer Kupplung meines Wissens kein Öl zu suchen.
 
Zuletzt bearbeitet:

djwhitecraft

Beiträge
256
Reaktionen
0
Also ist mir am Wochenende wieder aufgefallen, am Freitag hatte ich wieder keine Probleme und wenn nur ganz leicht, welches man fast nicht spürt.
Samstags war das ganze wieder "schlimmer", komisch ist das er jetzt nicht mehr so ruckt wenn ich beschleunige sondern er dreht hoch, bei 3500U dreht er schnell rauf auf 4000U und dann merkt man nur ganz fein das es ruckt, kein Vergleich zu vorher.. Als er wirklich richtig geruckt hat.

Begreif das ganze nicht so ganz, hab mittlerweile mit einigen Mechs von Seat und Audi gesprochen, die meinten das könne nicht die Kupplung sein, ich würde das beim Anfahren usw wirklich spüren.
Keine Ahnung was ich da noch glauben soll, werde diese Woche wohl noch mit dem Freundlichen Kontakt aufnehmen wo ich das Auto gekauft habe, vertraue ihm da mehr als dem anderen AH (da die schon mal etwas extrem dummes gemacht haben, das mir fast den Ausweis gekostet hätte, Thema Profil auf den Reifen, hatte laut Service Dokument 4mm waren nicht mal mehr 1.6mm...)
 
Thema:

Probleme bei Volllast

Probleme bei Volllast - Ähnliche Themen

  • Probleme mit der Lenkung

    Probleme mit der Lenkung: Hallo zusammen, bin ganz neu hier und hätte eine Frage ob einer von euch eine Idee hätte was bei meinem Auto nicht stimmt. Ich fahre eine Leon 1P...
  • Kaltes Getriebe macht Probleme mit dem R-gang

    Kaltes Getriebe macht Probleme mit dem R-gang: Hallo Zusammen Seit ein paar Monaten bin ich Besitzer eines Leon 1.2TSI Copa last edition. (6Gang) Seit bald einem Monat habe ich das Problem...
  • Getiebe Probleme

    Getiebe Probleme: Hallo ich besitze einen Seat Leon 1p 1.2L Bj.: 12/2011 Ich hatte mit 66000 km einen Getriebeschaden, den ich reparieren ließ. nun 3000 km später...
  • Seat Leon 1P 2.0 TFSI 185 PS zieht im 6. Gang nicht richtig durch

    Seat Leon 1P 2.0 TFSI 185 PS zieht im 6. Gang nicht richtig durch: Hey Leute ich bin seit Montag Besitzer eines Seat Leon 2.0 TFSI mit 185 PS mit dem Baujahr 2006 und 124 tkm. Das Fahrzeug ist Checkheft gepflegt...
  • Probleme mit Bi-Xenon

    Probleme mit Bi-Xenon: Hallo Leute, ich habe seit einer Woche meinen Seat Leon FR FL mit Bi Xenon Leuchtweitenregulierung,automidynamisch mit Kurvenfahrlicht und...
  • Probleme mit Bi-Xenon - Ähnliche Themen

  • Probleme mit der Lenkung

    Probleme mit der Lenkung: Hallo zusammen, bin ganz neu hier und hätte eine Frage ob einer von euch eine Idee hätte was bei meinem Auto nicht stimmt. Ich fahre eine Leon 1P...
  • Kaltes Getriebe macht Probleme mit dem R-gang

    Kaltes Getriebe macht Probleme mit dem R-gang: Hallo Zusammen Seit ein paar Monaten bin ich Besitzer eines Leon 1.2TSI Copa last edition. (6Gang) Seit bald einem Monat habe ich das Problem...
  • Getiebe Probleme

    Getiebe Probleme: Hallo ich besitze einen Seat Leon 1p 1.2L Bj.: 12/2011 Ich hatte mit 66000 km einen Getriebeschaden, den ich reparieren ließ. nun 3000 km später...
  • Seat Leon 1P 2.0 TFSI 185 PS zieht im 6. Gang nicht richtig durch

    Seat Leon 1P 2.0 TFSI 185 PS zieht im 6. Gang nicht richtig durch: Hey Leute ich bin seit Montag Besitzer eines Seat Leon 2.0 TFSI mit 185 PS mit dem Baujahr 2006 und 124 tkm. Das Fahrzeug ist Checkheft gepflegt...
  • Probleme mit Bi-Xenon

    Probleme mit Bi-Xenon: Hallo Leute, ich habe seit einer Woche meinen Seat Leon FR FL mit Bi Xenon Leuchtweitenregulierung,automidynamisch mit Kurvenfahrlicht und...