Marderabwehr

Diskutiere Marderabwehr im 5F - Allgemein Forum im Bereich Der Leon 3; Ich weiß nur noch, dass sie firstvon K&K ist und mit Strom und Ultraschall arbeitet. Die genaue Typenbezeichnung weiß ich nicht mehr.
RoterFR

RoterFR

Moderator
Beiträge
3.371
Reaktionen
997
Ich weiß nur noch, dass sie
von K&K ist und mit Strom und Ultraschall arbeitet. Die genaue Typenbezeichnung weiß ich nicht mehr.
 
T-Bone

T-Bone

Beiträge
254
Reaktionen
17
Ich möchte mir demnächst auch eine K&K (M4700b vermutlich) einbauen. Überlege nur, ob ich es machen lasse oder selbst ran gehe. Scheint ja nicht so super schwer zu sein man muss aber auch wissen, wo man die Plättchen montiert. Am sinnvollsten wäre es natürlich, man macht noch mehr Plättchen ran und macht mice oben und manche unten ran. Hebebühne habe ich aber nicht, nur mein KFZ-Mensch.
Oder doch gleich machen lassen? Was meint ihr?
 
Woha202

Woha202

Beiträge
55
Reaktionen
15
Ich möchte mir demnächst auch eine K&K (M4700b vermutlich) einbauen. Überlege nur, ob ich es machen lasse oder selbst ran gehe. Scheint ja nicht so super schwer zu sein man muss aber auch wissen, wo man die Plättchen montiert. Am sinnvollsten wäre es natürlich, man macht noch mehr Plättchen ran und macht mice oben und manche unten ran. Hebebühne habe ich aber nicht, nur mein KFZ-Mensch.
Oder doch gleich machen lassen? Was meint ihr?
Schau mal auf den Betrag 304 von mir, ich habe die Stop&Go 7 Plus-Minus SKT Hochspannungs Marderabwehrgerät Schneid-Klemm-Technik inclusive. Halterplatte bei mir selbst verbaut. Einbauzeit ca. eine Stunde. Im Netz komplett mit Spray für ca. 160€ zu beziehen.
 
T-Bone

T-Bone

Beiträge
254
Reaktionen
17
Danke ich schau mal nach, habe mich aber jetzt schon für K&K entschieden denke ich. Aber der Einbau sollte ja identisch sein
Am Ende muss ich ja nur die Plättchen mit Kabelbinder festmachen, eine Verbindung zur Batterie herstellen und das Hauptgerät irgendwo aufhängen.
Wäre nur noch die Frage ob alle Plättchen oben oder wirklich ein paar unten mit.

//Edit: Ok dachte du hattest ein Bild drin. Mich würde eine Anleitung bzw. Bilder interessieren (am besten vom K&K) damit ich weiß, wo man am besten die Plättchen hin macht. ^^
 
T-Bone

T-Bone

Beiträge
254
Reaktionen
17
Also ich habe mir jetzt grade nochmal die Stop&Go Systeme (7 Plus SKT angeschaut, was ja gleich zum K&K M4700B kostet).
Was ist so richtig der unterschied? Finde ja die rote Verkabelung etwas besser, da auffälliger. Aber sonst?
OK man braucht bei K&K den Haubensensor noch. Wie baut Stop&Go die Spannung ab? Bei K&K werden die Elektronen ja sofort abgebaut und bei Stop&Go? Muss ich da jedesmal am gelben Gerät das rausschieben? Wenn ja würde ich den Kontaktschalter bevorzugen weil was, wenn man das rausschieben mal vergisst?
Ansonsten noch unterschiede?
Bei M4700B sind ja die Plättchen besser, so dass er auf jeden Fall einen Schlag bekommt. Sind beim Stop&Go System die auch so?
 
Zuletzt bearbeitet:

gt3rs

Beiträge
120
Reaktionen
47
@T-Bone , um dich komplett zu verwirren, werfe ich noch die Systeme von "Mardersicher" in den Ring. Diese sind günstig in der Beschaffung, lassen sich unkompliziert verbauen und bieten einen "on/off" Schalter der direkt die Spannung nimmt u. gibt. Meine "Chefin" hat solch eine Anlage in ihrem Ibiza Cupra verbaut.
 
T-Bone

T-Bone

Beiträge
254
Reaktionen
17
Also ich bin mir wegen einem noch nicht sicher und das ist das deaktivieren.
Bei K&K geht das bei öffnen der Motorhaube. Bei Stop&Go muss ich jedes Mal am gelben Kasten schalten. Was ist, wenn ich oder die Werkstatt das mal nicht macht? Geht der Strom auch bei öffnen der Motorhaube irgendwie weg (bei stop&go)? Oder muss ich immer manuell tätig werden?

Und ausschalten während der Fahrt bzw ausschalten bei zu wenig Batterie machen beide oder?
 

gt3rs

Beiträge
120
Reaktionen
47
Dann nimm "Mardersicher"! Einfach den Kippschalter im Motorraum verbauen u. gut ist. Ausschalten während der Fahrt machen sicher alle, da dort die Chance sich einen Marder einzufangen gegen 0 geht :cool:
 
T-Bone

T-Bone

Beiträge
254
Reaktionen
17
Aber da muss ich ja auch tätig werden.
Meine Frage ist, ob Stop&Go bzw. Mardersicher den Strom auch automatisch ausschalten, wenn ich in den Motorraum schaue?
So wie es K&K tut...
 
Zuletzt bearbeitet:
T-Bone

T-Bone

Beiträge
254
Reaktionen
17
@gt3rs bist du dir da sicher? Ich habe irgendwo gelesen, (und das war über K&K) dass die Elektronen sofort abgegeben werden und dadurch keine Wartezeit beträgt... 🤔
 

gt3rs

Beiträge
120
Reaktionen
47
Ja, bin ich. Wobei langsam wahrscheinlich nicht 5min bedeutet. Wie gesagt, mit dem Kippschalter bist du sofort spannungslos.
 
Woha202

Woha202

Beiträge
55
Reaktionen
15
Also ich habe mir jetzt grade nochmal die Stop&Go Systeme (7 Plus SKT angeschaut, was ja gleich zum K&K M4700B kostet).
Was ist so richtig der unterschied? Finde ja die rote Verkabelung etwas besser, da auffälliger. Aber sonst?
OK man braucht bei K&K den Haubensensor noch. Wie baut Stop&Go die Spannung ab? Bei K&K werden die Elektronen ja sofort abgebaut und bei Stop&Go? Muss ich da jedesmal am gelben Gerät das rausschieben? Wenn ja würde ich den Kontaktschalter bevorzugen weil was, wenn man das rausschieben mal vergisst?
Ansonsten noch unterschiede?
Bei M4700B sind ja die Plättchen besser, so dass er auf jeden Fall einen Schlag bekommt. Sind beim Stop&Go System die auch so?
Angeschlossen wird an der Batterie und an einem der beiden Masse Anschlüssen im Motorraum. Die Platten werden individuell auf die Kabel geknipst. Der Ultraschallsensor, der auch gleichzeitig beim öffnen der Motorhaube den Stromfluss über einen Sensor automatisch unterbricht wird auf der Zubehörplatte befestigt. Nächste Woche, wenn ich wieder zu Hause bin stelle ich Fotos ein.
 
Zuletzt bearbeitet:
T-Bone

T-Bone

Beiträge
254
Reaktionen
17
Angeschlossen wird an der Batterie und an einem der beiden Masse Anschlüssen im Motorraum. Der Ultraschallsensor, der auch gleichzeitig beim öffnen der Motorhaube den Stromfluss über einen Sensor unterbricht wird auf der Zubehörplatte befestigt. Nächste Woche, wenn ich wieder zu Hause bin stelle ich Fotos ein.
Also gibt es doch was automatisches? Ich dachte bei Stop&Go geht es nur über den gelben Schieber, den ich manuell betätigen muss. Wie erkennt das System, dass ich die Motorhaube öffne?
 
Woha202

Woha202

Beiträge
55
Reaktionen
15
Also gibt es doch was automatisches? Ich dachte bei Stop&Go geht es nur über den gelben Schieber, den ich manuell betätigen muss. Wie erkennt das System, dass ich die Motorhaube öffne?
Das geht über einen Sensor, der in dem gelben Kästchen sitzt. Hab es selbst ausprobiert und reingelang. Funktioniert einwandfrei und ist absolut Stromlos. Wenn das System on ist, siehst du das an der LED im Steuergerät.
 
Tancho

Tancho

Beiträge
821
Reaktionen
313
Aber ein problem wird es geben, wenn z.B. das Fahrzeug im unteren Bereich die Plätchen verbaut hat und von dem netten Mann aus der Werkstatt der Unterbodenschutz abgenommen wird um eventuell nur schnell etwas nachzuprüfen, dann kann es schon knistern. Daher finde ich die Lösung mit manueller Abschaltung und Motorhaubenkontakt besser!
 
Thema:

Marderabwehr

Marderabwehr - Ähnliche Themen

  • Marderabwehr im 2.0 TDI 184PS

    Marderabwehr im 2.0 TDI 184PS: Hallo liebe Gemeinde, nachdem in meinem neuen LEON bereits nach 2 Wochen :-( :-( ein Marder sein Unwesen treibt - Spuren auf der Motorabdeckung...
  • Marderabwehr im 2.0 TDI 184PS - Ähnliche Themen

  • Marderabwehr im 2.0 TDI 184PS

    Marderabwehr im 2.0 TDI 184PS: Hallo liebe Gemeinde, nachdem in meinem neuen LEON bereits nach 2 Wochen :-( :-( ein Marder sein Unwesen treibt - Spuren auf der Motorabdeckung...
  • Schlagworte

    sz036002s

    ,

    k&k m4700b

    ,

    maderabwehr seat

    ,
    k&k oder stop&go
    , seat arona marderschutz, maderschutz für seat leon st orginal, seat leon 5f marderschutz, marder abwehr seat, marderscheuche einbau, forum marderabwehr