Motoröl für viel Kurzstrecke

Diskutiere Motoröl für viel Kurzstrecke im 5F - Wartung Forum im Bereich Der Leon 3; Hallo Community, Ich möchte bei meinem 1.8 TSI nach nun gut 1500 km einen Ölwechsel machen lassen. Da ich überwiegend Kurzstrecke fahre, möchte...

Gast47190

Gast
Hallo Community,

Ich möchte bei meinem 1.8 TSI nach nun gut 1500 km einen Ölwechsel machen lassen. Da ich überwiegend Kurzstrecke fahre, möchte ich weg vom Longlife und hin zu Festintervall mit jährlichem Wechsel.

Meine
Frage: Gibt es Motoröle, welche sich besonders für das Fahrprofil "Viel Kurzstrecke" eignen? Eine bestimmte Viskosität? Auf was sollte man da achten?

Ich hatte mir aufgrund anderer Themen im Forum eigentlich das Mobil1 New Life 0w40 rausgesucht und für gut empfunden. Ich hab meinen freundlichen daraufhin nochmal um eine Meinung dazu gebeten und folgende Antwort erhalten:

"Bitte kein 0W40.

Wir verwenden ein 5W40
von Motul, M8100 x-clean.
Schlechte Öle gibt es nicht, nur verkehrte Sorten."

Was haltet ihr von der Aussage?

Und, was taugt das benannte Öl von Motul? Ich habe von Motul, ehrlich gesagt, noch nie etwas gehört.


Bin auf eure Antworten gespannt!

Grüße
 
22.08.2014
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Motoröl für viel Kurzstrecke . Dort wird jeder fündig!

Leon Style ST

Gast
Es gibt diese Vorgaben bezüglich des Öls von allen Herstellern der Fahrzeuge. Hier muss diese VW Norm erfüllt werden. Zumindest bei dem Longlife Service ist das 5W-30 Vorgabe. Bei dem 15K Intervall meine ich hier gelesen zu haben das dann 5W-40 genommwn werden muss/sollte. Motul ist mir komplett unbekannt. Das hier ist das was die VW (Seat) Vorgabe erfüllt:
https://geizhals.de/eu/?cat=aummoel&xf=3123_VW+507+00
 

Gast47190

Gast
Dein Link verweist doch auf das vw 507. das ist doch die Longlife-Plörre?!
 

Leon Style ST

Gast
Ja, das ist das 30 TKM Öl. Sind nicht alle Leon auf Longlife ab Werk eingestellt?
 

der_Bär

Gast
Destiny1985: Schau`doch einfach in Deine Betriebsanleitung. Dort findest Du die für Fest-/Longlife erforderlichen VAG Freigabenormen. Die Entscheidung, welches Öl Du dann nach dieser Norm kaufst, ist schon fast "akademisch".

Leon Style ST: Ja, sind sie. Destiny1985 will aber auf Festintervall umstellen (warum auch immer).
 

Leon Style ST

Gast
Eben mal in das PDF gesehen. Seite 264 und Seite 265 der Bedienunganleitung. Ein Copy und Past hier rein sprengt den Rahmen des Boards. Könnte einen Screenshot extern verlinken wenn gewünscht.
 

der_Bär

Gast
Leon Style ST: Er hat doch selbst eine Bedienungsanleitung und kann auf den von Dir genannten Seiten nachsehen. ;)
 
DAS_B.

DAS_B.

Clubmember
Beiträge
126
Reaktionen
42
Er fährt einen 1.8TSI. Da ist schon mal VW50700 komplett falsch, da dieses Öl nur für Diesel Motoren mit Partikelfilter verwendet werden darf.

Grundsätzlich muss das verwendete Öl bei Festintervall alle 15000km bei Benzinmotoren die VW Spezifikation VW50200 oder VW50400 haben. Wobei VW50400 auch für Longlife gedacht ist.

Nun mal kurz zur Erklärung was die Bezeichnung beim Öl eigentlich bedeutet.

Das W bei 0W40 z.B. steht für Wintereignung. Die Zahl vor dem W steht für die Tiefsttemperatur bei der das ÖL noch pumpbar ist. Die Tiefsttemperatur ist -40°C, welche nur ein 0W30 oder 0W40 Öl erreicht. Danach geht es in 5°C Schritten nach oben. Also hat ein 5W30 Öl eine Tiefsttemperatur von -35°C, ein 10W40 eine Tiefsttemperatur von -30°C usw..

Die Zahl nach dem W steht für die SAE J300 Viskositätsklasse bei hohen Öltemperaturen. Die Bezugstemperatur ist 100°C. Je höher die Zahl ist desto geringer ist die Wahrscheinlichkeit, das bei hohen Temperaturen der Ölfilm abreist.

Hier ein paar Beispiele für die minimale Viskosität bei 100°C in mm²/s:

0W30: 9,3mm²/s
0W40: 12,5mm²/s
5W50: 16,3mm²/s

Ich persönlich habe beim Cupra 280 nach 2000km auf Festintervall gewechselt. Also alle 15000km/1 Jahr Ölwechsel und alle 30000km/2 Jahre Inspektion. Wichtig ist das die Codierung der PR Nummer gändert wird. In meinem Fall PR-Nummer QI4. So dass auch in der Serviceanzeige alles richtig angezeigt wird.

Bei mir kommt Castrol Edge Titanium FST 5W40 zum Einsatz. Du kannst aber auch 0W40 nehmen. Ich habe mein Öl auch selbst zum Ölwechsel mitgenommen.

Wichtig ist bei 5W40 nur, das gerade bei kalten Außertemperaturen peinlich darauf geachtet wird, das der Motor warm gefahren wird. Ich warte immer bis das Öl eine Temperatur von 90°C hat, danach kann Vollgas gefahren werden.

Da du viel Kurzstrecke fährst wäre 0W40 eigentlich das bessere ÖL für dich.
 
Zuletzt bearbeitet:

Leon Style ST

Gast
Hier der Auszug aus der Bedienungsanleitung für die Benziner, deine Aussage stimmt 100%. Ich bin halt vom Disel ausgegangen.

Motorart Spezifikation
Benzinmotor ohne flexible Wartungsintervalle
VW 502 00/ VW 504 00
Benzinmotor mit flexiblen Wartungsintervallen
(LongLife)
Destiny1985

Das Posting hier: https://www.seat-leon.de/vboard/showthread.php?107705-Motor%F6l-f%FCr-viel-Kurzstrecke&p=2071609&viewfull=1#post2071609, die Nummer Acht beinhaltet alle relevanten Informationrn für dich. Ausdrucken, oder in DOCX speichern und dann hast alles zur Hand.

Dank an das B für die saubere Darstellung.
VW 504 00
 

Gast47190

Gast
Danke für eure bisherigen Antworten!

Was haltet ihr denn von der Aussage des freundlichen? Wieso so vehement gegen 0w40? Solange das Öl der Norm entspricht, geht das doch klar?

Was ich bisher nicht verstanden habe: macht es bei Kurzstrecke einen Unterschied ob 0w40 oder 5w40?
 
Zuletzt bearbeitet:
DAS_B.

DAS_B.

Clubmember
Beiträge
126
Reaktionen
42
Der Freundliche will auch was am Ölwechsel verdienen, deswegen sagt er das. :D

Ja es gibt einen Unterschied. Wie ich ja schon geschrieben habe muss beim 5W40 im Gegensatz zum 0W40 etwas mehr auf das Warmfahren des Motors geachtet werden.

Wie gesagt. VW50200 Spezifikation und irgendein 0W40 (Mobil1, Castrol, Motul etc.) das diese erfüllt zum Ölwechsel mitbringen. Wenn der Freundliche das nicht will, andere Werkstatt suchen. Und darauf achten das die PR-Nummer geändert wird.
 

Gast47190

Gast
Naja verdienen will der nix, der weiß schon das ich eigenes Öl mitbringen will und hat das auch für okay befunden. Daher wunderte es mich, dass er das noch geschrieben hat.

Da du das Castrol Edge verwendest, hältst du es für besser als das mobil1 nehme ich an? Was hat dich gerade zu diesem Öl bewogen?
 
DAS_B.

DAS_B.

Clubmember
Beiträge
126
Reaktionen
42
Ich nehme das schon immer. Und habe gute Erfahrungen damit gemacht, was den Ölverbrauch angeht. Aber normalerweise nehmen sich die großen Marken gegenseitig nichts. Das ist dann eigentlich mehr eine Glaubensfrage.:D
 

bastion

Beiträge
585
Reaktionen
31
Zum Öl:

Motul ist einer der wenigen Hersteller welche viele vollsyntetische Öle anbietet. Castrol hat hauptsächlich teilsyntetisch.
 

V_Strom111

Clubmember
Beiträge
2.537
Reaktionen
405
DAS_B.: Bei einem Diesel mit DPF und Pumpedüse darf nur 50700er Öl rein. Deswegen kannst du aber trotzdem das LL 5W30 auch selbst im Cupra fahren.
 
DAS_B.

DAS_B.

Clubmember
Beiträge
126
Reaktionen
42
Ich hab nie gesagt das man kein 5W30 im Cupra fahren darf. Steht aber auf dem Öl nur die VW50700 Freigabe würde ich das unterlassen.
 

V_Strom111

Clubmember
Beiträge
2.537
Reaktionen
405
100% bin ich mir nicht sicher, aber soviel ich weiß erfüllt jedes 50700er Öl auch 50200 und 50400. 50700 ist die höchste Freigabe von VW und schliesst automatisch alle niederen Freigaben mit ein. Umgekehrt ist dies natürlich nicht zulässig. Man darf zB kein 50400er Öl reinkippen wenn 50501 oder 50700 verlangt wird.
 

M1CH43L

Gast
Destiny1985
Folgend die Links auf die für jedermann zugänglichen und ständig aktualisierten Listen der von VW freigegebenen Motorenöle:
VW 50101/50500: https://erwin.volkswagen.de/erwin/volkswagen/files/oil/step_50101_50500.pdf
VW 50200/50500: https://erwin.volkswagen.de/erwin/volkswagen/files/oil/step_50200_50500.pdf
VW 50200/50500/50501: https://erwin.volkswagen.de/erwin/volkswagen/files/oil/step_50200_50500_50501.pdf
VW 50400/50700: https://erwin.volkswagen.de/erwin/volkswagen/files/oil/step_50400_50700.pdf
VW 50888/50999: https://erwin.volkswagen.de/erwin/volkswagen/files/oil/step_50888_50999.pdf

Wer ein markenabhängige Übersicht haben möchte, kann folgende Links verwenden:
https://erwin.volkswagen.de/erwin/volkswagen/files/oil/step_a.pdf
Durch ändern der URL (Austausch des Buchstabens bei "step_") kommt ihr auf die gewünschte Motorölmarke:
step_c = Castrol u.a.
step_m = Mobil, Motul u.a.
step_s = Shell u.a.

Während der Garantiezeit würde ich ein Öl aus der VW-Liste nehmen, nach der Garantie darf es auch ein nicht von VW freigegebenes Öl sein, denn die Listen sind nichts als eine zusätzliche Geldquelle für VW (meine Privatmeinung).

Ansonsten finde ich diesen Thread noch interessant: www.a3quattro.de/index.php?page=Thread&threadID=6568
Ich persönlich habe auch auf Festintervall umstellen lassen und habe ein 5W-40 Markenöl drin.
 
Zuletzt bearbeitet:

bastion

Beiträge
585
Reaktionen
31
OldMackenzie

Warum? Was ist Blödsinn und wie ist es richtig?
 
Thema:

Motoröl für viel Kurzstrecke

Motoröl für viel Kurzstrecke - Ähnliche Themen

  • Portal für Wartungslisten / Inspektion nach Herstellervorgabe ?

    Portal für Wartungslisten / Inspektion nach Herstellervorgabe ?: Hi in die Runde, ich bin bis vor etwa 1,5 Jahren (übergangsaweise ;) ) Ford gefahren, da gab es ein Portal, bei dem man sich mit Schlüsselnummer...
  • Welche Bremsbeläge und Bremscheiben für Cupra ST 290 und was ist die PR Nummer

    Welche Bremsbeläge und Bremscheiben für Cupra ST 290 und was ist die PR Nummer: Hallo zusammen, ich suche seit ca. 2 Stunden im Forum und bin leider nicht viel schlauer als vorher. Vielleicht könnt Ihr mir ja helfen. Ich...
  • [Cupra] Leon 5F Cupra 280 - ein paar Fragen zur Wartung

    [Cupra] Leon 5F Cupra 280 - ein paar Fragen zur Wartung: Hallo zusammen, mein 280er geht so langsam auf die 60.000 km zu und da ich bisher immer bei Seat in der Werkstatt war, nun aber vorhabe in eine...
  • Ölwechsel "selber" machen - Wie wichtig ist der Stempel für das Scheckheft

    Ölwechsel "selber" machen - Wie wichtig ist der Stempel für das Scheckheft: Hallo zusammen, mein 5F 1.4 TSI ist nun gute 3,5 Jahre alt. Im Oktober läuft dann meine Garantieverlängerung aus. Habe nun ca. 25.000 km drauf...
  • Welches Werkzeug für immer dabei im Auto?

    Welches Werkzeug für immer dabei im Auto?: Wunderschönen guten Morgen. Mich würde mal interessieren, was ihr so (außer das "(nicht-)serienmäßige" Werkzeug wie Notrad, oder Reifenflickset)...
  • Welches Werkzeug für immer dabei im Auto? - Ähnliche Themen

  • Portal für Wartungslisten / Inspektion nach Herstellervorgabe ?

    Portal für Wartungslisten / Inspektion nach Herstellervorgabe ?: Hi in die Runde, ich bin bis vor etwa 1,5 Jahren (übergangsaweise ;) ) Ford gefahren, da gab es ein Portal, bei dem man sich mit Schlüsselnummer...
  • Welche Bremsbeläge und Bremscheiben für Cupra ST 290 und was ist die PR Nummer

    Welche Bremsbeläge und Bremscheiben für Cupra ST 290 und was ist die PR Nummer: Hallo zusammen, ich suche seit ca. 2 Stunden im Forum und bin leider nicht viel schlauer als vorher. Vielleicht könnt Ihr mir ja helfen. Ich...
  • [Cupra] Leon 5F Cupra 280 - ein paar Fragen zur Wartung

    [Cupra] Leon 5F Cupra 280 - ein paar Fragen zur Wartung: Hallo zusammen, mein 280er geht so langsam auf die 60.000 km zu und da ich bisher immer bei Seat in der Werkstatt war, nun aber vorhabe in eine...
  • Ölwechsel "selber" machen - Wie wichtig ist der Stempel für das Scheckheft

    Ölwechsel "selber" machen - Wie wichtig ist der Stempel für das Scheckheft: Hallo zusammen, mein 5F 1.4 TSI ist nun gute 3,5 Jahre alt. Im Oktober läuft dann meine Garantieverlängerung aus. Habe nun ca. 25.000 km drauf...
  • Welches Werkzeug für immer dabei im Auto?

    Welches Werkzeug für immer dabei im Auto?: Wunderschönen guten Morgen. Mich würde mal interessieren, was ihr so (außer das "(nicht-)serienmäßige" Werkzeug wie Notrad, oder Reifenflickset)...
  • Schlagworte

    ravenol für kurzstrecke

    ,

    1.4 tsi seat leon 1p 5w40 be 50400

    ,

    cupra motoröl kurzstrecke

    ,
    50400 5w40
    , castrol 0w30 edge mit anderen öl mischen zum beispiel 5w40, Erwin 5w30, 5w30 kurzstrecke, bestes öl für kurzstrecken, seat leon welches öl, seat leon fr welches öl