Motorschaden nach 30tkm oder 1,5 Jahren mit Chip...

Diskutiere Motorschaden nach 30tkm oder 1,5 Jahren mit Chip... im 1M - Tuning Forum im Bereich Der Leon 1; sorry wenn ich jetzt zu blöd bin zum lesen :baby:, aber was ist denn nun wenn firstmir der motor bei einem neuwagen oder nach 1,5 jahren oder...

Sashdor

Beiträge
74
Reaktionen
0
sorry wenn ich jetzt zu blöd bin zum lesen :baby:, aber was ist denn nun wenn
mir der motor bei einem neuwagen oder nach 1,5 jahren oder 30000 km den Geist aufgibt?? Was ist mit der Mobilitätsgarantie, wenn ich die Inspektionen trotz Chip bei SEAT machen lasse ?(
bekomme meinen neuen löwen im märz und hätte auch interesse an so einer box!! 8)
 
25.01.2004
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Motorschaden nach 30tkm oder 1,5 Jahren mit Chip... . Dort wird jeder fündig!
Cupra

Cupra

Ehrenmitglied
Beiträge
12.917
Reaktionen
422
Also Mob Garantie wird erstmal zahlen, kann dann aber das Geld zurückfordern ;)


Achja, wie wärs mit nem vernünftigen Titel ?( Von "Mmmhhh" kann sichkaum wer was vorstellen ;) Habs also geändert.
 

Heiko

Ehrenmitglied
Beiträge
2.821
Reaktionen
0
Das kommt darauf an, wie und wie lange die Garantie des Tuners greift. Von SEAT selbst bekommst du nix, es sei dein händler kann Kulanz rausschlagen.
 

schachti

Beiträge
934
Reaktionen
0
Tja da müßte die Garantie vom Tuner greifen .Seat gibt nur Garantie aufs Fahrzeug wies vom Band läuft.
 

Sashdor

Beiträge
74
Reaktionen
0
@Cupra
ok, hast ja recht....... :D

Also sollte man bei einem Neufahrzeug keinen Chip verwenden!! Wie ist das mit nem Chip vom SEAT-Händler ?(
 

Bergfex

Beiträge
145
Reaktionen
0
Dass kommt immer darauf an wie du mit deiner Werkstatt klarkommst.
Also ich hab kein Problem mit Garantie und Kulanz usw. Hab ja auch alles bei der gleichen Werkstatt einbauen lassen.

Man kann es einen leichtgen Fall von Erpressung nennen oder ein gutes Abkommen unter Freunden.
 

xanten

Beiträge
770
Reaktionen
0
Original von Sashdor
Also sollte man bei einem Neufahrzeug keinen Chip verwenden!! Wie ist das mit nem Chip vom SEAT-Händler
Der Seat Händler muss den Chip auch irgendwo herkriegen - die Werksgarantie geht so oder so flöten !

Im Golf IV TDI (BJ 2000) von meinem Dad ist von Anfang an ein ABT Chip drin, der Händler ließ den montieren. Garantiefälle hat er aber trotzdem ganz normal behandelt...und der Golf hat jetzt 81.000 km.
 

Toppi

Beiträge
287
Reaktionen
0
meine Meinung

sorry,
aber ich hab da echt kein Mitgefühl wenn die Leut sich diese Boxen oder Chips für 2,50? reinspacksen :D

wer daran Geld sparen will muss sich nicht wundern wenn der Motor es dann einem mit einem kapitalen Motorschaden heimzahlt...
... my personal Meinung, nix gegen Dich :))
 

Franky-Boy

Beiträge
1.737
Reaktionen
0
RE: meine Meinung

Original von Toppi
sorry,
aber ich hab da echt kein Mitgefühl wenn die Leut sich diese Boxen oder Chips für 2,50? reinspacksen :D

wer daran Geld sparen will muss sich nicht wundern wenn der Motor es dann einem mit einem kapitalen Motorschaden heimzahlt...
... my personal Meinung, nix gegen Dich :))
So sehe ich das auch. Das ist fast so, als wenn man heiraten geht und vorher keinen Ehevertrag abschließt. ;)

Ciao Frank
 

GENESIS

Gast
Du kannst bei allen möglichen Sachen sparen,
aber bitte nicht beim Chip!
 

excess

Beiträge
416
Reaktionen
0
Grundsätzlich wird sicher am wenigsten "anbrennen", wenn du alles aus einer (Händler-)Hand beziehst, also Auto, Inspektionen und Chip mit Einbau. Dann kann hinterher keiner sagen, es läge an der schlechten Arbeit eines anderen. ;)

Allerdings würde ich mir schon vorher vom Händler die genauen Garantie- und Gewährleistungsbedingungen im eventuellen Schadenfall erklären lassen und unbedingt auch schriftlich geben lassen.

Mein Händler hat mir neulich mal so beiläufig einen Chip angeboten für 950 Euro. Hab zwar nicht genauer nachgefragt, weil ich da nicht sooo interessiert war. Insgesamt hab ich aus dem Erlebnis aber geschlossen, dass fast jeder Händler dir einen Chip einpflanzen würde (denn mein Händler ist schon eher klein und es hatte mich da etwas gewundert, dass er sowas macht).
 

Mike-T

Beiträge
743
Reaktionen
0
Entweder Du holst Dir ne Tuner Versicherung auf Motor/Getriebe (Tune-Garant oder NSA) oder der Händler ist "fair" und sagt zu Seat, daß der Motor Serie ist. Du kannst das Tuning auch beim Tuner zurückrüsten lassen. Dann muss das Fahrzeug vorher aber zum Tuner.

Dann zahlen die normal ohne Probs. Musst halt nen guten Händler haben :rolleyes:. Was ja leider etwas selten ist.
 

Manuel A4 TDI

Gast
Original von Sashdor
sorry wenn ich jetzt zu blöd bin zum lesen :baby:, aber was ist denn nun wenn mir der motor bei einem neuwagen oder nach 1,5 jahren Was ist mit der Mobilitätsgarantie, wenn ich die Inspektionen trotz Chip bei SEAT machen lasse ?
Die Mobilitätsgarantie gilt natürlich weiterhin. Ist egal ob Motor getunt, oder nicht! Aber nur 1Jahr lang bis zur ersten Inspektion!

Gruß

Manuel
 

maverick2003

Beiträge
372
Reaktionen
0
Ich war heute bei nem Tuner, der hat mir erzählt wenn ich irgendeinen schaden am Motor etc. hätte würde sie einfach die originalsoftware wieder draufspielen, dann geht man zum händler lässt es auf garantie erledigen und danach zum Tuner software wieder drauf (das alles kostenlos).


was sagt ihr dazu?
 

maverick2003

Beiträge
372
Reaktionen
0
????????????
 

raider

Beiträge
12.367
Reaktionen
2
Original von maverick2003
Ich war heute bei nem Tuner, der hat mir erzählt wenn ich irgendeinen schaden am Motor etc. hätte würde sie einfach die originalsoftware wieder draufspielen, dann geht man zum händler lässt es auf garantie erledigen und danach zum Tuner software wieder drauf (das alles kostenlos).


was sagt ihr dazu?
Auch ne Art von Garantie für den Chiptuner, doch wie vertrauenswürdig ist solch ein Tuner?
 

maverick2003

Beiträge
372
Reaktionen
0
Aber dann können die doch gleich von anfang an das sehr günstig machen?! wenn die sowas schon kostenlos machen?!
 
Thema:

Motorschaden nach 30tkm oder 1,5 Jahren mit Chip...