Motoröl im Seat Leon 1.6 16V

Diskutiere Motoröl im Seat Leon 1.6 16V im 1M - Wartung Forum im Bereich Der Leon 1; Die Suche im Forum selbst (Oben, etwa in der Mitte des Menü's in der Foren-Kopfzeile) als auch mit Hilfe der Seitensuchfunktion der kommerziellen...

Seat-Henning

Beiträge
143
Punkte Reaktionen
0
Die Suche im Forum selbst (Oben, etwa in der Mitte des Menü's in der Foren-Kopfzeile) als auch mit Hilfe der Seitensuchfunktion der kommerziellen Internet-Suchmaschine Google (Mittels Kommandozeilenparameter bzw. zu finden in der Onlinehilfe) fand ich leider keine brauchbaren Ergebnisse.

Meistens ging es auch nur um Glaubensfragen, welchen Hersteller man kauft...

Natürlich bin ich auch im Besitz einer Betriebsanleitung (BDA) des Fahrzeugs. Allerdings wurde im betreffenden Fahrzeug eingebrochen. Nein, man hat die BDA nicht geklaut. Aber anschliessend ins Fahrzeug eindringender Regen machte diese unbrauchbar.

Ich denke, ich habe jetzt ausführlich dargelegt, warum ich zu meiner Frage ein neues Thema öffne.
------------------------------------------------------------------------------------
Ich würde gerne wissen, welches Motoröl für einen 1600 ccm Motor im Seat-Leon 1.6 16V Stella, Baujahr 4/2001 vorgeschrieben ist. Ja, die VW-Einstuffungen sind mir schon bekannt, ich möchte aber die gängige Bezeichnung wissen, wenn möglich. Also beispielsweise 0W-10 usw.
Natürlich kann man nun die Werkstatt vor Ort fragen. Habe ich getan, aber zwecks Meinungsbildung würde ich Euch auch ganz gerne fragen. Die sagt nämlich, ich darf ruhig 15W-40 verwenden! Ist das so i.Ordnung?

Ich sach mal so, in den meisten Werkstätten wird sowieso vom Fass abgefüllt und da gibts deutlich weniger Sorten. Ist ja wie beim Sprit (Habe lange Tanker gefahren), alle tankstellen in einem bestimmten Umkreis erhalten den selben Sprit. Nur im Moment des Befüllen der Tanklaster werden einige Additive beigemischt. Allerdings gibts dafür nicht gar so viele Beimischmöglichkeiten (Bin auch schon hintereinander zu Aral, dann Shell gefahren. Kam aus dem selben Schlauch :) )

Also, wie ist die Sachlage: Motoröl im Seat Leon 1M 1.6 16V?
 

Wumba

Beiträge
2.467
Punkte Reaktionen
102
Zugegeben, der Thread ist sehr lang, aber da wurde bestimmt auch mal nach dem 1.6 Motor gefragt. Da das aber ein so alter Motor ist, kann ich mir nicht vorstellen, dass es irgendwo in Europa eine Werkstatt gibt die den Motor nicht kennt (wenn du nicht gerade beim Porsche Händler vorbei schneist...). 15W40 würde ich mal für geeignet halten. Ich lasse allerdings meine Ölwechsel grundsätzlich in der Werkstatt machen und vertraue darauf, dass die lesen können und die Inspektionsanweisungen aus ihrem Computer befolgen können.
 

Seat-Henning

Beiträge
143
Punkte Reaktionen
0
Och naja.....ich hab schon Dinge erlebt....
Gibt wohl auch ein paar gute, es werden aber weniger....
 

danielx11

Beiträge
111
Punkte Reaktionen
0
Hi Leute,

Mit wurde bei der letzten Inspektion 5 w 30 statt wie bisher 5w 40 eingefüllt. Kann ich das nun enthaltene 5 w 30 mit 5 w 40 nachbefüllen?
 
tiki

tiki

Beiträge
1.052
Punkte Reaktionen
3
kannst du! Jedes Öl ist mischbar und vom Gesetzgeber vorgeschrieben, dass es so sein soll!

:D
 

Seat-Henning

Beiträge
143
Punkte Reaktionen
0
Hält den jemand 15W-40 für geeignet? Und wenn, gibt es messbare, objetive Vorteile, wenn man 10W-40 verwendet?

Also, ich kenne Leute, die meinen, sogar mit V-Power hätte ihr Auto mehr Leistung......
 
tiki

tiki

Beiträge
1.052
Punkte Reaktionen
3
10W40 ist etwas dünnflüssiger! Ist also beim Kaltstart schneller an den Schmierstellen!
 
Magma 1.6

Magma 1.6

Beiträge
42
Punkte Reaktionen
0
Hallo,

also mein Fahrzeug war z.B. ab Werk mit 0W30 (!!!) befüllt.
Und als ich bei der Übergabe eine Nachfüllflasche von der vergoldeten Castrol-Jauche geordert habe,habe ich mich auch sehr über den Literpreis von ca. € 15,- gefreut :angry:

Heute fahre ich übrigens 0W40 SuperTronic in meinem Motor (aber auch wirklich nur,weil ich etwas günstiger rankomme)...
 
tiki

tiki

Beiträge
1.052
Punkte Reaktionen
3
0W30 halte ich für den 1.6 überflüssig! Zumal ich mir vorstellen kann, dass dieses Öl zu dünflüssig ist für diesen Motor! Nicht weil der Schmierfilm abreißen kann, sondern weil das Öl an einigen Dichtungen raus kriechen kann!
 

Obae

Beiträge
3.168
Punkte Reaktionen
0
Ich habe fast 8 Jahre 5W30 und 5W40 gefahren. Das 15W... halte ich für zu steif.

Vor der Ära der Mehrbereichsöle wurde im Winter dünneres Öl als im Sommer gefahren
um wie schon geschrieben den Kaltlauf zu verbessern. Mit einem 5W40 machst'e
nichts verkehrt.

Obae.
 
tiki

tiki

Beiträge
1.052
Punkte Reaktionen
3
Aufgrund der Tatsache, dass es sehr dickflüssig ist! Habe dir doch schon erklärt woran es liegt! Nehme 10W40, das ist ein gutes Universalöl! Nicht zu dick im Winter, nicht zu dünn im Sommer! Die meisten 10w40 Öle sind Teilsyntethisch! Das ist aber absolut ok für den Motor!
 

Seat-Henning

Beiträge
143
Punkte Reaktionen
0
Naja, sehr Dickflüssig ist relativ. Ich kenne aus Zeiten mit 2x jährlich Ölwechsel wirklich dickflüssige Öle. Mir gehts darum, was der Hersteller sagt. Vielleicht gibts ja irgendwo eine Vergleichsliste VAG Norm zu SAE Bezeichnungen. Ich habe keine Lust, teureres Öl als nötig reinzukipen, weil ich das so sehe wie 100 Oktan Sprit tanken.
 
tiki

tiki

Beiträge
1.052
Punkte Reaktionen
3
10W40 ist weiß Gott nicht teuer! Kosten 5 Liter zwischen 20 und 25 Euro!

Aber gut, auf den Öldosen steht meißt ob es zugelassen ist oder nicht! Kannst aber auch 15W40 rauf kippen... nur denke ich, ist es längerfristig die schlechtere Wahl!
 
Magma 1.6

Magma 1.6

Beiträge
42
Punkte Reaktionen
0
@ Henning

VAG 502 00 oder aber auch 505 01 ist für den 1.6 16V (BCB)-Motor geeignetes Öl.
Und die meisten der im Handel angebotenen 5W40 o. 10W40 Öle erfüllen diese Norm laut "Beipackzettel" ;)

MfG der Marc
 

Wumba

Beiträge
2.467
Punkte Reaktionen
102
Das kann er sich ja dann für den nächsten Ölwechsel zu Herzen nehmen.
 
Thema:

Motoröl im Seat Leon 1.6 16V

Motoröl im Seat Leon 1.6 16V - Ähnliche Themen

Lichtmaschinenhalterung: Hallo liebe Seat Leon Enthusiasten, bin neu hier, weil ich seit gestern verzweifelt am Suchen bin; vergeblich. Es geht um einen Seat Leon 1M...
Seat Leon 1.6 16V 2006 - lohnt sich?: Hallo leute, weiß leider nicht, ob ich das thema im richtigen bereich eröffnet habe. Es geht um einen Seat Leon 1.6 16V - Baujahr zwischen...
Alpine UTE-72BT - in SEAT LEON 1.6 16V BJ 2004 einbauen: Guten Tag, möchte gerne ein Alpine UTE-72BT in mein Seat Leon 1.6 16V einbauen. Ich möchte es auf jeden Fall selber versuchen. Nach umfangreichen...
1.6 16V - Lambdasonden-Probleme: Hallo, unser 1.6 16V, Motorcode AUS mit Gasanlage zickt etwas herum, sowohl im Gas- als auch im Benzinbetrieb ruckelt er im Warmzustand relativ...
Leon 1.6 16V Feder Bruch: Servus, Also ich habe Volgendes Problem Ich habe mir letztes Jahr im september einen Gebrauchten Seat leon 1.6 16V Gekauft bei Ford...
Oben