Motor/Turbo oder sonstiger Schaden?!

Diskutiere Motor/Turbo oder sonstiger Schaden?! im 1P - Mängelliste Forum im Bereich Der Leon 2; Hallo erstmal an alle, Seat Leon FR TDI, Bj 2007 Motorcode BMN (ja, leider BMN...) leider weiß ich/meine Werkstätten nicht mehr weiter bei...

Snicks78

Beiträge
3
Reaktionen
0
Hallo erstmal an alle,

Seat Leon FR TDI, Bj 2007 Motorcode BMN (ja, leider BMN...)

leider weiß ich/meine Werkstätten nicht mehr weiter bei meinem Fahrzeug.

Begonnen hat es im Oktober 2012, als ich selbst Öl im Kühlkreislauf des Wagens bemerkte. Verschiedene Werkstätten stellten die Diagnose Zylinderkopfdichtung durchgebrannt. Diese wurde daraufhin erneuert. Dann war bis Februar diesen Jahres erstmal Ruhe.

Das gleich Problem wieder. Öl im Kühlkreislauf, noch mehr als vorher. Zylinderkopf ausgebaut, und bei einer Spezialfirma in Nürnberg "röntgen" lassen. Diagnose, Riss im
Zylinderkopf, an einer Stelle an der nicht geplant und nicht geschweißt werden konnte. Daraufhin erfolgte der Austausch des Zylinderkopfes, natürlich ebenfalls mit einem Original-Ersatzteil von VAG.

Ruhe bis Juli diesen Jahres. Dann kam ein neues Problem, das Auto verliert auf ca. 30 Kilometer ungefähr 0,5 Liter Kühlflüssigkeit. Kühkreislauf wurde "abgedrückt", es wurden 2 undichte Schläuche entdeckt und diese ebenfalls erneuert. Genau 2 Tage Ruhe, wieder das gleiche, Wasser tritt aus. An undichten Schläuchen kann es nicht liegen, der Kühlkreislauf ist dicht.

Die Vermutung einer anderen Werkstatt als vorher angegeben, der Turbolader wäre schadhaft. Dieser wurde nun gestern geprüft, mit dem Ergebniss, daß bereits im Leerlauf anstatt 0,8bar Ladedruck bereits 1,2bar anliegen. Also ist auch der Turbolader hinüber....

Damit allerdings ist das Problem ja immer noch nicht beseitigt, denn der Motor verbrennt trotzdem irgendwo noch Wasser, und das nicht gerade wenig. Verschiedene Werkstätten geben verschiedenste Auskünfte (z.B. verschlissene Lagerschalen der Kurbelwelle... Hallo, nach 75k Km?????), so dass ich mittlerweile nicht mehr weiß was ich machen soll.

Das Fahrzeug hat erst 75.000 Kilometer hinter sich, ist momentan aber nicht fahrbereit, da es nach bisher 3500€ Reparaturkosten einfach das Budget übersteigt. Dazu kommen noch die Kosten des Turboladertausches (ca. 1200€) + die Diagnose und Instandsetzungskosten für das eigentliche Hauptproblem am Motor, was noch nicht erfolgt ist.

Hat irgendjemand eine Vermutung, was das sein kann. Oder einen wirklichen Motorspezialisten an der Hand der mal was definitives sagen kann? :(

P.S. Ja, für alles sind Rechnungen vorhanden, wenn auch nicht von Seat-Werkstätten!
 
24.09.2013
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Motor/Turbo oder sonstiger Schaden?! . Dort wird jeder fündig!

Pende

Beiträge
115
Reaktionen
0
Es könnte auch ein undichter Kühler sein. So ein Problem hatte ich bei meinem alten A3, nur nicht in diesem Ausmaße. Da hat er nur langsam verloren.
 

der_Bär

Gast
Hmm..

der Ölverlust scheint nach Deiner Erläuterung nach dem Tausch des Zylinderkopfes beseitigt zu sein, jetzt ist nur der Kühlwasserverlust festzustellen, der - so wie ich das verstehe - erst auf undichte Schläuche zurückzuführen war und jetzt, weil es irgendwie "verschwindet".

Warum durch einen Schaden der Kurbelwelle - nicht wassergekühlt - oder des Turbos - auch nicht wassergekühlt - der Verlust zu erklären sein soll, erschließt sich mir nicht wirklich, nach meiner Meinung ist das Nonsens. Der Hinweis auf eine Kühlerundichtigkeit, die erst bei Betriebstemperatur auftritt, ist logisch gesehen nicht falsch, aber vielleicht ist es einfach der Deckel des Kühlwasserausgleichsgefäßes, der nicht mehr Druckdicht ist - hatte ich einmal beim Ibiza, dort war die "Undichtigkeit" auch erst nicht zu finden.

Was den Turbo angeht, ist Dein FR TDI gechippt?...dann könnten die Motorkenndaten "ungünstig" verändert worden sein. Dass der Turbo im Leerlauf bereits Druck aufbaut, ist m.E. sehr ungewöhnlich, vielleicht eine festgehende bzw. hängende (weil verrußte) VTG-Steuerung?

ach ja..."typisch" sind die Schäden für den BMN nicht unbedingt.
 
psyke

psyke

Ehrenmitglied
Beiträge
2.714
Reaktionen
5
Ich finde das mit dem Ladedruck im Leerlauf etwas merkwürdig. Der kann weder 0.8 noch 1.2 betragen, im Leerlauf wird kein druck aufgebaut.
 

Sniperhobit

Beiträge
536
Reaktionen
3
Jap, das mit dem ladedruck ist schon sehr komisch, bei meinem R beträgt der 0mbar im Leerlauf, er kann ja eigentlich gar nicht höher sein, selbst wenn der Turbo gefressen hat?....Dann müsste er einfach nur noch weniger bzw gar keinen Druck aufbauen können soweit ich weiß`?
 

CanariaSwiss

Beiträge
14
Reaktionen
0
Ich würde mal in die Garage fahren.
 

Snicks78

Beiträge
3
Reaktionen
0
Hi,

nein gechippt ist er nicht, ist alles Serienbelassen wie bei Auslieferung.

Ja der Ölverlust ist komplett beseitigt. Deshalb finde ich es auch merkwürdig, das irgendwas am Turbo sein soll. Denn Öl verliert der Motor nämlich keines, wirklich nur Wasser. Der komplette Kühlkreislauf ist nun nochmal abgedrückt worden, alle Schläuche dicht, Kühler ist auch dicht. Meine Vermutung tendiert momentan wieder eher Richtung Zylinderkopf, bzw. Dichtung. Irgendwo muss das Wasser ja verschwinden.

Ich hab schon so komisch geschaut als er mir weis machen wollte, daß dieser Turbo Wassergekühlt sein soll. Will ja nix behaupten, aber mit der Werkstatt.... Ich hab jetzt gestern noch ne andere Werkstatt aufgetan die den Turbo jetzt nochmal unabhängig prüft, ich hab die Vermutung die finden nichts!
 
Quaddriver1

Quaddriver1

Clubmember
Beiträge
794
Reaktionen
2
Mal Frage zwischendurch. Wenn der Wasserkreislauf abgedrückt wird, wie über was für eine Öffnung findet es denn statt? Das abdrücken.
Sollte es über den Ausgleichsbehälter passieren liegt ´´der Bär ´´ mit seiner Vermutung wahrscheinlich richtig. mfg
 

Snicks78

Beiträge
3
Reaktionen
0
Sorry das es ein wenig gedauert hat mit der Antwort. Hatte den Wagen jetzt bei meiner usrpünglichen Werkstatt.

Ergebnis: Ladedruck vom Turbo völlig im grünen Bereich, auch die VTG arbeitet wie sie soll. Kein Turboschaden.
Noch dazu ist der Wasserverlust behoben. Eine Schlauchschelle war nicht richtig fest. Noch dazu wird bezweifelt, daß mir die letzte Werkstatt überhaupt die beiden angesprochenen Schläuche getauscht hat. Es sind keine neuen Schläuche sichtbar! Ich habe einen Hals das alles zu spät ist.

Werde am Montag zu der anderen "Werkstatt" mal hin spazieren und denen mal so richtig auf den Tisch hauen, die glauben wohl ich bin völlig bescheuert. Die Rechnung, die noch nicht mal fertig ist, können se stecken lassen, für sowas zahle ich keinen Cent. Die können die sich sonst wo hin schieben.....
 
sly

sly

Beiträge
340
Reaktionen
3
Ich würde am besten nach den alten Schläuchen mal fragen bevor du mit der Tür ins Haus fällst. Viel Glück.
 
Thema:

Motor/Turbo oder sonstiger Schaden?!

Motor/Turbo oder sonstiger Schaden?! - Ähnliche Themen

  • Klackern/Rasseln im Motorraum

    Klackern/Rasseln im Motorraum: Hallo Habe seit ca. einem Monat habe ich bei meinem Seat Leon 1p 2.0 TFSI ein Klackern/Rasseln im Motorraum. Das Geräusch tritt nur auf, wenn ich...
  • Rasseln/klappern im Motor

    Rasseln/klappern im Motor: Hallo, seit einiger Zeit macht mein Seat Leon 1P FL 1.9 TDI 105PS kömische Geräusche. Wenn das Auto steht, und ich die Kupplung getreten habe...
  • Motor, Turbo oder Abgasproblem :( HILFE:(

    Motor, Turbo oder Abgasproblem :( HILFE:(: Hallo liebe Seat Fahrer, ich bin so so so mega unglücklich mit meinem Seat Leon 2.0 TFSI :( Es fing im Sommer an, anh der Arbeit sprang der...
  • Motor startet nicht.

    Motor startet nicht.: So, ich bin auch mal dran:mad: Seit heute springt mein Leon nicht an, hat jemand eine Idee. Gestern abgestellt, er fuhr normal. Motor dreht...
  • 1.4 TSI Motorproblem

    1.4 TSI Motorproblem: Hey leute, bin ganz neu hier und hoffe jemand kann mir helfen, also folgendes problem hab ich, ich hab nen 1.4 TSI 125PS Bj. 2008, des problem...
  • 1.4 TSI Motorproblem - Ähnliche Themen

  • Klackern/Rasseln im Motorraum

    Klackern/Rasseln im Motorraum: Hallo Habe seit ca. einem Monat habe ich bei meinem Seat Leon 1p 2.0 TFSI ein Klackern/Rasseln im Motorraum. Das Geräusch tritt nur auf, wenn ich...
  • Rasseln/klappern im Motor

    Rasseln/klappern im Motor: Hallo, seit einiger Zeit macht mein Seat Leon 1P FL 1.9 TDI 105PS kömische Geräusche. Wenn das Auto steht, und ich die Kupplung getreten habe...
  • Motor, Turbo oder Abgasproblem :( HILFE:(

    Motor, Turbo oder Abgasproblem :( HILFE:(: Hallo liebe Seat Fahrer, ich bin so so so mega unglücklich mit meinem Seat Leon 2.0 TFSI :( Es fing im Sommer an, anh der Arbeit sprang der...
  • Motor startet nicht.

    Motor startet nicht.: So, ich bin auch mal dran:mad: Seit heute springt mein Leon nicht an, hat jemand eine Idee. Gestern abgestellt, er fuhr normal. Motor dreht...
  • 1.4 TSI Motorproblem

    1.4 TSI Motorproblem: Hey leute, bin ganz neu hier und hoffe jemand kann mir helfen, also folgendes problem hab ich, ich hab nen 1.4 TSI 125PS Bj. 2008, des problem...