Nordschleife: neuer Rundenrekord

01.07.2018
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Nordschleife: neuer Rundenrekord . Dort wird jeder fündig!

Schlupp

Beiträge
642
Reaktionen
265
Wahnsinn... das Teil klebt regelrecht auf der Piste, sieht aus wie im Zeitraffer ;)...
 
the bruce

the bruce

Beiträge
678
Reaktionen
482
Ganz genau, wie im Zeitraffer. Und das auf der Nordschleife, wo es fast nirgendwo Auslaufzonen gibt und dazu extrem steile und hohe Curbs, die mit einem solchen Auto und mit diesem Tempo nicht befahrbar sind, ja die nicht mal touchiert werden dürfen. Gar nicht zu reden von den nicht einsehbaren Kurven. Auf der Nördlichen ist das etwas völlig anderes als auf einem GP-Kurs. Ein Ritt auf der Rasierklinge. Eine Wahnsinnsleistung. Wortwörtlich. Fahrerisch eine enorme Leistung, aber auch eine ganze Menge Wahnsinn.
 

herbert

Beiträge
102
Reaktionen
27
Ich bin letzten Sommer mit einem Profi in einem GT 3 RS mitgefahren das war schon unglaublich beeindruckend. Aber das ist Wahnsinn.
 

Schlupp

Beiträge
642
Reaktionen
265
Das macht wohl einen TOP Piloten aus, diese Fahrer verfügen über ein Gehirn ohne Angst Synapsen oder sie können diese "deaktivieren". Jeder 'normale Mensch' lupft das Gaspedal wenn eine Kurve ansteht, der Kollege im Video bleibt da fast immer auf dem Pin ;).
 
Zuletzt bearbeitet:
the bruce

the bruce

Beiträge
678
Reaktionen
482
Vorsicht, die Balkenanzeigen unten im Bild scheinen nicht ganz zu stimmen, insbesondere die für den Ladedruck ("Boost") zeigt Quatsch an.
 
SirDonut94

SirDonut94

Beiträge
16
Reaktionen
6
Nein, mit Boost ist in dem Fall nicht unbedingt der Ladedruck gemeint, sondern der E-Boost! Daher auch diese Sprünge von 200 auf 250km/h
 
darksun

darksun

Beiträge
705
Reaktionen
101
mit Strassenzul.

ttps://www.youtube.com/watch?v=Fh8_2zQZ3xM
 
phchecker17

phchecker17

Moderator
Beiträge
1.660
Reaktionen
478
Interessant finde ich den Einsatz des Boosts, nämlich meistens ab dem Scheitelpunkt der Kurve und nur selten, um wirklich hohe Geschwindigkeiten zu erreichen - meistens sogar, bevor tatsächlich Gas gegeben wird. Weiß jemand, welchen Zweck das hat?
 

Kaffeebohne

Beiträge
404
Reaktionen
141
Der E Motor katapultiert quasi den Verbrenner jedesmal aus dem "Drehzahlkeller"(nenn ich mal bei dem so ;D), damit dieser so schnell wie möglich auf Drehzahl/Leistung und Geschwindigkeit kommt. Ist ja bei den normalen Autos ja auch so, dass z.B. aus dem Stand der E Motor anschiebt und dann der Vebrenner zugeschaltet wird. Wenn man aufs Gas tritt dann Boosten die ja auch. Bei starkem Abbremsen wird die Batterie dann maximal geladen und bei Gaswegnahme ohne Bremse nur gering.
 
kiter

kiter

Beiträge
3.781
Reaktionen
542
Man stelle sich vor der lahme Verbenner fliegt komplett raus und es gibt immer nur noch den extremen E-Boost :)
 
Zuletzt bearbeitet:

Wumba

Beiträge
2.467
Reaktionen
102
Der E-Motor geht auf die Vorderräder, der Verbrenner auf die Hinterräder. Je nachdem, welches Fahrverhalten man gerade haben möchte kann man das durch den gezielten Einsatz entsprechend einregeln.
 
darksun

darksun

Beiträge
705
Reaktionen
101
Also falls die Drehzahlanzeige im Video
stimmt, hat der Boost damit nichts zu tun.
 

herbert

Beiträge
102
Reaktionen
27
Der Elektro Rekord ist nicht zu vergleichen damit. Hier handelt es sich um ein PKW mit Straßenzulassung. Wenn ein Elektro Fahrzeug keine Regeln beachteten muss ist es sehr schnell. Siehe VW I. D.R. Pikes peak.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: kiter

Ähnliche Themen


Ähnliche Themen

Neueste Beiträge