Mein „Jerez“ und die Neuwagen Mängel nach 1 Woche !!!

Diskutiere Mein „Jerez“ und die Neuwagen Mängel nach 1 Woche !!! im 1M - Mängelliste Forum im Bereich Der Leon 1; Hallo Zusammen, Also ich wollt euch mal schildern was mir bis jetzt 1 Woche nach dem Kauf meines TopSport Jerez alles passiert ist. 05.05.2003...
  • Mein „Jerez“ und die Neuwagen Mängel nach 1 Woche !!! Beitrag #1

LeOn4u

Beiträge
146
Reaktionen
0
Hallo Zusammen,

Also ich wollt euch mal schildern was mir bis jetzt 1 Woche nach dem Kauf meines TopSport Jerez alles passiert ist.

05.05.2003

Spontankauf der Jerez bei Autohaus Beivers in Hemmerden / Grevenbroich

08.05.2003

Abgabe meines alten Leon bei Autohaus Beivers, damit sie mir meine Felgen und das Radio Tauschen können.

09.05.2003

15 Uhr, ich kann meinen TopSport abholen kommen und den Arosa Leihwagen ( die Handkarre mit 50 PS ) Gott sei Dank wieder abgeben.

Mängel

Die Gesamt Front passt nicht die Motorhaube steht links und rechts neben dem Seat Zeichen über.

Der Wagen hat schon den 1 Kratzer am Beifahrer Kotflügel

Es fehlt der Versprochene Verbandskasten und das Warndreieck, dies soll nach bestellt werden.

Beim Nachträglichen Einbau der Mittelarmlehne hat man die Handbremsverkleidung Komplett verkratz sowie links und rechts neben dem Aschenbecher alles ( da wo die Mittelkonsole auf die Titan Verkleidung triff )

Die Neue Mittelarmlehne ist beim Einbau auch verkratz worden


Die haben dann versucht den Kratzen am Kotflügel zu beseitigen und die Front passen zu machen was natürlich nicht Funktioniert hat. Nach dem Pollieren war der Kratzer zwar weg aber nachdem ich dann nach einen Tuch mit Wasser gefragt habe war er auch schon wieder zu sehen. Die Front haben die nicht hinbekommen haben Zwar versucht was einzustellen aber das geht wohl nicht. Ok ich habe den Wagen dann mit meinem Blumenstrauß mitgenommen zuhause angekommen. Zuerst mal ab zum Bruder und in der Doppelgarage genau unter die Lupe genommen.

Festgestellte Mängel.



An der Fahrer Tür sind auch noch Zwei Krater drin.

An der Beifahrerseite ist am Holm ( oben drauf wo auch die Einstigsleisten sind ) mit Unterbodenschutz gesaut und mitlackiert, das geht weiter bis zur Hinteren Türe und die Türen innen Seiten sehen alle genau so aus.

Der Aschenbecher Hinten ist abgebrochen und würde einfach so eingesteckt hält nicht mehr und Fällt beim bremsen raus.

Das Auto Radio wurde Falsch eingebaut dh. Zundplus und Dauerplus wurden nicht getauscht.

Am Sockel der Dachantenne ist alles Weiß, ist wohl vom Pollieren.

Die Türen passen auf beiden Seiten nicht überein dh. Die Hinteren stehen alle zu tief nach unten und ein wenig vor.

An der Heckstoßstange ist ein teil nicht mitlackiert worden.

Die Fontstoßstange hat einen andere Farbe als der Rest des Wagens.

ESP Schalter funktioniert nicht.

12.05.2003

Also am Montag wieder zum Autohaus hin und das alles gleich dem Chef mitgeteilt. Der hat das alles auch sehr nett Aufgenommen und mir in den Punkten auch recht gegeben. Wir haben dann gleich einen Termin abgemacht damit diese Mängel beseitigt werden können.

16.05.2003

Termin zum Mängel Beseitigung


Ich habe zuerst mal einen Bestätigung der Mängel von Autohaus bekommen in der dann auch Stand das die Mängel die die Front, die Kratzer und die Lackiermängel ( Unterbodenschutz ) betreffen. Von Seat Deutschland zu einem anderen Termin geklärt werden. Der Rest wird heute erledigt.

Es wurde ein neuer Aschenbecher ( hinten ) eingebaut, sowie eine neue Handbremsverkleidung und neue Mittelkonsole.

Die Antenne sowie der Gesamte Innenraum wurde gesäubert und von Flecken befreit.

Das Warndreieck wurde schon eingebaut, der Verbandskasten folgt noch ( zur Zeit nicht lieferbar bei Seat ).

ESP Schalter war ein Kabel nicht angeschlossen.

Radio wurde richtig angeschlossen.

Die Türen wurden eingestellt

Mittelarmlehne ( unterteil ) wurde getauscht.



Heute wollte ich den Wagen Abholen, da die Werkstatt ja zu hat ( Samstag ) haben die den Schlüssel im Ausstellungsraum hinterlegt. Leider haben die dann auch vergessen meine Zulassung mitzugeben. Also fahre ich bis Montag mal ohne ….

Ich habe für den Tag einen Leihwagen bekommen und musste nicht für Sprit oder so bezahlen. Am Freitag Abend wurde ich dann auch noch angerufen und aufgeklärt das alles erledigt worden. ist. Bis jetzt habe ich für die Ganze Aktion außer dem Ärger noch nichts bezahlt, werde ich auch nicht.

Seat Beivers muss ich bis jetzt abgesehen vom der Fehlenden Zulassung ein Lob aussprechen. Sie haben ( bis jetzt ) alles zu meiner Zufriedenheit geregelt wie ich mir das bei einem 19.500 € Teueren Neuwagen auch wünschen würde.


Mal abwarten was der Gutachter jetzt zu den anderen Mängel sagt.

Cu Chris
 
  • Mein „Jerez“ und die Neuwagen Mängel nach 1 Woche !!! Beitrag #2

Mr.Lurchi

Beiträge
455
Reaktionen
0
Mann, du hast ja eine Eselsgeduld. :respekt:

Bei dem ganzen Kram, der dir nach ein paar mal anschauen schon aufgefallen ist hätte ich das komplette Auto zurückgehen lassen...

Hoffe für dich, das das wirklich alles war.
 
  • Mein „Jerez“ und die Neuwagen Mängel nach 1 Woche !!! Beitrag #3

LeOn4u

Beiträge
146
Reaktionen
0
Original von Mr.Lurchi
Mann, du hast ja eine Eselsgeduld. :respekt:

Bei dem ganzen Kram, der dir nach ein paar mal anschauen schon aufgefallen ist hätte ich das komplette Auto zurückgehen lassen...

Hoffe für dich, das das wirklich alles war.

Hatte ich am Freitag auch zuerst vor, Seat Beiver aber ich würde wohl kaum einen Neuen bekommen. Und so habe ich mit hern Beivers dann mal besprochen das er alle Mängel beseitigen wird. ( ach und einen Tank gutschein über 100 € gab es auch noch ).

chris
 
  • Mein „Jerez“ und die Neuwagen Mängel nach 1 Woche !!! Beitrag #4

Devilseye

Gast
Das die Motorhaube vorne übersteht ist total normal und bei allen Cupras die ich kenne so bis jetz gewesen. Es ist in dem Fall wohl nicht die motorhaube die übersteht sondern die Front die wohl zu weit "reingerückt" ist!!


Und das die Farbe an der Stoßstange abweicht ist kein Mangel, sondern normal!! Da kann man nix machen, kommt bei jedem Automobilhersteller vor!!
Das ist kein Garantiefall.

Verbandskasten und Warndreieck sind NIE im Lieferumfang enthalten, egal was da im Kaufvertrag steht. Wenn es allerdings drin steht hast du ganz klar Anspruch darauf über das Autohaus, aber nicht von Seat!

Im ganzen is es wohl alles noch recht human, bis auf die Kratzer, das is wohl sehr ärgerlich.
 
  • Mein „Jerez“ und die Neuwagen Mängel nach 1 Woche !!! Beitrag #5

LeOn4u

Beiträge
146
Reaktionen
0
Original von Devilseye
Das die Motorhaube vorne übersteht ist total normal und bei allen Cupras die ich kenne so bis jetz gewesen. Es ist in dem Fall wohl nicht die motorhaube die übersteht sondern die Front die wohl zu weit "reingerückt" ist!!


Und das die Farbe an der Stoßstange abweicht ist kein Mangel, sondern normal!! Da kann man nix machen, kommt bei jedem Automobilhersteller vor!!
Das ist kein Garantiefall.

Verbandskasten und Warndreieck sind NIE im Lieferumfang enthalten, egal was da im Kaufvertrag steht. Wenn es allerdings drin steht hast du ganz klar Anspruch darauf über das Autohaus, aber nicht von Seat!

Im ganzen is es wohl alles noch recht human, bis auf die Kratzer, das is wohl sehr ärgerlich.

Ja Farbe an der Stoßstange dachte ich mir schon das dies so ist, wobei das bei meinem alten nicht der fall war ( Bj. 2000 ). Aber das die Motorhaube übersteht kann nicht sein denn, die war 1,5 cm Länger als die beiden Streben neben dem Seat Zeichen. Das kann und darf nicht sein.

Verbandskasten und Warndreieck steht im Kaufvertrag drin ist nur vergessen worden zu bestellen.

chris
 
  • Mein „Jerez“ und die Neuwagen Mängel nach 1 Woche !!! Beitrag #6
Cupra

Cupra

Ehrenmitglied
Beiträge
13.200
Reaktionen
665
1,5 cm ist etwas heftig ja. Aber eine gerade Linie wirst du da nrigendwo finden. Ichhatte beim TDI ca nen cm langen spalt drin, udn der V6 jetzt steht etwas über, dafür sit der Spalt kleiner... aber perfekt wird das nie.
 
  • Mein „Jerez“ und die Neuwagen Mängel nach 1 Woche !!! Beitrag #7

LeOn4u

Beiträge
146
Reaktionen
0
Original von Cupra
1,5 cm ist etwas heftig ja. Aber eine gerade Linie wirst du da nrigendwo finden. Ichhatte beim TDI ca nen cm langen spalt drin, udn der V6 jetzt steht etwas über, dafür sit der Spalt kleiner... aber perfekt wird das nie.

Ja ich warte mal ab was Seat daraus macht. Ein kleiner überstand OK aber das war mir zuviel.

chris
 
  • Mein „Jerez“ und die Neuwagen Mängel nach 1 Woche !!! Beitrag #8

amfti

Gast
Also bei mir steht NIX über, drüber, drunter oder zu weit drin!?!??!?!??! ?( ?( ?(

Komisch.... Alles perfekt und beinahe geradlinig mit assymetrischen Spaltmaßen! :]
 
  • Mein „Jerez“ und die Neuwagen Mängel nach 1 Woche !!! Beitrag #9

Devilseye

Gast
Na also bei allen Cupras die ich gesehn hab is das an der Stelle schon so über gestanden, aber mal ehrlich: Wen stört das?? Mich nicht...hab ja nimmer die Originalfront dran :D ;)
 
  • Mein „Jerez“ und die Neuwagen Mängel nach 1 Woche !!! Beitrag #10

LeOn4u

Beiträge
146
Reaktionen
0
Original von Devilseye
Na also bei allen Cupras die ich gesehn hab is das an der Stelle schon so über gestanden, aber mal ehrlich: Wen stört das?? Mich nicht...hab ja nimmer die Originalfront dran :D ;)

Also mich hat das beim Kauf schon sehr stark gestört das der einen Überstand hat.

DerPfarrer hat mir bei BaMü Treffen auch erzählt das sein Händler auch fleißg an der Fornt gearbeitet hat bis alles gepasst hat.
 
  • Mein „Jerez“ und die Neuwagen Mängel nach 1 Woche !!! Beitrag #11

MrSigno

Beiträge
1.413
Reaktionen
0
Vor dem Einbau der MAL hätten die mal besser hier im Forum gelesen! Daß dabei die Handbremsmanschette (und ggf. die Ledersitze) sehr leicht verkratzen können, wurde hier schon geschrieben (jedoch leider nicht in die PDF-Anleitung übernommen...). Und das Kabel vom ESP-Schalter haben se garantiert durch das zu starke Anheben der Mittelkonsole abgekriegt! :baby:

--
MrSigno
 
  • Mein „Jerez“ und die Neuwagen Mängel nach 1 Woche !!! Beitrag #12

Devilseye

Gast
Wie sieht das denn aus bei dir, liegt wohl auch an der Front oder?? Oder kann die Haube noch nach hinten? Vermute mal dann passt aber hinten zu den Kotflügeln hin die Kante nimmer stimmts?

Naja wenns dich stört...klar...dann machen lassen. Bei mir isses ja jetz wurscht mittlerweile, hab ja eh jetz ne coolere Front drauf 8)
 
  • Mein „Jerez“ und die Neuwagen Mängel nach 1 Woche !!! Beitrag #13

LeOn4u

Beiträge
146
Reaktionen
0
Original von MrSigno
Vor dem Einbau der MAL hätten die mal besser hier im Forum gelesen! Daß dabei die Handbremsmanschette (und ggf. die Ledersitze) sehr leicht verkratzen können, wurde hier schon geschrieben (jedoch leider nicht in die PDF-Anleitung übernommen...). Und das Kabel vom ESP-Schalter haben se garantiert durch das zu starke Anheben der Mittelkonsole abgekriegt! :baby:

--
MrSigno

Genau das war auch das was mich am Meisten geärgert hat. Der Chef hat auch gleich den Typ angeschissen der die MAL eingebaut hat. Den beim ansehenh des wagen war das alles noch nicht im Inneren.



Original von Devilseye
Wie sieht das denn aus bei dir, liegt wohl auch an der Front oder?? Oder kann die Haube noch nach hinten? Vermute mal dann passt aber hinten zu den Kotflügeln hin die Kante nimmer stimmts?

Naja wenns dich stört...klar...dann machen lassen. Bei mir isses ja jetz wurscht mittlerweile, hab ja eh jetz ne coolere Front drauf 8)


Hier mal ein Bild der Font. Das Problem war ja das alle Spaltmasse gepasst haben, Nur das die Moderhaube recht und links neben dem Seat zeichen ca 1,5 cm übersteht.

Bild ( ca 55KB )
 
  • Mein „Jerez“ und die Neuwagen Mängel nach 1 Woche !!! Beitrag #14
DerPfarrer

DerPfarrer

Beiträge
308
Reaktionen
37
Original von LeOn4u
DerPfarrer hat mir bei BaMü Treffen auch erzählt das sein Händler auch fleißg an der Fornt gearbeitet hat bis alles gepasst hat.

Ja stimmt, der Wagen war dazu insgesamt 4 (!) Tage in der Werkstatt, da der komplette Vorderwagen auseinandergebaut werden musste.

Im übrigen seh` ich das genauso, wenn ich schon (in meinem Fall damals 56.000,- DM) für einen Wagen ausgebe, egal welches Fabrikat, nehme ich solche Fehler bei Spaltmaßen oder Überständen einfach nicht hin, die gehören gefälligst begradigt :]
 
  • Mein „Jerez“ und die Neuwagen Mängel nach 1 Woche !!! Beitrag #15

LeOn4u

Beiträge
146
Reaktionen
0
Original von DerPfarrer
Original von LeOn4u
DerPfarrer hat mir bei BaMü Treffen auch erzählt das sein Händler auch fleißg an der Fornt gearbeitet hat bis alles gepasst hat.

Ja stimmt, der Wagen war dazu insgesamt 4 (!) Tage in der Werkstatt, da der komplette Vorderwagen auseinandergebaut werden musste.

Im übrigen seh` ich das genauso, wenn ich schon (in meinem Fall damals 56.000,- DM) für einen Wagen ausgebe, egal welches Fabrikat, nehme ich solche Fehler bei Spaltmaßen oder Überständen einfach nicht hin, die gehören gefälligst begradigt :]

4 Tage, nein bitte nicht denn 4 Tage Arosa ist ja nicht zum aushalten....
 
  • Mein „Jerez“ und die Neuwagen Mängel nach 1 Woche !!! Beitrag #16
schmpa

schmpa

Clubmember
Beiträge
4.968
Reaktionen
4
Hi !

Du hast doch was von nem Spontankauf geschrieben, demnach stand der Wagen schon beim Händler oder ?

Konnte man die optischen DInge wie Kratzer, Lack und Front nicht schon vorher sehen ?


Grüße...
 
  • Mein „Jerez“ und die Neuwagen Mängel nach 1 Woche !!! Beitrag #17
DriverX

DriverX

Beiträge
1.139
Reaktionen
0
Du bist ja echt ganz schön schlimm dran mit Deinem Jerez. Aber für diese ganzen Mängel bleibst Du wirklich erstaunlich gelassen. Ich wäre glaub ich ausgeflippt, wenn mein Auto schon so ein nahezu Unfallwagen ist, wo "alles" auseinanderfällt oder sonstwas damit passiert.
 
  • Mein „Jerez“ und die Neuwagen Mängel nach 1 Woche !!! Beitrag #18

der_Bär

Gast
@LeOn4u

da habe ich doch fast gedacht, dass Du den Jerez bekommen hat, den Beivers mir nicht verkaufen wollte. Das war aber ein schwarzer und kein silberner.
Allerdings war der Schwarze auch miserabel aufgearbeitet. Ich glaube fast, die haben den Schwarzen wohl durch 'ne Waschanlage gescheucht, was auf der schwarzen Lackierung natürlich sofort zu sehen war.

Die Beschädigungen beim Einbau der MAL waren sicherlich völlig vermeidbar und überflüssig, bei sorgfältiger Arbeit und das Überstehen der Haube ist bei dem Fahrzeugpreis nicht normal.
 
  • Mein „Jerez“ und die Neuwagen Mängel nach 1 Woche !!! Beitrag #19

LeOn4u

Beiträge
146
Reaktionen
0
Original von schmpa
Hi !

Du hast doch was von nem Spontankauf geschrieben, demnach stand der Wagen schon beim Händler oder ?

Konnte man die optischen DInge wie Kratzer, Lack und Front nicht schon vorher sehen ?


Grüße...

Mh also die Kratzer sicher nicht denn bei den Lichverhältnissen sieht man die nicht. Die Front hötte ich eigentlich sehen müssen, ist mir aber auch irgentwie durchgegangen.


Original von DriverX
Du bist ja echt ganz schön schlimm dran mit Deinem Jerez. Aber für diese ganzen Mängel bleibst Du wirklich erstaunlich gelassen. Ich wäre glaub ich ausgeflippt, wenn mein Auto schon so ein nahezu Unfallwagen ist, wo "alles" auseinanderfällt oder sonstwas damit passiert.

Ich habe auch Ordentlich Ärger im Autohaus gemacht, aber das bringt mir nichts und mehr erreichen werde ich dadurch auch nicht.


Original von der_Bär
@LeOn4u

da habe ich doch fast gedacht, dass Du den Jerez bekommen hat, den Beivers mir nicht verkaufen wollte. Das war aber ein schwarzer und kein silberner.
Allerdings war der Schwarze auch miserabel aufgearbeitet. Ich glaube fast, die haben den Schwarzen wohl durch 'ne Waschanlage gescheucht, was auf der schwarzen Lackierung natürlich sofort zu sehen war.

Die Beschädigungen beim Einbau der MAL waren sicherlich völlig vermeidbar und überflüssig, bei sorgfältiger Arbeit und das Überstehen der Haube ist bei dem Fahrzeugpreis nicht normal.


Hi, also ich habe meinen in Hemmerden gekauft, und der Beivers sagte mir schon das es noch jemmanden gibt der ihn haben will. Aber meiner ist Silber und er hatte auch keinen Schwarzen da ( sonst hätte ich den genommen ). Nur einen in Rommerskirchen der schwarz war, aber das war ein Benziner.

Mit dm MAL einbau war ich echt sauer weil, das spricht nicht gerade für die Sorgfalt der Leute in der Werkstatt. Ich denke aber das die Front nach dem Seat DE Besuch auch gemacht wird.

Chris
 
  • Mein „Jerez“ und die Neuwagen Mängel nach 1 Woche !!! Beitrag #20

der_Bär

Gast
@LeOn4u,

richtig ich war in Rommerskirchen. Den "Jerez", den ich mir am 09.05.2003 angeschaut habe, war aber ein schwarzer TDI. Beivers wird wohl nach dem Benziner noch einen TDI bekommen haben.

Was solls,
wenns glatt geht, habe ich am Samstag doch meinen schwarzen Jerez TDI, aber nicht von Beivers.
 
Thema:

Mein „Jerez“ und die Neuwagen Mängel nach 1 Woche !!!

Mein „Jerez“ und die Neuwagen Mängel nach 1 Woche !!! - Ähnliche Themen

[5D] Projekt "Lenni" - Leon FR 2,0 TDI 135KW/184PS: ... lieber jetzt als nie ... Hallo, hinter dem Projekt "Lenni" verbirgt sich mein neuer Seat Leon FR 2.0 TDI (135 KW / 184 PS) mit DSG...
[5D] Midnight schwarzer 1.8 TSI DSG - alle guten Dringe sind drei: N´Abend zusammen, :wave: nachdem ich bereits zwei Seat Ibizas als fahrbaren Untersatz hatte, konnte ich nun endlich meinen lang ersehnten Wunsch...
[5D] 18 Zoll großer Titan – 140 Pferde stark – im nevadaweißen Gewand mit Panoramablick: Hallo zusammen, 145 Tage des Wartens waren für mich am 16.10.2013 vorbei, als ich endlich meinen „Neuen“ in Empfang nehmen durfte. Kurz nochmal...
NoMilk´s kleiner Schwarzer..!: Hallo an alle:wave: nach langer zeit als "stiller Mitleser" will ich jetzt auch meinen kleinen vorstellen. zum Wagen: Seat Leon 2.0 FSI...
Seat Leon 1.9 TDi Ecomotiv :mad:: Hallo Leute.... :( Also ich würde euch gerne mal meine Story erzählen.Und die Meinung über manche AutoHÄUSER loswerden.:idea: Habe meinen Löwen...
Oben