Partnerschaft zwischen TomTom und Seat

Diskutiere Partnerschaft zwischen TomTom und Seat im 1P - Allgemein Forum im Bereich Der Leon 2; Partnerschaft zwischen TomTom und Seat Autohersteller SEAT und der Hersteller von mobilen Navigationssystemen TomTom geben eine europa-...

Solid

Beiträge
193
Reaktionen
0
Partnerschaft zwischen TomTom und Seat



Autohersteller SEAT und der Hersteller von mobilen Navigationssystemen TomTom geben eine europa- weite Partnerschaft bekannt. In ausgewählten SEAT Modellen wird demnach ab November 2006 optional das TomTom Navigationsgerät GO 710 verbaut.

Das Gerät
wird nicht durch die herkömmliche Windschutzscheibenhalterung im Fahrzeug angebracht, sondern in einer speziell für die SEAT Modelle hergestellten Halterung auf dem Armaturenbrett.

Navigationsanweisungen werden über die Anlage des Autos wiedergegeben. Dabei wird die Musikwiedergabe stumm geschaltet. Auch bei Anrufen über die Bluetooth Funktion des GO 710 wird das Telefonat über die Lautsprecher des SEAT wiedergegeben.

Der TomTom GO 710 steht in den Modellen SEAT Altea, SEAT Toledo, SEAT Leon und in dem neuen SEAT Altea XL als optionales Feature zu einem Aufpreis von 749 EUR zur Verfügung.


Hört sich ja ganz gut an bin nur gespannt wie das aussieht und ob das Navi fest ist oder abnehmbar.
Denke aber es wird abnehmbar aber 749 EUR ist auch nicht wenig.
Und nachrüsten wird man es bestimmt auch nicht.
 
17.10.2006
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Partnerschaft zwischen TomTom und Seat . Dort wird jeder fündig!
Mankiw

Mankiw

Beiträge
114
Reaktionen
0
...gar nicht so schlecht...ob man diese Variante auch nachrüsten kann? Bisher ist sie im Konfigurator von Seat nicht bestellbar...
 

Solid

Beiträge
193
Reaktionen
0
Na dann hat sich das mit dem Nachrüsten erledigt ist ja ein ganz anderes Amaturenbrett:(
 

netzzwerg

Beiträge
223
Reaktionen
0
Man kann doch auch ein ganzes Armaturenbrett nachrüsten wenn man will ;)
 

Solid

Beiträge
193
Reaktionen
0
Sieht man doch auf dem Bild oder soll das ne optische Täuschung sein!!
 
MrMarple

MrMarple

Ehrenmitglied
Beiträge
5.916
Reaktionen
153
Sieht man doch auf dem Bild oder soll das ne optische Täuschung sein!!
Weder noch... Schau Dir mal die Oberflächenbeschaffenheit des Armaturenbrettes und des "Navi-Trägers" an... Das Teil ist 100 %ig nur aufgesetzt... Ganz sicher... Du glaubst doch nicht ernsthaft, dass SEAT extra wegen TomTom ein neues Armaturenbrett entwickelt, oder??? NEVER... ;)
 

Solid

Beiträge
193
Reaktionen
0
Das könnte natürlich auch sein.
Warten wirs mal ab bis neue Infos kommen.
 

SI-Löwe

Beiträge
49
Reaktionen
0
749 EUR? Ist ja lachhaft... :laughing: Ich habe mein TomTom One mit Europa-Karten für 299,- EUR gekauft und die Saugnapf-Halterung unten-mittig an der Windschutzscheibe gefällt mir auch wesentlich besser als auf dem Foto...
 

Burny

Beiträge
121
Reaktionen
0
also ich meine dass da ne leichte Wölbung im Armaturenbrett ist! Oder täuscht das?
 
Mankiw

Mankiw

Beiträge
114
Reaktionen
0
749 EUR? Ist ja lachhaft... Ich habe mein TomTom One mit Europa-Karten für 299,- EUR gekauft und die Saugnapf-Halterung unten-mittig an der Windschutzscheibe gefällt mir auch wesentlich besser als auf dem Foto...
Es ist nicht das TomTom One sondern das 710 er! Und wenn der Saugnapf besser aussehen soll, weiß ichs auch nicht. Über die Position A-Säule oder Mitte lässt sich ja streiten, aber ein Saugnapf an der Windschutzscheibe und das ganze Kabelgeschiss.....wenn dann sollte es auch professionell angebracht werden, allein aus optischer Sicht und die Sicherheit sollte auch nicht leiden. Ausserdem ist in dem Preis ja scheinbar auch die "Montage" entahlten. Man sieht keine Kabel etc..
 
CSchnuffi5

CSchnuffi5

Beiträge
9.245
Reaktionen
502
hmm was ich mich aber frage
wenn ich jetzt 430€ für CD3 ausgebe und dann nochmal knapp 800 für TomTom

da kann ich auch noch die paar Eus draufgelgen und großes navi mir holen

das sieht dann wenigstens net so aufgesetzt aus

und mal erlich beim 1P sieht man so schon schlecht was von schräg vorn kommt
und dann noch son TomTom in weg is ja wo der hohn

an Fahrsicherheit scheint bei Seat keiner zu denken aber wenn man weiß wie Spanische Autos aussehen auch kein wunder
 
Segge

Segge

Beiträge
4.186
Reaktionen
4
Moin,

@Schnuffi: Erstmal kostet das Farb-Navi nochmal über tausend (1000!!!) Öre mehr und dann kanns noch nich mal MP3-CDs abspielen :nene: Sieht zwar besser aus, als mit TomTom, aber solange das Ding für DEN Preis nichmal die Grundfunktionen die ich von einem neuen Radio erwarte beherrscht, find ich es einfach nur unverschämt!

Meine Sicht: Ich hab noch überall ohne Navi hingefunden :D . Als Berufsfahrer, ok. Aber Privat :dontknow: ?

Gruß Segge
 

Schranzer01

Beiträge
174
Reaktionen
0
wäre nur einmal interessant zu wissen, welches besser navigiert, das original seat navi oder der GO 710
 
BIG Mullah

BIG Mullah

Beiträge
254
Reaktionen
0
also schneller berechnen tut sicher der Tomtom, und die neueren Karten hat der auch. Vorteil beim Festeinbau ist halt daß man auch im Tunnel noch Werte angezeigt bekommt und es schön verbaut ist.
 

dergelberächer

Beiträge
559
Reaktionen
0
Werte im Tunnel ist nich!
Tomtom hat keine Anbindung an die Fahrzeugelektronik, sondern nur die GPS-Antenne und nen Kreiselkompass drinnen.

Wenn du in den Tunnel fährst ist das Signal weg, tomtom rechnet dann mit der zuletzt gefahrenen Geschwindigkeit weiter.

Der Festeinbau von Tomtom (den es auch zum Nachrüsten gibt, etwa 150 eur bei ebay + einbau) ist eigentlich nur ne Stromversorgung, Audio-Anbindung über eine Weiche, die hinten am Radio befestigt wird, und ein Lichtsensor, der die Tomtom Kartendarstellung von tag auf nacht abschalten kann. Außerdem noch ne externe Antenne.

Wär auf jeden Fall mal interessant, ob es die Einabulösung irgendwie zum NAchrüsten gibt (nur die Halterung) und ob man die auch für die älteren Tomtoms umbauen kann...
 
BIG Mullah

BIG Mullah

Beiträge
254
Reaktionen
0
@dergelberächer: mit Festeinbau meine ich das Seat-Werksradio. Seit wann bezeichnet man einen Tomtom PNA als Festeinbau :rolleyes: :D
 

dergelberächer

Beiträge
559
Reaktionen
0
@bigmullah
kleines missverständnis... meinte, dass du die tomtom-werksausstattung als festeinbau bezeichnet hast.

sonst haste natürlich recht, mit dem festeinbau-navi von seat hat man freilich werte im tunnel
 
Thema:

Partnerschaft zwischen TomTom und Seat

Partnerschaft zwischen TomTom und Seat - Ähnliche Themen

  • Tomtom Vorbereitung oder USB-Anschluß?

    Tomtom Vorbereitung oder USB-Anschluß?: Hallo, hab eine kleine Austattungsfrage. Ich habe ein Tomtom One2 Regional und wollte das gerne öfters in meinem zukünftrigen Auto benutzen...
  • Tomtom Vorbereitung oder USB-Anschluß? - Ähnliche Themen

  • Tomtom Vorbereitung oder USB-Anschluß?

    Tomtom Vorbereitung oder USB-Anschluß?: Hallo, hab eine kleine Austattungsfrage. Ich habe ein Tomtom One2 Regional und wollte das gerne öfters in meinem zukünftrigen Auto benutzen...