Passt Babyschale in Cupra ST

26.10.2016
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Passt Babyschale in Cupra ST . Dort wird jeder fündig!
silverR1racer

silverR1racer

Beiträge
3.727
Reaktionen
710
Passen tut der sicher, zumindest auf dem Platz hinter dem Beifahrer.
Hinter den Fahrersitz wohl nur, wenn du nicht grad all zu gross, also über 1.90 bist [emoji6]


Sent from my iPhone using Tapatalk
 

peterpankiller

Beiträge
20
Reaktionen
0
Hi Richy,


Ich habe ein Cybex Sirona M i-Size auf der Rückbank. Vorne ist kein Platz für große Menschen. Meine Frau ist ca. 1,60m und hat noch Platz, aber ab 1,70m wird es bald eng. Und der Kiddy scheint in der Liegeposition nochmal mehr Platz (13cm) einzunehmen. Ich würde dir dringend empfehlen den Sitz vorOrt einbauen zu lassen, bevor du eine Babyschale kaufst.
Ich weiss jetzt nicht in wie weit sich die Rückbank FR ST zum Cupra ST unterscheiden.

VG
PPK

Gesendet von meinem ALE-L21 mit Tapatalk
 

XCORPION

Beiträge
93
Reaktionen
12
Also wir haben "nur" einen Leon 5-Türer, also keinen ST, aber trotzdem kann die kleine im Maxi-Cosi + Sitz-Station (was auch Platz einnimmt) hinter mir sitzen. Und mit 180cm bin ich kein kleiner Fahrer, auch wenn ich nicht der Größte bin [emoji14]

Gesendet von meinem LG-H850 mit Tapatalk
 

Dennis30

Beiträge
322
Reaktionen
101
unbedingt real einbauen und schauen. Wir haben uns beim Tiguan sehr gewundert, was da alle leider nicht passt. Im Leon 5Türer ist da mehr Platz.


Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk
 
silverR1racer

silverR1racer

Beiträge
3.727
Reaktionen
710
ST und 5D haben den gleichen Radstand und zwischen FR und Cupra gibts beim Platzangebot keine Unterschiede.
Maxicosi Peable und Pearl mit FamilyFix sind kein Problem , vielleicht wohl etwas kleiner.


Sent from my iPhone using Tapatalk
 

Bones22784

Beiträge
227
Reaktionen
10
mal ne bloede frage...passt ein maxi cosi in die Schalensitze? es haben doch eltern auch auf dem beifahrersitz den kindersitz
 
Richy

Richy

Beiträge
295
Reaktionen
0
Vielen Dank für die Antworten. Ich werde "Probe einbauen" Dann berichten.
 
silverR1racer

silverR1racer

Beiträge
3.727
Reaktionen
710
Bones22784,
Sollte schon gehen, die Schalensitze sind ja nicht übermässig eng geschnitten, hast hald kein Isofix und musst den Beifahrerairbag abstellen.
Sollte also kein Dauerzustand sein [emoji6]


Sent from my iPhone using Tapatalk
 

Rooster017

Beiträge
161
Reaktionen
21
Meine Maus fährt auch im Cupra ST mit Maxi Cosi Kindersitz plus die Station von Maxi Cosi, passt wunderbar.. und wenn der Sitz in dem Golf von meiner Frau drin ist und ich die kleine aber mal eben schnell mit dem ST mitnehme passt das auch in die Schalensitze.. :)
 
Frankenbu

Frankenbu

Ehrenmitglied
Beiträge
2.961
Reaktionen
175
Ich hab im Golf und im leon nen maxi Cosi drin. Im 5er Golf ist tatsächlich etwas mehr Platz. Aber passen tut es sowohl erst babyschale wie auch der normale Sitz.
 

AM187

Beiträge
17
Reaktionen
1
Wir haben bei der Probefahrt mit dem FR ST auch geschaut, ob unser sehr platzfressender Reboarder (Britax Römer Dualfix) hineinpasst. Es ist jetzt nicht megaviel Platz, geht aber ohne Probleme. Wenn der Fahrer nicht über 1,90 ist, auch sicher hinter dem Fahrer.

Ich würde aber auch empfehlen einfach mal bei der Probefahrt den Sitz mitzunehmen, bzw. falls das Auto schon vorhanden ist, den Sitz vor dem Kauf mal einbauen zu lassen.
 

Philipp Osier

Beiträge
47
Reaktionen
2
Hallo,
hat jemand schon Erfahrungen ob eine Babyschale von Kiddy (EvoLuna) auf die Rückbank eines Seat Leon Cupra's ST passt.
Der Sitz ist relativ groß (Abmessungen: http://www.kiddy.de/typo3temp/pics/0983e72d91.jpg
Danke ;)

Guten Morgen Richy,

wir haben genau deine Kombination. In der Sitzposition des Evo Luna iSize hat man als Beifahrer genug platz. Sobald die Liegeposition eingenommen wird, wird es vorne sehr eng. Wir haben die Schale trotzdem genommen, da es dem kleinen einen größeren Komfort auf längeren Strecken bietet und es ja absehbar ist wann man einen anderen Sitz benötigt.

Wenn du willst, kann ich dir am Wochenende mal ein paar Bilder einstellen.

Viele Grüße Philipp
 
stalker

stalker

Beiträge
301
Reaktionen
47
Also ein Kindersitz ist hinten auch dank Isofix ja möglich.
Vorne wird aber es aber schon knackig auch bei den "normalen" Sitzen vom Cupra.
Wir haben im Moment für die Kids so Sitzerhöhungen und diese werden vorne nicht richtig im Sitz integriert wegen den Sitzwangen.
Tut mir selbst weh beim Drauflegen und das Kind sitzt nicht richtig.
Deshalb ab auf die Rücksitzbank, da ist es besser aufgehoben.

Tipp: Hole dir auf jeden Fall Sitzauflagen / Bezüge oder so als Schutz. Die Kleinen machen, trotz Ess- und Trinkverbot im Auto, Dreck, das glaubst du nicht :D
 

Altenburger

Beiträge
16
Reaktionen
4
Hallo,
ich habe zur Probe heute eine Cybex Aton Babyschale mit der Base in den Leon ST FR getan.
Mein Gefühl ist, dass die Schale, bedingt durch die Neigung der Sitzfläche, zu Steil steht.
Das Problem hatten wir schon beim ersten Baby, welches in einer Römer Schale saß. Beim anfahren nickte immer ihr Köpfchen nach vorn, weil sie zu steil saß, anstatt zu liegen.
Römer hatte mir dann einen Neigungsadapter geschickt und zusammen mit einer von mir untergelegten Rolle war die Neigung der Babyschale dann auch besser.
Diese Lösung möchte ich aber so nicht mehr, deswegen kann ich nun den Cybex Aton testen.

Meine Frage an euch ist, ob jemand diesen Aton besitzt und mir etwas über die Sitzposition des Babys sagen kann?

Viele Grüße Patrick
 

Anhänge

Leon_Stallone

Gast
Hi Altenburger,

nein, ich besitze den Aton nicht. Aber vielleicht hilft es Dir bei Deinem Problem, wenn Du es einmal mit dem ISOfix-System probierst (kannst Du sicherlich in einem Babystuff-Laden kostenlos testen), falls Du es nicht schon damit befestigst (ich kann das nicht so genau auf dem Bild erkennen, weil manchmal trotz ISOfix auch zusätzlich mit dem Gurt gesichert wird). Durch die im Vergleich zum Gurt andere Fixierung (manche lassen sich auch an der ISOfix-Basis bzw. am Babysitz justieren) kannst Du evtl. die Neigung ausreichend korrigieren.
 
zb7

zb7

Beiträge
51
Reaktionen
18
Altenburger

Den Aton besitzen wir leider auch nicht, wir haben uns für die Maxi-Cosi FamilyFix-Station sowie die Pebble-Babyschale entschieden.

Die Neigung wird hier durch den FamilyFix vorgegeben. Auf Höhe von den IsoFix-Haltern ist etwas Luft zwischen der Station und Sitz und
erst im vorderen Teil liegt die Station komplett auf. Hierdurch ergibt sich dann die meiner Meinung nach richtige Neigung.

Hier noch ein Bild vom Probeeinbau in unseren ST.
IMG_2378.jpg


Als Unterlage habe ich mir noch von Audi die Kindersitzunterlage besorgt.

Wie auf deinem Bild erkennbar ist, ist hinten die IsoFix Klappe geschlossen, also gehe ich davon aus dass du keine IsoFix-Station verwendest.

Würde dir auch wie mein Vorposter empfehlen, mal eine Station zu testen. Denke dass die Neigung dadurch bestimmt angenehmer wird.
 

Altenburger

Beiträge
16
Reaktionen
4
Vielen Dank Leon_Stallone und zb7 für die Ausküfte.

Wir haben den Sitz sehr günstig von einer Freundin bekommen. Da ich aber schon wusste, dass es zu Problemen mit der Neigung kommen kann (so war es ja auch mit der Römer Schale), kann ich ihr den Cybex auch wieder zurück geben.

Diese Base hat kein Isofix und wird mit dem Gurt befestigt. Damit hält sie auch wirklich sehr fest.
Auf Anfrage bei Cybex wurde mir mitgeteilt, dass meine Lösung mit dem eingerollten Handtuch bei Isofix Haltern statthaft und getestet ist (so habe ich den Winkel bei dem Römer verändert). Nun habe ich gefragt, ob dies auch bei der Gurt-Base funktioniert und getestet ist. Mal sehen welche Antwort ich erhalte.

Sollte es nicht funktionieren, schaue ich nach einer Isofix Base oder gebe der Freundin die Babyschale zurück.

VG
Patrick
 

Ycae

Beiträge
4
Reaktionen
0
Hi,

Wie ich lesen kann, passt der Maxi-Cosi Pebble Plus mit 2-way fix in den Cupra ST mit den normalen Sportitzen. Aber wie sieht es mit den Schalensitzen aus? Gibt es da einen Platzverlust hinten? Hat jemand Erfahrung? Ich stehe vor der Entscheidung einen Cupra ST 300 4Drive zu kaufen und im Angebot sind auch die Schalensitze mit drin. Und bevor ich zuschlage, möchte ich sicher sein dass meine Kleine auch sicher mitfahren kann :).

VG,
Yves
 

Ähnliche Themen


Ähnliche Themen