Motorschaden und Mobilitätsgarantie HILFE

Diskutiere Motorschaden und Mobilitätsgarantie HILFE im 1P - Mängelliste Forum im Bereich Der Leon 2; Hallo, durch die Suche habe ich leider nichts gefunden. Ich habe folgendes Problembei meinem Seat 1.2 TSI: heute auf der Autobahn gab es einen...

Lea

Beiträge
3
Reaktionen
0
Hallo, durch die Suche habe ich leider nichts gefunden. Ich habe folgendes Problembei meinem Seat 1.2 TSI: heute auf der Autobahn gab es einen kurzen Ruck, dann leuchtete ESP, Motorleuchte und Reifendruck. Die Meldung "Motorschaden-Werkstatt aufsuchen" kam. Ich war ein Glück in der Nähe meiner
Vertragswerkstatt. Nach einigem Warten (Frühstückspause -.-) wirde er gecheckt. Angeblich Lenkungskette(?) hat sich verlenkt oder Steuerkette? Verzeiht mir meine Unwissenheit ich war so vor den Kopf gestoßen. Im schlimmsten Fall ein neuer Motor aber das mag ichnicht glauben. Das Auto fuhr ja noch. Eben total "untertourig". Er steht jetzt in der Werkstatt. Ein Leihwagen war nicht verfügbar aber ich habe doch die Mobilitätsgarantie? Müssen die mir nicht IMMER ein Auto kostenlos zur Verfügung stellen? Wie kann ich argumentieren wenn sie sagen dass sie den Motor auswechseln müssen? Ich will morgen nicht unwissend ins Gespräch gehen und wäre über Hilfe sehr dankbar.
Das Auto ist 3,5 jahre alt und hat 57000km. Es war einmal in einer VW, dann immer Seat Vertragswerkstatt.... Bin für Tipps und Erfahrungen dankbar. Einer jungen Frau kann man ja viel erzählen ;)
 
10.08.2015
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Motorschaden und Mobilitätsgarantie HILFE . Dort wird jeder fündig!
RoterFR

RoterFR

Moderator
Beiträge
3.606
Reaktionen
1.193
Hallo Lea.

Bei allem Verständnis für deine Situation, die gewiss nicht einfach ist:

Sortiere bitte zunächst deine Gedanken: Du befindest dich hier im Forum "Wartung" des Seat Leon 1M. Wenn ich mich recht erinnere, hat es davon nie einen 1,2 TSI gegeben. Die letzten 1M, die gebaut wurden, sind sicherlich einige Jahre älter als 3,5 Jahre.

Du musst schon in etwa wissen, welches Auto du fährst und dann kann man diesen Thread vielleicht in den richtigen Bereich verschieben. Guck bitte in deinen Fahrzeugschein. In der fünften Zeile auf der Seite, auf der es oben mit dem Tag der ersten Zulassung los geht, steht die Typennummer. Da kann stehen 1P oder 5F. 1M wird es nicht sein können.

Wenn du das hast, schreib es bitte hier rein.

Ich muss den Thread sonst schließen. Danke. ;)
 

Lea

Beiträge
3
Reaktionen
0
Ohje. Glatt übersehen in der Eile. 1P. Entschuldige...
 
RoterFR

RoterFR

Moderator
Beiträge
3.606
Reaktionen
1.193
Okay, das hört sich schon viel besser an. Hier im Mängel-Bereich kann dir hoffentlich geholfen werden. Viel Glück. ;)
 

lemon

Beiträge
419
Reaktionen
15
Zur Mobilität einfach mal http://www.seat.de/service-zubehoer/finanzservice/mobilitaet-service.html Herunterladen und durchlesen.

Zum Schaden:

Zuerst muss geprüft werden welcher Schaden vorliegt.
So wie du das beschreibst hat sich wohl die Steuerkette gelängt bzw. ist übergesprungen.

Sollte dies der Fall sein und die Ventile sind auf den Kolben aufgeschlagen gibt SEAT vor einen neuen Motor einzubauen.
Haben die sich nicht berührt wird nur eine neue Kette eingebaut.
 

Lea

Beiträge
3
Reaktionen
0
Danke für die Antwort.

Mobilitätsgarantie habe ich keinen Anspruch drauf. Habe mit Seat Deutschland geredet. Da hätte ich wohl nicht auf den Hof der Werkstatt fahren dürfen sondern mich abschleppen lassen müssen. Hätte ich das gewusst hätte ich nicht versucht den letzten Kilometer selbst zu fahren.

Muss dieser neue Motor sein wenn die Kolben aufgeschlagen sind oder ist das reine Geldmacherei? Dann hätte ich nämlich grne eine Zweitmeinung einer anderen Werkstatt. Es kann doch nicht sein, dass man das nicht reparieren kann? Habe von der Werkstatt noch keine Rückmeldung und verzweifel langsam....
 

Interceptor

Beiträge
710
Reaktionen
1
Um zu sehen was zu reparieren und zu ersetzen ist, muss die Werkstatt erst einmal den Motor/die Motorenteile zerlegen. Dazu benötigt die Werkstatt natürlich Zeit. Also einfach etwas Geduld zeigen - denn so wie Du gepostet hast, ist der Schaden erst Gestern aufgetreten - und die Werkstatt hat sicherlich keinen "Leerlauf" eingeplant, sondern hatte vermutlich viele andere angemeldete Fahrzeuge zur Wartung und Reparatur, die selbstverständlich bevorzugt an der Reihe sind.

Alles andere, was sein könnte, was evtl. zu reparieren sein müsste und was es kostet etc., das ist hier im Moment rein spekulativ und bringt rein gar nichts - außer Verunsicherung.

Toi, Toi, Toi, dass es nur eine Kleinigkeit ist.

Gruß
Interceptor
 
Thema:

Motorschaden und Mobilitätsgarantie HILFE

Motorschaden und Mobilitätsgarantie HILFE - Ähnliche Themen

  • Motorschaden durch defekten turbolader

    Motorschaden durch defekten turbolader: Hi zusammen, Gestern hat mein Seat Leon2 2.0 TDI auf der Autobahn bei ca 140km/h (130 000km/Bjr 2010) kein Gas mehr angenommen. Musste auf den...
  • 1.8TSI DSG - Erst massiver Ölverbrauch, jetzt Motorschaden?

    1.8TSI DSG - Erst massiver Ölverbrauch, jetzt Motorschaden?: Hallo zusammen, ich brauche mal eure Hilfe. Ich habe meinen Leon 2009 neu gekauft und habe jetzt 122000km drauf. 1,8 TSI (160PS) mit DSG Einzige...
  • Motorschaden nach 3,5 Jahren (1.2 TSI)

    Motorschaden nach 3,5 Jahren (1.2 TSI): Hallo zusammen, mich hat gestern ein Motorschaden erwischt. Die erste Aussage der Werkstatt (keine Vertragswerkstatt), ist ein Riss der...
  • 1.8 TSI Motorschaden

    1.8 TSI Motorschaden: Hallo zusammen, Vermutlich hatt mein Motor das zeitliche gesegnet. Laufleistung 110.000 Kilometer , Baujahr 2010. Es fing vor Ca .3 Wochen an mit...
  • SEAT Leon 2.0 TSI Cupra R - Problem Motorschaden?

    SEAT Leon 2.0 TSI Cupra R - Problem Motorschaden?: Hallo zusammen, bin neu hier im Forum. :) Ich überlege mir, einen SEAT Leon 2.0 TSI Cupra R / SEAT Leon 2.0 TSI Cupra R310, jeweils Jg. 2010 zu...
  • SEAT Leon 2.0 TSI Cupra R - Problem Motorschaden? - Ähnliche Themen

  • Motorschaden durch defekten turbolader

    Motorschaden durch defekten turbolader: Hi zusammen, Gestern hat mein Seat Leon2 2.0 TDI auf der Autobahn bei ca 140km/h (130 000km/Bjr 2010) kein Gas mehr angenommen. Musste auf den...
  • 1.8TSI DSG - Erst massiver Ölverbrauch, jetzt Motorschaden?

    1.8TSI DSG - Erst massiver Ölverbrauch, jetzt Motorschaden?: Hallo zusammen, ich brauche mal eure Hilfe. Ich habe meinen Leon 2009 neu gekauft und habe jetzt 122000km drauf. 1,8 TSI (160PS) mit DSG Einzige...
  • Motorschaden nach 3,5 Jahren (1.2 TSI)

    Motorschaden nach 3,5 Jahren (1.2 TSI): Hallo zusammen, mich hat gestern ein Motorschaden erwischt. Die erste Aussage der Werkstatt (keine Vertragswerkstatt), ist ein Riss der...
  • 1.8 TSI Motorschaden

    1.8 TSI Motorschaden: Hallo zusammen, Vermutlich hatt mein Motor das zeitliche gesegnet. Laufleistung 110.000 Kilometer , Baujahr 2010. Es fing vor Ca .3 Wochen an mit...
  • SEAT Leon 2.0 TSI Cupra R - Problem Motorschaden?

    SEAT Leon 2.0 TSI Cupra R - Problem Motorschaden?: Hallo zusammen, bin neu hier im Forum. :) Ich überlege mir, einen SEAT Leon 2.0 TSI Cupra R / SEAT Leon 2.0 TSI Cupra R310, jeweils Jg. 2010 zu...
  • Schlagworte

    mobilitätsgarantie motorschaden

    ,

    mobilitätsgarantie bei motorschaden