Ohne Grund fällt der Ton plötzlich aus

Diskutiere Ohne Grund fällt der Ton plötzlich aus im Car Hifi, Multimedia & Navigation Forum im Bereich Allgemeiner Bereich; Bei meinem Aura Radio mit CD-Wechsler fällt manchmal ohne grund der Ton aus und dann plötzlich nach einer gewissen zeit manchmal dauert es kurz...

popstar

Beiträge
103
Reaktionen
0
Bei meinem Aura Radio mit CD-Wechsler fällt manchmal ohne grund der Ton aus und dann plötzlich nach einer gewissen zeit manchmal dauert es kurz machmal
auch nach stunden kommt der Ton wieder von selber, die Lautstärke wird aber langsam aufgebaut es dauert immer ein paar sekunden bis es auf der Latstärke die man eigestellt hat. Ich habe es mit einem anderen Radio versucht das in meinem vorherigen Auto problemlos funkionierte, und es passiert das gleiche. Daher kam ich zum entschluss dass es eigentlich nicht am Radio liegen kann. Weiss jemand was das sein könnte? Oder hatte jemand auch schon solche probleme?
 
18.05.2002
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Ohne Grund fällt der Ton plötzlich aus . Dort wird jeder fündig!

Thompsen

Beiträge
157
Reaktionen
0
Bei mir ist es in gewisser weise Ähnlich. Nur wird bei mir der Frequenzbereich von ca 1kHz bis 2 kHz stark angehoben; der Bass ist dann nicht mehr so laut (ist aber an allen Lautsprechern). Es dauert dann ca. 2 Minuten, dann ist alles wieder normal. Habe schon ein neues Radio und einen neuen Wechsler bekommen. Mein Händler weiss auch nicht meher weiter (oder will er gar nicht weiter wissen :dontknow:
 

bob2008

Beiträge
709
Reaktionen
0
moin moin,

also bei mir hatte ich mal ein knacken in allen Lautsprechern, das kam allerdings vom Wechsler der anstandslos getauscht wurde.

Wenn der Bass ausgeht wirds der Endstufe des Aura wohl zu warm, soll ein Feature sein, allerdings zweifel ich manchmal an der Funktion .... manchmal geht der Bass aus obwohl das Aura noch gar nicht zu heiss sein kann ... gibt sich meist nach ner Minute wieder.

Was mehr nervt: sporadisch fallen meine Lautsprecher der fahrertür aus, wenn man dann mal kurz voll aufdreht springen sie wieder an!?! Keine Ahnung woran das liegt, dachte schon an einen kleinen Wackler vom argen zuschlagen der Tür, das würde aber ja nicht durch kurzes aufdrehen behoben sein ?(

naja, noch kann ich damit leben,

bob
 
Mario

Mario

Ehrenmitglied
Beiträge
4.814
Reaktionen
9
@Thompsen
Wie soll man das verstehen? Bei 1 bis 2 kHz wird der Pegel angehoben? Und bei 20 - 90 Hz wird es leiser? Ganz alleine?
 

Thompsen

Beiträge
157
Reaktionen
0
@ Mario

Ja schon. Dann dröhnts halt aus den Lautsprechern. Das hört sich dann so ähnlich an, wie wenn du an nem Walkman den Kopfhörer nicht ganz in die Buchse rein steckst; nur hallt´s nicht so.
Ist ein wenig schwierig zu erkären.

Das Problem ist, dass meine Werkstadt den Fehler nicht findet, und meine Garantie in genau 10 Tagen ausläuft.
 
Mario

Mario

Ehrenmitglied
Beiträge
4.814
Reaktionen
9
Hast du den Bass voll reingehauen am Radio`? Und das Loudness auch dazu? Lies mal bitte folgenden Thread und schau ob es dann besser wird.

"Überbreite Radios?"

Weiter unten ist etwas dazu beschrieben.
 

Thompsen

Beiträge
157
Reaktionen
0
Loudness ist drin, Bass auf 5.
Glaub aber ned, dass das was damit zu tun hat, weil´s nicht auf die Lautstärke ankommt. Der Fehler tritt auch auf, wenn die Lautstärke z.B. nur auf 5 steht.

Könnt mir evtl. noch Vorstellen, dass es an ner Frequenzweiche liegt. Aber : Der fehler tritt auf alle Fälle an den vorderen Boxen auf (was schon wieder nicht mehr so arg für die Weichen spricht), hinten hab ichs noch nicht rausgefunden.
 
Mario

Mario

Ehrenmitglied
Beiträge
4.814
Reaktionen
9
@Thompsen
Du hast ja die Original Speaker noch drin oder? Die haben keine richtige weiche. Da ist nur ein Kondensator drin der den Hochtöner nach unten begrenzt. Was asollte an der Freqenzweiche sein?

Wenn du meinst das es auf keinen Fall dran liegt, ist´s ja auch keinen Versuch wert. wenn es bei leiseren Pegeln auftritt hast vorher dann laut gehört eine zeitlang oder passiert das gleich wenn das Radio eingeschaltet wird?
 

Thompsen

Beiträge
157
Reaktionen
0
Originallautsprecher sind drin.

Es tritt meistens erst nach ca. 10 Minuten auf. Manchmal früher, manchmal später. Das ganze dauert dann ca. 1 Minute.
Anfangs hab ich immer gedacht, der Fehler kommt immer nur in Rechtskurven, aber mittlerweile dröhnts auch im Stand, wenns Auto aus ist (aber nur selten).
 
Mario

Mario

Ehrenmitglied
Beiträge
4.814
Reaktionen
9
Tja wenn du sie vorher belastest ist es kein Wunder das das Aura dann zusammen klappt. Mach die Loudnes raus und dreh den Bass runter dann sollte es besser werden.

Aber wenn du meinst es liegt nicht daran dann musst damit leben.
 

Thompsen

Beiträge
157
Reaktionen
0
Wie belasten ???

Wenn ich Bass und Loudness rausdrehe, dann hört sichs doch an wie eingeschlafene Füße. Und ausserdem muss so ein Radio das aushalten; hab ich ja noch nie gehört, dass man ein Radio nur mit zugedrehtem Bass betreiben darf, dass es richtig funzt !!!
 
Mario

Mario

Ehrenmitglied
Beiträge
4.814
Reaktionen
9
Das du das nicht darfst hat keiner gesagt. Nur musst mit den Konsequenzen dann auch leben. Und eine Konsequenz ist nunmal das das Aura zusammen klappt. (storm und Leistungsmässig)

Ausserdem was willst du von der Serien Quetsche erwarten. Da ist keine hochwertige Endstufe drin verbaut. Das Teil wird warm, der Strom fehlt wahrscheinlich auch weil an Elko´s gespart wird. Tja und das es sich anhört wie eingeschlafene Füsse zeugt davon das es nunmal nicht viel taugt.

Und ausserdem muss so ein Radio das aushalten;
Meinst du das Aura ist das Mass aller Dinge? Glaubst du wirklich das Radio ist teuer? Wenn es das wäre hätte es die Probs wahrscheinlich nicht. Der Bass zieht nunmal an der Leistung. Wenn ein Lautsprecher mehr Hub machen soll, also in Tiefton umsetzen dann braucht er mehr Strom um die Schwingspule mehr zu bewegen, ist doch ganz logisch. Wenn du jetzt also den Speaker etwas vom Bass befreist braucht er weniger Hub zu machen und das Radio muss ihn nicht so schwer antreiben. Somit ist es entlastet.


Aber wenn du der Meinung bist das darf nicht sein bitte dann musst mit damit leben, das es ab und zu wenn du mal lauter gehört hast, einfach leiser wird. Ausserdem bloss weil du etwas noch nicht gehört hast, muss das doch nicht sein das es nicht stimmt.
 

Pioneer

Beiträge
384
Reaktionen
0
Also, um mal auf das ursprüngliche Thema zurückzukommen:

Mein AURA hat auch Ausfälle.

Es ist ebenfalls mit angeschlossenem CD-Wechsler und es fällt völlig unerwartet und plötzlich aus, um dann irgendwann wieder zu Funktionieren. Die Ausfälle liegen Stunden, Tage, Wochen oder Monate auseinander. Bei einem Ausfall dauert's meist etwa einen Tag Auszeit bis es wieder funktioniert.

Während der Auszeit ist etwa alle 10 Sekunden ein leises "Plop" aus den Lautsprechern zu hören, das man normalerweise auch beim Anschalten des Radios hat, bevor der Ton kommt.

Was kann das sein?

Gruß, Pioneer.
 
Mario

Mario

Ehrenmitglied
Beiträge
4.814
Reaktionen
9
Das mit dem ploppen hat schon mal jemand beschrieben. Ich kann dir aber nicht mehr genau sagen in welchem Thread das stand und was damals gemacht wurde. Dies ist eine anderer Art Ausfall.
 

popstar

Beiträge
103
Reaktionen
0
Ich habe jetzt beim meiner Aura beim DIN Stecker alle Kabel abgehägt ausser Pin8 (Batterie +), Pin7 (Batterie -) und Pin4 (Zündung) habe also nur die Kabel dran gelassen die unbedingt nötig sind. Und das Radio läuft seit 2 tagen störungsfrei, ob es nur zufall oder ob es wirklich etwas mit dem abhängen der Kabel zu tun hat bin ich mir nicht sicher. :D
 

bob2008

Beiträge
709
Reaktionen
0
Original von Mario
Das mit dem ploppen hat schon mal jemand beschrieben.
das war bestimmt ich! Damals hatte es erst in den Lautsprechern geknarzt wie wenn man schlechten Kontakt hat, Stecker wackelt oder sonstwas.

Irgendwann ging es komplett aus, man hörte dieses rhytmische ploppen der Endstufe und das Display zeigte nen Blödsinn an.

DAS kam definitiv vom Wechsler!! Das Radio wurde getauscht aber nach einer gewissen Zeit ging der ******* von vorne los, als ich probehalber den Wechsler abgezogen hatte war alles i.O. Nachdem dann dieser vom Händler getauscht wurde war alles paletti.

Jetzt hab ich nur noch dass Problem dass sporadisch die LS in der Fahrertür arg leise werden oder komplett ausfallen, wenn man dann die Lautstärke kurz aufdreht springen sie aber wieder an.

HTH ... bob
 

popstar

Beiträge
103
Reaktionen
0
Heute als ich mit meinem Leon unterwegs war fiel der Ton wieder plötzlich aus ich habe das Radio eingeschaltet gelassen und nach paar minuten kam der Ton wieder, zuerst ganz leise dan immer lauter bis es die eingestellte Lautstärke erreicht hat. Am Radio kan es nich liegen da ich jetzt meinen Sony aus meinem alten drin habe und es passiert das gleiche wie beim Aura. Am Wechsler kann es auch nicht liegen da ich den das Sony Radio gar nicht anschliessen kann ist er jetzt abgehängt. Weil ich ja jetz nur noch die Stromversorgungskabel drangelassen habe kann am Anschluss auch nicht liegen da das Radio sehr wohl Stom bekommt und es eingeschaltet bleibt es kommt aber einfach kein Ton. Die einzige möglichkeit die wo ich den Fehler sehe sind die Lautsprecher kann es mir aber nicht erklären wieso. Hat jemand ein Auschlussschema für die Lautsprecher im Leon?
 

popstar

Beiträge
103
Reaktionen
0
Habe den Übeltäter endlich gefunden es ist der Lautsprecher Hinten links. Wen dass Radio diese Phase hat das kein Ton kommt und ich den Lautsprecher hinten Links abhänge funktionieren die anderen drei problemlos sobals ich den wieder dranhänge schalten sich alle Lautsprecher auf stumm. Warum ist das so? Weiss das jemand zufällig? Wie nehme ich die Türverkleidung hinten links weg? ?( ?( ?(
 
Thema:

Ohne Grund fällt der Ton plötzlich aus

Ohne Grund fällt der Ton plötzlich aus - Ähnliche Themen

  • SUB bzw. AMP fällt immer aus

    SUB bzw. AMP fällt immer aus: Hallo. Hoffe ich finde hier einige letzte ideen wie ich meinen sub noch retten kann denn ich stehe kurz vor der kapitulation. also problem ist...
  • SUB bzw. AMP fällt immer aus - Ähnliche Themen

  • SUB bzw. AMP fällt immer aus

    SUB bzw. AMP fällt immer aus: Hallo. Hoffe ich finde hier einige letzte ideen wie ich meinen sub noch retten kann denn ich stehe kurz vor der kapitulation. also problem ist...