OBD2 Diagnose mit Bluetooth Testgerät

Diskutiere OBD2 Diagnose mit Bluetooth Testgerät im 1M - Technik Forum im Bereich 1M - Tuning; Hallo zusammen, zunächst die gute Nachricht. Habe bei Ebay ein OBD2 Bluetooth Testgerät gekauft das mit einem SEAT Alhambra Bj. 2008 und einem VW...

ViperGP

Beiträge
10
Reaktionen
0
Hallo zusammen,

zunächst die gute Nachricht. Habe bei Ebay ein OBD2 Bluetooth Testgerät gekauft das mit einem SEAT Alhambra Bj. 2008 und einem VW Sharan Bj. 2000 einwandfrei funktioniert.

Kostenpunkt: ca. 23€ inkl. Versand (aus Hong Kong :) )
Angebotsname: Bluetooth EOBD OBD 2 KFZ Auto Diagnose V1.4 Testgerät
Anbieter (Ebay-Name): 1.netshop

...falls sich jemand einen günstigen Adapter zulegen möchte...

Jetzt zu meinem Problem, dieses Testgerät funktioniert leider mit meinem SEAT Leon 1M Bj. 2000 nicht. Die Frage also, warum nicht?

Konfiguration:
Wie oben beschrieben handelt es sich bei dem Testgerät um ein Gerät mit
ELM273 V1.4 Chipsatz und verbindet sich mit dem Laptop über Bluetooth. Da ich mit den meisten Tools nur über den seriellen (COM-)Port eine Verbindung herstellen kann und nicht direkt über Bluetooth, verwende ich ein Bluetooth-Stack von Toshiba und lege das Testgerät auf COM4.

Auto:
Mein Auto ist ein SEAT Leon 1M Bj. 2000 1.8l 20V (ohne Turbo).

OBD-Software:
Es wurden verschiedene Software-Tools ausprobiert, alle mit sehr ähnlichem Ergebnis.

ScanMaster-ELM


EasyObd II


OBD-II ScanMaster Freeware


Fehlerbeschreibung:
Wie man sehen kann, wird die Verbindung zum Testgerät über Bluetooth mit allen Tools einwandfrei hergestellt. Die Verbindung zum Motorsteuergerät kann allerdings nicht hergestellt werden. Wie schon erwähnt funktioniert die selbe "Konfiguration" an einem SEAT Alhambra und einem VW Sharan ohne Probleme.
Gerade im "ScanMaster-ELM"-log kann man schön sehen, dass die Verbindung zum Testgerät aufgebaut wurde, das Interface wurde erkannt, die Baudrate wurde auf (niedrigen 9600) belassen und sogar die Batteriespannung wird angezeigt. Allerdings schlägt die Verbindung zur ECU fehl.

Kennt jemand dieses Problem, bzw. hat jemand von euch eine Idee woran es liegt, dass ich keine Verbindung zum Motorsteuergerät aufbauen kann?
Ein erster Ansatz wäre evtl., dass in meinem Leon noch das "alte" 1J0 Steuergerät verbaut ist, welches ab Bj. 2001 durch das "neue" 1C0 ersetzt wurde. (Das habe ich zumindest dem Thread: "Fenster Umprogrammieren" so entnommen) Hat jemand schon seinen Leon Bj. 2000 selbst mit einem Testgerät ausgelesen? Kann dies der Grund für die Verbindungsprobleme sein?

Ich wünsche euch noch schöne Ostern und hoffe Ihr könnt mir hierbei weiter helfen.

Grüße,
ViperGP
 
Zuletzt bearbeitet:
24.04.2011
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: OBD2 Diagnose mit Bluetooth Testgerät . Dort wird jeder fündig!

MaSt

Ehrenmitglied
Beiträge
9.083
Reaktionen
0
Bitte die Bilder entsprechend den Forenregeln verkleinern oder -linken. Danke.
 
Reaper

Reaper

Clubmember
Beiträge
1.394
Reaktionen
6
Is der Wagen überhaupt OBD2 fähig ? ... wir hatten schon oft Fahrzeuge wo ich AU machen wollte wo trotz OBD eintrag im Fahrzeugschein einfach nicht OBD fähig sind.

Alternativ kann auch sein das an deinem OBD stecker kein Strom mehr anliegt, dieser ist extra per Sicherung abgesichert.

mein "alter" Torrid TDI Bjhr 12/02 hatte auch noch kein OBD.. mein 2005 er FR schon.
 
kibo

kibo

Beiträge
613
Reaktionen
0
Also das erste geht auf jeden Fall. Hab das letztes Jahr in Verbindung mit Torque Smartphone (Android) an einem neuen Polo und meinem 1M getestet. Damit kann man viel unnötiges Zeug "auslesen" und auch den Fehlerspeicher. Service zurückstellen geht damit aber nicht.
 
Reaper

Reaper

Clubmember
Beiträge
1.394
Reaktionen
6
Also das zweite Gerät hatt ein Kumpel von mir, und liest damit sein Motorsteuergerät am E61 Benziner aus.

Aber is klar das man damit NUR in das Motorsteuergerät kommt, und auch nur Lesen kann, aber nix ändern. (Ausser Fehlerspeicher löschen)

Wenn Dir das reicht, viel Spaß damit :)
 
the real Skunk

the real Skunk

Clubmember
Beiträge
1.984
Reaktionen
11
ich habe das hier:

http://www.ebay.de/itm/170875034724?ssPageName=STRK:MEWNX:IT&_trksid=p3984.m1497.l2649

funktioniert bei meinem ARL und beim ibiza 6L cupra (BBU). auslosen mit torque pro einwandfrei, die mitgelieferte software fürn pc ist aber ein reinfall. brauch man aber eh nicht da die auch nicht mehr kann als torque pro und ein handy ist einfach handlicher als ein laptop...

by the way:

wollte die ganze sache fest installieren, hab aber das problem das der adapter auch bei zundung aus weiter an bleibt (wird ja weiter versorgt). hat schon jemand mal ein adapterkabel gepimpt und die 12V durch einen schalter oder relais getrennt? letzteres könnte man ja mit zündplus ansteuern...
 

Zeki

Beiträge
3
Reaktionen
0
ich habe mir Diesen hier bestellt:

http://www.amazon.de/gp/product/B006CFXX8S/ref=oh_details_o01_s00_i00

jetzt wollte ich das ganze mit meinem Leon 1M ARL und dem Programm Torque ausprobieren nur verbindet der Adapter nicht mit meinem Smartphone.
Wenn ich den Adapter ansteck an den OBD-Stecker blinken kurz alle Lämpchen auf am Adapter und danach leuchtet nur durchgehend das rote Lämpchen. :evil:
Kann mir da wer weiterhelfen?
Was mache ich falsch?

Lg Zeki


EDIT: Funktioniert jetzt - Hab eine Einstellung im Torque Pro geändert und dann hat es funktioniert.
 
Zuletzt bearbeitet:
the real Skunk

the real Skunk

Clubmember
Beiträge
1.984
Reaktionen
11
den hab ich ja auch. der geht. welches baujahr ist dein ARL?

hast du den bluetooth shacke-hands mit dem handy gemacht?

ich habs mit nem xperia probiert. bluetooth an+sichtbar, nach gerät scannen, verbinden, sicherheitscode ist 1234 (steht auch in der anleitung zum OBD adapter....)

im setup von torque kannst auch noch einiges zum adapter einstellen, die grundeinstellungen sollten für den aber passen. hab jetzt auch erstmal mit 9600baud probiert, die hohe übertragungsgeschwindigkeit muss ich erst noch testen.

vergiss nicht ein profil im torque anzulegen...
 
Kava

Kava

Ehrenmitglied
Beiträge
678
Reaktionen
27
OBDII gibts beim 1M meines Wissens nach erst ab BJ 2002 bzw. die späten 2001er Baujahre.
 
fhantastic

fhantastic

Beiträge
260
Reaktionen
0
Na das kann ja so nicht stimmen ;)

Ich habe einen Leon TS von Ende 2002 --> ohne probleme da OBDII seit 2002 standard ist bei Benzinern.

Dann habe ich aber auch noch einen Toledo von 09/99 dazu noch nen 1.9er TDI ---> funzt ohne probleme mit Laptop und Smartphone, obwohl OBDII bei Dieselfahrzeugen erst ab 2005 standard ist.
 
Reaper

Reaper

Clubmember
Beiträge
1.394
Reaktionen
6
Benziner OBD2 geht so ab 2001/2002

Ein Diesel hatt aber erst ab 2004/2005 OBD2..

davor haben die Fahrzeuge nur begrenzte OBD2 funktionalität. (meist Drehzahl, Temperatur, Fehlerabfrage)


und dein 99er hatt auch nur begrenzt werte die er abgeben kann, ich hatte es an meinem 2002er ASV TDI auch versucht, da kahm nicht viel raus, aber da kanns natürlich auch streuen je nach Steuergerät.
 
Thema:

OBD2 Diagnose mit Bluetooth Testgerät

OBD2 Diagnose mit Bluetooth Testgerät - Ähnliche Themen

  • WBH LCD bzw. das OBD2 LCD Erfahrungen Öltemp. Messwertblöcke?

    WBH LCD bzw. das OBD2 LCD Erfahrungen Öltemp. Messwertblöcke?: Mal eine frage, hat jemand das WBH LCD bzw. das OBD2 LCD? Kann man damit einzelne MWB auslesen wie z.B. MWB 50 zeile 3 für Öltemperatur? Oder hat...
  • obd2 oder can

    obd2 oder can: hab mal ne frage zu den diagnosegeräten ( fehlerspeicher auslesen/löschen) es gibt welche die z.b nur obd2 auslesen können, welche die obd2+can...
  • obd2 oder can - Ähnliche Themen

  • WBH LCD bzw. das OBD2 LCD Erfahrungen Öltemp. Messwertblöcke?

    WBH LCD bzw. das OBD2 LCD Erfahrungen Öltemp. Messwertblöcke?: Mal eine frage, hat jemand das WBH LCD bzw. das OBD2 LCD? Kann man damit einzelne MWB auslesen wie z.B. MWB 50 zeile 3 für Öltemperatur? Oder hat...
  • obd2 oder can

    obd2 oder can: hab mal ne frage zu den diagnosegeräten ( fehlerspeicher auslesen/löschen) es gibt welche die z.b nur obd2 auslesen können, welche die obd2+can...
  • Schlagworte

    seat toledo 1m 1.8 20v obd