Motorschaden durch defekten turbolader

Diskutiere Motorschaden durch defekten turbolader im 1P - Mängelliste Forum im Bereich Der Leon 2; Hi zusammen, Gestern hat mein Seat Leon2 2.0 TDI auf der Autobahn bei ca 140km/h (130 000km/Bjr 2010) kein Gas mehr angenommen. Musste auf den...

Maerzfuchs

Beiträge
1
Reaktionen
0
Hi zusammen,
Gestern hat mein Seat Leon2 2.0 TDI auf der Autobahn bei ca 140km/h (130 000km/Bjr 2010) kein Gas mehr angenommen. Musste auf den
Seitenstreifen fahren. Auto hat hinten raus geraucht. Wollte nochmal anfahren, da hat es nach nem Meter gekracht und das Auto hat noch mehr geraucht und ging aus und nicht mehr an. ADAC meint, dass der Turbolader hin sei und evtl. Teile davon in den Motor gelangt seien.
Würde in die Werkstatt transportiert und Kann erst nächste Woche untersucht werden.
Bin jetzt echt verzweifelt...

Hat jemand Erfahrung mit so einer Geschichte?
Welche Kosten können auf mich zukommen?
 
13.01.2018
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Motorschaden durch defekten turbolader . Dort wird jeder fündig!
Kai1910

Kai1910

Beiträge
606
Reaktionen
45
Hatte das auch mal, dass auf einmal bei 120 km/h auf der Landstraße die Gasannahme rapide abgenommen hat, allerdings konnte ich noch weiter fahren aber es hat halt ewig Gedauert bis man auf 100 beschleunigt hat. Binn dann in die Werkstatt, dor hat man dan festgestellt, dass es nur ein Riss im Tubroschlauch war.
Aber der in der Werkstatt meinte zu mir, wenn es der Motor bzw. Turbo gewesen wäre, hätte ich mit 4000-5000 rechnen können. Keine Ahnung, ob das ein realistischer Wert war. Es war ne freie Werkstatt und kein Seat Händler, die nicht wirklich Ahnung hatten, wie sich später rausgestellt hat. Aber denke Wenn der Turbo und Motor getauscht werden muss, wird es nicht ganz günstig werden :(
 
V_Strom111

V_Strom111

Clubmember
Beiträge
3.144
Reaktionen
729
Wenn der Motor hin ist rentiert sich eine Reparatur nicht.
Am besten im Internet einem Ankäufer für Autos mit Motorschaden anbieten.
 
Briludu

Briludu

Beiträge
20
Reaktionen
0
also ich hattevor nichtmal 1 jahr nen motor schaden. die werkstatt hat auf mein verlangen hin dann den motor instand setzen lassen. rechnungen liegen mir vom instandsetzer vor.

3802,62euro ohne mwst.

darin sind alle ventile und zylinder und der turbo usw neu inhalten gewesen.

in meinen augen lohnt sich sowas nur wenn das auto sonst wirklich top in schuss ist oder man sehr günstig an nen neuen motor ran kommt. eine reparatur von über 4000 euro würde ich nicht bezahlen bei nen auto was 10 jahre alt ist.
 
Thema:

Motorschaden durch defekten turbolader

Motorschaden durch defekten turbolader - Ähnliche Themen

  • 1.8TSI DSG - Erst massiver Ölverbrauch, jetzt Motorschaden?

    1.8TSI DSG - Erst massiver Ölverbrauch, jetzt Motorschaden?: Hallo zusammen, ich brauche mal eure Hilfe. Ich habe meinen Leon 2009 neu gekauft und habe jetzt 122000km drauf. 1,8 TSI (160PS) mit DSG Einzige...
  • Motorschaden und Mobilitätsgarantie HILFE

    Motorschaden und Mobilitätsgarantie HILFE: Hallo, durch die Suche habe ich leider nichts gefunden. Ich habe folgendes Problembei meinem Seat 1.2 TSI: heute auf der Autobahn gab es einen...
  • Motorschaden nach 3,5 Jahren (1.2 TSI)

    Motorschaden nach 3,5 Jahren (1.2 TSI): Hallo zusammen, mich hat gestern ein Motorschaden erwischt. Die erste Aussage der Werkstatt (keine Vertragswerkstatt), ist ein Riss der...
  • 1.8 TSI Motorschaden

    1.8 TSI Motorschaden: Hallo zusammen, Vermutlich hatt mein Motor das zeitliche gesegnet. Laufleistung 110.000 Kilometer , Baujahr 2010. Es fing vor Ca .3 Wochen an mit...
  • SEAT Leon 2.0 TSI Cupra R - Problem Motorschaden?

    SEAT Leon 2.0 TSI Cupra R - Problem Motorschaden?: Hallo zusammen, bin neu hier im Forum. :) Ich überlege mir, einen SEAT Leon 2.0 TSI Cupra R / SEAT Leon 2.0 TSI Cupra R310, jeweils Jg. 2010 zu...
  • Ähnliche Themen
  • 1.8TSI DSG - Erst massiver Ölverbrauch, jetzt Motorschaden?

    1.8TSI DSG - Erst massiver Ölverbrauch, jetzt Motorschaden?: Hallo zusammen, ich brauche mal eure Hilfe. Ich habe meinen Leon 2009 neu gekauft und habe jetzt 122000km drauf. 1,8 TSI (160PS) mit DSG Einzige...
  • Motorschaden und Mobilitätsgarantie HILFE

    Motorschaden und Mobilitätsgarantie HILFE: Hallo, durch die Suche habe ich leider nichts gefunden. Ich habe folgendes Problembei meinem Seat 1.2 TSI: heute auf der Autobahn gab es einen...
  • Motorschaden nach 3,5 Jahren (1.2 TSI)

    Motorschaden nach 3,5 Jahren (1.2 TSI): Hallo zusammen, mich hat gestern ein Motorschaden erwischt. Die erste Aussage der Werkstatt (keine Vertragswerkstatt), ist ein Riss der...
  • 1.8 TSI Motorschaden

    1.8 TSI Motorschaden: Hallo zusammen, Vermutlich hatt mein Motor das zeitliche gesegnet. Laufleistung 110.000 Kilometer , Baujahr 2010. Es fing vor Ca .3 Wochen an mit...
  • SEAT Leon 2.0 TSI Cupra R - Problem Motorschaden?

    SEAT Leon 2.0 TSI Cupra R - Problem Motorschaden?: Hallo zusammen, bin neu hier im Forum. :) Ich überlege mir, einen SEAT Leon 2.0 TSI Cupra R / SEAT Leon 2.0 TSI Cupra R310, jeweils Jg. 2010 zu...
  • Schlagworte

    motorschaden turbolader