Optimalansaugung Evolution

Diskutiere Optimalansaugung Evolution im 1M - Tuning Forum im Bereich Der Leon 1; Wir sind mit der Evolutionsstufe 1 unserer Ansaugung fertig. Der Motor saugt nun durch einen dicken Schlauch an. Und zwar direkt vorne, wo die...

wintermute

Beiträge
1.964
Reaktionen
0
Wir sind mit der Evolutionsstufe 1 unserer Ansaugung fertig. Der Motor saugt nun durch einen dicken Schlauch an. Und zwar direkt vorne, wo die alte Ansaugung auch lag.

Bilder von Kandekopf´s
Leon:

Man nehme einen dicken, halbwegs hitzebeständigen
Schlauch

Dann baut man sich ein Adapterstück

Pappe dieses mitsamt des Schlauches mit einem heftigen Kleber an den Lufi-Kasten und benutzt somit auch dessen schon vorhandene Dichtung...dann den Schlauch nach vorne legen und in die Originalhalterung stopfen. FERTIG!

Jetzt kommt noch ein offener Lufi rein. Bei RAID kann man sich verschiedene Flansch und Filtergrössen bestellen. Der kommt dann wohl nächste Woche rein.
Dann ists perfekt. Der Lufi ist vor Hitze geschützt und kann fast optimal ansaugen.

Bis zur nächsten Bastelei! :)

Wintermute and Kandekopf
 
31.08.2002
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Optimalansaugung Evolution . Dort wird jeder fündig!

Marcus

Beiträge
2.257
Reaktionen
1
Habt ihr irgendwelche Vorher-Nacher Messungen mit VAG.com durchgeführt? Luftmengen-Durchsatz, Temp der Ansaugluft, Ladedruck usw...
 

Micha

Beiträge
2.158
Reaktionen
2
Sieht ganz gut aus. Und wenn es auch noch was bringt, nicht schlecht. Wie lange habt ihr denn an der Bastelei gesessen?
 

wintermute

Beiträge
1.964
Reaktionen
0
Messungen haben wir leider keine. Die kommen dann wenn der offene drin ist. Dann brauch ich nur noch jemanden hier in der Nähe der es messen kann.

Werde mir einen Originalkasten mit Originalfilter holen und dann kann man ja hervorragend messen.

Ausserdem sollte das so jetzt herzlich wenig bringen, da der alte Lufi ja noch drin ist. Und der lässt ja nicht mehr durch ...

Zeit mit Entwurf so ca. 2 Stunden. Beim 2ten Auto haben wir 30 Minuten gebraucht. Ist jetzt bei mir auch drin! :))
 

wintermute

Beiträge
1.964
Reaktionen
0
So, sie ist fertig!!

Um alles zu komplettieren nehme man sich einen offenen Luftfilter.
Hier direkt angeschlossen.
Um jetzt zu verhindern das er warme Luft saugt, baut man ihn in den Kasten ein.
Dazu sägt man den Stutzen ab, der über dem normalen Luftfilter hängt ( liegt neben dem Kasten, man kann ihn locker rausnehmen ) und befestigt da den offenen Lufi dran. Passt dann genau wieder in den Kasten rein!
Das sieht dann ungefähr so aus. Hab das alles etwas aufgehellt, man sah sonst recht wenig...Alles wieder rein und fertig !

Jetzt müsst ich nur noch irgendwie nachmessen ob´s was gebracht hat ( Ladedruck, kühlere Ladeluft ).
Hat irgendwer in der Nähe von Stuttgart die Möglichkeit dazu?
Subjektiv hängt der Wagen nun echt besser am Gas und klingt dumpfer und rauer. Also rundum Okay. Sooo arg dämpft der Kasten das alles nicht. :)

Ausserdem siehts die Rennleitung nicht... :rolleyes:

Wintermute hat gesprochen. :))
 

MaJo

Beiträge
456
Reaktionen
0
ned schlecht her specht :D



aber das erinnert mich stark an den supercopa :D :D

bin am überlegen ob ich das auch mache beim R aber das ganze von der motorhaube aus
 
Cupra-Turbo

Cupra-Turbo

Beiträge
7.305
Reaktionen
0
@ wintermute

wir können das gerne bei mir hier messen wennde vorbeikommst :D

hab VAG-Com
 

Marcus

Beiträge
2.257
Reaktionen
1
Was nützt das Messen wenn man keine Werte mit dem orginal Luffi hat?

Mit einem Sport Luffi oder einer Veränderung des Ansaugung kann man übrings ohne SG anpassung keine Mehrleistung erziehlen. Der Ladedruck erhöht sich zwar kurzzeitig wenn mehr Luft reingeht bzw. reingepresst wird aber das SG regelt den Ladedruck wieder zurück!!! Wenn man also soft nach dem Einbau eine LD Messung durchführt ist der Ladedruck und also auch die Leistung erst höher aber der LD wird nach ein paar KM wieder automatisch vom SG zurückgenommen.
 
Cupra-Turbo

Cupra-Turbo

Beiträge
7.305
Reaktionen
0
Original von wintermute

Werde mir einen Originalkasten mit Originalfilter holen und dann kann man ja hervorragend messen.
@ markus

hmmmmmmm also ich versteh das so das er bis dahin dann schon einen hat :D

hmmmm das mit dem steuergerät und dem ladedruck mußt du mir mal genauer erklären...
ich sehe da irgendwie keine logik...
 

Marcus

Beiträge
2.257
Reaktionen
1
Ich nicht aber MTM...

Hat mal einer daran gedacht das das Steuergerät den Saugrohrdruck bzw. Unterdruck erfasst?
Bedenke, das die Steuergröße vom HFM gegeben ist. Und dann stell Dir folgenden Ablauf vor:
1. Steuergerät erkennt über HFM die Masse der angesaugten Luft
2. SG vergleicht diesen Wert mit Saugrohrdruck
3. Ist SG-Druck zu hoch, wird Ladedruck am Wastegate/ATL zurückgeregelt - angesaugte Luftmasse geringer
4. Ist SG-Druck zu niedrig, wird LD über Wastegate/ATL hochgeregelt - angesaugte Luftmasse größer
5. Die Einspritzzeit richtet sich nach diesen beiden Größen - abhängig vom Kennfeld

Was will ich damit sagen? Ohne Abstimmung des Kennfeldes gibt`s keine Mehrleistung! Auch wenn das keiner hören will, weils keiner selber beeinflussen kann.
Hat auch mal jemand bedacht, das sich bei diesem Motor die Stopfgrenze der Turbine als begrenzend auswirkt, und nicht die Pumpgrenze des Verdichters!?
Das ist dann das Gleichniss mit dem schwächsten Glied in der Kette. Wenn es so einfach ginge, wie erklärt Ihr euch dann, das keiner auf 300 PS oder mehr geht nur mit Steuergerät?

Die Steuergröße für die Zündung ist der Klopfsensor. Im Falle des Klopfens lagert sich diese Größe über die anderen und es wird Leistung weggenommen.
Im Normalfall jedoch ist auch der Zündzeitpunkt Kennfeldabhängig und natürlich nicht von Hand veränderbar.

Schon sehr verwirrend, so ein Motorsteuergerät. Vielleicht sollte man mal ein wenig Luft reinblasen! *GGG*


Also, für mich persönlich ist das eine rein psychologische Sache. Frischluft kann sich jeder im Kopf vorstellen. 800 Grad heißes Abgas nicht. Änderungen an Lader, Krümmer usw. sind teuer und nicht zuhause durchführbar. Ein paar Rohre und Schläuche montieren kann jeder selbst, und das macht auch Spaß am Samstag morgen in der Garage. Die gleiche Geschichte lässt sich fortsetzen mit Ladeluftkülern und Anti-Pump Ventilen. Ein paar schöne polierte Aluteile, die man anfassen und verstehen kann usw...

Ich wollte nicht meckern, auch niemanden von euch oder einen Mitbewerber angreifen. Es ging mir diesmal nur um Aufklärung und das Denken in neue Richtungen zu lenken. Diese Mail kann auch gerne veröffentlicht werden.

Viele Grüße
 
Cupra-Turbo

Cupra-Turbo

Beiträge
7.305
Reaktionen
0
Original von Marcus
Ich nicht aber MTM...

Hat mal einer daran gedacht das das Steuergerät den Saugrohrdruck bzw. Unterdruck erfasst?
Bedenke, das die Steuergröße vom HFM gegeben ist. Und dann stell Dir folgenden Ablauf vor:
1. Steuergerät erkennt über HFM die Masse der angesaugten Luft
2. SG vergleicht diesen Wert mit Saugrohrdruck
hmm ja fast alles klar...
nur....müßte das bei 2. nicht auch luftmasse sein was da gemessen wird? weil luftdruck + luftmasse kann man doch net miteinander vergleichen....
 

Marcus

Beiträge
2.257
Reaktionen
1
Ne eben nicht! LMM Wert wird ja mit dem Saugrohrdruck verglichen, ein Druck ist ja nur eine bestimmte Menge von Luft auf einem bestimmen Raum. Also kann man diese beiden grössen durchaus vergleichen. Der LMM Durchsatz wird ja auch in g/s angegeben.
 

wintermute

Beiträge
1.964
Reaktionen
0
Ich denke das die gesteigerte Spontanität des Motors nur auf den schnelleren Druckaufbau zurückzuführen ist. Der Weg ist kürzer, Er saugt direkter, Mehr Raum, usw.... Meine Theorie ...

Mehr Leistung hatter bestimmt nicht durch den kleinen Umbau ...

@Marcus
So dämlich das ich mir jetzt dadurch 5 PS mehr erwartet habe bin ich wohl kaum. Und "so ein paar Schläuche" und der offene Lufi im Kasten ist nur der Anfang. Ich will erstmal die Ansaugung optimieren, dann kommt wahrscheinlich ne Bastuck ran und DANN geht´s wohl zum Chiptuner. Jetzt etwas verständlicher was ich mir erwarte? :)

@Majo
Der Copa war auch die Inspiration dafür! :))
 

Marcus

Beiträge
2.257
Reaktionen
1
@wintermute

Das wollte ich doch auch garnicht damit sagen. Hatte auch nicht vor deine Idee schlecht zu machen. Mit SG-Anpassung und einer Auspuffanlage mit weniger Gegendruck ist das bestimmt eine sinnvolle Sache. Zumal so sich schon mal keine Schläuche aufgrund eines Unterdrucks im Luftfilterkasten zusammenziehen können. Geade wenn der Ladedruck durchs chippen erhöht wird.
 

Mindwarp

Beiträge
2.417
Reaktionen
0
ja sowas... der Wintermute und der andre dusselige ( :D ) werden voll zu Bastlern !!! Korrekt gebastelt Liebe Leute !!
Irgendwie hät ich das jetz auch gern, aber hab heut meinen K&N Tauschi bekommen.. naja ejal !
 

wintermute

Beiträge
1.964
Reaktionen
0
Was heisst hier "werden" ? :D

@marcus:
Passt schon! :)) Genau so sehe ich das auch.
 
liquide

liquide

Ehrenmitglied
Beiträge
6.209
Reaktionen
1
Genau, SIND! :D

ich glaube die Luftansaugung mit offenem LuFi mus sich auch am v6 verbauen - dem Klang wirds nur guttun! Und mit wintermutes System gibts dann auch keine Leistungseinbussen :)
 

Maniac

Beiträge
6.746
Reaktionen
0
@Liquide
Also der offene K&N für den VR6 musste nehmen. Ein Bekannter hat nen Passat mit dem Teil. Das hört sich soooooo böse an !!!!
 

wintermute

Beiträge
1.964
Reaktionen
0
am V6 klingt er richtig dreckig! Hab ihn mal an nem Bora gehört ... :sabber: :sabber: :sabber:

Die Sache ist nur das K&N die scheins nicht einzeln verkauft...nur im 57i kit, und der ist echt Müll ( warme Luft trotz Schlauch ). Schau mal bei RAID oder Kingdragon.

EDIT:
Muah, nix Bora. A4 2.8 V6!
 

Maniac

Beiträge
6.746
Reaktionen
0
Die Verkaufen aber Universal-Pilzfilter. Wenn Du weisst wie gross der ist kannste ihn IMHO als Universalteil bestellen.
 
Thema:

Optimalansaugung Evolution

Optimalansaugung Evolution - Ähnliche Themen

  • OZ Crono Evolution endlich drauf

    OZ Crono Evolution endlich drauf: Juhu :) Heut morgen hab ich endlich meine neuen OZ "Crono Evolution" montiert bekommen :)) Muss sagen, allein der erste Qualitätseindruck ist...
  • OZ Crono Evolution endlich drauf - Ähnliche Themen

  • OZ Crono Evolution endlich drauf

    OZ Crono Evolution endlich drauf: Juhu :) Heut morgen hab ich endlich meine neuen OZ "Crono Evolution" montiert bekommen :)) Muss sagen, allein der erste Qualitätseindruck ist...