Mobile Navigation - PNA > Naviflash, Navigon, Medion, TomTom etc.pp...???

Diskutiere Mobile Navigation - PNA > Naviflash, Navigon, Medion, TomTom etc.pp...??? im Car Hifi, Multimedia & Navigation Forum im Bereich Allgemeiner Bereich; Moinsen! Möchte mir ein mobiles Navigationsgerät zulegen (PNA first> Personal Navigation Assistent). Wer von Euch hat schon Erfahrung damit und...

Django

Beiträge
1.354
Reaktionen
0
Moinsen!

Möchte mir ein mobiles Navigationsgerät zulegen (PNA
> Personal Navigation Assistent). Wer von Euch hat schon Erfahrung damit und kann mir sagen worauf ich besonders achten sollte????

DANKE
 
22.09.2005
#1

Anzeige

Gast

ge.micha

Beiträge
33
Reaktionen
0
Das hab ich mal als Erfahrung mit einem PDA in einem anderen Forum geschrieben:

Ein Programm Unterschied zum PNA durfte nicht vorhanden sein.

So erster echter Härtetest meines PDA mit Navigion 4.2.

Fazit das System ist gut,ich kann es nur empfehlen, ich hab weder auf der Hinfahrt noch auf der Rückfahrt irgendwelche Probleme feststellen können, selbst Touren durchs Gebirge (Allgäu) mit Grenzübertritt nach Österreich liefen super.
Um Grenzüberschreitend naviegieren zu können hab ich die Karte "Alpen" mit im Gepäck gehabt.
Keinerlei Abstürze oder sonstiges kann ich vermelden, das Routing war einfach Top,teilweise sogar über das angrenzede Österreich, besser wäre ich nach Karte auch nicht gefahren.
Die Anweisungen kamen mit 99% Sicherheit absolut zum richtigen Augenblick.

Fazit:
Gut das ich mir so ein Gerät angeschafft habe, eine Super Fahrerleichterung, kein Kartenstress mehr für meine Frau und mich.

Ich freu mich auf das Update auf Navigon 5 dann sind die Karten etwas aktueller, obwohl ich auf unserer Fahrt nur ein Mal das Glück hatte das die Strassenführung geändert wurde.


Das negative das ich an der PDA Lösung :

Nicht Diebstahl gesichert.
Um das kabelgebaumel vom Armturenbrett zu bekommen muss man ein wenig basteln.
Der ein oder andere Absturz dem ein Softreset folgen muss.
Die Renault Metallbedampfte W-Scheibe läst das Navigieren nicht zu :(


Aus heutiger sicht würde ich ein Becker DIN Schacht Navi kaufen das ist kaum teurer und sieht im Auto montiert besser aus.
 
red-dog

red-dog

Beiträge
1.092
Reaktionen
0
Kannst ja auch hier mal reinschauen:

Navi via PDA

ALDI Navi

Ich habe bisher eigentlich auch nur gute Erfahrungen gemacht und bin immer gut dort angekommen wo ich hin wollte.

Worauf beim Kauf zu achten ist fällt mir spontan ein:
- Kartenmaterial
- Was ist an Zubehör schon dabei
- GPS Empfänger integriert ?
 
Sissi

Sissi

Ehrenmitglied
Beiträge
8.418
Reaktionen
1
servo ...

ich hab seit montag dieser woche ein pda-navi kombi (HP IPAQ rz1710 + tomtom Navigator 5) für 349,- bei MM u. Saturn.

alles was du brauchst ist dabei ...
vielleicht ein wichtiger punkt ist das die gps-mouse per kabel an die kfz-halterung muss ... somit hängt ein kabel mehr rum ...

ansonsten kann ich zu der kombi nur sagen *g*e*i*l* ... superschnelle routenberechnung und auch wichtig alternativ routen (z.b. bei verpassen einer kreuzung)

absolut präzise ansagen und auch die vorheransagen passen sich der geschwindigkeit an ... d.h. auf ner bundesstrasse wird 500m vorher angesagt in der stadt ca. 200m

die karte ist optisch sehr gut zu verstehen und auch die pfeil-navigation hilft dazu ... zusammen mit der sehr genauen wegstrecken angabe kann man wirklich nix falsch machen ...

zum bedienkomfort der software: ... sehr einfach und auch mit nem fingernagel möglich ... die buttons sind schön groß und übersichtlich angeordnet ...

alles in allem kann ich das bundle nur empfehlen ... war innerhalb von 2minuten nach dem aufladen des pda-akkus einsatzfertig und hatte meine erste route (Landshut - Traunstein --> 105 km) innerhalb von knapp 2-3 sek berechnet und war startklar ...
 
Silverleon

Silverleon

Beiträge
1.533
Reaktionen
0
Das Problem mit der kabelgebundenen GPS Maus kannst du ganz einfach lösen indem du dir einen Bluetooth GPS Empfänger holst ... Sind allerdings nicht ganz billig....
 

ge.micha

Beiträge
33
Reaktionen
0
Wobei nicht zu vergessen ist das der Bluetooth GPS Empfänger ständig an ein Ladegerät muss...oder zumindest ein extra Ladekabel im Auto liegen muss...deshalb bin ich von den Bluetooth nicht wirklich überzeugt zudem gibt schon mal Verbindungsprobleme.

Beim PNA wäre das Problem eh nicht vorhanden da der Empfänger am Gerät befestigt ist.
 
Sissi

Sissi

Ehrenmitglied
Beiträge
8.418
Reaktionen
1
ja ich hab mir das schon angesehn ... aber da mein pda bereits meinen 12v besetzt is auch das ein prob ... und ich werd mir für die zukunft eh noch was überlegen weil auch die scheiben halterung ned meinen wünschen entspricht ...

muss auch mal testen wo der gps empfang noch da ist .. vielleicht versteckt einbauen ...
 
Silverleon

Silverleon

Beiträge
1.533
Reaktionen
0
Hmm also da du in deinem Leon noch eine Steckdose im Kofferraum hast ist das alles kein Problem denn du könntest den GPS Empfänger einfach dort einstecken und im Kofferraum plazieren... Ich habe da immer noch einen super Empfang der Sateliten ...
 
Sissi

Sissi

Ehrenmitglied
Beiträge
8.418
Reaktionen
1
da muss ich dich enttäuschen... hab keine 12v im kofferraum ... sonst wärs weniger ein prob... aber der gps empfänger bekommt den saft über die halterung ...

hab mir da shcon was ausgedacht ... muss das nur baulich mal testen
 
Silverleon

Silverleon

Beiträge
1.533
Reaktionen
0
Wie es gibt Leons ohne Steckdose im Kofferraum? ?(
 
Sissi

Sissi

Ehrenmitglied
Beiträge
8.418
Reaktionen
1
ja meinen z.b. ... war in NL anscheinend ned bei der serienaustattung dabei
 
Colt

Colt

Beiträge
2.387
Reaktionen
0
meines wissens liegt aber das Kabel schon...nur eben der Anschluss fehlt...sollte also kein Ding sein :)
 
Sissi

Sissi

Ehrenmitglied
Beiträge
8.418
Reaktionen
1
ok da kuck ich mal ... aber zum thema zurück ...
kennt jemand auf die schnelle ne lösung für die montage neben dem radio ... also das pda soll neben das radio und darf ruhig "festeinbau" werden ...

sonst zauber ich mir selbst was ;)
 

Zaccc

Beiträge
59
Reaktionen
0
Ein PNA hat den großen Nachteil, dass man dort keine andere Software aufspielen kann. Und die Teile sind recht groß.

Ich hatte bisher immer einen PDA (MDA I) mit Kabel-Maus und TomTom 3 später 5. Von der Navigation war es schon ziemlich gut. Ich würde auch kein anderes Programm als TT5 nehmen. Nur die Kabel haben mich genervt.
Ich werde mir jetzt einen Yakumo 300 delta GPS holen, da ist die Antenne integriert und für kurze Strecken wird der Akku reichen. Geniale Halterungen gibt es von Brodit, bessere gibts einfach nicht.
 
Sissi

Sissi

Ehrenmitglied
Beiträge
8.418
Reaktionen
1
ja hab mich schon umgesehn ... wird wohl alles in allem ein eigenbau werden ... muss nur kucken ob ich alles so unterbringen kann wie ich will ... dann hab ich praktisch keine kabel mehr sichtbar verbaut ;)
 

Fabian

Beiträge
472
Reaktionen
0
Original von Zaccc
Ich werde mir jetzt einen Yakumo 300 delta GPS holen, da ist die Antenne integriert und für kurze Strecken wird der Akku reichen. Geniale Halterungen gibt es von Brodit, bessere gibts einfach nicht.
Um Himmels Willen, mach Dich nicht unglücklich!!!! Alle aus meinem Bekanntenkreis die dieses Gerät besitzen haben nichts als Ärger damit (OK, Franky1975 ist die goldene Ausnahme). Ich hatte selber einen, da ist damals die Buchse vom Stecker von der Platine abgebrochen, nach nur 4 Wochen, und ich bin bestimmt nicht zu blöde einen Stecker zu bedienen. Derjenige der das Gerät danach gekauft hat, mußte es nun auch zur Reparatur einschicken wegen genau dem gleichen Fehler. "Lastone" hat mit seinem das gleiche Problem, ebenso wie 3 Arbeitskollegen von meinem Vater. Auch mehrere Vertreter bei uns von der Firma haben die gleichen Probleme. Ich kann Dir wirklich nur raten die Finger vom Yakumo zu lassen, ebenso wie von dem baugleichen Typhoon oder Medion. Ich hatte meine heilsame Erfahrung damit und bin immernoch froh das Ding los zu sein.

Lies Dir hier mal die Meinungen zum Produkt durch: Link
 
LastOne

LastOne

Beiträge
4.662
Reaktionen
0
Das kann ich nur bestätigen, meiner is immer noch eingeschickt. Weiß auch noch nicht was ich dann damit mache. Kann das Ding nich empfehlen. :angry:
 

Zaccc

Beiträge
59
Reaktionen
0
Hmm schade eigentlich, aber gut ihr habt mich überzeugt. Dann hoffe ich mal das es bald einen PNA mit TT5 gibt oder noch besser die Möglichkeiten wie mit einem PDA...
 

Django

Beiträge
1.354
Reaktionen
0
Uuups, da haben doch einige schon auf das Thema reagiert... Allerdings reicht mir definitiv ein PNA-Navi-System, hab auch schon was im Auge ADAC PNA Transonic 4000 Bundle für 333 Euro, angeblich soll Zubehör (Halterung, 12V-Kabel, Tasche) mit von der Partie sein.

Weiß jemand wie man POI-Radarwarner auf ein PNA kriegt oder ist das schon in der Software von Navigon integriert??
 

Fabian

Beiträge
472
Reaktionen
0
Ich würde Dir mal das Forum auf dieser Seite empfehlen: Link
 
Thema:

Mobile Navigation - PNA > Naviflash, Navigon, Medion, TomTom etc.pp...???

Mobile Navigation - PNA > Naviflash, Navigon, Medion, TomTom etc.pp...??? - Ähnliche Themen

  • Maximale Größe von mobilem Navi Gerät?

    Maximale Größe von mobilem Navi Gerät?: Hallo zusammen, und zwar stellt sich mir aktuell die Frage auf, welche maximale Größe darf ein mobiles Navigationsgerät haben, welches an die...
  • Fragen zu mobilen Navi und POI

    Fragen zu mobilen Navi und POI: Hi hab ma ne Frage, wusste aber ma gar net in welchen Bereich ich den Post hätte eröffnen sollen, hat irgendwie alles nicht gepasst! Eigentlich...
  • portable TFT Befestigung -> mobile Car-PC Umsetzung

    portable TFT Befestigung -> mobile Car-PC Umsetzung: Hiho Ich habe mir vorgenommen mich demnächst mal ein wenig mehr mit dem Thema Car-PC zu beschäftigen. Hauptsächlich suche ich eine vernünftige...
  • Empfangsprobleme mit mobilem Navi im 1M

    Empfangsprobleme mit mobilem Navi im 1M: Guden Tach! Wollt mal in die Runde fragen, ob irgendjemand anderes auch so mit Empfangsproblemen bei seinem mobilen Navi im 1M zu kämpfen hat? ?(...
  • Seat Logo als Windows Mobile Today Screen?

    Seat Logo als Windows Mobile Today Screen?: Hallo Forum! Hat einer von euch auf seinen Reisen durch das Internet schon mal ein hübsches Seat-Bildchen für den Today-Screen bei Windows Mobile...
  • Ähnliche Themen
  • Maximale Größe von mobilem Navi Gerät?

    Maximale Größe von mobilem Navi Gerät?: Hallo zusammen, und zwar stellt sich mir aktuell die Frage auf, welche maximale Größe darf ein mobiles Navigationsgerät haben, welches an die...
  • Fragen zu mobilen Navi und POI

    Fragen zu mobilen Navi und POI: Hi hab ma ne Frage, wusste aber ma gar net in welchen Bereich ich den Post hätte eröffnen sollen, hat irgendwie alles nicht gepasst! Eigentlich...
  • portable TFT Befestigung -> mobile Car-PC Umsetzung

    portable TFT Befestigung -> mobile Car-PC Umsetzung: Hiho Ich habe mir vorgenommen mich demnächst mal ein wenig mehr mit dem Thema Car-PC zu beschäftigen. Hauptsächlich suche ich eine vernünftige...
  • Empfangsprobleme mit mobilem Navi im 1M

    Empfangsprobleme mit mobilem Navi im 1M: Guden Tach! Wollt mal in die Runde fragen, ob irgendjemand anderes auch so mit Empfangsproblemen bei seinem mobilen Navi im 1M zu kämpfen hat? ?(...
  • Seat Logo als Windows Mobile Today Screen?

    Seat Logo als Windows Mobile Today Screen?: Hallo Forum! Hat einer von euch auf seinen Reisen durch das Internet schon mal ein hübsches Seat-Bildchen für den Today-Screen bei Windows Mobile...
  • Schlagworte

    navigon in dinschacht