Problem beim TÜV mit 8Jx17 Felge und 15mm Spurverbreiterung

Diskutiere Problem beim TÜV mit 8Jx17 Felge und 15mm Spurverbreiterung im 1M - Fahrwerk & Räder Forum im Bereich 1M - Tuning; Hallo Leutz, bin echt am verzweifeln. :astonished: :cry: Hat mich gestern doch der TÜV durchrasseln lassen, weil er mir die Spurverbreiterung...

minuskel

Beiträge
10
Reaktionen
0
Hallo Leutz,

bin echt am verzweifeln. :astonished: :cry:

Hat mich gestern doch der TÜV durchrasseln lassen, weil er mir die Spurverbreiterung von 15mm an der HA nicht eintragen konnte/wollte.
Er meinte, er bräuchte dafür irgendein Gutachten oder sowas, worin ihm bestätigt würde, dass man beim Leon
mit einer ET 20 (=35 Felge - 15 Spurverbreiterung) bei 8Jx17" auf der HA sein darf.
Erst dann könne er mir das Fahrzeug so abnehmen.
Das versteh ich nicht. Ich bin doch extra wegen einer Einzelabnahme zu ihm hin, um mir das von ihm anbnehmen zu lassen?! Wozu dann noch ein Gutachten von anderer Seite her?
Jedenfalls hab ich das Gelände mit dem Vermerk "erhebliche Mängel" verlassen dürfen! :angry:

Nun meine Frage an Euch: Weiss jemand, wo ich sowas herbekommen könnte, oder hat jemand von Euch so eine Eintragung. Irgendwas, womit ich beim TÜV dann weiterkomme?:dontknow:

Die Rad/Reifen-Kombi ist bei mir eigentlich gar nicht so extrem. Jedenfals hätt ich im Traum nicht dran gedacht, dass da was schief gehen konnte.
Habe rundrum Felge AEZ SimasX 8Jx17" ET35 mit 215/45-17er Reifen. Und auf der HA eine PowerTech Spurverbreiterung 3005/40A3/KBA90662.

Chris
 
20.03.2003
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Problem beim TÜV mit 8Jx17 Felge und 15mm Spurverbreiterung . Dort wird jeder fündig!

swiffer00

Beiträge
544
Reaktionen
0
hast du ein bild????

kannst du ein foto von deinen wagen mit den neuen felgen reinstellen würde die gerne mal am leon sehen.
mfg swiffer00
 

Removed001

Beiträge
880
Reaktionen
0
Mir kannste die per Email bitte schicken, danke!!!
Zu dem Thema... Such Dir einen anderen TÜV. Denn der Typ hat null Plan von seiner Materie. Vor allem meide solche TÜVs wie Dekra oder so, denn die sind für solche Eintragungen ungeeignet. Such Dir einen der schon viele Tuningmaßnahmen eingetragen hat. Hör Dich doch mal im Bekanntenkreis um.
 

Neef4U

Beiträge
315
Reaktionen
0
minuskel

berichte mal wenn es geklapt hat. bin auch daran interessiert. habe die icon 5 von aez drauf und will auch noch eine 15er scheibe hinten zwischenklemmen.

wäre evtl dann an einer fahrzeugscheinkopie interessiert.
 

michaelmct

Beiträge
447
Reaktionen
0
Moment das er das nicht abgenommen hat zeigt eigentlich das er sehr wohl plan hat....war vor 3 Tagen bei meinem Händler weil ich wollte mal wissen was ich bei der standart TS Felge 225 7x17 hinten drauf packen kann...ohne das eintrag nötig wäre wohlgemerkt...da hat er mir erklärt das man ohne eintrag nur relativ wenig drauf bekommt, er zeigte mir ne Liste wo das drin steht, allg. wird davon ausgegangen das man nur 2% der Achslänge (Fixwert 1,50m je nach felgenbreite mehr oder weniger) eingetragen bekommt....alles weitere muß über ein Gutachten gemacht werden das nen speziellen Namen hat und mir grad entfallen ist und mal eben 143€ kostet...damit kann man dann zum TÜV. Er meinte weiter ich kann mehr als erlaubt drauf machen aber ein GUTER Tüv Prüfer wird es merken wenn er Ahnung hat ein anderer trägt es ohne probs ein....er meinte weiter man kann die Dinger ja VORHER (vor dem regulären TÜV) runter machen...Naja bei mir kommen nun FK 15mm links rechts drauf da FK in seiner ABE die 7X17 noch mit drin hat....ein anderer Hersteller z.B. nicht mehr.
Du kannst jetzt 2 Dinge machen entweder mal mit deinem Händler reden wegen dem Gutachten oder ggf andere Spurverbreiterung (bei 8X17 wohl WENIGER) drauf
oder ohne TÜV rumfahren das schlimmste was Dir passieren kann ist das wenn ein Kollege in grün WIRKLICH Ahnung hat (...ich wüßte es z.B. nicht ;) ) die Dinger vor seinen Augen abmachen...stilllegen kann er Dein Auto wegen sowas nicht!

mfg micha
 

Black_Legend

Beiträge
538
Reaktionen
0
Fragt doch mal SKN-TDI der hat auf seinen 8X18" auch 20 mm je Seite (40mm pro Achso) drauf und eingetragen.. einfach mal anschreiben
 

Mindwarp

Beiträge
2.417
Reaktionen
0
Der Begriff, der euch fehlt ist "FESTIGKEITSGUTACHTEN" !!
Das müsste dein Felgen/Reifen Händler aber besorgen können und dem TÜV auch nachreichen können, so hat ers bei mir gemacht. Wollte KW2+8,5x17"+Distanscheiben von 15mm an der HA (bin dann auf ET 15 gekommen) auf einmal eintragen lassen. Erstens war ich zu tief (Sprudelflasche muss durchpassen) und dann hat eben noch diese Festigkeitsgutachten von KW gefehlt dass ich das KW mit einer ET von 15 auch fahren darf. Mein Händler meinte dann zu dem TÜV´ler dass er dies anfordert und nachreichen wird ! Ich hab mir extra ne Kopie machen lassen, dass ich auch seh für was ich 150 DM (damals noch) bezahle. Da steht dann nur drauf dass ET 15 an der HA ok geht und geprüft wurde bei KW, sonst nix. Dass dir das aber vorher keiner gesagt hat ist echt schwach !!
 

Removed001

Beiträge
880
Reaktionen
0
Danke!!! Ich weiß nicht was der TÜV hat... Das sieht doch total harmlos aus. Ich dachte es gibt erst Probleme wenn die ET bei 0 steht oder ins Minus geht. Hatte selber einen Wagen damals mit ET -5 eingetragen bekommen da es schonmal einen Eintrag mit dieser ET gab und dazu ein Festigkeitsgutachten.
 

swiffer00

Beiträge
544
Reaktionen
0
ich seh nix.

wo is das problem der tüv spinnt wohl. das sieht doch völlig legal aus.
 

michaelmct

Beiträge
447
Reaktionen
0
FAHRWERKSFESTIGKEITSGUTACHTEN....mensch genau so hieß es....DANKE.......kostet jetzt 145€ denke mal Einheitspreis (..da mein Reifenhändler eigentlich preiswert ist...naja und legal AUSSEHEN und TÜV Meinung streuen (leider) weit auseinander

mfg micha
 

Razor

Beiträge
765
Reaktionen
0
Ich bin heute auch vom Tüv verarscht worden.... X(
Wollte meine 8x18" mit hinten 20mm Verbreiterung pro Seite eintragen lassen. Dummerweise ist in dem H&R Gutachten der Distanzscheiben diese Kombi nicht aufgeführt. Laut Gutachten darf ich max. 10mm pro Seite drunter machen :(
Und das beste ist, ich meinte "Wie schaut es mit ner Sonderabnahme aus?" . Darauf sagte er, seit 1.1.2003 darf der Tüv, genauso wie Dekra und GTÜ KEINE Sonderabnahmen mehr machen ?( ?( Nur bei älteren auto ginge das noch,.... und er sagte selbst wenn er das technisch früher abgenommen hätte und es auch technisch möglich wäre...er DARF es einfach nicht mehr....

Mal schaun, vielleicht finde ich ja Distanzscheiben von einem anderen Hersteller, welcher die 8x18" auch bei 20mm pro Seite im Gutachten hat...ich frage mich nur wie die anderen hier im forum das haben eingetragen bekommen ?(
 

maniac.r00t

Beiträge
119
Reaktionen
0
Hi!

Hatte letzte Woche auch so ein Erlebnis.
Mein Fahrwerk wurde nicht eingetragen. Zu tief! :(
Nur noch 65 mm Bodenfreiheit (Achsschenkel)
Laut Gutachten sind wären es angeblich mehr als 110 mm.
Soll wiederkommen, wenn das geändert ist. Toll. Wie soll man sowas ändern? Da brauch ich anderen Federn.

Weiß jemand wie das ist, mit dem erneuten vorfahren.
Der Typ hat ne Kopie von meinem Fahrzeugschein und wenn ich das jetzt woanders eintragen lasse, kann der Typ von der Dekra einem da im Nachhinein Ärger machen?
Von wegen: Wo bleiben sie? Wenn ich dann sag: Ich hab das bei nem anderen Prüfer eingetragen bekommen, wird er sich wohl klar drüber sein, dass das nicht so ganz korrekt sein kann. Oder? Hat da jemand Erfahrung?

Hab echt keinen Bock auf nochmaligen Fahrwerksumbau.

Gruß

r00t
 

Razor

Beiträge
765
Reaktionen
0
So ich hab grad nochmal mit meinen netten Reifen-Mann gesprochen. Er hat gemeint das die Jungs vom Tüv hier in Darmstadt ziemlich mieß sind..die haben irgendwie kein Bock mehr auf Sonderabnahmen. Er hat jetzt gesagt er telefoniert mit einem kollegen in einer anderen Zweigstelle von Reifen-Simon bei Hanau. Der hätte zweimal in der Woche einen Tüv da, und der macht das schon :D

Naja mal schaun wie es wird :rolleyes:
 

Lazy

Beiträge
185
Reaktionen
0
Ich komme gerade von der DEKRA zurück und habe mir dort 15mm Distanzscheiben pro Seite auf der HA neben den Serien TS-Felgen mit 225er Bereifung auf 17 Zoll und dem PSS9 von Bilstein eintragen lassen.
Den Spurplatten lag bereits ein Festigkeitsgutachten von INXX bei, somit gab es wenigstens in dieser Hinsicht keinerlei Probs.
Nach 2 h Anschauen und einer harten Probefahrt ( Leon war absolut bis zur zul. Grenze vollbeladen ) war es dann geschafft. Das ganze hat dann allerdings auch 86 EUR gekostet :rolleyes: ... Naja, wenigstens sind sie jetzt eingetragen :] .
 

minuskel

Beiträge
10
Reaktionen
0
@all:

Wollte noch mal das Ende der Geschichte bekanntgeben:
Leider ist trotz aller Mühen die Sache blöd gelaufen. Mindwarp hatte mir sein Gutachten zugemailt, mit dem ich mir Erfolg beim TÜV versprach. Immerhin hat er noch breitere Felgen mit gleicher Spurverbreiterung eintragen lassen.

Der TÜV-Typ hat sich strikt geweigert, mir das abzunehmen. Auch mit dem Gutachten nicht. Seine Argument:
Dieses Gutachten sei nur "zur einmaligen Verwendung", wie es leider auch draufstand. Wenn ich ihm ein eigenes bringe, würde er es mir eintragen und das Gutachten aber einziehen. Auf meine Aussage, dass das für mich nur Geldschneiderei sei,
hat er gar nicht reagiert. "Das sei nun mal so".
:angry:

Naja, Ende vom Lied war, dass ich die Scheiben abmontierte, mir den Stempel geben liess, und dann die Scheiben wieder draufgemacht hab.
Werde sie bei einem "besseren" TÜV mal mit eintragen lassen.

:(
 

xandman

Beiträge
95
Reaktionen
0
Mal was anderes zur Eintragung:
Trägt der TÜV nur in den Brief ein,oder machen sie das auch mit dem Extraschein.So wie Dekra GTÜ.Weil mein Brief ja bei der Bank liegt :)) Konnte ihn leider nicht bar bezahlen :)
Also meine Frage brauch ich den Brief da???
 

Devilseye

Gast
Nein, du brauchst den Brief nicht weil die dir ein Abnahmeprotokoll ausstellen und das kannste dann bei der Zulassungsstelle eintragen lassen in Schein und Brief. Im Schein sollte es schon stehen aber wenn nicht isses nicht schlimm und gibt nur ne kleine Strafe (10 €)
 

xandman

Beiträge
95
Reaktionen
0
Juchu!!!
Nach dem ersteb TÜV Anlauf war ich schon verzweifelt,weil dieser nette Mensch meine Räder nicht eintragen wollte.
Heute morgen dann denn zweiten Anlauf.... siehe da.Alles klar.Ohne Probleme eingetragen.
Sind RH Turbo in 8j*17 mit 225/45.
Beim ersten mal sollte ich die Luftführung für den LLK ändern.und hinten im Innenkotflügel was auschneiden.Aber jetzt Pustekuchen.Der Prüfer schaut sich das Gutachten an.Geht mir mir zum Auto schau einmal drunter.einmal auf die Reifen einmal Aauf die Adapterscheiben und fertig.kleine Runde über den Parkplatz(Dauer 30s)
Und alles ist eingetragen!!
Da macht der Löwe gleich noch mehr Spaß
 

Martin

Beiträge
18
Reaktionen
0
Hallo.
Vielleicht kann ich Dir helfen.
Habe diese Woche auf meinem Toledo 1M
(nahezu baugleich mit dem Leon)
225/45 17 auf 8X17 RH-Technic Felgen ET 35
mit Distanzscheiben 25mm pro Seite
und 30mm tiefer problemlos eingetragen bekommen.
Also ET 10 geht.
Wende Dich doch auch mal an meinen Bruder Tom,der hatte Ähnliches ebenfalls eingetragen.
Auch "DER GRÜNE" hat mir mit einem Gutachten
geholfen.
Viel Erfolg,Martin.
 
Thema:

Problem beim TÜV mit 8Jx17 Felge und 15mm Spurverbreiterung

Problem beim TÜV mit 8Jx17 Felge und 15mm Spurverbreiterung - Ähnliche Themen

  • Problem bei KW Fahrwerk - Suche Hilfe aus dem Main Kinzig Kreis!

    Problem bei KW Fahrwerk - Suche Hilfe aus dem Main Kinzig Kreis!: Hallo Leute, ich habe bei mir ein KW Gewindefahrwerk Variante 3 aus dem Jahre 2002 verbaut (noch vom Vorbesitzer). So wie es scheint, ist der...
  • Problem mit H&R Fahrwerk

    Problem mit H&R Fahrwerk: Hallo. Habe ein Problem mit meinem Cup-Kit Komfortfahrwerk von H&R für den 1M. Seit einiger Zeit quietscht vorne rechts der Stoßdämpfer bei jeder...
  • Tomason TN1 TÜV-Problem

    Tomason TN1 TÜV-Problem: Hallo, habe folgendes Problem: Bei meinen TN1 Felgen steht in der Felge ET aber da fehlt die 30, die ist nicht eingeschlagen und deshalb wollte...
  • Problem mit 50/50 H&R Federn

    Problem mit 50/50 H&R Federn: Hallo. Ich habe mir meinen Seat Leon 1.6 8V gekauft Dieser hat eine Tieferlegung von H&R von 50/50. Dies ist ja die H&R Nummer 29527 Ich muss...
  • Problem mit Alufelgen und Distanzscheiben

    Problem mit Alufelgen und Distanzscheiben: Hallo zusammen, ich habe da ein Problem und ich hoffe Ihr könnt mir helfen. Ich fahre einen Seat Leon 1M , 1.8 20V Turbo mit - Sommerfelgen...
  • Problem mit Alufelgen und Distanzscheiben - Ähnliche Themen

  • Problem bei KW Fahrwerk - Suche Hilfe aus dem Main Kinzig Kreis!

    Problem bei KW Fahrwerk - Suche Hilfe aus dem Main Kinzig Kreis!: Hallo Leute, ich habe bei mir ein KW Gewindefahrwerk Variante 3 aus dem Jahre 2002 verbaut (noch vom Vorbesitzer). So wie es scheint, ist der...
  • Problem mit H&R Fahrwerk

    Problem mit H&R Fahrwerk: Hallo. Habe ein Problem mit meinem Cup-Kit Komfortfahrwerk von H&R für den 1M. Seit einiger Zeit quietscht vorne rechts der Stoßdämpfer bei jeder...
  • Tomason TN1 TÜV-Problem

    Tomason TN1 TÜV-Problem: Hallo, habe folgendes Problem: Bei meinen TN1 Felgen steht in der Felge ET aber da fehlt die 30, die ist nicht eingeschlagen und deshalb wollte...
  • Problem mit 50/50 H&R Federn

    Problem mit 50/50 H&R Federn: Hallo. Ich habe mir meinen Seat Leon 1.6 8V gekauft Dieser hat eine Tieferlegung von H&R von 50/50. Dies ist ja die H&R Nummer 29527 Ich muss...
  • Problem mit Alufelgen und Distanzscheiben

    Problem mit Alufelgen und Distanzscheiben: Hallo zusammen, ich habe da ein Problem und ich hoffe Ihr könnt mir helfen. Ich fahre einen Seat Leon 1M , 1.8 20V Turbo mit - Sommerfelgen...
  • Schlagworte

    was wird bei spurvbreiterung vom tüv geprüft