Ohm und parallel schaltung !! Mir raucht der Kopf???

Diskutiere Ohm und parallel schaltung !! Mir raucht der Kopf??? im Lautsprecher Forum im Bereich Car Hifi, Multimedia & Navigation; So Leute hab vor mir ne neue endstufe zu kaufen und zwar die Hifonics Brutus BX 1000D Hab heute mit jemandem gesprochen nur leider von dem was...
Sensation-White

Sensation-White

Beiträge
823
Reaktionen
0
So Leute hab vor mir ne neue endstufe zu kaufen und zwar die Hifonics Brutus BX 1000D

Hab heute mit jemandem gesprochen nur leider von dem was der mir erzählt hat nicht so viel ahnung einbau ja technic so la la bei mir!

Und zwar hab ich folgende Subwoofer daten
DIN Durchmesser: 300 mm
Untere
Grenzfrequenz: 19 Hz
Obere Grenzfrequenz: 500 Hz
Nennbelastbarkeit: 450 Watt
Max. Belastbarkeit: 900 Watt
Impedanz: 2x4 Ohm
Empfindlichkeit: 89 dB
Fs: 19 Hz
Vas: 135 l
Qts: 0..29
Qes: 0..30
Qms: 1.2.6
Xmax: 22 mm
Besonderheiten: Stabiler Aluminium Druckgusskorb mit Diamond-Cut Doppelt vernähte Langhubsicke 2.5“ bzw. 3” Hochleistungs- Doppelschwingspule Doppelmagnet Verchromte Polplatte


So nun zu meiner Frage wie was muß ich beachten mit ohm usw..
kann ich an der endstufe 2 von den Subs betreiben????
der hat irgendwas von parallel schaltung gefaselt!

Helft mir mal brauche dringend ne endstufe weil ausbau muß fertig werden!

daten endstufe:
HiFonics BX-1000D - 24 dB Subsonicfilter 15-35 Hz, 24 dB Lowpassfilter 35-250 Hz, Symmetrische Eingänge, Phase-Shift 0-180° variabel, variabler Bass-Boost bei 45 Hz, 0, 18 dB, Leistung an 1 Ohm 1 x 1000 Watt, Leistung an 2 Ohm 1 x 750 Watt, Leistung an 4 Ohm 1 x 350 Watt

danke schonmal!

gruß
TS185PS
 
21.12.2005
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Ohm und parallel schaltung !! Mir raucht der Kopf??? . Dort wird jeder fündig!

Neo86

Beiträge
246
Reaktionen
0
Ansich kannst 2 von den Woofern an die Endstufe hängen. Wenn einen Woofer mit Doppelschwindspulle mit jeweils 4ohm zusammen hengst hast du am ende 2ohm. Also kannst auch 2Woofer nehmen und deine Endstufe geht dann auf 1Ohm. Soweit ich weis spielt sie aber je niedriger die ohm zahl desto unkontrollierter.
 
lorddrinkalot

lorddrinkalot

Beiträge
1.864
Reaktionen
0
warum möchtest du 2 von den Subs einbauen.
Einer würde reichen und dann wäre deine Endstufe genau richtig!

zu den Schaltungen:

Bei Serienschaltung werden die Ohmzahlen addiert!

Rgesamt = R1 + R2 + R3 ......

Bei Parallelschaltung ist es etwas schwieriger:

1/Rgesamt = 1/R1 + 1/R2 + 1/R3 + .......

Wenn du nur 2 Widerstände parallel schaltest gehts etwas einfacher:

Rgesamt=(R1 * R2) / (R1 + R2)



Und mann sollte immer darauf achten das die Endstufe immer etwas mehr Leistungsreserven hat als de Woofer verträgt. Damit man das sogenannte "Clipping" verhindern kann!!

mfg
 

Neo86

Beiträge
246
Reaktionen
0
Naja für eins Bass ist die Endstufe schon bissle zu groß würd ich sagen weil 450 kann der bass und die Endstufe macht auf 2Ohm 750Watt. Dann lieber zwei und ne belastbarkeit von 900 und wenn die 900 an der Endstufe einstellst dann sollte se auch nicht clippen denk ich.
 
Mario

Mario

Ehrenmitglied
Beiträge
4.814
Reaktionen
9
@Neo

Also zu gross gibts net. Wer sagt denn das er den Amp voll aufdrehen muss?
 
lorddrinkalot

lorddrinkalot

Beiträge
1.864
Reaktionen
0
@Mario:
genau meine Meinung!!
 
Mario

Mario

Ehrenmitglied
Beiträge
4.814
Reaktionen
9
@lorddrinkalot

Sorry du hattest es ja schon da stehen. :bonk:
 

Neo86

Beiträge
246
Reaktionen
0
Naja kauf mir keine 1000W Endstufe und nutz nur 300Watt. Aber jedem das seine. Weil dann könnt man sich schon bissle Geld sparen wenn es aufeinander abgestimmt ist.
 

goravr6

Gast
so da ich bei ganzen geschichte auch nicht durchsehe hab ich ne frage

ich hab ne Hifonics Brutus 1500D die hat RMS 600/1000/1500 watt an 4/2/1 Ohm
so nun mein subwoofer(Audiobahn AW 1506T) da steht Impendanz 4 ohm 1300watt

also muß doch die endstufe auf 4 ohm laufen und somit geb ich dem sub doch nur 600 watt oder was
 
Mario

Mario

Ehrenmitglied
Beiträge
4.814
Reaktionen
9
also muß doch die endstufe auf 4 ohm laufen und somit geb ich dem sub doch nur 600 watt oder was
Genau und das ist zu wenig. Wie gesagt eher mehr Leistung als zu wenig. Was Clipping ist kann man ja mal im Board suchen das wurde schon mehrfach erklärt.;)

Ich werde es aber nochmal in die FAQ reinstellen.
 

goravr6

Gast
joah und kann ich da nix gegen machen? bekomm ich den sub nicht auf ne andere ohm zahl


kann sich mal jemand die daten ergoogeln von den geräten und mir helfen

BITTTEEEEEEEE:rolleyes:
 
Zuletzt bearbeitet:

bc2k1

Beiträge
2.059
Reaktionen
0
Da der Woofer ein Doppelschwinger ist und jede Spule 4 Ohm hat, kannst du die Parallel schalten und somit die Impedanz auf 2 Ohm drücken.
Es gab hier aber auch mal nen Thread bei dem erwähnt wurde, was alles passieren kann, wenn man Doppelschwinger einzeln, parallel oder in Reihe anschliesst.
Wenn ich ihn gefunden habe stell ich mal nen Link rein.


bc2k1
 
Zuletzt bearbeitet:

goravr6

Gast
also schick ich ja dann 1000 watt rein da die endstufe ja 1000 Rms auf 2 ohm schiebt richtig?
 

bc2k1

Beiträge
2.059
Reaktionen
0
Ob sie das wirklich bringt ist fraglich. Aber so sollte es in der Theorie aussehen.


bc2k1
 

goravr6

Gast
naja ich denke bei ner hifonics sollte man schon meinen das sie das bringt was drauf steht
 

bc2k1

Beiträge
2.059
Reaktionen
0
Es hat vor nicht allzulanger Zeit mal ne Serie gegeben, bei der die technischen Daten ein wenig geschönt waren. Drum sollte man da ein wenig vorsichtig sein. Aber was bringen mor 5000W wenn das was rauskommt mir nicht gefällt...:very_hap:


bc2k1
 
Sensation-White

Sensation-White

Beiträge
823
Reaktionen
0
Moin,
Ich nochmal erstmal ein Wunderschönes Weihnachtsfest an alle !:) :D

So das mit dem Ohm usw. hab ich einigermaßen kapiert jetzt!

Nur noch eine frage :

Wenn ich ne Monoendstufe hab die auf 1OHM ca 750 RMS drückt! oder auch 1000 oder 2000 Watt ist jetzt mal egal!

Und ich vom Kanal von der Endstufe auf die 1. Schwingspule gehe dann weiter auf die 2. Schwingspule dann von der Schwingspule auf die nächste vom 2ten Bass dann (jetzt hab ichs aber bald) auf die letzte Schwingspule vom 2ten Bass! (meines Erachtens ne Parallel Schaltung) Natürlich immer von + auf + und - auf - Weitergehend

Verteilt sich dann die Leistung die die endstufe drückt auf beide Bässe meine Theorie ist das dann die 750 RMS doch erstmal voll auf die Erste Schwingspule bzw den ersten Bass gehen ??? Oder liege ich da falsch?????

Oder könnte man 2 Kabel von der Endstufe ziehen (von einem Kanal) jeweils dann zu einem Bass und dann nur die jeweiligen Spule vom Bass verbinden!

kapierts noch einer????
Sorry das ich so fragen am 2 Weihnachtstag stelle!
Hab selber noch nen dicken Kopf!:D :D :D :D

gruß
und schönen Tag noch!
 

Kafuzke

Gast
Wo, also auf welcher Klemme Du parallel schaltest ist völlig egal. Also Ob am Sub oder am Amp spielt keine Rolle.
 
Thema:

Ohm und parallel schaltung !! Mir raucht der Kopf???