Meine Erfahrungen mit dem FR ST 1.4 ACT (MJ 2015)

Diskutiere Meine Erfahrungen mit dem FR ST 1.4 ACT (MJ 2015) im 5F - Erfahrungsberichte Forum im Bereich Der Leon 3; Hallo zusammen, am Wochenende habe ich endlich meinen neuen Leon ST 1.4 ACT in Empfang genommen und wollte Euch mal von meinen bisherigen...
mcp

mcp

Beiträge
80
Reaktionen
1
Hallo zusammen, am Wochenende habe ich endlich meinen neuen Leon ST 1.4 ACT in Empfang genommen und wollte Euch mal von meinen bisherigen Erfahrungen berichten und wie ich zu dem Auto kam.

Warum Seat Leon?
Da mein Skoda Octavia in die Jahre gekommen war, musste ein neuer her. Es sollte wieder ein Kombi sein und Platz für mich, meine Frau und die beiden Kids bieten. Habe mir die üblichen Verdächtigen (Octavia, Golf, Astra, Focus) angeschaut und dann eine Probefahrt im Leon ST gemacht. Tja, und was soll ich sagen. Noch während der Fahrt war meine Entscheidung gefallen: Das wird mein neues Auto! Habe dann erstmal Prospekte besorgt und sehr viel gelesen – vor allem hier im Forum. Und so hatte ich irgendwann auch ein klares Bild davon, welcher Motor es werden soll und welche Ausstattung ich haben möchte.

Die Motorenwahl
Mein bisheriger Skoda hatte 194 PS und bei Last und vor allem in der Stadt gesoffen wie ein Loch. Seit die Kinder da sind, habe ich aber die Leistung im Alltag nicht mehr wirklich gebraucht. Klar, beim Überholen auf der Autobahn hats schon Spaß gemacht aber irgendwie war die Kiste nicht mehr wirtschaftlich. Also wollte ich mich "verkleinern". Die Diesel schieden für mich aus, da ich mit knapp 14.000 km im Jahr zu wenig fahre. Der 1.8 TSI aus oben genannten Gründen auch und 125 PS war mir dann doch zu wenig. Also blieb nur der 1.4 TSI ACT. Habe dann im Internet anfangs eher kritische Töne zur ACT-Technologie gelesen (Geräusche im 2 Zylinder-Modus, Langlebigkeit, Laufruhe des Motors). Einige Meinungen davon beruhten aber nicht auf echten Erfahrungen, sondern eher auf Ängsten oder Vermutungen. Und es gab auch positive Berichte vom Motor. Also war die Entscheidung gefallen.

Nach den ersten Tagen mit dem Motor kann ich für mich sagen, dass es die richtige Entscheidung war. Er läuft wirklich seidenweich, den 2-Zylinder-Modus sehe ich nur in der Anzeige und spüre nichts vom Wechsel. Ich fahre ihn ja noch ein und rufe noch nicht die volle Leistung ab, aber das was an halber Kraft kommt, reicht mir auf jeden Fall schon aus – sogar besser als erwartet.

Farbwahl
Mein letztes Auto war schwarz und ich hatte mir vorgenommen, diesmal keinen schwarzen Wagen mehr zu nehmen. Tja und dann war da die Farbauswahl beim Leon. Rot ist nicht so mein Ding, Blau auch nicht, Weiß wollte der Rest der Familie nicht und so blieb nur grau oder Schwarz. Beim Technik-Grau gefiel mir der Braunstich nicht und das Pirineos-Grau ist mir bei Sonneneinstrahlung einfach zu hell. Wie gerne hätte ich ein Daytona-Grau (von Audi) bei Seat gehabt – genau diese Farbe hätte ich mir gewünscht – aber es gibt sie nun mal nicht. Also ist es doch wieder Schwarz geworden. Sauber sieht es übrigens wirklich edel aus – also bin ich bisher glücklich mit der Farbwahl.

DSG oder HS?
Ich hatte DSG im Probewagen und es war sehr entspannend. Will den Wagen aber länger fahren und hatte irgendwie Bedenken, welche Kosten da mal später auf mich zukommen könnten. Und da mir Handschalter fahren auch Spaß macht, ist es jetzt wieder das manuelle Getriebe geworden. Leider ist der 1. und 2. Gang bei mir manchmal etwas hakelig. Hoffe das gibt sich mit der Zeit noch.

ACC
Ich bin echt so was von froh, das genommen zu haben. Bin noch nie so entspannt auf der Autobahn unterwegs gewesen. Die Technik funktioniert wirklich gut, wenn man die Funktionsweise des Radars verstanden hat. Auch in der Stadt nutze ich die Funktion, zum Bespiel in Tempo 30-Zonen. Denn das ACC bremst den Leon automatisch ab und hält die Geschwindigkeit – vor allem auch bergrunter. Man kann die Geschwindigkeit in 1kmH-Schritten einstellen und so mit konstantem Tempo fahren. Einfach genial und reduziert die Gefahr von ungewollten Strafzetteln. Klar, mit DSG ist die Funktion in der Stadt noch viel genialer, da er komplett abbremst und wieder anfährt, aber man kann halt nicht alles haben. Würde ACC immer wieder mit bestellen.

Spurhalte-Assistent
Den finde ich auch klasse und er führt im Fall der Fälle vielleicht mal dazu, einen Unfall zu verhindern. Aufmerksam fahren muss man sowieso immer, aber Fehler sind menschlich und können jedem passieren. Leider gabs keine Totwinkel-Anzeiger im Außenspiegel, den hätte ich auch noch mitbestellt. Man darf sich zwar nicht auf die Technik verlassen, aber vielleicht rettet sie einem doch mal den *****.

Navi
Ach ja, das Navi. Wenn man manche Beiträge hier im Forum liest, könnte man meinen, das Teil ist total unbrauchbar. Ist aber meiner Meinung nach völlig übertrieben. Hatte im Vorfeld in einem Beitrag gelesen, dass man nicht drei Routen, sondern nur eine berechnen lassen soll und die ganzen POIs abschalten kann. Habe das gleich gemacht und die Navi-Funktion ist vollkommen ausreichend. Die Berechnung ist nicht die schnellste, aber wenn es einmal läuft, erledigt es seine Aufgabe mit Bravour. Außerdem hat man die FIS-Anzeige in Farbe und das sieht echt schick aus. Mittlerweile gibts ja das Navi+ aber ich glaube, der Aufpreis von knapp 700 Euro wärs mir auch heute nicht wert. Einzig und allein die höhere Auflösung könnte mich dazu bewegen, denn die ist beim kleinen Navi schon etwas mickrig. Übrigens, die Sprachsteuerung funktioniert sehr gut und die Qualität der Freisprecheinrichtung - nach Kopplung mit meinem iPhone - ist hervorragend. Die Medien-Funktionalität (Bluetooth , SD-Card und USB) ist sehr umfangreich und somit kann ich ein echt positives Fazit zum Navi/Media-System ziehen.

Seat Sound-System
Wo wir auch schon beim Sound-System wären. Ich hatte vorher im Skoda auch bessere Boxen, einen Verstärker und einen Subwoofer drin und war echt zufrieden damit. Was aber Seat da hinzaubert, ist (subjektiv) noch mal um Welten besser – und das für schlappe 300 Euro Aufpreis. Finde den Klang echt super. Und die, die bisher bei mir mitgefahren sind, fanden das ebenfalls. Hab gleich am Anfang noch die Einstellung im Equalizer vorgenommen, die ich hier im Forum gefunden habe und hab bisher jedes Mal ein Grinsen im Gesicht, wenn nach dem Einsteigen die Musik beginnt. Naja, gibt wahrscheinlich auch High-Fidelity-Freaks, denen der Seat-Sound nicht gefällt, aber jedem das seine. War übrigens letztens bei nem Kumpel im Renault Megane Bose Edition unterwegs. Klang auch gut, aber für mich hört sich das Soundsystem von Seat noch runder an.

Panorama-Dach
Ich liebe es - selbst wenn es geschlossen ist. Bisher war ja nur Schietwetter hier, aber auch so hat man viel mehr Licht im Auto und das Raumgefühl ist wie ich finde viel besser. Klar, im Fond haben die Kinder mehr davon, als ich als Fahrer, aber das Pano-Dach ist beim ST wirklich ein Hingucker – von außen wie von innen. Freu mich schon auf das Frühjahr und Sommer.

Alcantara-Sitze
Also die würde ich immer wieder bestellen. Die Aufwertung des Innenraums zum Standard-FR-Polster ist wirklich immens. Außerdem ist das Material sehr pflegeleicht und hat eine angenehme Temperatur. Wollte erste Leder haben, aber mich stört die Faltenbildung , die man materialbedingt mit der Zeit bekommt. Alcantara ist für mich fast ein Must-Have. Übrigens habe ich im Autohaus auch mal die Polster vom Style gesehen. Wer hat sich denn das Design ausgesucht? Gruselig! Aber das nur mal nebenbei.

DCC
Ich habs nicht genommen, obwohl ich lange darüber nachgedacht habe. Der Probewagen hatte nur das Standard-FR-Fahrwerk und das fand ich schon extrem gut. Nicht zu hart, nicht zu weich und eine sehr gute Strassenlage. Ich denke schon, dass sich DCC aufgrund der progressiven Lenkung und der "Dämpferanpassung" lohnt. Aber aufgrund eventueller Reparaturkosten auf lange Sicht habe ich es nicht genommen.

Alarmanlage
Ich habe sie nicht mitbestellt und trotzdem eine eingebaut bekommen. Find ich natürlich ganz nett, hätte sie aber nicht wirklich gebraucht. Entweder hat Seat sich vertan, oder es liegt daran, dass der Import aus Slowenien immer eine eingebaut hat. Keine Ahnung, ist mir auch egal.

LED-Licht
Meiner Meinung nach ein absolutes Muss beim Leon. Hatte durch Zufall letzte Woche einen Leon mit normalen Halogenscheinscheinwerfern hinter mir (ein Pizza Taxi :D). Tut mir leid, das geht ja mal gar nicht. Optisch siehts einfach langweilig aus und die Ausleuchtung vom LED-Licht ist (für mich) gigantisch – im Vergleich zum Halogen-Licht in meinem bisherigen Octavia. Die Rückleuchten hinten sind beim FR ja Serie - und traumhaft schön. Mal abgesehen von einigen Audi-Leuchten oder denen vom Golf GTI/GTD hat der Leon die zur Zeit schönsten Rückleuchten im alltäglichen Straßenverkehr. Ist natürlich Geschmacksache, wie so oft.

Sonstiges
Das Umklappen der Rücksitze ist einfach genial – mit nur einem Handgriff und ohne vorheriges Umklappen der Sitzbank im Fond. Super! Außerdem finde ich es extrem praktisch, die Kofferraumabdeckung an der vorgesehenen Stelle im Zwischenboden verstauen zu können. Auch die Durchreiche in den Kofferraum ist sehr praktisch und war serienmäßig dabei. Der einzige Wermutstropfen war, dass ich keine Klapptische beim FR mitbestellen konnte. Da hätte sich meine beiden Kleinen wirklich sehr drüber gefreut.

So, das solls dann auch erstmal gewesen sein mit meinen ersten Eindrücken. Vielleicht kann der Erfahrungsbericht dem Ein- oder Anderen die Wartezeit etwas verkürzen und die Vorfreude steigern. So war es jedenfalls bei mir während der 3,5 Monate Wartezeit.

Viele Grüße
Marc

Leon1.jpg Leon2.jpg Leon3.jpg Leon4.jpg

Bilder sind von kurz nach der Fahrzeugübergabe und nach dem Wechsel auf die Winteralus. Mehr Bilder vom Auto stelle ich später hier rein, wenn mal wieder besseres Wetter ist.
 
Zuletzt bearbeitet:

Schewski22

Beiträge
55
Reaktionen
1
Ja ja, die Halle auf den Fotos kenn ich doch. [emoji16] Na dann mal viel Spaß mit dem neuen Flitzer.
 

Kalufra

Gast
Glückwunsch. Ich habe mir den gleichen Motor bestellt und bin schon sehr gespannt. Welche Einstellungen bzw. aus welchem Post hast Du denn für das Soundsystem gewählt?
 
mcp

mcp

Beiträge
80
Reaktionen
1
Schewski22: Dacht ich mir doch, dass Du die Halle wiedererkennst :D. Hat alles reibungslos geklappt bei mir, bin wirklich sehr zufrieden mit dem Händler und vor allem mit dem Auto.
Kalufra: Schau mal hier, diese Einstellung habe ich benutzt. Habe nur den Bass eine Stufe runter geregelt.
 

BlackhawkG7

Beiträge
90
Reaktionen
0
Hi mcp,

wünsch dir viel Spaß mit der tollen Wahl.
Der Motor ist wirklich erste Sahen, bin jetzt bei knapp 700km und von Unruhe oder so ist rein gar nichts zu spüren. Ohne die Anzeige bemerkt man es praktisch nicht.
 

Kalufra

Gast
Ich bin gespannt auf das Navi. Habe mich nach langem Hin und Her für das Plus entschieden, da es größer, schneller ist und die deutlich bessere Auflösung hat. Außerdem kann man eigene POIs einbinden und es verfügt über erweiterte Multimediaeigenschaften. Da ich den Wagen schon viele Jahre fahren möchte, war das für mich auf lange Sicht die bessere Wahl. Insofern kann ich in Verbindung mit dem Soundsystem die 700,- Euro Aufpreis für mich rechtfertigen.
 

xenon54

Beiträge
114
Reaktionen
0
Super Bericht, Glückwunsch zum Auto und allzeit gute Fahrt!

Mich würde mal die dafür vorgesehene Ablagestelle der Kofferraumabdeckung interessieren. Passt die nur rein, wenn der Boden auf der oberen Stufe liegt oder wie genau sieht das aus? Hast du vielleicht Fotos davon? :)
 
mcp

mcp

Beiträge
80
Reaktionen
1
Kalufra

Du hast auf jeden Fall die richtige Wahl getroffen, zu meiner Zeit hatte ich ja die Alternative nicht. Denke, dass Du auf lange Frist mehr Spaß mit dem Navi+ haben wirst. Aber mal angenommen, ich hätte ein festgelegtes Budget für den Leon und müsste mich heute z.B. zwischen Alcantara und Navi+ entscheiden. Dann würde ich mich zum jetzigen Zeitpunkt für Alcantara entscheiden. Das ist halt persönliche Präferenz und jeder hat da andere Schwerpunkte beim Autokauf. Im Idealfall hat man keine festes Budget und kann einfach beides nehmen ;-)
 
Zuletzt bearbeitet:

Schewski22

Beiträge
55
Reaktionen
1
Ich sehe gerade, dass du auf den anderen beiden Bildern Winterreifen drauf hast. Hast du diese dort selber gewechselt oder warst du in einer Werkstatt vor Ort?
 
mcp

mcp

Beiträge
80
Reaktionen
1
xenon54:

Wenn Du den doppelten Boden hochklappst, befindet sich rechts und links jeweils eine Ausbuchtung:

abdeckung 1.jpg

Dort passt die Laderaumabdeckung perfekt rein:

abdeckung 2.jpg
 

Yinginho

Beiträge
34
Reaktionen
0
Das ist ja wirklich genial mit dem "Versteck"!! Danke für den "Tipp"=)
 

th4z

Beiträge
4
Reaktionen
0
Hallo,

sehr schöner Bericht! Darf man fragen, was das für Winteralus sind? Gefallen mir gut!
 
mcp

mcp

Beiträge
80
Reaktionen
1
Ja genau, die sind es. Folgende Größe hab ich drauf:

BBS SR Himalaya Grau Matt Einteilig in der Größe 7.50 x 17 ET 45 5 x 112.00
TÜV-Gutachten / ABE sind dabei - also eintragungsfrei
bezahlt hab ich bei e-tyre 547,20 EUR inkl. Versand
Aufgezogen habe ich Michelin Alpin 5 225/45x17 - der beste Winterreifen, den ich je gefahren bin

Bei den BBS SR muss ich von der Optik her sagen: Je größer, je besser. Also wenn man die Kohle übrig hat, würde ich als Winterreifen sogar 18 Zoll empfehlen. 17 Zoll sieht aber auch schon gut aus, von 16 Zoll würde ich abraten, da kommt das Design der Felge nicht so gut rüber

Das Himalaya grau sieht in Natura echt super aus, ist Wintergeeignet und macht eine pflegeleichten Eindruck.
 
mcp

mcp

Beiträge
80
Reaktionen
1
So, hab am Wochenende mal ein paar Kleinigkeiten codieren lassen. Danke an dieser Stelle an Mike (User "Meich" hier aus dem Forum) für die perfekte Umsetzung :)

Das Ambiente-Licht in den Türen leuchtet jetzt dauerhaft rot, unabhängig vom Fahrmodus. Außerdem ist der Fahrprofilschalter jetzt auch immer rot und nicht mehr gelb. So ist die abendliche Beleuchtung im Leon viel stimmiger, wie ich finde. On top hab ich noch einstellen lassen, dass die Außenspiegel beim Verschließen direkt mit anklappen.

Noch mal was am Rande. Stört einen von Euch auch, dass sich die Mittelarmlehne so leicht nach hinten verschieben lässt? Gefühlt alle 10 Minuten zieh ich das Teil wieder nach vorne.
 
-Marv-

-Marv-

Beiträge
229
Reaktionen
15
Was machst du denn mit der Armlehne? Gymnastikübungen? :D
Meine muss ich nie verschieben. Nur eben wenn ich es auch will. Ist die so extrem leichtgängig bei dir?
 
mcp

mcp

Beiträge
80
Reaktionen
1
Find ich schon. Wenn ich einen Finger draufhalte, kann ich sie ohne großen Gegendruck nach vorne und hinten schieben.
 
Thema:

Meine Erfahrungen mit dem FR ST 1.4 ACT (MJ 2015)

Meine Erfahrungen mit dem FR ST 1.4 ACT (MJ 2015) - Ähnliche Themen

Meine Erfahrungen SEAT Leon ST 1.4 eHybrid Hola FR DSG (+/-): Hallo zusammen, bin neu hier, bin der Andreas Jg.81 und Schweizer. Mein aktueller SEAT Leon ST 1.4 eHybrid Hola FR DSG ist mein dritter SEAT in...
[ST] Bitte um Erfahrungen bezüglich nachträglichen Upgrades. Leon Fr Sp: Hallo aus Österreich. War bisher stiller Mitleser aber jetzt benötige ich das Schwarmwissen. Ich habe einen Leon 4 Fr Kombi Bj 7/21 vor 2 Wochen...
[ST] Die ersten 25tkm im ST: Ich fahre seit Februar diesen Jahres einen Leon ST FR (TDI mit 110 kw und dementsprechend aus DSG) und wollte hier mal kurz über meine bisherigen...
Hallo aus Rheinland-Pfalz, mein 1.8 ST FR: Hallo Forum, Da ich hier schon fleißig am Fragen bin möchte ich mich jetzt auch kurz vorstellen. Nach langer Zeit fahre ich endlich wieder...
Die ersten 1.600km mit dem Cupra Leon 2.0 TSI 245PS: Hallo Leute, seit ich den Cupra Leon vor fast genau einem Monat abgeholt habe, bin ich knapp 1600km damit gefahren. Daher mal ein kleines Fazit...
Oben