Mit DSG in die Waschstraße?

Diskutiere Mit DSG in die Waschstraße? im 5F - Tipps & Tricks Forum im Bereich Der Leon 3; Moin, Bin jetzt seit kurzem stolzer Besitzer eines FRs und so langsam sehnt sich der Wagen nach der ersten Wäsche. Nur wie läuft das überhaupt...

Mr.Vain

Beiträge
36
Reaktionen
1
Moin,

Bin jetzt seit kurzem stolzer Besitzer eines FRs und so langsam sehnt sich der Wagen nach der ersten Wäsche. Nur wie läuft das überhaupt mit DSG in
der Waschstraße ab?

Die Waschstraße zu der ich immer fahre, dort werden die Wagen gezogen...
Ich fahre also rein, und dann Stellung auf "N" denke ich mal...
Dann Motor an oder aus?
Und wie läuft das dann beim herausfahren? Hab gelesen das dann die Wahlhebelsperre geht und man bremsen muss... nur das ist ja nicht so wirklich gut in der Waschstraße ^^
Geht diese auch an wenn ich mich mit laufenden Motor durch die Waschstraße ziehen lasse?

Wäre super wenn mich da mal jemand aufklären könnte :D

mfg

Vain
 
19.04.2014
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Mit DSG in die Waschstraße? . Dort wird jeder fündig!

Dopolo

Beiträge
297
Reaktionen
0
Also ich habe seit März ebenfalls meinen ersten DSGler und war bereits in der Waschanlage. Wie du beschreibst, reinfahren bis die Ampel/der Einweiser stopp sagt, Wahlhebel in Stellung N, Motor aus. Dann wirst du gezogen bis die Wäsche und Trocknung beendet sind. Meist ist am Ende wieder eine Ampel, die dich irgendwann auffordert rauszufahren. Dann trittst du ganz normal auf die Bremse und startest den Motor. Das Transportband transportiert am Ende der Waschanlage nicht mehr, daher kein Problem.
 

UliBN

Beiträge
3.865
Reaktionen
7
.....
 
Zuletzt bearbeitet:

Mr.Vain

Beiträge
36
Reaktionen
1
UliBN: ? was muss ich denn bei dir Lenkung machen ?:astonish:
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

der_Bär

Gast
Die Lenkung beim 5F ist nicht mehr "hydraulisch" - also flüssigkeitsdruckunterstützt, sondern "servoelektrisch" per angeflanschten E-Motor, der das Einschlagen unterstützt. Gleichwohl wird der Wagen nicht aus der Spur laufen, weil die Lenkkräfte am Rad nicht soviel anders sind, also ohne Servounterstützung. Aber wer meint, in der "Spur" der Waschanlage seine Lenkung "stark einschlagen" zu müssen, dem ist eh nicht zu helfen....oder anders gesagt.....Phantomproblem. :D
 
Quaddriver1

Quaddriver1

Clubmember
Beiträge
794
Reaktionen
2
Das hört sich ja alles kompliziert an. Ich werde meinen vorsichtshalber nicht waschen;):D
 

Mr.Vain

Beiträge
36
Reaktionen
1
aber echt, da bekommt man ja echt Panik vor der Waschstraße :-D
Ich nehme mir lieber ne SB Waschbox ^^
 

Dopolo

Beiträge
297
Reaktionen
0
Ich war heute wieder waschen... Und man glaubt es kaum, ich hab's wieder geschafft. Aber gut ich bin Raketenforscher und konstruiere deren Waschanlage... daher weht wahrscheinlich der Wind ;-)

Spaß bei Seite Mr.Vain, ich glaube die Frage ist beantwortet :)
 

burulenga

Beiträge
21
Reaktionen
0
Mal ne andere Frage: Ist es denn überhaupt ratsam, nen Neuwagen in die Waschstraße zu fahren? Meines Wissens ist das für den Lack nicht gerade das beste?!
 

UliBN

Beiträge
3.865
Reaktionen
7
Der Bär unterstellt mal wieder etwas, was er selbst noch nicht erlebt hat. Das muss dann aber nicht für alle gelten. Und dann die Bewertung als Phantomproblem?

Selbst erlebt:
Die Transportwalze rutscht einseitig unter dem Vorderrad durch, warum auch immer. Vorderräder werden durch die wirkenden Kräfte massiv zu einer Seite eingeschlagen. Von hinten kommt die nächste Transportwalze und schiebt das Fahrzeug von hinten weiter. Aufgrund der Lenkung ohne Servo-Unterstützung wird das Fahrzeug vorne aus der Spurschiene gedrückt, weil die Lenkung nicht ausreichend nachgibt. Das Transportband hat nicht abgeschaltet.
Und genau deswegen gab es an der Waschanlage kaum sichtbar und versteckt das Schild: Motor laufen lassen!
Auch wenn es in Waschanlagen durch Sicherheitssysteme unwahrscheinlich ist, es kommt vor. Und ich merke außerhalb einer Waschanlage die unterschiedlichen Lenkkräfte sehr stark in den Armen, wenn die Unterstützung nicht da ist.
 

Dopolo

Beiträge
297
Reaktionen
0
Fehler/Fehlfunktionen gibt es überall. Bei den meisten Waschstraßen wird sogar ausdrücklich darauf hingewiesen, dass man nicht lenken und bremsen soll.
Wenn man den Motor anlässt, bitte nicht vergessen den Regensensor zu deaktivieren.


burulenga
Es stimmt, dass frischer Lack eine gewisse Ablüftzeit benötigt, bis er voll ausgehärtet ist. In aller Regel wird dies nach der Lackierung durch eine aktive Trocknung mit "Heizstrahlern" im Werk beschleunigt. Wenn man dann bedenkt, dass der Wagen nach der Fertigstellung regelmäßig 3-6 benötigt, bis er beim Kunden ist, sehe ich da kein Problem.
Desweiteren wird er oft schon beim Verteilzentrum/Händler gewaschen, bevor die Übergabe erfolgt.
 

UliBN

Beiträge
3.865
Reaktionen
7
.....
 
Zuletzt bearbeitet:

Dopolo

Beiträge
297
Reaktionen
0
Internet hin oder her. Wenn man die deutschlandweite Masse an täglichen Autowäschen heranzieht, handelt es sich dabei um Einzelfälle. Und wie wir alle wissen, geschehen überall Fehler. Ein Waschanlagenbesitzer plant sicher eine Fehlerquote X im Jahr ein und ist aus diesem Grund auch versichert.
Somit gilt für mich ganz klar, ich halte mich an die ausgeschriebenen Nutzungsbedingungen. Sonst kommt der Waschanlagenbesitzer, wenn doch einmal etwas schief geht, noch auf die Idee mir zu entgegen, wenn ich den Motor ausgeschaltet hätte, wäre nichts passiert.
 

UliBN

Beiträge
3.865
Reaktionen
7
.....
 
Zuletzt bearbeitet:

Mr.Vain

Beiträge
36
Reaktionen
1
tritt bei laufenden Motor eigentlich auch die Wahlhebelsperre in Kraft oder ist dies nur der Fall, wenn sich das Auto bei ausgeschalteten Motor bewegt?

Dann wäre es ja sinnvoll den Motor anzulassen, weil man zum einen die Lenkunterstützung hat und zum anderen halt die Wahlhebelsperre umgeht
 

der_Bär

Gast
Der UliBN hat nicht nur gerne Recht, sondern behält es auch gerne! ;)

Das geschilderte Problem mag passieren, keine Frage, dennoch ist es keine Frage der Servolenkung, wenn es ungünstig kommt, kann auch die Servo-unterstützte Lenkung "aus der Spur" springen. Aber gut, dass wir das Problem besprochen haben. ;)

Was die Waschanlagen an sich - Waschstrassen - angeht, ist die Beanspruchung des Lackes abhängig von der Art der verwendeten Bürsten, was wiederum nicht mit dem DSG zusammenhängt, also hier nicht diskutabel ist. ;)
 

UliBN

Beiträge
3.865
Reaktionen
7
...und lässt sich nicht gerne Phantomprobleme andichten! ;)
 
JYQ

JYQ

Beiträge
922
Reaktionen
59
Das DSG Getriebe wird nicht geschmiert, wenn der Motor nicht läuft. Also wird das Getriebe ohne Schmierung bewegt!
Zum Thema Lenkunterstützung: Die Servounterstützung wird nur dann aktiv, wenn man am Lenkrad dreht, wirkt jedoch die Kraft übers Rad auf die Lenkung, spielt es keine Rolle ob Servolenkung an oder aus.

Aus der Führung springt das Rad meistens dann, wenn man Bremst oder/und am Lenkrad dreht.

Wenn der Motor aus ist, aber Zündung an, gibt es auch bei elektrischer Lenkung keine Unterstützung. Nur im Start/Stop Modus, aber dann geht auch gleich der Motor wieder an, wenn man am Lenkrad dreht.
 

Mr.Vain

Beiträge
36
Reaktionen
1
Ja wenn das Getriebe nicht geschmiert wird, lass ich den Motor wirklich lieber an.

Zu meiner Frage, trittz die Wahlhebelsperre auch bei eingeschalteten Motor ein?
 
Thema:

Mit DSG in die Waschstraße?

Mit DSG in die Waschstraße? - Ähnliche Themen

  • [Cupra] DSG Temperatur auslesen/anzeigen lassen

    [Cupra] DSG Temperatur auslesen/anzeigen lassen: Moin moin, ist es möglich sich die DSG-Öl-Temperatur anzeigen zu lassen? Oder brauch man dafür eine extra Anzeige?
  • DSG Schaltknauf zerkratzt

    DSG Schaltknauf zerkratzt: Moin moin, mir ist am Wochenende aufgefallen, dass weshalb auch immer, mein DSG-Hebel einen Kratzer hat. Es fühlt sich sogar eher wie...
  • Plobben beim Schaltvorgang mit dsg

    Plobben beim Schaltvorgang mit dsg: Moin Moin meine lieben! Ich habe einen 1,8tfsi mit dsg und möchte gerne zwischen den schaltvorgängen das plobben haben wie beim Cupra oder GTI...
  • Kratzer auf der "DSG-Anzeige" entfernen?

    Kratzer auf der "DSG-Anzeige" entfernen?: Hallo liebe Löwen, mir ist heute etwas blödes passiert... Ich bin beim Staubsaugen mit dem Plastik-Staubsaugrohr um den Schaltknauf gegangen und...
  • Kratzer auf der "DSG-Anzeige" entfernen? - Ähnliche Themen

  • [Cupra] DSG Temperatur auslesen/anzeigen lassen

    [Cupra] DSG Temperatur auslesen/anzeigen lassen: Moin moin, ist es möglich sich die DSG-Öl-Temperatur anzeigen zu lassen? Oder brauch man dafür eine extra Anzeige?
  • DSG Schaltknauf zerkratzt

    DSG Schaltknauf zerkratzt: Moin moin, mir ist am Wochenende aufgefallen, dass weshalb auch immer, mein DSG-Hebel einen Kratzer hat. Es fühlt sich sogar eher wie...
  • Plobben beim Schaltvorgang mit dsg

    Plobben beim Schaltvorgang mit dsg: Moin Moin meine lieben! Ich habe einen 1,8tfsi mit dsg und möchte gerne zwischen den schaltvorgängen das plobben haben wie beim Cupra oder GTI...
  • Kratzer auf der "DSG-Anzeige" entfernen?

    Kratzer auf der "DSG-Anzeige" entfernen?: Hallo liebe Löwen, mir ist heute etwas blödes passiert... Ich bin beim Staubsaugen mit dem Plastik-Staubsaugrohr um den Schaltknauf gegangen und...
  • Schlagworte

    dsg waschanlage

    ,

    DSG Waschstrasse

    ,

    dsg waschstrase

    ,
    auto mit DSG durch waschstraße
    , dsg getriebe waschanlage, automatik autowaschstrasse welcher gang, mit dsg in die waschstrasse, autowaschanlage schild motor laufen lassen warum, Doppelkupplungsgetriebe waschanlage, DSG Stellung N Waschanlage, dsg und waschanlage, skoda dsg in waschanlage, Plastikteile durch waschstrasse angriffe leon 5f, Waschanlage motor anlassen? seat Leon dsg, mit dsg in die waschstraße, vw dsg waschanlage, einstellung automatik waschanlage, autotomatic autohold in waschanlage, dsg in Waschanlage, seat cupra in die wschstrasse, Waschanlage Dsg gang Golf 7, ,it dsg in waschanlage mr. wash