Problem mit 1.6TDI CR

Diskutiere Problem mit 1.6TDI CR im 1P - Mängelliste Forum im Bereich Der Leon 2; Hey Leute ich bin langsam echt total verzweifelt und genervt von meinem Löwen. Folgendes Problem: -Motor läuft unrund und nagelt selbst im...

hellboy

Beiträge
110
Reaktionen
0
Hey Leute ich bin langsam echt total verzweifelt und genervt von meinem Löwen.

Folgendes Problem:

-Motor läuft unrund und nagelt selbst im warmen Zustand
-Motor ruckelt und
tempomat geht aus wenn man z.b. mit 60km und 5.Gang untertourig fährt.
-Vor 2. Wochen blinkte der DPF auf Regenerationsfahrt durchgeführt ---> eine woche später wieder---> mein freundlicher hat den DPF Notregeneriert da der Motor im Notlauf lief----> jetzt eine Woche später hat der DPF wieder geleuchtet und ist dann wieder ausgegangen.

Hat jemand das selbe Problem schon mal gehabt? Oder kann mir sagen was es ist und wie man die Abhilfe verschafft?
 
15.02.2012
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Problem mit 1.6TDI CR . Dort wird jeder fündig!

V_Strom111

Clubmember
Beiträge
2.565
Reaktionen
444
Beim Ibiza hatten wir das auch. Der freundliche hat dann ein Softwareupdate durchgeführt und danach hatten wir damit Ruhe.
Jedoch hab ich das Gefühl das er seitdem etwas mehr Sprit braucht.
 

amfti

Gast
Ein Tempomat deaktiviert sich prinzipiell bei untertouriger Fahrweise, d.h. wenn die anliegende Motorleistung (Drehmoment) nicht mehr ausreichend gewährleistet ist. Steht so auch in der Bedienungsanleitung. ;)
 

hellboy

Beiträge
110
Reaktionen
0
ja amfti das ist mir klar, nur hat er das früher nie gemacht. und jetzt ruckelt er erst und dann geht er aus.

Mein freundlicher kann mir nicht weiterhelfen und das mit dem DPF das der jede woche aufleuchtet ist auch sehr übertrieben. Er meinte ja das ich ihn nicht richtig regeneriert hätte und das er des jetzt durchgeführt hätte. Und jetzt hat er wieder aufgeleuchtet des darf doch ned sein -.-
 

Wumba

Beiträge
2.467
Reaktionen
102
Tja, das mit dem Tempomat ist natürlich viel schlimmer wenn der Motor kalt ist. Das haben auch die Benziner.

Zu der Regeneration kann man so generell glaube ich wenig sagen. TDI im Kurzstreckenbetrieb z.B. müssen sich sehr häufig regenerieren. Abgebrochene Regenerationen verschlimmern die Sache weiter. Welche Punkte da genau einfliessen, steht auch hier irgendwo im Forum. Das habe ich schonmal gelesen.
 

V_Strom111

Clubmember
Beiträge
2.565
Reaktionen
444
Schreib mal was zu deinem Fahrprofil wegen dem DPF, ansonsten würde ich den Händler mal draufhinweisen das es ein Update fürs MSTG wegen Problemen mit dem DPF gibt.
 

hellboy

Beiträge
110
Reaktionen
0
Erstmal zum Fahrzeug: ~36000km
Der DPF leuchtet mittlerweile schon zum 5. Mal

Fahrprofil: Täglich 20km hin und zurück (Arbeit) (Landstraße und Ortschaft)
Einmal die Woche nach München und zurück (einfach 75km) (Autobahn)
und sonst am Wochenende mal hier mal da.

Was ist des mit dem MSTG?
 

V_Strom111

Clubmember
Beiträge
2.565
Reaktionen
444
Naja, das die Lampe angeht ist ja eigentlich nichts schlimmes und soll so sein! Die Lampe zeigt Dir ja nur an, das sich der Filter in einer aktiven Regenerationsphase befindet die man besser nicht abbrechen soll und lieber noch ein Stück mit mittlerer Drehzahl weiterfahren soll bis die Lampe wieder ausgeht.
Von Werk aus ist der Wert des Differenzdrucksensors der meldet das der DPF sich regenerieren soll etwas empfindlich eingestellt. Das Update für das Motorsteuergerät weitet diesen Wert nur etwas auf und der DPF reinigt sich nicht mehr so oft aktiv mit gelber Lampe. Bei den Fahrten die man länger unterwegs ist kann sich der Filter dann passiv regenerieren.
Wie gesagt, seit dem Update ist die gelbe Lampe nicht mehr angegangen was soviel heißt das die passiven Phasen von denen man nichts mitbekommt ausreichend sind um den DPF sauber zu halten.
 

hellboy

Beiträge
110
Reaktionen
0
Ja aber ich vermute ja i-wie das dies mit dem unrunden lauf zutun hat.
Weil wenn er nicht gescheit läuft, verbrennt er mit sicherheit auch ned 100% wie es sein soll, und das deswegen der DPF so oft aufleuchtet. Und es darf ja wirklich nicht sein das man jede woche eine Regenerationsfahrt durchführen muss.
 

der_Bär

Gast
Ist das Problem mit dem unrunden Lauf und dem DPF schon länger oder erst seit der kalten Zeitperiode.

Die 20km die Du täglich hin und zurück fährst, reichen nämlich bei nidrigeren Temperaturen nicht aus, dass der Motor seine Betriebstemperatur - damit auch die Temperatur für die passive Regenerierung - erreicht. Ich kenne das von meinem 2.0 CR TDI auch, der braucht gute 25-30km Landstrasse um richtig "durchgewärmt" zu sein, wenn es draussen unter Null Grad ist. Nach 15km Landstrasse ist nochnichteinmal die Wassertemperatur auf 90 Grad und fällt wieder ab, sobald keine Leistung abgefordert wird (!!). Beim 1,6er wird das sicher noch extremer sein, weil der auf min. Verbrauch optimiert ist.

und...

...wenn der Motor bei diesen Verhältnissen nicht "warm" ist, scheue sehr niedrige Drehzahlen. Die von Dir genanntne 60km mit Tempomat dürften bei dem längeren Getriebe im 5ten Gang beim 1,6er in etwa Leerlaufdrehzahl entsprechen. Klar, dass er dann kalt ruckelt und sich extrem rauh gibt. Für den DPF ist das zudem alles andere als optimal.
 

hellboy

Beiträge
110
Reaktionen
0
hab das schon länger seit Herbst eigentlich.
Also da ist es mir das erste mal aufgefallen mit den Komischen Geräuschen.
Der Bär das hört sich alles ja ziehmlich Schlüssig an. Aber das würde nicht erklären warum er sich nicht auf der Strecke nach München freibläst.
Und bei dieser Strecke befinde ich mich in dem Drehzahlspektrum in dem er regeneriert.
 

V_Strom111

Clubmember
Beiträge
2.565
Reaktionen
444
Ganz so einfach ist das leider nicht. Der Differenzdrucksensor meldet wenn der Dpf voll ist und die Regeneration wird eingeleitet. Nehmen wir mal an bei Fahrtantritt ist der Filter dreiviertel voll, dann weis dein Auto ja nicht das du jetzt 50km am Stück fährst und die Gelegenheit günstig ist. Wenns dumm läuft ist dann der Filter gerade dann voll wenn du wieder zu Hause bist. Deshalb hatte ich ja mal die Iddee im Wageninneren einen Knopf zu installieren den man drücken kann, um dem Auto mitzuteilen das man jetzt länger unterwegs ist.
 

der_Bär

Gast
...dazu kommt, ist er gerade in der aktiven Regeneration und Du stellst ihn zu Hause ab, bevor die Regeneration abgeschlossen ist, fängt sie mit Neustart am nächsten Morgen von vorne an....so kann sich das richtig schön aufschaukeln....früher waren Diesel absolut problemfrei...der shiet-DPF macht eine "Wissenschaft" daraus.

Das einfachste ist, nicht zu niedrigtourig zu fahren und vielleicht 0,5L/100km mehr zu verbrauchen, wenn es draussen kalt ist.

Die 75 km AB nach München können dem DPF zwar teilweise regenerieren, aber auch nur dann wenn Du Dich im Teillastbereich bewegst.
 

hellboy

Beiträge
110
Reaktionen
0
So mein Freundlicher hat mir gerade ein Motorupdate durchgeführt und schon läuft der Motor wie ein Glöckchen. Sowas kenne ich ja gar nimma :)

Also Problem gelöst :)
 

V_Strom111

Clubmember
Beiträge
2.565
Reaktionen
444
Erstmal abwarten. Aber wie gesagt,seitdem läuft unserer auch besser.
 

hellboy

Beiträge
110
Reaktionen
0
Und meiner verbraucht deutlich weniger Sprit.
Komme jetzt mit leichtigkeit auf die Werksangabe von 4,2l.
 
Thema:

Problem mit 1.6TDI CR

Problem mit 1.6TDI CR - Ähnliche Themen

  • Drehzahl geht hoch ohne Gas zu geben

    Drehzahl geht hoch ohne Gas zu geben: Hallo habe seit kurzem das Problem das wenn ich mein Seat warm gefahren habe das die Drehzahl im Leerlauf immer auf und ab geht aber nicht nur...
  • Problem Radio und MFL-Tasten

    Problem Radio und MFL-Tasten: Hallo zusammen, ich habe zwei kleine Probleme die mit dem Radio und den Tasten am Lenkrad zu tun haben. Verbaut ist ein Zenec-Touchscreen-Radio...
  • Problem mit der Tür Hinten links , sie öffnet nicht mit ...

    Problem mit der Tür Hinten links , sie öffnet nicht mit ...: Guten Morgen allerseits , Ich habe zur Zeit Probleme mit der Tür hinten links an meinem 2010er FR TDI Es ging los dass ich manchmal 2 oder 3*...
  • Problem Elektrik Mittelkonsole

    Problem Elektrik Mittelkonsole: Guten Tag zusammen, ich habe seit kurzem ein merkwürdiges Problem mit der Elektrik/Beleuchtung/anklappbaren Spiegeln in der Mittelkonsole: Ich...
  • Problem mit CarDNA-Rückleuchten

    Problem mit CarDNA-Rückleuchten: Guten Tag, seit einigen Wochen habe ich ein Problem mit meinen CarDNA-Rückleuchten. Es kommt immer wieder mal die Meldung von der MFA, dass das...
  • Problem mit CarDNA-Rückleuchten - Ähnliche Themen

  • Drehzahl geht hoch ohne Gas zu geben

    Drehzahl geht hoch ohne Gas zu geben: Hallo habe seit kurzem das Problem das wenn ich mein Seat warm gefahren habe das die Drehzahl im Leerlauf immer auf und ab geht aber nicht nur...
  • Problem Radio und MFL-Tasten

    Problem Radio und MFL-Tasten: Hallo zusammen, ich habe zwei kleine Probleme die mit dem Radio und den Tasten am Lenkrad zu tun haben. Verbaut ist ein Zenec-Touchscreen-Radio...
  • Problem mit der Tür Hinten links , sie öffnet nicht mit ...

    Problem mit der Tür Hinten links , sie öffnet nicht mit ...: Guten Morgen allerseits , Ich habe zur Zeit Probleme mit der Tür hinten links an meinem 2010er FR TDI Es ging los dass ich manchmal 2 oder 3*...
  • Problem Elektrik Mittelkonsole

    Problem Elektrik Mittelkonsole: Guten Tag zusammen, ich habe seit kurzem ein merkwürdiges Problem mit der Elektrik/Beleuchtung/anklappbaren Spiegeln in der Mittelkonsole: Ich...
  • Problem mit CarDNA-Rückleuchten

    Problem mit CarDNA-Rückleuchten: Guten Tag, seit einigen Wochen habe ich ein Problem mit meinen CarDNA-Rückleuchten. Es kommt immer wieder mal die Meldung von der MFA, dass das...