Meinung anderer Fahrer über den Leon in anderen Foren

Diskutiere Meinung anderer Fahrer über den Leon in anderen Foren im 1P - Allgemein Forum im Bereich Der Leon 2; mushi mushi ich bin ja immernoch a2 fahrer, daher noch immer ein bissel im a2-forum aktiv. nun hab ich mich dort verabschiedet, und wurde...
lemod

lemod

Beiträge
481
Reaktionen
0
mushi mushi

ich bin ja immernoch a2 fahrer, daher noch immer ein bissel im a2-forum aktiv. nun hab ich mich dort verabschiedet, und wurde natürlich gefragt was danach kommt. meist gückwünsche, häufig andeutungen das es optisch und technisch ein tolles auto sei, aber verarbeitungstechnisch mehr oder weniger ein mülleimer. schönes zitat:
---------------
ch hatte nen 2005er Seat Ibiza Sport Edition....

Lenkrad hat geschliffen, Kunststoffteile am Cockpit waren nicht sauber zusammengefügt, wenns warm war und die Klimaanlage kühlte hatte ich Knarz-Geräusche im Cockpit, Die Kunsstoffoberflächen des Cockpits sind
viel zu empfindlich (schnell verkratzt), die Einstiegsleisten an der Fahrertür waren vermutlich auch nur ma Tag der ersten Auslieferung in der Originalposition, Der Kofferraumteppich war nach dem ersten mal beladen völlig deformiert und hat sich davon nicht mehr erholt, ..... soll ich weitermachen?

Tipp: Zieh beim putzen des Cockpits bloß Ringe etc aus! sonst hast du die Kunststoffoberfläche der Beifahrer-Seite (Cockpit), ne nette Gewebeoptik übrigens, beim ersten mal putzen bereits hingerichtet...--> den Punkt mit den Oberflächen hatte ich schon bei der Präsentation des Leon auf der IAA 2005 angesprochen (Empfindlichkeit), da in den Showcars die Cockpits auch schwer in Mitleidenschaft gezogen waren, und die Models schon die Order hatten, darauf zu achten, dass keiner seine Finger an die falschen Stellen bringt (kein Witz, hat mir eines sogar gesagt), aber das hielt man nicht für notwendig, da noch mal härtere Kunststoffe zur Verwendung zu bringen....

Ich find den Leon echt schick, aber angesichts der genannten Dinge, würde er einfach für mich ausscheiden....

Ich wünsch Dir aber wie gesagt trotzdem viel Spaß mit deinem Spanischen Stier..
--------------
es ging zuvor um den lackierten kunststoff im a2 der gerne abblättert.
naja, das ist eben eine sehr häufige reaktion, zumindest in etwa.
ich komm mir langsam vor als hätte ich mir nen dacia oder nen lada bestellt. solche sprüche kommen auch von opel und fiat fahrern. ehrlicherweise macht mir das schon was aus, besonders das ich jedem erkläre kann was technisch dahinter steckt. naja, sobald ich meinen fr habe kann ich sie ja mal ein stück mitnehmen, dann werden wir sehen.
 
01.11.2007
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Meinung anderer Fahrer über den Leon in anderen Foren . Dort wird jeder fündig!
MrMarple

MrMarple

Ehrenmitglied
Beiträge
5.933
Reaktionen
170
AW: meinung anderer fahrer in anderen foren.

?( Und nu??? :nene:

Mich interessiert nicht, was andere für eine Meinung dazu haben... Die meisten von denen haben noch nie im Leon gesessen und meinen eine Meinung haben zu müssen...

Ich hab mich selbst überzeugt und bin eigentlich zufrieden... Dass ich für 5.000 bis 7.000 EUR bei Audi bessere Qualität bekomme, ist mir auch klar... Aber ganz ehrlich? Die spar ich lieber und fahre mit meiner Frau 2 Mal schön in den Urlaub... Und am Ende werde ich noch mit dem schöneren Design belohnt...
 
lemod

lemod

Beiträge
481
Reaktionen
0
meine antwort war die folgende
----------------------
ja ne, passt schon. du solltest dich mal bei nem händler in nen serien leon setzen. die haptische anmutung mag nem audi wie gesagt nicht ebenbürtig sein, aber das er sich wie du's beschreibst unter den finger auflöst trifft absolut nicht zu. man sollte vor allen einen ibi nicht mit einem leon, eine showcar nicht mit einem serienfahrzeug verwechseln. die von dir beschriebenen probleme hätte ich während der garantiezeit ausmärzen lassen, aber wenn man das nicht hin bekommt... naja. ich hab jetzt 4 jahre garantie auf das auto, und ich werde die augen offen halten.


zum putzen, ich trage keine ringe, und wenn wäre ich beim putzen auch nicht auf die idee gekommen diese an zu behalten. der kunststoff ist nicht gerade das tollste.
------------------------------------------
im grunde kann es mir ja auch egal sein, nur ist es einfach ärgerlich das leute nicht bereit sind sich die altenative mal zu betrachten.
ich wollte anfänglich unter allen umständen nen a3 sportsback. sicher, besser verarbeitet, aber bei seat bekomme ich mehr auto, welches mir nebenbei auch optisch mehr zusagt, für weniger geld. ich hab mit allem probefahrten in meinem preislichen bereich gemacht, max. 27000 €, das der markt hergibt. und der leo war's dann halt.
 

Flash Müller

Gast
Was interessiert mich das Geschwätz anderer Leute ?(

Deswegen werd ich z.B. auch nie wieder ein Produkt der deutschen so genannten Premium-Hersteller kaufen. Gerade gestern war ich mal wieder ein bisschen Autohäuser schnuppern, und was ich da gerade von VW und Audi an Preisen gesehen habe, da wird einem ja schwindelig. Da kann mir doch kein Mensch sagen dass das ein Normalbürger bezahlen kann.
Die Preise sind schon nicht mehr selbstbewusst, das ist einfach frech :nene: ein letztendlich popeliger 140 PS-TDI-Passat für 42.000 €
 
Satty

Satty

Beiträge
1.677
Reaktionen
0
Also wenn man sich für eine günstige Tochter aus dem VAG-Konzern entscheidet, muss man mit ein paar Abstrichen leben. Technisch sind in der Plattform so viele Teile identisch, dass man irgendwo anders sparen muss.

An den A3 kommt er von der Qualität nicht ran, wenn Du das erwartet hast, dann war es ein Fehlkauf. (Wobei mein einziger Mangel, die Farbabweichung der Kunststoff-Teile, laut Lackierer bei Audi nicht die Spur besser ist!)

An die Qualität von Golf V kommt der Leon 2 aber schon sehr gut ran. Also ein Golf in anderer Optik und nochmal etwas billiger, womit man dann schön einen vielleicht noch minimalen Qualitäts-Abstrich ausgleichen kann.

Preis/Leistung stimmt bei Seat, bei Skoda noch etwas besser, bei VW etwas schlechter... bei Audi bekommt man zwar die beste Qualität, aber auch das schlechteste Preis/Leistungs-Verhältnis.

Zu guter letzt sind A3, Golf und Octavia Auto's ohne Emoción ;)
 
lemod

lemod

Beiträge
481
Reaktionen
0
Was interessiert mich das Geschwätz anderer Leute ?(

Deswegen werd ich z.B. auch nie wieder ein Produkt der deutschen so genannten Premium-Hersteller kaufen. Gerade gestern war ich mal wieder ein bisschen Autohäuser schnuppern, und was ich da gerade von VW und Audi an Preisen gesehen habe, da wird einem ja schwindelig. Da kann mir doch kein Mensch sagen dass das ein Normalbürger bezahlen kann.
Die Preise sind schon nicht mehr selbstbewusst, das ist einfach frech :nene: ein letztendlich popeliger 140 PS-TDI-Passat für 42.000 €

ja, bei 42000 € weiss man gleich wieder wofür VW steht. Nämlich das die Viel von dir Wollen.

Aber ich war mir von anfang an darüber im klaren das der leo etwas schlechter verarbeitet ist, wenn ich nur an die sonnblende denk... da bin ich fest am überlegen mal zu sehen ob ich die austauschen kann. Details sind es halt nunmals die einen seat günstiger machen, aber was nicht gefällt wird soweit möglich nicht geändert.
 
Sissi

Sissi

Ehrenmitglied
Beiträge
8.418
Reaktionen
1
@gerd ... deswegen wirds ja auch als nächstes auto was asiatisches ... da gibts für 40.000 nen lpg wrx mit 230ps :D ... und ordentlichem antriebskonzept :D
 

cyndie

Gast
mich interessiert die meinung anderer über mein :baby: auch nicht die bohne. ich habe allerdings bisher auch nur positive kommentare erhalten. maries und mein chef fährt mittlerweile als firmenwagen einen passat und er war erstaunt darüber, wie viel doch der leon an serie hat, was er bei seinem passat noch als extra mitbestellen mußte.
natürlich schlägt sich der günstigere preis irgendwo in der verarbeitung bzw. in der auswahl der verwendeten materialien nieder, dennoch bin ich hochzufrieden mit meinem :baby:
 

Flash Müller

Gast
@gerd ... deswegen wirds ja auch als nächstes auto was asiatisches ... da gibts für 40.000 nen lpg wrx mit 230ps :D ... und ordentlichem antriebskonzept :D
LPG? WRX? Würd ich lassen. Erstens keine Garantie mehr, und zweitens hält der Motor dann nur mit sehr grossem Pflegeaufwand, da keine gehärteten Ventilsitze. Dafür gibts den WRX schon deutlich unter 40 T€.

Ach ja, ab morgen fahr ich mit ordentlichem Antriebskonzept :D

 
R-Adi

R-Adi

Beiträge
549
Reaktionen
0
Ich habe meinen Leon auch in anderen Foren vorgestellt. Auch Privat war ich auf die Resonanzen gespannt, denn es gibt bei uns in einem Radius von 20 km keine Seat-Werkstatt und somit fahren auch kaum Seats rum. (nur ältere Modelle, vom neuen Leon nur einer)

Ergebnis: besser als erwartet.

So finden mind. 4 von 5 Leuten das Auto sehr gut, auch optisch/technisch. Hätte ich nicht erwartet, aber es ist tatsächlich so. Dazu reichen Fotos oder nur der Live-Anblick des Autos aus. So sind sogar unsere Fiat-Fahrer - bislang immer mit einer Gegenstimme gegen VW etc. dabei gewesen - sehr angetan vom Leon.

Verstehe nicht, warum es bei dir nicht so ist. Sicher gibt es immer Gegner, aber wenn du ein Auto für die anderen kaufen willst, dann frag doch vor dem Kauf, was sich die Damen und Herren so wünschen. ;)

Ein Kritikpunkt gibt es aber bei 99% der Leute: das Design des Armaturenbretts/Mittelkonsole. Das hat schon so manchen vom Kauf abgeschreckt. Ich sehe das zwar ählich, aber bei dem Preisvorteil darf das schon sein. Habe mich auch daran gewöhnt...
 
lemod

lemod

Beiträge
481
Reaktionen
0
ja, die mitelkonsole. aber ich denke, an die gewöhnt man sich. allerdings muss ich sagen das ich die farbe im fr schlimm finde. und den schaltknauf. aber der wird durch "speed" in leder ausgetauscht, sobald roman ihn da hat... mit ein paar anderen verschönerungsmaßnahmen die der zubehörkatalog von seat hergibt. <--- das zählt wohl zu den details die audi und co teuer machen. sei's drum. nächste woche is es ja eh erst soweit.
 
foghorn leghorn

foghorn leghorn

Beiträge
114
Reaktionen
0
Ach Meckerer gibts doch immer. Als bei mir die Entscheidung anstand, zu welcher Marke ich mein Geld tragen werde, waren für mich die sehr positiven Erfahrungen ausschlaggebend, die ich mit meinem 1M gemacht hab. Den hab ich 2002 gekauft und der hat als 20VT mittlerweile 156.000 km runter. Und das mit dem ersten Turbo, mit der ersten Kupplung usw. Also bleib ich bei SEAT. Hab wirklich gute Erfahrungen mit dem Auto gemacht und hoffe, dass das bei meinem 1P auch so bleibt.
Letztendlich muss aber jeder seine eigenen Erfahrungen sammeln.
 

amfti

Gast
Ich fahr ja jetzt auch schon seit mittlerweile 2001 SEAT.
Zwei 1M (Sport 1.8T, Top Sport 2.8 V6), einen Ibiza Sport 1.9TDI (96kW) und jetzt den 1P FR. In der Family haben wir noch einen Arosa, Altea 2.0TDI DSG und einen Altea XL 2.0TDI (125kW).
All diese Fahrzeuge wären sicherlich NICHT angeschafft worden, wenn ich mit der Marke technisch/optisch nicht zufrieden wäre! Und gerade ich schaue was Automobile angeht besonders intensiv über den Tellerrand zu anderen Marken mit deren Modellen... SEAT überzeugt im Moment einfach auf ganzer Linie, vor allem hinsichtlich Preis/Leistung.

Vor allem ist die Qualität unserer Leon (auch Altea, Altea XL, Toledo 5P) mittlerweile auf einem derart hohen Niveau, da konnte man anfangs (beim 1M) und übergangsweise (beim Ibiza 6L) noch regelrecht träumen von! Die haben echt was geschafft die letzten Jahre!!! Und ich nehme an, das wird nur noch besser werden... :]
Und obwohl es mich eigentlich gar nicht interessieren dürfte, das lass ich mir z.B. von FIAT-Fahrern sicherlich nicht madig machen, schließlich habe ich mit fünf Fahrzeugen des FIAT-Konzern auch so meine Erfahrungen gemacht und die waren gelinde gesagt für'n Pops... :evil: miserabel verarbeitete und schrecklich anfällige Pannenfahrzeuge waren das! Nie wieder Spaghetti...
 
lemod

lemod

Beiträge
481
Reaktionen
0
fiat märzt auch in neuen modellen fehler aus, im gegenzug dazu machen sie das was im alten modell noch gut war im neunen wieder schlechter... mein vater fährt seit den fünfzigern fiat... wenn ich nur an den ritmo denke... und den gab es ja auch noch von seat...:tremblin:
oder der tipo.. *würg*
 

amfti

Gast
Ich erinnere mich noch daran, als 1999 der Vorgänger des Grande Punto vorgestellt wurde, wie dieser von Fachzeitschriften und FIAT selbst in den Himmel gehoben wurde hinsichtlich Qualität, wie toll er denn wäre und dass für FIAT endlich ein neues Zeitalter angebrochen wäre. Alles wäre sooo klasse, perfekte Anmutung, Ergonomie und Fehlerfreiheit, keine Qualitätsprobleme mehr wie beim Punto der 1.Generation, bla bla bla...

Ich habe mir dann so einen bestellt (weil ich den "Fach"journalisten Glauben geschenkt habe) und nachher hatte ich noch weitere drei im halbjährlichen Wandlungsrhytmus! Ich hatte sage und schreibe NEUN Pannen aufgrund von Motor- und Getriebeschäden (u.a. mitten in der Pampa in Österreich und Italien, seitens der Mobiltätsgarantie ungenügende Unterstützung), nach unten fahrende Fenster bei Schneesturm auf der Autobahn, die sich nicht mehr nach oben bewegen haben lassen (LKW's haben Massen an Schneematch in den Innenraum geschleudert, die dafür gesorgt haben, dass im Nachhinein die Bezüge der Sitze das Gammeln angefangen haben!), verzogene Karrosserieteile (Türen gingen teilweise nicht mehr zu/auf), abgebrochene Türgriffe, Elektronikfehler über Elektronikfehler, dauerhaft aktivierte Wegfahrsperren, brechende Sitzgestänge bei 170km/h auf der Autobahn, defekte Zylinderkopfdichtungen etc. Die Liste liese sich unendlich fortführen! :evil:

Jetzt bzw. bei Präsentation des Grande Punto hieß es lapidar, "JA, der alte Punto war von schlechter Qualität!" und der Grande Punto würde alles sooo viel besser machen... wer's glaubt! Die drehen sich einfach nur im Kreis! Selbst der Grande Punto (ich bin ihn Probe gefahren, knarzt, scheppert und kracht wieder an mindestens fünfzehn unterschiedlichen Stellen!)...
Schaun wir doch mal, was in sieben Jahren alles so ausgesagt wird!? :eek:

Von dieser Marke bin ich geheilt! :]

Der Leon und insbesondere SEAT dagegen ist der pure Genuss!!!!
 

cyndie

Gast
:D es heißt ja nicht umsonst Fehler In Allen Teilen oder Für Italien Ausreichende Technik :totlach: sorry aber bei der vorlage konnte ich nicht anders;) :D
 
lemod

lemod

Beiträge
481
Reaktionen
0
tja cyndie, die wahrheit darf man immer sagen!
fiat hab ich ausgelassen bei meiner probefahrodyssee, bin ja von familiärer seite geheilt.
opel hab ich auch ausgelassen.... dann lieber vespa
 
R-Adi

R-Adi

Beiträge
549
Reaktionen
0
Den Punto hab ich mir 2000 auch angeschaut. Muss zugeben, dass er mir optisch (von Außen) gut gefallen hat. Aber als ich mich nur 1x für EINE MINUTE ins Auto gesetzt habe und mir das Design und Qualität ansah, stieg ich wieder aus und bestelltee mir kurze Zeit später einen 6N2 Polo. :D

Aber wie gesagt - hab genüngend Freunde, die drauf schwören. Und ich gehöre auch zu der Sorte Mensch, die in allen Produkten etc. sowohl die postiven als auch negativen Seiten sieht und abwägt. Perfekt ist keiner, Seat ebenso und sicherlich sind die anderen "nicht nur schlecht".

Ein anderer Innenraum für den Leon 1P und er hätte viel mehr Käufer gefunden, da bin ich mir ganz sicher. Wollen wir hoffen, dass Seat daraus gelernt hat...
 

amfti

Gast
Was, gleich den GANZEN Innenraum?
Okay, die Mittelkonsole hätte man anders gestalten (wobei es viele, viele Autos gibt, da sieht dieselbige wirklich grauenvoll aus und man weiß, was man am Leon hat) und vielleicht auch andere Türverkleidungen verwenden können, aber der Rest, Armaturenbrett (oben), Kombiinstrument, Sitze, Lenkrad, Ergonomie etc. sind doch absolut klasse und stylisch! 8)
Sehe DA keinen Grund zur Verbesserung...

Insgesamt ist der Innenraum z.B. verglichen mit dem 1M, der queer durch die Bank so einen frühen 90er-Jahre-Charme versprüht, durchaus gelungen! :]

@cyndie
Fehl-Import-Aus-Turin haste vergessen... =)
 
frds

frds

Beiträge
224
Reaktionen
0
mein arbeitskollege hat sich gerade nen punto linea sportiva zugelegt, und ich muss sagen, klar knarzt und vibriert im leon mal was, aber ich war froh wieder auszusteigen. im 20mm tiefergelegten fiat ist es viel viel schlimmer. würde jetzt schneller gehn aufzuzählen was da nicht alles knarzt aber mich fällt eigentlich gar nichts ein, material vom plastik am armaturenbrett und stoff der sitze wirkt gleich auf den ersten blick sehr bescheiden...das plastik sollte man auch besser nicht anfassen da vom einfachen drüberstreichen mit der hand schon streifen bleiben die sich kaum noch entfernen lassen, is beim octavia 2 meiner eltern auch so, :nene: also einfach mal schaun was die konkurenz so anbietet dann kommt einem der leon gleich wie ein maybach vor:p

bevor ich micht für seat entschieden habe war ich sehr vom a3 angetan, doch mit selber, sogar etwas schlechterer ausstattung kommt der audi auf gute 10.000,- mehr. und das für ein bisschen hochwertigeres plastik im innenraum?! selbst bei der höchsten ausstattungsvariante die mit 105PS TDi gute 24.000,- kostet, soll mann noch 1020,- für ne klimatronic draufzahlen, für ein multifunktionslenkrad 260euro , 205,- für nebelscheinwerfer, die liste lässt sich noch verlängern, einiges was im leon serie ist muss man beim a3 noch teuer bezahlen, gerade bei einer oberklassen marke wie audi würde ich erwarten das solche dinge standard sind, :nene: NEIN danke :finger:
 
Thema:

Meinung anderer Fahrer über den Leon in anderen Foren

Meinung anderer Fahrer über den Leon in anderen Foren - Ähnliche Themen

  • Kaufberatung / Meinung - Radio + Navigationssystem

    Kaufberatung / Meinung - Radio + Navigationssystem: Hallo zusammen, ich weiß nicht, ob es hier das richtige Unterforum ist, kann man ansonsten verschieben. Ich verzweifel aktuell sehr und zwar kann...
  • 2x Leon FR TFSI - Angebote seriös? Meinungen bitte! :)

    2x Leon FR TFSI - Angebote seriös? Meinungen bitte! :): Hallo alle zusammen :wave: , Da meine Frau und Ich uns schwer von dem Gedanken trennen können einen Leon zu fahren, (ich berichtete bereits von...
  • Eure Meinungen zur Farbe (Cupra)

    Eure Meinungen zur Farbe (Cupra): Guten Tag, Ich weiss geschmäcker sind verschieden, aber ich kann mich momentan einfach nicht entscheiden wie mein neuer Cupra aussehen soll...
  • Preis - bitte eure Meinung

    Preis - bitte eure Meinung: Hallo, wären für einen Leon Sport Limited 1,6 Liter in Schwarz als Neufahrzeug ein Preis von € 15.300,-- ok oder ist das eher zu teuer? Wenn man...
  • Leon Stylance/ FR / Eure Meinung

    Leon Stylance/ FR / Eure Meinung: Hallo, ich bin neu hier und sage erstmal HALLO. :wave: Im Grunde wollte ich mir ja einen A4 Quattro Bj. 2005 kaufen. Doch war ich letztens in...
  • Ähnliche Themen
  • Kaufberatung / Meinung - Radio + Navigationssystem

    Kaufberatung / Meinung - Radio + Navigationssystem: Hallo zusammen, ich weiß nicht, ob es hier das richtige Unterforum ist, kann man ansonsten verschieben. Ich verzweifel aktuell sehr und zwar kann...
  • 2x Leon FR TFSI - Angebote seriös? Meinungen bitte! :)

    2x Leon FR TFSI - Angebote seriös? Meinungen bitte! :): Hallo alle zusammen :wave: , Da meine Frau und Ich uns schwer von dem Gedanken trennen können einen Leon zu fahren, (ich berichtete bereits von...
  • Eure Meinungen zur Farbe (Cupra)

    Eure Meinungen zur Farbe (Cupra): Guten Tag, Ich weiss geschmäcker sind verschieden, aber ich kann mich momentan einfach nicht entscheiden wie mein neuer Cupra aussehen soll...
  • Preis - bitte eure Meinung

    Preis - bitte eure Meinung: Hallo, wären für einen Leon Sport Limited 1,6 Liter in Schwarz als Neufahrzeug ein Preis von € 15.300,-- ok oder ist das eher zu teuer? Wenn man...
  • Leon Stylance/ FR / Eure Meinung

    Leon Stylance/ FR / Eure Meinung: Hallo, ich bin neu hier und sage erstmal HALLO. :wave: Im Grunde wollte ich mir ja einen A4 Quattro Bj. 2005 kaufen. Doch war ich letztens in...