[ST] Optimale Drehzahl beim 1.8 HS

Diskutiere Optimale Drehzahl beim 1.8 HS im 5F - Antrieb Forum im Bereich 5F - Tuning; Eine Frage an die sportlichen Fahrer unter euch, wie sind eure Erfahrungen mit firstden Drehzahlen bei sportlicher Fahrweise? Wie weit dreht Ihr...
Rheinbacher79

Rheinbacher79

Beiträge
561
Reaktionen
51
Eine Frage an die sportlichen Fahrer unter euch, wie sind eure Erfahrungen mit
den Drehzahlen bei sportlicher Fahrweise?
Wie weit dreht Ihr in den einzelnen Gängen?
In vielen Videos bei Fahrzeugen mit DSG wird ja beim Vollgas geben direkt jeder Gang bis über 6000 U/m gezogen, ist das beim Handschalter ähnlich effektiv?
 
09.03.2015
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Optimale Drehzahl beim 1.8 HS . Dort wird jeder fündig!

keviin_

Beiträge
821
Reaktionen
20
Ich würde sagen um sportlich zu fahren sollten die maximalen NM Anliegen und die maximalen ps.

Mir wurde mal gesagt, gucken wann die maximalen ps Anliegen, weiter als dort zu drehen bringt nicht viel, da die Leistung dann abfällt.

Korrigiert mich wenn ich falsch liege.
Würde also gucken wann die ps annliegen und bis da ausstehen und dann schalten.

Der 1.8 hat ja so oder so die 250nm über ein großes drehzalband anliegen
 
kiter

kiter

Beiträge
4.045
Reaktionen
572
das Drehmoment liegt konstant mit 250nm an deshalb einfach so hoch drehen wie man Leistung braucht. Diese steigt wegen des konstanten (perfekten) Drehmomnetenverlaufs linear mit der Drehzahl an.
 
Rheinbacher79

Rheinbacher79

Beiträge
561
Reaktionen
51
Hey, danke euch für die Tips. Ich hatte mich gewundert das die DSG Versionen bei Vollgas immer im jeweiligen Gang Richtung roter Bereich drehen...
Ich dachte das kann eigentlich nicht gesund sein...
 
schweik

schweik

Beiträge
206
Reaktionen
82
Hallo Leute,

ich drehe nie über 5500. Der 1.8er knurrt ab 4000 U. richtig schön.
1. Gang fahre ich an und drücke dann voll durch .. 2. 3. aber nie über 5500 U.
Ich will es aber nicht übertreiben.

5500 würde ich nur, falls erforderlich bei Vmax, überschreiten.

Ist aber nicht meine Standard-Fahrweise. Nur wenn es Spass machen soll.

Gruss Schweik
 

Rosenheimer

Beiträge
242
Reaktionen
29
Also ich hab den 4. Auch schon mal bis 6000 und bisserl drüber gehabt.
Endeffektiv muss man aber sagen, bzw muss ich sagen, das der 1.8er zwischen 3500 und ca 5500 am besten geht. So rein subjektiv.
 
schweik

schweik

Beiträge
206
Reaktionen
82
Sehe ich so wie Rosenheimer.
Wenn ich auf youtube sehe wie bei den Sprints die Gänge bis 6500 durchgezogen werden sehe ich keinen Sinn darin. Ich kann zumindest beim Betrachten dieser Videos sagen, dass der Wagen bei 6000 oder 6500 U. gefühlt nicht besser geht als bei 5000 oder 5500 U. Beim üblichen Strassenverkehr zählen die Hundertstel nun wirklich nicht.
Muss jeder selbst wissen wie er sein Material fordert.

Gruss Schweik
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Michael29
ChrisEngel

ChrisEngel

Moderator
Beiträge
6.601
Reaktionen
2.422
Naja....um die vom Motor generierte Leistung am besten zu nutzen ist es eben nicht sinnvoll bei der maximalen Leistung zu schalten, weil darüber nichts mehr kommt, sondern so hoch über die maximale Leistung zu drehen, dass die Drehzahl vom Anschlussgang in den Bereich fällt, wo dann wieder die maximale Leistung anliegt. Es hätte sonst auch wenig Sinn, dass es überhaupt möglich ist, über die maximale Leistung zu drehen ;) .... und den Leuten, die Angst haben, den Motor auszudrehen, sei gesagt, dass es eben schon seinen Sinn (wie oben erwähnt) hat, dass man den Motor so hoch drehen kann. Schädlich ist das auf keinen Fall (naja.... Motor und Öl auf Betriebstemperatur vorrausgesetzt).
Wenn halt immer am Punkt der maximalen Leistung schaltet, dann nuntzt man diese schlichtweg einfach nicht.
 
bubble

bubble

Clubmember
Beiträge
1.234
Reaktionen
10
höhere Drehzahl = höherer Verschleiß!
Ich finde gerade nach ner Optimierung beim 1.8 und dem aufgehoben 250nm Plateau, kann man getrost auf Drehzahl orgien >5500upm verzichten..

just my 2 cents..
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Michael29
ChrisEngel

ChrisEngel

Moderator
Beiträge
6.601
Reaktionen
2.422
bubble, höherer Verschleiß ? Wo und inwiefern?...natürlich hat man eine höhere Taktung, was die Auf- und Abbewegungen der Kolben im Zylinder angeht etc. Aber in welcher Relation ? ;) .... einen Motor auszudrehen bedeutet nicht gleich, diesen stätig bei 7000 Umdrehungen zu fahren. Sorry, aber das sind nunmal immer so laienhafte Aussagen.
Ein Motor wurde durchdacht konstruiert und konzepiert. Jeder Motor hat spezifische Kennlinien und Limite. Wäre es für den Motor schadhaft, wenn man ihn ausdrehen würde, dann könnte er eben nicht so hoch drehen, und man hätte ihn niedriger limitiert. Die größte Belastung mit steigender Drehzahl ist die der Materialien.... Zug und Druck auf den Pleuel, Ventilgeschwindigkeiten etc..... nicht aber der Verschleiß. Die Materialien sind aber eben auf die spezifischen Drehzahlen ausgelegt, daher kann man hier auch nicht von einer Schädigung sprechen.
Es ist natürlich jedem frei gestellt, vom verfügbaren Drehzahlband zB. nur 2/3 zu nutzen, unter der Prämisse, dass es ihm reicht. Wenn man aber zB. einen Motor mit 180PS fährt, dann wird man nicht drum rum kommen, das volle Drehzahlband zu nutzen, um auch wirklich die volle Leistung nutzen zu wollen. Ja, man kann sagen " es reicht bis maximal 5000 Umdrehungen zu drehen", dann fährt man aber eben nicht auf vollem Leistungsniveau. Wer das tut, um den Motor "zu schützen", der hat sich mit der Materie noch nicht richtig befasst. ;)
 
bubble

bubble

Clubmember
Beiträge
1.234
Reaktionen
10
Also mein gesunder Menschenverstand sagt mir, dass außer nur erhöhter Mehrverbrauch, auch an relevanten Bauteilen ganz natürlich der Verschleiß mit höherer Drehzahl zunehmen sollte. Klar ein Moderner Motor sollte auch eine komplette Tankfüllung Vollgas abkönnen, aber mit der wird man keine 200.000km weit kommen, als wie wenn man die 200t km mit normaler Mix-Fahrweise absolvieren würde..!! Verstehst du auf was ich hinaus will? Habe nix gegen gelegentliches ausdrehen, aber wer permanent im roten bereich Motoren bewegt, sollte sich auf eine verkürzte Laufzeit seines Aggregates einstellen, bevor die kostspieligen Reparaturen losgehen :D;)


mfg
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Michael29

Rosenheimer

Beiträge
242
Reaktionen
29
Entschuldige bitte die dreiste Frage....
Aber du sagst das hohes drehen einen erhöhten Verschleiß bedeutet.... Hast aber, wenn ich as richtig verstehe, bei deinem Motor eine Optimierung vornehmen lassen?
Sprich das Drehmoment erhöht, und wahrscheinlich aus die PS? Ähm...
Dir ist aber schon klar das du damit weit mehr Verschleiß hast, als die Leute, ich inklusive, die mal bisserl drehfreudiger unterwegs sind, oder?!? bubble

Sorry, nach dem Posten war dein Beitrag erst zu sehen, wo du das gelegentliche aufdrehen erwähnt hast. Hat sich überschnitten, und las sich oben noch an bisserl anders für mich :)
 
bubble

bubble

Clubmember
Beiträge
1.234
Reaktionen
10
da hast du recht, aber in der Zwischenzeit mehr Nm und mehr Pferdestärken ;-)

Und die frage ist ja auch gleich wieder, wie oft man die Mehrleistung abfragt!?

..die Erfahrungsberichte werden es zeigen!


mfg
 

Rosenheimer

Beiträge
242
Reaktionen
29
Die Frage ist eher, ob ich die überhaupt abrufen muss, oder ob die automatisch da ist.
Beim 1.8er ist das Drehmoment doch von unten bis oben da, und das doch ned nur bei Vollgas, oder stehe ich gerade auf dem Schlauch? Ist auch schon bisserl spät für mich :D
 
bubble

bubble

Clubmember
Beiträge
1.234
Reaktionen
10
Das Drehmoment ja, aber die Leistung nicht.

Einer der seinen 1.4 TSI mit seinen 250Nm fast ausdreht sollte schneller voran kommen, als jemand der im 1.8 TSI schon im 1/3 in den nächst höheren Gang wechselt..


mfg
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Rosenheimer

Rosenheimer

Beiträge
242
Reaktionen
29
Des war mir schon klar :p
Darf man fragen was für Daten dein Motor nun hat?
NM und PS.
Da bin ich nämlich auch schwer am überlegen... bubble
 
ChrisEngel

ChrisEngel

Moderator
Beiträge
6.601
Reaktionen
2.422
Die Frage ist eher, ob ich die überhaupt abrufen muss, oder ob die automatisch da ist.
Beim 1.8er ist das Drehmoment doch von unten bis oben da, und das doch ned nur bei Vollgas, oder stehe ich gerade auf dem Schlauch? Ist auch schon bisserl spät für mich :D
Ähm ?( Achso...und diese Aussage wird dann auch noch bestätigt... das maximale Drehmoment liegt natürlich nur bei Volllast an! Also ja, bei Vollgas... :rolleyes: ....naja...wie oben bereits geschrieben. Ich merke aber, dass eine fachliche Diskussion hier einfach nicht möglich ist....was man nunmal leider schon den Aussagen entnimmt, da offensichtlich kein tieferes Verständnis der Funktion eines Motors vorhanden ist.
Und ja... durch eine "Optimierung" das Drehmoment zu erhöhen, ist für die Bauteile wesentlich schädlicher, als hohe Drehzahlen.
 

Rosenheimer

Beiträge
242
Reaktionen
29
Ähm.
Entschuldigung, aber ich bin kein gelernter Techniker.
Und ja, ich hab gedacht das das Drehmoment tatsächlich ab die Drehzahlen anliegt. Und das nicht nur bei Vollgas.
Hab dir da weder was unterstellen wollen noch sonst irgendwas, darum hab ich ja extra gefragt...
Was ich halt bisher "aufgeschnappt" habe sind immer wieder Aussagen das das Drehmoment möglichst gleich bleiben soll. Und PS ned allzu krass gesteigert. Entschuldige bitte wenn ich dir da jetzt ne dämliche Frage gestellt haben sollte... :/ ChrisEngel
 

Wumba

Beiträge
2.467
Reaktionen
102
Das Drehmoment liegt tatsächlich bei niedriger Drehzahl an. Das bedeutet aber nicht, dass das Drehmoment bei der Drehzahl automatisch immer in dieser Höhe anliegen würde, denn das würde bedeuten, dass du immer mit Vollpower durchbechleunigen würdest, auch wenn du vom Gas gehst. Das Drehmoment ist das, was sich in Abhängigkeit von deiner Gaspedalstellung ändert und dadurch für Beschleunigung oder Abbremsen sorgt. Das maximale Drehmoment (also das, was normalerweise in Kurven oder in technischen Daten angegeben ist) liegt daher tatsächlich nur bei der niedrigen Drehzahl an, wenn du bei der Drehzahl dann auch voll auf den Pinsel trittst.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Rosenheimer
Thema:

Optimale Drehzahl beim 1.8 HS

Optimale Drehzahl beim 1.8 HS - Ähnliche Themen

  • Motor rasselt beim Kaltstart. Stuerkette oder eher Hydrostössel?

    Motor rasselt beim Kaltstart. Stuerkette oder eher Hydrostössel?: Hab einen Seat Leon 1.4 TSI 1P FL Bj. 10.2009 Seit 2 Wochen rasselt mein Motor beim Kaltstart, geht aber nach 2 Sekunden wieder weg und wenn man...
  • Gaspedal mit Kickdowngefühl beim Schalter

    Gaspedal mit Kickdowngefühl beim Schalter: Mahlzeit, mir ist zeitweise was aufgefallen hab nur ich das oder gehört das zum Stand der Technik? Beim kompletten durchtreten des Gaspedals in...
  • Turbolader Hitzeschutz Decke - Turbo Blanket - Turbo Windel Nutzen beim IS38 IS12 ?

    Turbolader Hitzeschutz Decke - Turbo Blanket - Turbo Windel Nutzen beim IS38 IS12 ?: Das Turbozentrum Berlin hat die Effizienz von Turbo Hitzeschutz-Decken (Turbo-Windeln) untersucht, weil viele Amis die Hitzeschutz Decke verbaut...
  • Welches Intake beim 1,8 Tsi?

    Welches Intake beim 1,8 Tsi?: Hi, Welche Erfahrungen gibt es mit intaktes beim 1,8 Tsi? welches sollte man nehmen? VW R600 APR intake Hg Motorsport Arma Speed
  • DSG kuppelt beim beschleunigen aus (Curpa)

    DSG kuppelt beim beschleunigen aus (Curpa): Nabend, Hatte vorhin was ganz kurioses... Wollte mal die launch control ausprobieren. Cupra Modus, Getriebe auf manuell, esp auf Sport, Bremse...
  • DSG kuppelt beim beschleunigen aus (Curpa) - Ähnliche Themen

  • Motor rasselt beim Kaltstart. Stuerkette oder eher Hydrostössel?

    Motor rasselt beim Kaltstart. Stuerkette oder eher Hydrostössel?: Hab einen Seat Leon 1.4 TSI 1P FL Bj. 10.2009 Seit 2 Wochen rasselt mein Motor beim Kaltstart, geht aber nach 2 Sekunden wieder weg und wenn man...
  • Gaspedal mit Kickdowngefühl beim Schalter

    Gaspedal mit Kickdowngefühl beim Schalter: Mahlzeit, mir ist zeitweise was aufgefallen hab nur ich das oder gehört das zum Stand der Technik? Beim kompletten durchtreten des Gaspedals in...
  • Turbolader Hitzeschutz Decke - Turbo Blanket - Turbo Windel Nutzen beim IS38 IS12 ?

    Turbolader Hitzeschutz Decke - Turbo Blanket - Turbo Windel Nutzen beim IS38 IS12 ?: Das Turbozentrum Berlin hat die Effizienz von Turbo Hitzeschutz-Decken (Turbo-Windeln) untersucht, weil viele Amis die Hitzeschutz Decke verbaut...
  • Welches Intake beim 1,8 Tsi?

    Welches Intake beim 1,8 Tsi?: Hi, Welche Erfahrungen gibt es mit intaktes beim 1,8 Tsi? welches sollte man nehmen? VW R600 APR intake Hg Motorsport Arma Speed
  • DSG kuppelt beim beschleunigen aus (Curpa)

    DSG kuppelt beim beschleunigen aus (Curpa): Nabend, Hatte vorhin was ganz kurioses... Wollte mal die launch control ausprobieren. Cupra Modus, Getriebe auf manuell, esp auf Sport, Bremse...
  • Schlagworte

    Bis zu welcher Drehzahl Benzinerl , 1.8 T

    ,

    seat leon drehzahl dreht hoch beim stehen