Nik´s Cupra Projekt

Diskutiere Nik´s Cupra Projekt im 1P - Umbauprojekte Forum im Bereich 1P - Tuning; Hi So habe mir mal die Zeit genommen, um hier meine Umbauvorhaben und die schon durchgeführten Arbeiten zu zeigen. Die Basis ist ein Speed Blauer...
Nik21

Nik21

Beiträge
43
Reaktionen
1
Hi
So habe mir mal die Zeit genommen, um hier meine Umbauvorhaben und die schon durchgeführten Arbeiten zu zeigen.
Die Basis ist ein Speed Blauer Cupra
1P mit Technologiepaket Plus vom 22.02.11

Umbauten die ich schon durchgeführt habe:
Milltek MSD und ESD


Eibach Sport System Fahrwerk





In den nächsten Wochen folgen noch:

kW-engineering 76mm Hosenrohre mit 200 Zeller Kat

Eibach Anti-Roll-Kit Stabis
H&R 40mm Spurverbreiterung auf der Hinterachse
Superpro 80K Drehmomentstützeneinsatz

Dectane LED-Kennzeichenbeleuchtung
Rahmenlose Kennzeichenhalter
Seat Einstiegsleisten in schwarz

In naher Zukunft noch geplant:

Leistungssteigerung auf 310PS
Forge LLK
Andere Scheiben + Belege vorne
ein Paar Runden aufem Ring Abbrennen 8)

Und dann noch die Frage nach Neuen oder alten Serienwinterfelgen
 
05.03.2011
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Nik´s Cupra Projekt . Dort wird jeder fündig!
igor26

igor26

Clubmember
Beiträge
54
Reaktionen
4
Hi Nik, das sieht schon richtig Geil aus (aber das habe ich Dir ja schon gesagt :D).
Wird Zeit das er endlich auf die Straße kommt.
 
Nik21

Nik21

Beiträge
43
Reaktionen
1
Danke Danke 8)
War mit der Farbwahl ja was Skeptisch, bin jetzt aber echt Glücklich!

Ich hoffe nur das Eibach jetzt die Stabis so schnell wie möglich an Land gezogen bekommt!

Noch 2 Wochen warten wird echt schwer :cry:
 
EddyCity

EddyCity

Beiträge
407
Reaktionen
0
Servus Nik,
nettes Projekt hast dir da zugelegt :D

Zu dem LLK, ist dass dann der Zusatz LLK der parallel zum Originalen geschaltet wird?

Wegen den Stabis, es gibt von Whiteline welche die haben hinten und vorne 24mm die Eibachs glaub VA 26mm und HA 23mm.
Die Whiteline würden ihn etwas Heckagiler machen, allerdings noch ohne TÜV, soll aber wohl im April kommen.

Von Whiteline gäbs auch noch die hinteren QL Lager in PU mit erhötem Nachlauf, die sind härter als die Originalen und verziehen sich nicht so in Kurven und beim beschleunigen.
Sollen wohl auch im April TÜV bekommen.

Viele Grüße
Eddy
 
Rayman

Rayman

Beiträge
426
Reaktionen
0
schönes Projekt, hätte dazu 2 Fragen.
Muss man mit zusätzlichen Stabilisatoren Abstriche beim Fahrkomfort machen?
Für was ist den ein Drehmomentstützeneinsatz gut?
 
Nik21

Nik21

Beiträge
43
Reaktionen
1
@EddyCity
Ja ist der LLK der mit dem Originalen Parallel an geklemmt wird!
Ich bin mir nur noch nicht so ganz sicher ob es wirklich der Forge wird,
weil er im Vergleich zu einem Großen LLK ziemlich teuer ist!
Wird nach der Leistungssteigerung entschieden.

Ich war und bin auch am überlegen ob ich noch weitere Lager Wechsele,
aber das entscheide ich wenn ich weiß wie die Kiste läuft!
Und ganz billig ist es auch nicht!

@Rayman
Durch den Stabi hast du keinen Komfortverlust!
Das Auto lässt sich in Kurvenfahrten besser bewegen,
da das rollen der Karosserie verringert wird. Also eigentlich Verbesserung!

Der Drehmomentstützeneinsatz füllt die Zwischenräume der Originalen DMS auf,
das so versteifte Lager verringert beim beschleunigen die Rollbewegung des Motors,
und ermöglicht damit eine direktere Momentabgabe!
Zudem wird das steife Flexrohr der Downpipe geschützt,
da es durch zu starke Bewegung beschädigt werden kann,
wie auch alle anderen Flexiblen Motorverbindungen!
 
Zuletzt bearbeitet:
igor26

igor26

Clubmember
Beiträge
54
Reaktionen
4
Und was machen die Stabis? Gibt es da schon etwas neues?

Sent from my HTC HD2 using Tapatalk
 
Nik21

Nik21

Beiträge
43
Reaktionen
1
Leider sind die Stabis noch nicht da!
Laut Eibach sollen die nächste Woche kommen, ich hoffe es mal!
Ich habe auch keine Lust mehr zuwarten ;(

Aber die H&R 40mm Spurverbreiterung ist gekommen und schon Montiert.

 

Bennoid

Gast
Bist du mit dem Sound der Milltek Anlage zufrieden oder muss die Downpipe unbedingt her?
 
Nik21

Nik21

Beiträge
43
Reaktionen
1
Kann dazu noch nix genaues sagen,
habe ihn bis jetzt nur im stand Gehört da war sie schon ganz ordentlich!

Ich werde mal Berichten bzw. ein Video machen,
wie das Geräusch mit und ohne Downpipe ist!
 
advance

advance

Clubmember
Beiträge
553
Reaktionen
1
warum keine milltek ab lader ?

ansonsten schön :)
 
LeonKid

LeonKid

Beiträge
301
Reaktionen
0
Moin, gefällt mir dein Cupra!
Besonders das was du machst mit dem guten ;)
Wo hast du denn den Drehmomentstützeneinsatz her?
Hast du eventuell nen Link oder so?
 

Candy-Monster

Beiträge
220
Reaktionen
0
Wie ist denn der klangliche Unterschied von der Milltek resonated zur Serienanlage?
 
psyke

psyke

Ehrenmitglied
Beiträge
2.714
Reaktionen
5
Laut <-----> Leise

Wenn ich raten müsste. Hab gestern meine ROAR-Anlage wieder abgebaut und die Serienanlage verbaut.

Gut, jetzt seh ich nur noch am Drehzahlmesser das der Motor an ist..."Sound" gibts keinen von Werk.
 
Nik21

Nik21

Beiträge
43
Reaktionen
1
@ advance
Weil mir die Milltek Downpipe zu teuer war!
Für so ein bisschen Stahl sind all die Dinger viel zu teuer.
Außerdem hatte ich ein 450€ Angebot für die KWe Downpipe,
und Qualitativ gibt die sich nix zu Milltek oder Sonstigen!

@LeonKid
Also den Lagereinsatz habe ich direkt bei www.superpropoly.de bestellt!
Der Härtegrad ist 80K also für den Straßeneinsatz gedacht!
Es gibt auch noch ein paar andere Härten und Hersteller von den Dingern
Neuspeed, Powerflex, Superflex

@Candy-Monster
Im Vergleich zu meinem alten FR war die Cupra Anlage schon merklich kerniger!
Aber zur Milltek kein Vergleich! Es ist wie psyke sagt viel LAUTER :tremblin:
Wie ich oben schon geschrieben habe werde ich mal einen Videovergleich,
Milltek mit Originaler und KWe Downpipe machen!
Ich werde den Leon mit der Originalen Downpipe einfahren und dann wechseln!

Ich hoffe das Teil kommt jetzt bald auf die Straße sonst…:bonk:
 
LeonKid

LeonKid

Beiträge
301
Reaktionen
0
Danke für den Link und die Infos :)

Bei anderer Downpipe muss doch Software angepasst werden, oder?
 
psyke

psyke

Ehrenmitglied
Beiträge
2.714
Reaktionen
5
Nein muss nicht, das entfernen der Downpipe wird ja in erster Linie gemacht um den Hitzestau gegen den Turbolader ein wenig zu reduzieren. Das schont und im Falle einer Leistungssteigerung hat man dann auch noch ein klein wenig Reserven.

Ist so wie ein vergrösserten LLK zu verbauen, man hätte Reserven, man muss aber nicht zwangsweise die Software ändern.
 
Tommy2610

Tommy2610

Beiträge
377
Reaktionen
0
Servus :)
Richtig geiles Teil....

Hast du die Spurverbreiterung schon eingetragen?
Will mir auch die 40mm holen...
Hab gestern mal die Bleiwaage an den Kotflügel gehalten und grob vom Reifen aus gemessen...
Also bei 20mm würde der Reifen schon überstehen bei mir ?! ?(
Will unbedingt das DRA-System zum anschrauben...die andern die man einfach nur mit der Felge anschraubt find ich nicht so toll..

Grüße aus dem Saarland
 
Nik21

Nik21

Beiträge
43
Reaktionen
1
Hi Tommy
Ich hatte bei meinen Autos bis jetzt immer das DRA-System drauf,
halte es auch für die technisch beste Lösung!

Die Verbreiterung ist noch nicht eingetragen!
Ist aber auch gut, so muss nämlich noch was nacharbeiten!

Auf der Straße hatte ich bis jetzt keine Probleme!
Nur gestern auf der Nordschleife, auf meiner ersten Runde für dieses Jahr!
Bei extremer Kurvenfahrt kommt die Reifendecke an die Radhausverkleidung!

Kurz gesagt die Radhausverkleidung muss mit nem Heißluftfön bearbeitet werden!

Auf dem Bild kann man gut erkennen das die Lauffläche ganz abgedeckt wird, einzig die neuen Cupra Felge kommen so weit raus!



Ich weiß ja nicht wie Tief du bist aber eigentlich sollte es ohne Tieferlegung kein Problem geben!
 
Tommy2610

Tommy2610

Beiträge
377
Reaktionen
0
Noch ist er Fahrwerkstechnisch original... Soll sich aber ändern.
Entweder Gewinde oder nur federn da bin ich mir noch nicht sicher :D

Wie siehts denn mit der soundfile aus ? ;)
 
Thema:

Nik´s Cupra Projekt

Nik´s Cupra Projekt - Ähnliche Themen

  • Chupa´s weisser Cupra R - Cruise Night Bilder

    Chupa´s weisser Cupra R - Cruise Night Bilder: Dann will ich hier auch mal eine Galerie aufmachen unter lauter Gleichgesinnten. 2011er Cupra R, aus Luxemburg, gekauft bereits mit dem JE Design...
  • Leonfrdo´s schwarzer Leon FR

    Leonfrdo´s schwarzer Leon FR: Hallo Leute, nach knapp 3 Jahren wollte ich euch nun auch mal endlich meinen Leon vorstellen. Zum Fahrzeug: Leon FR 1P FL 2.0 TSI Schalter...
  • David`s Leon Cupra VFL

    David`s Leon Cupra VFL: Hallo Leute, so dann stell ich mich hier mal ordentlich vor. Mein Name ist David und ich komme aus Heinersreuth (nähe Bayreuth) in Oberfranken...
  • Tommy´s orangener Cupra

    Tommy´s orangener Cupra: Hallo an Alle :) Manche werden mich wohl schon kennen, da ich ja auch schon fast seit 4 Jahren mitlese und mitschreibe. Da ich nun auch schon...
  • Rebo`s Cupra "Video AGA"

    Rebo`s Cupra "Video AGA": Hallo an alle bin seit kurzer Zeit hier im Forum unterwegs und nun möchte ich euch mal meinen Cupra vorstellen. Hab leider noch nicht die Zeit...
  • Rebo`s Cupra "Video AGA" - Ähnliche Themen

  • Chupa´s weisser Cupra R - Cruise Night Bilder

    Chupa´s weisser Cupra R - Cruise Night Bilder: Dann will ich hier auch mal eine Galerie aufmachen unter lauter Gleichgesinnten. 2011er Cupra R, aus Luxemburg, gekauft bereits mit dem JE Design...
  • Leonfrdo´s schwarzer Leon FR

    Leonfrdo´s schwarzer Leon FR: Hallo Leute, nach knapp 3 Jahren wollte ich euch nun auch mal endlich meinen Leon vorstellen. Zum Fahrzeug: Leon FR 1P FL 2.0 TSI Schalter...
  • David`s Leon Cupra VFL

    David`s Leon Cupra VFL: Hallo Leute, so dann stell ich mich hier mal ordentlich vor. Mein Name ist David und ich komme aus Heinersreuth (nähe Bayreuth) in Oberfranken...
  • Tommy´s orangener Cupra

    Tommy´s orangener Cupra: Hallo an Alle :) Manche werden mich wohl schon kennen, da ich ja auch schon fast seit 4 Jahren mitlese und mitschreibe. Da ich nun auch schon...
  • Rebo`s Cupra "Video AGA"

    Rebo`s Cupra "Video AGA": Hallo an alle bin seit kurzer Zeit hier im Forum unterwegs und nun möchte ich euch mal meinen Cupra vorstellen. Hab leider noch nicht die Zeit...