Papierluftfilter kontra Sportluftfilter

Diskutiere Papierluftfilter kontra Sportluftfilter im 1M - Tuning Forum im Bereich Der Leon 1; Hier haben sie mal einen Sportluftfilter mit einen firstPapierluftfilter getestet http://community.dieselschrauber.de/contenttopic.php?t=2917...
sondera

sondera

Ehrenmitglied
Beiträge
5.019
Reaktionen
11
Hier haben sie mal einen Sportluftfilter mit einen
Papierluftfilter getestet

http://community.dieselschrauber.de/contenttopic.php?t=2917

Bestärkt mich nur in der Entscheidung das ich bei meinen Papierfilter bleibe (auch in Hinsicht auf die verkürzte Lebenszeit des LMM).
 
02.03.2004
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Papierluftfilter kontra Sportluftfilter . Dort wird jeder fündig!

rene

Beiträge
283
Reaktionen
0
Also ich muß dazu sagen das ein Gewebefilter von K&N o. BMC den LMM
nicht unbedingt schaden muß. (wenn man ihn nicht total vollölt) Habe in meinen letzten 6 Jahren immer einen K&N gehabt. Die verspührte Mehrleistung kann mann sich warscheinlich einbilden oder sie ist wirklich da. Es gibt auch Meßdiagramme die das bestätigen. Schließlich fährt man im Rennsport nicht umsonst K&N. Ich werde immer K&N fahren.
 
sondera

sondera

Ehrenmitglied
Beiträge
5.019
Reaktionen
11
Dei Messung oben hat das Gegenteil bewiesen.
 

Thilo

Beiträge
1.611
Reaktionen
0
Original von rene
Schließlich fährt man im Rennsport nicht umsonst K&N. Ich werde immer K&N fahren.
Sorry aber vergleichen kann man dies nun wirklich nicht, da der komplette Motor ganz anders ist wie unsere. Vorallem wenn man wie im Rennsport jedes Teil verändert um noch mehr Leistung rauszuholen und die Langlebigkeit interessiert dort niemand.

Gruzz Thilo

Edit: Ach ja hast du das gelesen, dass der Tester immer Wasser in der Box hatte!!! Und auch wenn du nicht gross ölst, mit dem Wasser ziehst du immer Ölpartikel mit die sich am LMM niederschlagen.

Es muss jeder selber wissen ob er das Risiko eingeht (trotz keiner Veränderung in der Leistung) :astonished:
 
Hanny

Hanny

Clubmember
Beiträge
3.571
Reaktionen
0
Original von Thilo
Sorry aber vergleichen kann man dies nun wirklich nicht, da der komplette Motor ganz anders ist wie unsere. Vorallem wenn man wie im Rennsport jedes Teil verändert um noch mehr Leistung rauszuholen und die Langlebigkeit interessiert dort niemand.
ganz meiner Meinung... also ich glaube nicht, dass im Rennsport einer zu ATU geht und da nen Luftfilter kauft. Die haben da sicherlich was speizielles.
 

Thilo

Beiträge
1.611
Reaktionen
0
Meinte zwar nicht dass der Lufi speziell ist sondern dass der ganze Motor speziell ist und bei diesen extremen Veränderungen der originale gar nicht mehr ins Konzept passt und auch erst dann was bringt wenn man alle anderen Komponenten geändert hat.

Ich kann dies nur beurteilen anhand meines Motorrades. Nur K&N brachte gar nichts dann habe ich die komplette Bedüsung und Abgaswege geändert und dann hatte ich ein messbares plus an Leistung zwischen dem original Filter und dem K&N! Vorrallem wenn ich sogar auf den Luftfilter verzichten würde, bekäme ich sogar noch 3 PS mehr raus als jetzt!!!!

Gruzz Thilo
 
Markus

Markus

Ehrenmitglied
Beiträge
4.083
Reaktionen
2
K&N ist drin ,läuft , Wasser ist auch keins da , Mehrleistung hat er ned , ist aber ned der Faktor des Tausches gewesen.. Auto hat noch 3 Jahre Garantie .. geht der LMM kaputt , egal.. Garantie und wenn ned ,kostet das Ding unter 100 Euro .. man kann auch zu viel Angst haben .. bis jetzt gibt es keinen Test , der aus Techischer Sicht , einen erhöhten Verschleiß/Defekt , durch eine , Ordnungsgemäße Verwendung einens Gewebe Tauschfilter belegt. Also ich bleibe bei K&N , habe meinen BMW auch mit einem K&N gefahren .. 6 Jahre ohne MUCKEN..

Greeetz

Markus 8)
 

Franky-Boy

Beiträge
1.737
Reaktionen
0
Original von Markus
K&N ist drin ,läuft , Wasser ist auch keins da , Mehrleistung hat er ned , ist aber ned der Faktor des Tausches gewesen..
Ich hatte auch mal einen K&N drin, diesen aber wieder gegen einen Papierfilter getauscht. Ich konnte bis auf ein leicht lauteres Turbopfeiffen keinen Unterscheid zum Normalfilter feststellen. Was waren denn Deine Beweggründe? Kostenersparnis?

Ciao Frank
 

rene

Beiträge
283
Reaktionen
0
Diese Unterschiede von Papierfilter und K&N merken wir wahrscheinlich nicht so extrem. Eine Verbesserung ist auf jeden Fall da. (F1 oder DTM) Vielleicht aber auch nicht! Weil jeder neuere Motor besitzt irgendwo einen LMM. D.h. irgendwo berechnet der LMM die Luft und teilt sie auch zu. Z.B. Bei kalter Luft benötigt er weniger (kalte Luft mehr Sauerstoffanteile) Warme Luft (weniger Sauerstoffanteile, d.h. mehr Luft) Wollte damit auch nur sagen das der K&N mehr Luft als benötigt durchlässt. Das währe ein Grund der gegen ein K&N spricht. Ein Grund ihn zu haben ist aber seine Langlebigkeit. Wenn ich das falsch sehe bitte ich um Berichtigung.
 

daniel79

Beiträge
1.982
Reaktionen
0
Ich bin ein wenig verunsichert ob ich nen tauschfilter nehmen soll oder nicht. will halt ein wenig besseren sound (turbopfeifen) Aber ein offener LF kommt mir nicht ins auto!
 

rene

Beiträge
283
Reaktionen
0
Offen find ich auch nicht unbedingt sinnvoll. Tauschfilter reicht schon. Du hast ein autolebenlang was davon!
 

rene

Beiträge
283
Reaktionen
0
Im TDI find ich das Geräusch vom offenen Luftfilter nicht so toll es brummt für mich etwas ekelig. Ich mag dieses Geräusch nicht. Ist aber Ansichtssache. Beim 1,8T weiß ich nicht.
 

daniel79

Beiträge
1.982
Reaktionen
0
Na ein offener brummt doch auch bei nem Benziner? !

Außerdem gibts nen Edit Button :=)
 
Markus

Markus

Ehrenmitglied
Beiträge
4.083
Reaktionen
2
die Beweggründe... sehr , sehr , sehr Günstig bekommen.. ;).. Filteröl & Reiniger standen noch bei mir in der Garage.. also kaum Kosten (weniger als der Papierfilter ;)...

Nochmal Klartext : Plattentauschfilter mit Gewebe , bingen an unserem TopSport TDI : 1. keine Mehrleistung , 2. kein lauteres Ansauggeräusch , 3,. kein besserer Durchzug... nur das Turbopfeifen ist etwas lauter geworden (subjektiv).. SO spare ich mir die Papierfilter und bin zufrieden .. mehr nicht. :]


Greeetz

Markus 8)
 

rene

Beiträge
283
Reaktionen
0
Mir ist es eigentlich auch egal was andere darüber K&N denken. Ich hab einen K&N - Tauschfilter drin und war bisher zufrieden. Das Turbopfeifen beim 1,8T reicht mir somit auch. Trotzdem war das Turbopfeifen nicht der Kaufgrund. Ist vielleicht schon Tradition. Einmal K&N immer K&N. Weis auch nicht. Aber egal.
 
Thema:

Papierluftfilter kontra Sportluftfilter

Papierluftfilter kontra Sportluftfilter - Ähnliche Themen

  • Sportluftfilter

    Sportluftfilter: kann ich den Filterkasten selber ausbauen und den offenen Soprtluftfilter auch selber einbauen? gruß martin bitte schließen habs gefunden
  • Sportluftfilter

    Sportluftfilter: Hi! Ich will meinem 1,8 20V T einen neuen Luftfilter spendieren. Allerdings "nur" einen zum tauschen, der in die Original Box passt. Welche...
  • offene Sportluftfilter

    offene Sportluftfilter: Hallo an Alle! In der Gallery stoße ich immer wieder auf offene Sportluftfilter. Worauf muss ich achten - gibt es da denn keine Probleme mit dem LMM?
  • Sportluftfilter und Powerrohr!!!!

    Sportluftfilter und Powerrohr!!!!: Welche Sportluftfilter und powerrohre sind gut?! ZB für mein nur 1,4 75PS Leon!!!
  • Sportluftfilter für Seat Leon 1.6

    Sportluftfilter für Seat Leon 1.6: Kann mir irgendjemand (aus Erfahrung oder nicht) einen Sportluftfilter für o.g. Auto empfehlen? Egal ob den StvO Bestimmungen entsprechend oder ned:-)
  • Ähnliche Themen
  • Sportluftfilter

    Sportluftfilter: kann ich den Filterkasten selber ausbauen und den offenen Soprtluftfilter auch selber einbauen? gruß martin bitte schließen habs gefunden
  • Sportluftfilter

    Sportluftfilter: Hi! Ich will meinem 1,8 20V T einen neuen Luftfilter spendieren. Allerdings "nur" einen zum tauschen, der in die Original Box passt. Welche...
  • offene Sportluftfilter

    offene Sportluftfilter: Hallo an Alle! In der Gallery stoße ich immer wieder auf offene Sportluftfilter. Worauf muss ich achten - gibt es da denn keine Probleme mit dem LMM?
  • Sportluftfilter und Powerrohr!!!!

    Sportluftfilter und Powerrohr!!!!: Welche Sportluftfilter und powerrohre sind gut?! ZB für mein nur 1,4 75PS Leon!!!
  • Sportluftfilter für Seat Leon 1.6

    Sportluftfilter für Seat Leon 1.6: Kann mir irgendjemand (aus Erfahrung oder nicht) einen Sportluftfilter für o.g. Auto empfehlen? Egal ob den StvO Bestimmungen entsprechend oder ned:-)