mein Kleiner Umbau

Diskutiere mein Kleiner Umbau im Leon 1M Einbau Forum im Bereich Car Hifi, Multimedia & Navigation; tag jungs, dannw erd ich auch mal loslegen, hatte vor einen kleinen Umbau wegen Hifi zu machen und bin jetzt in der Anfangsfasse, werd immer mal...

mythus

Beiträge
399
Reaktionen
0
tag jungs, dannw erd ich auch mal loslegen, hatte vor einen kleinen Umbau wegen Hifi zu machen und bin jetzt in der Anfangsfasse,
werd immer mal weider neue Photos rein setzte
von dem Umbau. also viel spass und vieleicht ein paar Anregugnen wären schön oder Ideen.

wollte alles schön versteckt einbauen ausser Höchtöner die kommmen in die A-Säulen und werden verspachtelt und mit Leder bezogen. Kofferraum und auch der rest des Autos wird mit Antidrönmatten ausgestatten
Aber seht selbst:
Link entfernt!!

Wollte Auf Klang nicht auf Lautstärke bauen.


EDIT (autom. Beitragszusammenführung) :

was haltet ihr von diesem Kondensatorpack
Link entfernt!!

und noch eine Frage in CAR Hifi Zeitschriften findet mann immer so Layouts von der Karossierie mit eingezeichneten Verstärker und Lautspreher wo bekomme ich sowas her um das für meine Page auch zu machen.
 
Zuletzt bearbeitet:
17.08.2007
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: mein Kleiner Umbau . Dort wird jeder fündig!

cernst

Beiträge
198
Reaktionen
0
Hallo, also schön dämmen willst ja schonmal alles, das ist löblich.

Welche Komponenten sollen denn genau verbaut werden?
 

mythus

Beiträge
399
Reaktionen
0
Headunit: Alpine IVA-D105R
Freisprech: Alpin KCE-300BT
Navi: NVE-N099P
Eton PA 4506
Exact M 18 W
Eton CX 280 V "Discovery"
 
Zuletzt bearbeitet:

nakidei

Beiträge
30
Reaktionen
0
hi,

sieht sehr schick aus. feine komponenten :)

womit misst du deinen frequengang? das programm kenne ich, habe mir nämlich letztens das Messmicro von AudioSystem gekauft, aber bin damit eingeldich gar nicht zufrieden. Habe bei vielen Frequenzen einen extremen Peak (zB 100hz) auch wenn es ganz still ist! (egal ob im auto oder zimmer).

Gruß
nakidei
 

mythus

Beiträge
399
Reaktionen
0
Hallo Liebe Seat Gemeine,

ich melde mich wieder nach langer Abwesenheit.
Eigentlich war das Thema Seat Leon durch den Getriebeschaden Zu ende. Das war Oktober 2012

Doch es kommt dann doch anders als gedacht.
Einige Teile aus dem Seat Leon sind zwar schon verkauft aber das ändert nix.

Er soll nun als Hobbyauto dienen da ich mir als Familienauto einen Skoda Superb Kombi mit 2.0 TDI DSG zugelegt.

Zurück zum Thema,
wie gesagt das Getriebe hat einen Schaden und der 3 Gang bleibt immer drin kein Leerlauf möglich.
Entweder war die Schaltwelle gebrochen oder eine Schaltgabel. Für mich totales Neuland aber Als Mechatroniker es ist auch nur eine Mechanisches Getriebe und mehr Kaputt machen ging ja ehe nicht..

Die Idee als Hobbyauto den Wagen umzubauen fällt mit dem Umfang des Getriebeschaden und dessen Behebung.

Ausgangssituation sieht nun so aus:

IMG_20141112_191732.jpgIMG_20141112_191744.jpg
 

mythus

Beiträge
399
Reaktionen
0
Also Wagen auf die Bühne und das Getriebe demontieren. Schaltgestänge so wie Anlasser und Halterungen für Leitungen und Steckverbindungen wurden getrennt und demontiert.
IMG_20141114_175927.jpg

Die weitere Demontage des Getriebes stellte sich als nicht ganz einfach heraus.

Die Unterbodengruppe musste demontiert werden um die Kardanwelle für die Haldex demontieren zu können.
Es Folgte das Lösen der Getriebeschrauben zum Motorblock, mit dem Kampf Mann gegen Getriebe, beim Lösen vom Motor.
Die ersten 1,5 cm waren sehr einfach aber die notwendigen 3 cm waren ein Akt wenn man es alleine bewerkstelligt. Und als Hilfsmittel nur Standardwerkzeug einen Motorhalter und Spanngurte so wie alte Reifen nutzen kann.

Aber mit einem„Gefühlvollen Tritt“ gegen das Differenzialgetriebe, löste sich letztendlich das Getriebe und setzte sich in den Schoß des Reifenstapels.

IMG_20141119_202754.jpgIMG_20141119_202802.jpgIMG_20141119_202814.jpg

Als nächstes folgte das Ablassen der Getriebeflüssigkeit. Und das Entfernen der Halteschrauben und Abdeckungen der Schaltwelle.
Durch den Defekt am Getriebe brauchte es etwas Geduld um die Schaltwelle aus dem Getriebegehäuse zu entfernen.
Danach wurde die Getriebeglocke geöffnet und demontiert.
Der Schaden im Getriebe kam zum Vorschein und es bestätigte sich das die Schaltgabel für den 3 Gang gebrochen war.

IMG_20141122_125213.jpgIMG_20141122_125219.jpgIMG_20141122_130658.jpgIMG_20141122_130738.jpg

Also ein Schaden der sich sehr in Grenzen hält. Bei der Ersten Betrachtung der Synchronringe und dem Rest des Getriebes sind mir nur ein Lager so wie die Gleichmäßigen und auf allen Zahnrädern eingearbeitete Kerben aufgefallen.
Für die Laufleistung sehen Lager und der Rest des Innenlebens vom Getriebe wie neu aus.
Jetzt die Frage alle Lager erneuern?
Alle Schaltgabeln erneuern auch wenn sie keinerlei Risse aufweisen und auch keine Verschleißerscheinungen zu sehen sind?

Selbst die Synchronringe sehe wie neu aus. Spaltmaße muss ich noch messen.

Das alle Dichtungen erneuert werden ist mir klar.

Da das Getriebe jetzt geöffnet ist, sind natürlich gleich Überlegungen da es zu verstärken.

Es sind ja weiter Umbaumaßnahmen am Motor geplant und jetzt liegen schon 400NM an und das Getriebe ist aktuell die Schwachstelle bei der Kraftübertragung. Es ist eine Sachs Perfomance Kupplung mit Sinterplatten ohne Feder verbaut 500NM.

Gefunden habe ich,
http://www.bar-tek-tuning.de/nocache/pilotlager+02M+Getriebe+billetshaft,w6456.htm

hier ist mir nicht klar wie das helfen soll. Da ja als Bild die Eingangswelle ein Stützlager bekommt nur wo soll dies fixiert werden, das ist doch die Seite für die Kupplung.

http://www.bar-tek-tuning.de/cgi-bin/cosmoshop/lshop.cgi?action=showdetail&wkid=6456&ls=de&nc=1416687214-6864&rubnum=&artnum=2102m02&file=7&gesamt_zeilen=0Tsuche--02m

Diese Maßnahme finde ich dann schon sinnvoller. Hat das schon jemand machen lassen oder würde jemand davon abraten?

Mir ist klar das für genau Angaben das Ziel klar sein müsste aber im Moment ist die Überlegung um die 250 PS + da werden auch die 500NM erreicht werden.

je nach dem was geht durch die Umbauten mit Pleuel, Lager, Turbo, LLK, Zylinder, Nockenwelle größeren Einspritzdüsen (Größe noch nicht klar). So weit wie möglich in Eigenregie mit Fachlicher Unterstützung.

Weitere Fortschritte folgen...
 

mythus

Beiträge
399
Reaktionen
0
Nun sind alle Wellen aus dem Gehäuse entfernt.
Für die Demontage des Differenzials für die Haldex wird ein mindestens 210 mm langer Sechskant Größe 6 benötigt.

Die Gehäuse habe ich mit Bürste und Verdünnung ausgewaschen.
Jetzt bin ich auf der suche von verstärkten Schaltgabeln und werde mich nach entsprechenden Innenlager Abzieher umsehen.

Die Überlegung der Verstärkung des 4 Gang Welle ist nocht nicht vom Tisch.

Nun neue Dichtungen und Lager bestellen und dann geht’s nach dem auch die neuen Schaltgabeln da sind wieder an den Zusammenbau.

Überlege das Gehäuse zu lackieren.

IMG_20141125_154317.jpgIMG_20141125_154357.jpgIMG_20141125_163844.jpgIMG_20141125_164522.jpgIMG_20141125_164715.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:

mythus

Beiträge
399
Reaktionen
0
IMG_20141216_185920.jpg
50 mm ST Welle zum herstellen der folgenden Adapter,

IMG_20141216_185926.jpg

gedacht um ensprechend die lager von den Wellen abzuziehen oder zu drücken.

IMG_20141216_185935.jpg IMG_20141216_185944.jpg

Hier ist eine fertige Welle zu sehen, auf der neue Lager aufgezogen wurde.

IMG_20141220_163945.jpg

Bei den Lagern handelt es sich um die alten Lager teilweise mit Beschedigung am Lagerkäfig durch das Abziehwerkzeug. An sich sahen alle Lager wie Neu aus aber bei mehr als 200000 km ist auch da mal ein wechsel fällig.

IMG_20141220_163956.jpg IMG_20141220_164005.jpg

Eins meiner Hilfsmittel war ein Induktionskochfeld mit Temperatureinstellung und ein Topf.Hier wurden die Lager erwärmt und mit hilfe von Küchenhandschuhen auf die Welle gestülpt.

IMG_20141220_164054.jpg

Hier zu sehen das Abziehwerkzeug und die Kochhanschuhe plus links ein Teil der 12 Tonnen Presse zusehen. Diese war bei einigen Lagern zum abziehen sehr hilfreich.
IMG_20141220_164059.jpg

IMG_20141220_171409.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:

mythus

Beiträge
399
Reaktionen
0
Vom Strahlen und Reinigen zurück gekommenes Getriebegehäuse, es ist nun Grundiert und wart auf den Zusammenbau.
Welche weitere Farbgebung es bekommt ist noch nicht klar. Zudem ist noch nicht klar welche Flüssigdichtung eingesetzt wird oder werden kann.

IMG_20150114_161136.jpg IMG_20150114_161146.jpg
 
Thema:

mein Kleiner Umbau

mein Kleiner Umbau - Ähnliche Themen

  • Komplett Umbau mit extrem vielen Bildern

    Komplett Umbau mit extrem vielen Bildern: Hi, ich bin neu hier und wollte euch meinen Umbau nicht vorenthalten. Vielleicht können sich einige ein paar Tipps anhand der Vielzahl von...
  • Leon 1M doppeldin umbau,Blende passt nicht?

    Leon 1M doppeldin umbau,Blende passt nicht?: Hallo hab meine konsole auf doppeldin umgebaut (nach anleitung aus dem Forum). So nun hab ich nur noch ein kleines problem,und zwar hab ich die...
  • Pioneer radio einbau

    Pioneer radio einbau: Hallo habe mein originales seat radio ausgebaut und ein pioneer radio eingebau, aber dieses passt nicht wirklich ganz rein. B.z.w es guckt noch...
  • Welcher kleine Sub ist sinnvoll?

    Welcher kleine Sub ist sinnvoll?: Hallo, ich habe das Radio JVC KD-G612 mit Subwoofer-Ausgang in Betrieb. Ebenfalls sind noch die serienmäßigen 1M LS verbaut und sollen auch nicht...
  • Mein Ausbau: kleinere Fragen und Status des Ausbau

    Mein Ausbau: kleinere Fragen und Status des Ausbau: So .. nun ist es soweit ... Meine "alten" Komponenten (werde ich noch posten) wurden aus dem Corsa entfernt und nun in den Löwen eingebaut...
  • Mein Ausbau: kleinere Fragen und Status des Ausbau - Ähnliche Themen

  • Komplett Umbau mit extrem vielen Bildern

    Komplett Umbau mit extrem vielen Bildern: Hi, ich bin neu hier und wollte euch meinen Umbau nicht vorenthalten. Vielleicht können sich einige ein paar Tipps anhand der Vielzahl von...
  • Leon 1M doppeldin umbau,Blende passt nicht?

    Leon 1M doppeldin umbau,Blende passt nicht?: Hallo hab meine konsole auf doppeldin umgebaut (nach anleitung aus dem Forum). So nun hab ich nur noch ein kleines problem,und zwar hab ich die...
  • Pioneer radio einbau

    Pioneer radio einbau: Hallo habe mein originales seat radio ausgebaut und ein pioneer radio eingebau, aber dieses passt nicht wirklich ganz rein. B.z.w es guckt noch...
  • Welcher kleine Sub ist sinnvoll?

    Welcher kleine Sub ist sinnvoll?: Hallo, ich habe das Radio JVC KD-G612 mit Subwoofer-Ausgang in Betrieb. Ebenfalls sind noch die serienmäßigen 1M LS verbaut und sollen auch nicht...
  • Mein Ausbau: kleinere Fragen und Status des Ausbau

    Mein Ausbau: kleinere Fragen und Status des Ausbau: So .. nun ist es soweit ... Meine "alten" Komponenten (werde ich noch posten) wurden aus dem Corsa entfernt und nun in den Löwen eingebaut...
  • Schlagworte

    02m aus pilotlager umbauen