Neuer Schlüssel kodieren

Diskutiere Neuer Schlüssel kodieren im 1P - Wartung Forum im Bereich Der Leon 2; Hallo liebe Mitglieder, habe den Schlüssel von meinem Leon 1P verloren und nun beim Freundlichen einen neuen bestellt. Dieser ist gestern...

drake

Beiträge
4
Reaktionen
0
Hallo liebe Mitglieder,

habe den Schlüssel von meinem Leon 1P verloren und nun beim Freundlichen einen neuen bestellt. Dieser ist gestern angekommen, somit bin ich mit
dem Auto zur Werkstätte.

Aufsperren der Türe und starten des Motors funktioniert.
Jedoch funktionieren die Funktasten nicht, diese können laut Werkstätte nicht kodiert werden, da angeblich das Steuergerät defekt ist. Kann dies wirklich der Fall sein?
Es funktioniert wie gesagt alles, außer die Funktasten zu konfigurieren. Und wenn ich ich mit dem neuen Schlüssel manuell aufsperre, geht nur die Fahrertür auf, nicht die ganze ZV.

Bitte um Hilfe ob ich nun wirklich das Steuergerät tauschen lassen muss.

DANKE!
 
14.01.2021
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Neuer Schlüssel kodieren . Dort wird jeder fündig!
darksun

darksun

Beiträge
1.020
Reaktionen
288
Wurde der Schlüssel denn ordnungsgemäß angelernt?
Wenn nicht, kann man ihn nämlich nur als mechanischen Schlüssel benutzen, Funk geht dann nicht.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: drake

drake

Beiträge
4
Reaktionen
0
Wurde der Schlüssel denn ordnungsgemäß angelernt?
Wenn nicht, kann man ihn nämlich nur als mechanischen Schlüssel benutzen, Funk geht dann nicht.
Wurde alles von denen in der Werkstätte gemacht, er funktioniert derzeit nur mechanisch, weil sie angeblich keine Verbindung zum Steuergerät herstellen können.
 
darksun

darksun

Beiträge
1.020
Reaktionen
288
Nach fast 10 Jahren hier im Forum würde ich zunächst eher auf Unfähigkeit der Werkstatt tippen,
bevor man das Steuergerät auf Verdacht tauscht.

Im Handbuch steht:
1. Zweitschlüssel ins Zündschloss in Kontaktstellung
2. Funkschlüssel in Fahrertür und abschließen.
3. Funkschlüssel-Taste "Öffnen" drücken und Tür aufschließen.
4. Funkschlüssel-Taste "Öffnen" drücken und Tür abschließen.
5. Tür normal aufschließen
6. Zweitschlüssel aus Zündung.
---und alles innerhalb von 30 Sekunden---
Am Bestem in einiger Entfernung zu anderen Autos parken, um Störungen zu vermeiden.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: drake

drake

Beiträge
4
Reaktionen
0
Nach fast 10 Jahren hier im Forum würde ich zunächst eher auf Unfähigkeit der Werkstatt tippen,
bevor man das Steuergerät auf Verdacht tauscht.

Im Handbuch steht:
1. Zweitschlüssel ins Zündschloss in Kontaktstellung
2. Funkschlüssel in Fahrertür und abschließen.
3. Funkschlüssel-Taste "Öffnen" drücken und Tür aufschließen.
4. Funkschlüssel-Taste "Öffnen" drücken und Tür abschließen.
5. Tür normal aufschließen
6. Zweitschlüssel aus Zündung.
---und alles innerhalb von 30 Sekunden---
Am Bestem in einiger Entfernung zu anderen Autos parken, um Störungen zu vermeiden.
hmmm interessant, dann probier ich das heute mal, wäre traumhaft wenn das funktioniert, würde mir 700€ sparen, DANKE!
 

drake

Beiträge
4
Reaktionen
0
Nach fast 10 Jahren hier im Forum würde ich zunächst eher auf Unfähigkeit der Werkstatt tippen,
bevor man das Steuergerät auf Verdacht tauscht.

Im Handbuch steht:
1. Zweitschlüssel ins Zündschloss in Kontaktstellung
2. Funkschlüssel in Fahrertür und abschließen.
3. Funkschlüssel-Taste "Öffnen" drücken und Tür aufschließen.
4. Funkschlüssel-Taste "Öffnen" drücken und Tür abschließen.
5. Tür normal aufschließen
6. Zweitschlüssel aus Zündung.
---und alles innerhalb von 30 Sekunden---
Am Bestem in einiger Entfernung zu anderen Autos parken, um Störungen zu vermeiden.
hat leider nicht funktioniert, der 2te/Ersatzschlüssel, ist kein Funkschlüssel, nur ein mechanischer, falls das eine Rolle spielen sollte
 
Thema:

Neuer Schlüssel kodieren