PnP-Turbo LM440 Upgradelader Seat Cupra 5F mit 265; 280; 290; 300 PS

Diskutiere PnP-Turbo LM440 Upgradelader Seat Cupra 5F mit 265; 280; 290; 300 PS im 5F - Antrieb Forum im Bereich 5F - Tuning; Hi Männer, die Ladermanufaktur hat mir gestern telef. mitgeteilt, dass die seit Monaten einen PnP LM440 Upgradelader entwickeln, damit können 5F...
likasport

likasport

Beiträge
301
Reaktionen
70
Hi Männer, die Ladermanufaktur hat mir gestern telef. mitgeteilt, dass die seit Monaten einen PnP LM440 Upgradelader entwickeln, damit können 5F Cupras (265/280/290/300PS) Fahrer:

- weiter mit unverstärktem Motor fahren (aber LLK und AGA sollten gemacht sein)
- unbesorgt
draufdrücken, da der Lader extrem stabil sein soll mit der TD05 Lagerung und den original Look behalten.
- das seriennahe Ansprechverhalten genießen (ab 2700rrpm liegen bereits 450 NM an). Das DSG hält mit Software bis mind. 640NM (MTR, SLS oder EVS Software)
- deutlich schneller sein als die mit einfach getuntem IS38 Lader.
- sich den Ärger um die originalen IS38 Lagerungen und gebrochenen Wellen schenken.
- mit 440 PS (nicht weniger und auch nicht mehr) spazierenfahren und nicht mehr überholt werden.

Fahre derzeit den LM500 mit bisher unverstärken Motor und Serien-DSG bei 502PS und 612 NM - geht Gott sei Dank soweit ordentlich. Habe knapp 81.000 auf dem Tacho abgespult (Bj. 03/2015). Siehe hier:

www.youtube.com/watch?v=uJzUx8J83vY

www.youtube.com/watch?v=_DF9tCTSnQM
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Boffboff und Leo TDII
21.11.2017
#1

Anzeige

Gast

Cpt Awesome

Cpt Awesome

Beiträge
647
Reaktionen
80
Der dürfte der Rev. F(?) vom max. Output recht nahe kommen oder?
 
Boffboff

Boffboff

Beiträge
798
Reaktionen
274
Der dürfte der Rev. F(?) vom max. Output recht nahe kommen oder?
Ich glaube likasport hatte einen F und einen H auf dem Tisch und hat nachgemessen.
Ergebnis: Verdichterräder und Abgasturbinenräder sind beide gleich. Ebenfalls gleich ist die Frischluft- sowie Abgasseite der beiden Lader. Die News mit "Revision F schafft mehr als die vorherigen" war anscheinend ein Fake. Ich verfolge die Geschichte im meinR Forum weiterhin mit.
likasport:
Die Geschichte mit dem LM440 ist super ! :) genau das, wonach ich suche ;) Ich nehme an, dass die 440ps dann als grober Maximalwert dienen ?! Einige könnten ein wenig mehr packen, oder auf Wunsch könnte man 20-30ps weniger anliegen haben.
 
Cpt Awesome

Cpt Awesome

Beiträge
647
Reaktionen
80
Okay, habe ich nicht mitbekommen.

Wo setzt beim serien Turbo der Ladedruck ein?
 
Cpt Awesome

Cpt Awesome

Beiträge
647
Reaktionen
80
Mir war doch so.... Warum sollte Seby sowas fake hier schreiben?

Das wäre ja denn in der Richtung von der Leistung her.
 
likasport

likasport

Beiträge
301
Reaktionen
70
Nach dem IS Racing 'T' Garret Lader Fake mit 437 PS kam scheinbar nun wohl der SLS 'F' Lader Fake mit 439 PS. Wie sollen die ca. 440 PS generiert werden, wenn die Schaufelräder baugleich also gleich groß und identisch designed sind. Ich habe hier einen neuen F Lader - Wer ihn braucht, einfach melden.
Gebt mal einem H / T / F / G Lader 410 PS und deren Welle inkl. Lagerung verabschiedet sich ziemlich schnell. Bei einem auf dem Prüfstand, bei dem anderen nach 30.000 km. Jeder IHI IS38 LAder ist eigentlich ein Unikat, da sie sich selbst einschleifen und jeder etwas unterschiedlich schief bzw. gut. Im Neuzustand schleifen die Verdichterräder etwas am Alugehäuse. Durch das enge Selbsteinschleifen versprach sich IHI eine Mehr-Performance von 8-11%.
 
Tancho

Tancho

Beiträge
1.005
Reaktionen
517
Aber wenn ich um die 380 PS fahren möchte, müsste doch der F Lader auch erstmal reichen, oder?
Ich verstehe nur nicht Seby sagt das geht, du sagst es geht nicht, ich bin etwas verwirrt.
 
Cpt Awesome

Cpt Awesome

Beiträge
647
Reaktionen
80
Ich denke Tancho will auf das 1,5mm größere Verdichterrad hinaus...
 

Seby

Gast
Also die 1,5mm Abweichung zum F Lader konnten auch sein, da der H Lader der ausgebaut wurde und verglichen wurde, schon fast tot war und daher die eventuelle Abweichung. Einen Neuen H Lader zum Neuen F Lader konnte ich nicht vergleichen. Mann muss immer eins bedenken. Klar gibt es immer wieder mal Lader Schäden und das wird auch nie aufhören. Aber im Vergleich zum damaligen N Lader ( der ja fehlerhaft war ) und die heutigen Rev. sind die Ausfallquoten doch recht gering geworden. Auch wir hatten einen 8V S3 mit einem Schadhaften N Lader gechippt sonst alles original und der Lader flog erst nach 86tkm weg. Von der Rev. H T oder F hört man nur geringe Stückzahlen noch die ausfallen. Auch wenn ein Forum schreibt Ausfälle sind bekannt usw. muss man mal nach Fragen wie viele denn? 5 oder 6 Stück wie ich im R Forum entnehmen kann? Und was ist mit denn anderen 10.000 Stück S3, R Golf und Cupras die rum fahren? So jetzt kann jeder mal die Quote ausrechnen und sich fragen warum der Hersteller an dem Lader nichts mehr ändert. Das ist der Hintergrund vom Hersteller. Weil keiner Fragt mal nach den Autos die laufen! Immer nur nach den Defekten wird gefragt und das wird manchmal sehr hoch gespielt in Foren.

Likasport schreibt sehr viel gutes hier und ich muss Ihm auch voll Recht geben. Wenn jemand Sicherheit haben möchte der sollte ein anderen Lader verbauen und damit schließt er den eventuellen Laderschaden aus. Ein Freund von mir fährt auch einen 8V s3 aber mit dem H Lader drin und ist auch gechippt. Er hat jetzt knapp 60tkm auf der Uhr und fährt auch nicht oft gerade langsam. Bei dem Verbau eines High Flow Ansaugstutzen vor kurzem, habe ich auch mal das Axialspiel geprüft und absolut nichts festzustellen. Ich war selber überrascht aber da sieht man auch, dass es geht. Auch ist die Lebensdauer sehr abhängig davon, wie man sein Fahrzeug bewegt und wie weit ein Tuner beim abstimmen dein Motor und Turbo an die Kotzgrenze regelt. Likasport sowie ich, werden nie garantieren können das alles halten wird. Wir reden nur aus Erfahrungen. Auch kann es mal sein, dass zb. mal ein Schadhafter Lm500 Lader raus geht( Haarriss im Material ) und den einer von uns bekommt und damit ein Laderschaden hat. 100% Sicherheit wird es nie geben.

Jeder muss für sich entscheiden was er macht. Das kann einem auch kein Forum abnehmen. Mit dem Lm 440 oder Lm 500 Lader ist man auf jeden Fall auf einer sicheren Seite. Ich glaube da sind wir uns alle einig. Was die Haltbarkeit der neuen Rev f oder S mit sich bringt, müssen wir wie schon von Likasport beschrieben noch ein paar Monate abwarten.
 
likasport

likasport

Beiträge
301
Reaktionen
70
Also die 1,5mm Abweichung zum F Lader konnten auch sein, da der H Lader der ausgebaut wurde und verglichen wurde, schon fast tot war und daher die eventuelle Abweichung. Einen Neuen H Lader zum Neuen F Lader konnte ich nicht vergleichen. Mann muss immer eins bedenken. Klar gibt es immer wieder mal Lader Schäden und das wird auch nie aufhören. Aber im Vergleich zum damaligen N Lader ( der ja fehlerhaft war ) und die heutigen Rev. sind die Ausfallquoten doch recht gering geworden. Auch wir hatten einen 8V S3 mit einem Schadhaften N Lader gechippt sonst alles original und der Lader flog erst nach 86tkm weg. Von der Rev. H T oder F hört man nur geringe Stückzahlen noch die ausfallen. Auch wenn ein Forum schreibt Ausfälle sind bekannt usw. muss man mal nach Fragen wie viele denn? 5 oder 6 Stück wie ich im R Forum entnehmen kann? Und was ist mit denn anderen 10.000 Stück S3, R Golf und Cupras die rum fahren? So jetzt kann jeder mal die Quote ausrechnen und sich fragen warum der Hersteller an dem Lader nichts mehr ändert. Das ist der Hintergrund vom Hersteller. Weil keiner Fragt mal nach den Autos die laufen! Immer nur nach den Defekten wird gefragt und das wird manchmal sehr hoch gespielt in Foren.

Likasport schreibt sehr viel gutes hier und ich muss Ihm auch voll Recht geben. Wenn jemand Sicherheit haben möchte der sollte ein anderen Lader verbauen und damit schließt er den eventuellen Laderschaden aus. Ein Freund von mir fährt auch einen 8V s3 aber mit dem H Lader drin und ist auch gechippt. Er hat jetzt knapp 60tkm auf der Uhr und fährt auch nicht oft gerade langsam. Bei dem Verbau eines High Flow Ansaugstutzen vor kurzem, habe ich auch mal das Axialspiel geprüft und absolut nichts festzustellen. Ich war selber überrascht aber da sieht man auch, dass es geht. Auch ist die Lebensdauer sehr abhängig davon, wie man sein Fahrzeug bewegt und wie weit ein Tuner beim abstimmen dein Motor und Turbo an die Kotzgrenze regelt. Likasport sowie ich, werden nie garantieren können das alles halten wird. Wir reden nur aus Erfahrungen. Auch kann es mal sein, dass zb. mal ein Schadhafter Lm500 Lader raus geht( Haarriss im Material ) und den einer von uns bekommt und damit ein Laderschaden hat. 100% Sicherheit wird es nie geben.

Jeder muss für sich entscheiden was er macht. Das kann einem auch kein Forum abnehmen. Mit dem Lm 440 oder Lm 500 Lader ist man auf jeden Fall auf einer sicheren Seite. Ich glaube da sind wir uns alle einig. Was die Haltbarkeit der neuen Rev f oder S mit sich bringt, müssen wir wie schon von Likasport beschrieben noch ein paar Monate abwarten.
Seby: Den bisherigen Erkenntnisstand sehr präzise und ausgesprochen fundiert zusammengefasst.
Es wird sich sicherlich noch einiges (Positives) tun in der Turbolader-Welt.
 

Cupra5F-Driver

Beiträge
401
Reaktionen
46
Muss bei dem Lm440 die Software angepasst werden oder funktioniert der plug & play?
 

hopefullcrank

Beiträge
81
Reaktionen
30
Wenn du willst das alles optimal läuft,lässt du die Software anpassen.
Plug n play meint nur das es ohne Änderungen funktioniert,aber optimal ist es nicht.
Sobald die Parameter außerhalb des Funktionsregelbereichbereichs des Steuergerätes liegen,sollte man diese anpassen.
 

Seby

Gast
Heute gab es auch mal hier Neuigkeiten. Ab sofort ist der LM440 als Umbau verfügbar. Der Preis liegt zur Einführung bei 1190€. Was echt eine Ansage ist :). Im Shop ist er noch nicht verfügbar.Er wird erst im Januar aufgenommen. Aktuell ist er nur per Mail oder Vorort zu ordern. Die Lagerung ist identisch mit dem LM500 Lader so PNP. Für alle die darauf gewartet haben doch mal eine gute Nachricht vor Weihnachten :)
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Rainy und Boffboff
Boffboff

Boffboff

Beiträge
798
Reaktionen
274
Richtig guter Preis Seby :) Kann man davon ausgehen, dass der LM440 weniger kosten wird(Normalpreis), als der LM500 ?
 
Thema:

PnP-Turbo LM440 Upgradelader Seat Cupra 5F mit 265; 280; 290; 300 PS

PnP-Turbo LM440 Upgradelader Seat Cupra 5F mit 265; 280; 290; 300 PS - Ähnliche Themen

  • [Cupra] Cupra mit 500++ PS PnP LM6XX Upgrade-Turbolader Ladermanufaktur

    [Cupra] Cupra mit 500++ PS PnP LM6XX Upgrade-Turbolader Ladermanufaktur: Es fahren nun mehrere Leon Cupras 5F mit PnP LM6XX Lader in der Gegend rum. Zum Glück :very_hap: hat der Cupra die Quersperre / das...
  • Turbolader Hitzeschutz Decke - Turbo Blanket - Turbo Windel Nutzen beim IS38 IS12 ?

    Turbolader Hitzeschutz Decke - Turbo Blanket - Turbo Windel Nutzen beim IS38 IS12 ?: Das Turbozentrum Berlin hat die Effizienz von Turbo Hitzeschutz-Decken (Turbo-Windeln) untersucht, weil viele Amis die Hitzeschutz Decke verbaut...
  • Upgrade Turbolader PnP LM500 Ladermanufaktur

    Upgrade Turbolader PnP LM500 Ladermanufaktur: Habe vom guten TTH450 nun zum LM500 PnP-Turbo Upgradelader gewechselt, da ich sehr oft Vollgas fahre und mir die Lagerung wichtig ist. Hier ein...
  • CTS Turbo Inlet Einlass

    CTS Turbo Inlet Einlass: Hallo, habe dieses Teil eingebaut: https://www.tij-power.com/product_info.php?products_id=443574 Jetzt vibriert mein ganzes Gaspedal - als ob ein...
  • Turbo Outlet für den TDI

    Turbo Outlet für den TDI: Hallo Leute, ich habe gesehen das SST Schedler Tuning ein Turbo Outlet für die 1.8 und 2.0 TSI Motoren anbietet. Siehe hier ab #8...
  • Turbo Outlet für den TDI - Ähnliche Themen

  • [Cupra] Cupra mit 500++ PS PnP LM6XX Upgrade-Turbolader Ladermanufaktur

    [Cupra] Cupra mit 500++ PS PnP LM6XX Upgrade-Turbolader Ladermanufaktur: Es fahren nun mehrere Leon Cupras 5F mit PnP LM6XX Lader in der Gegend rum. Zum Glück :very_hap: hat der Cupra die Quersperre / das...
  • Turbolader Hitzeschutz Decke - Turbo Blanket - Turbo Windel Nutzen beim IS38 IS12 ?

    Turbolader Hitzeschutz Decke - Turbo Blanket - Turbo Windel Nutzen beim IS38 IS12 ?: Das Turbozentrum Berlin hat die Effizienz von Turbo Hitzeschutz-Decken (Turbo-Windeln) untersucht, weil viele Amis die Hitzeschutz Decke verbaut...
  • Upgrade Turbolader PnP LM500 Ladermanufaktur

    Upgrade Turbolader PnP LM500 Ladermanufaktur: Habe vom guten TTH450 nun zum LM500 PnP-Turbo Upgradelader gewechselt, da ich sehr oft Vollgas fahre und mir die Lagerung wichtig ist. Hier ein...
  • CTS Turbo Inlet Einlass

    CTS Turbo Inlet Einlass: Hallo, habe dieses Teil eingebaut: https://www.tij-power.com/product_info.php?products_id=443574 Jetzt vibriert mein ganzes Gaspedal - als ob ein...
  • Turbo Outlet für den TDI

    Turbo Outlet für den TDI: Hallo Leute, ich habe gesehen das SST Schedler Tuning ein Turbo Outlet für die 1.8 und 2.0 TSI Motoren anbietet. Siehe hier ab #8...
  • Schlagworte

    LM440 IS38

    ,

    lm440

    ,

    turbo lm440 seat leon cupra

    ,
    lm440 vs lm500 race
    , lm500 race, lm440 ohne softwareoptimierung fahren, turbolader ratenkauf lm440, seat cupra upgrades, seat leon cupra upgrade turbo, seat leon cupra 5f turbo upgrade, lm 440 umbau mir tüv, turbolader größen cupra 300, lm 440 ladedruck