Magere Prozente beim Altea Kauf

Diskutiere Magere Prozente beim Altea Kauf im Altea & Toledo Forum im Bereich Andere Fahrzeuge; Hallo, gestern war in bei meinem Freundlichen und habe mir mal ein Angebot über einen Altea XL 2.0TDI mit DSG Getriebe machen lassen. Er soll als...

duc61

Beiträge
168
Reaktionen
0
Hallo,
gestern war in bei meinem Freundlichen und habe mir mal ein Angebot über einen Altea XL 2.0TDI mit DSG Getriebe machen lassen. Er soll als Ersatz für meinen Cupra sein,den meine Frau,wie vielleicht einige wissen,aus Gesundheitlichen Problemen nicht mehr fahren kann.
Der
Alte soll laut Liste mit Zubehör 29465 € kosten.
Der Händler muss kein Fahrzeug inzahlung nehmen und ich würde bar bezahlen.
Als Angebot hat er mir grosszügig 10 Prozent Nachlass gewährt.?(
Da bin ich fast vom Stuhl gefallen.Auf Nachfrage sagte er mir,er hätte ja nur sehr wenig an dem Auto verdienen.Wenn er mir nun 10 Prozent gibt,würde er fast nicht daran verdienen.
Ich werde auf jeden fall mein Altea dort nicht kaufen,sondern ein EU-Fahrzeug.Ich habe mal ein bisschen gesucht und habe das selbe Auto als EU-Import für sage und schreibe 19022€ gefunden.Ohne Tageszulassung(wie es ja manchmal vorkommt)
Das sind 10000 tausend weniger als beim Händler.:astonish:
Und da verdient der Händler auch noch dran.
Das sind ca. 35 % weniger.
Also ich weiss wo ich mein nächstes Auto kaufen werde,jedenfalls nicht bei meinem Freundlichen .
Oder was sagt ihr dazu?
 
Zuletzt bearbeitet:
07.01.2009
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Magere Prozente beim Altea Kauf . Dort wird jeder fündig!
D3m0n

D3m0n

Clubmember
Beiträge
5.859
Reaktionen
0
das is genau das gleiche Thema wie hier, nur weils in den Medien heißt dass da jetzt fette Rabatte drin sind, glaubt gleich jeder dass einem die Autos geschenkt werden.

Gesetz dem Fall der Herr beim AH sagt wirklich die Wahrheit mit den 14% Marge:

1. find ich, das is schon mehr Information als er dir als Kunden eigentlich geben muss/darf.
2. find ich es dann trotzdem ein nettes entgegenkommen, soll er dir 20% geben? es nutzt niemandem was wenn er in der woche 3000 autos verkauft und bei jedem 1000 euro drauflegt.
 
below

below

Beiträge
642
Reaktionen
9
Ich denke allerdings auch, dass man von einem normalen ortsansässigen Händler nicht zu viel Rabatt erwarten sollte. 10-13% sind in meinem Bekanntenkreis bisher so die Regel.
 

duc61

Beiträge
168
Reaktionen
0
D3m0n
Also,
ersten will ich nichts geschenkt.
Ich möchte nur einen ordentlichen Preis.
Nicht mehr und nicht weniger.
Und wenn du dein nächstes Auto kaufst,kannst du ja gerne den vollen Preis bezahlen.
Ich versuche nur für mich den besten Preis zu erziehlen.
Ist halt jedem selbst überlassen.
Nun frage ich mich,wie ein EU-Fahrzeug mit identischer Ausstatung 10000€ weniger kosten kann?
Und daran wird immer noch verdient.
Ausserdem hat er in einem Verkaufgespräch einen jungen Pärchen einen Leon TFSI (ich glaube den 1.8 oder 2.0 ) mit einer 0,1 % Finanzerung einen Nachlass von 20 % angeboten gegeben.
Darauf angesprochen sagte er das währe ein Sonderposten von Seat Deutschland.Leider währe da kein Altea mit DSG dabei,sonst hätte er mir natürlich die gleichen Bedingungen machen können.
Und was sagst du jetzt,D3m0n?
Ist schon komisch,oder?
 
MorePowerGod

MorePowerGod

Ehrenmitglied
Beiträge
2.105
Reaktionen
0
Natürlich war das ein Sonderposten. Seat Deutschland hat von Zeit zu Zeit immer mal Angebote für die Händler, bei denen es Fahrzeuge günstiger gibt. Zum Beispiel gabs für den Altea XL vor 2 Monaten das Angebot, daß der Händler bis 2000,-€ mehr für den Gebrauchten geben kann, wenn der Kunde direkt ein Lagerfahrzeug kauft, das u.U. nochmal paar Prozent billiger ist.
Aber naja egal brauch hier keiner drüber zu diskutieren. Wenn du den billigsten Preis haben möchtest, dann kauf ein Re-Import. Ich jedenfalls hab davon nix, weil was nutzt es mir, wenn ich so ein Fahrzeug kaufe und mein Händler vor Ort stellt sich dann bei allem was zu tun ist quer, weil er nix dran verdient? Nichts habe ich außer Haufen Ärger.

Vielleicht habe ich auch gut reden, weil ich einen kompetenten Händler haben, der seine Arbeit ordentlich und für die Qualität preiswert macht.
 
MrMarple

MrMarple

Ehrenmitglied
Beiträge
5.916
Reaktionen
153
Und wenn du dein nächstes Auto kaufst,kannst du ja gerne den vollen Preis bezahlen.

Und was sagst du jetzt,D3m0n?
Ist schon komisch,oder?
Was soll das? D3m0n hat Dir doch nur die Tatsachen aufgezählt... 10-15 % sind nunmal normal bei durchschnittlich 14 % Marge... Es gibt eben nichts geschenkt und der Händler kann Dir zu Deinem Auto nicht auch noch was dazulegen... Deine Erwartungen kann ich also nicht ganz nachvollziehen... :nene:
Nun frage ich mich,wie ein EU-Fahrzeug mit identischer Ausstatung 10000€ weniger kosten kann? Und daran wird immer noch verdient.
Ganz einfach:

1. Wie der Name schon sagt, kommt das Auto nicht aus Deutschland, sondern aus dem europäischen Ausland! Dort sind die Nettopreise teilweise deutlich UNTER den deutschen, weil Länder wie Dänemark zusätzlich zur MwSt noch Luxussteuern usw. berechnen... Diese Steuern müssen von Dir NICHT bezahlt werden, weil Du kein Däne bist (ist ein Beispiel)... Würde der Nettopreis in Dänemark dem in Deutschland entsprechen würde dort KEINER mehr einen Altea kaufen...
2. Die Ausstattungsvariante hat zwar teilweise den gleichen Namen, weicht aber von der Ausstattung her überwiegend sehr stark ab... So ist bei den EU-Seats so gut wie nie ESP dabei... Auch andere - in D serienmäßige - Goodies müssen im Ausland extra bezahlt werden... Also VORSICHT beim Vergleichen und lieber nochmal genau hinschauen...
Ausserdem hat er in einem Verkaufgespräch einen jungen Pärchen einen Leon TFSI (ich glaube den 1.8 oder 2.0 ) mit einer 0,1 % Finanzerung einen Nachlass von 20 % angeboten gegeben.
Darauf angesprochen sagte er das währe ein Sonderposten von Seat Deutschland.Leider währe da kein Altea mit DSG dabei,sonst hätte er mir natürlich die gleichen Bedingungen machen können.
Vermutlich war der Leon ein FR TFSI und davon gibt es im Augenblick ein Sondermodell "Limited" in Deutschland... Dieses hat von Werk aus schon einen Preisvorteil von 6 %... Dieser hat aber mit der Händlermarge nichts zu tun... :nene: Da kommt man natürlich deutlich schneller auf 20 %... ;) Ich hab den auch gerade bestellt und bin auf knapp 30.000 EUR gekommen (Preis für ein vergleichbar ausgestattetes Serienmodell!)... Darauf gab es dann im Leasing (Kalkulation ist etwas anders, weil der =) den später nochmal verkaufen darf ;)) einen Nachlass von rund 25%... NUR: Ohne das Sondermodell wäre DAS nicht gegangen... ;)

Apropos: Schon mal im Internet das Sondermodell "Altea XL Driver's Edition" angeschaut? ?(
 

duc61

Beiträge
168
Reaktionen
0
Auf der Basis des Altea XL Driver's Edition basiert ja die Rechnung.
Natürlich habe ich etwas höhere Erwartungen als die 10 Prozent gehabt.
Auch das ich keinen Wagen inzahlung gebe und das Auto bar bezahlen will,hat nix an den 10 Prozent geändert.
Und das ist eigentlich schade.
Ich wollte hier auch niemanden in irgendeiner Form angreifen.
Fall der Eindruck dessen entstanden ist,möchte Ich mich in aller Form dafür entschuldigen.
.
Was das EU-Fahrzeug angeht,es hat die vollkommen gleiche Ausstattung wie das deutsche Fahrzeug.
Mit ESP usw.
Und die Garantie sollte eigentlich auch kein Problem darstellen.
Im normal Fall muss auch ein Seathändler hier in Deutschland die Garantiefälle von EU Fahrzeugen abwickeln.
 

Wumba

Beiträge
2.467
Reaktionen
102
Muss er eigentlich schon, führt aber in der Praxis immer wieder zu Probleme. EU Fahrzeuge haben da immer wieder Probleme mit. Würde mich nicht davon abhalten einen zu kaufen, aber im Zweifel musst du dich eher auf Ärger einstellen als wenn du es in Deutschland bei deinem Händler gekauft hast. An ein gutes EU Fahrzeuge Angebot kann ein Händler preislich nie dran kommen. Wenn es dir auf den Preis ankommt: vergiss einen Händler.
 
Satty

Satty

Beiträge
1.677
Reaktionen
0
Also die Seat Vertragshändler haben wohl wirklich nur einen Spielraum von 13,x% (zumindest meine Erfahrungen, als ich alle abgeklappert hatte).

Im Internet bekommst Du auch auf deutsche Seat Fahrzeuge mehr Prozent. Bei EU-Importen wird es noch leichter, da wird es im Moment eben ganz unterschiedliche Länderkonditionen geben.

Ich will keinem Seat-Händler was böses, dort wo ich meinen Kundendienst machen lasse werde ich auch immer bestens bedient. Aber keiner hat mal eben mehrere 1000 € zu verschenken... ich würde immer wieder da kaufen, wo ich mein Wunschfahrzeug (mit akzeptablen Bedingungen) am günstigsten bekomme.
 
MrMarple

MrMarple

Ehrenmitglied
Beiträge
5.916
Reaktionen
153
Was das EU-Fahrzeug angeht,es hat die vollkommen gleiche Ausstattung wie das deutsche Fahrzeug.
Mit ESP usw.
Wenn dem tatsächlich so sein sollte, dann bist Du ein Glückspilz! 35% gegenüber der deutschen UVP ist schon fast unheimlich... Da kann man sich ja fast überlegen, sich 2 oder 3 als Geldanlage zu kaufen... Bei dem Preis nicht lang überlegen - BESTELLEN! :dontknow:

ABER: Schau vorsichtshalber, ob Du jemanden findest, der dort gekauft hat und Dir seine Erfahrungen mitteilt... Bei dem Unterschied würde ich mich nämlich fragen, ob es noch mit rechten Dingen zugeht... Das sind Nachlässe, die vielleicht für einen KIA Opirus oder einen SsangYong normal sind... Ganz so schlimm und ungefragt ist der Altea XL dann aber doch nicht... MEINE Meinung! ;)
 

Leon-The-Driver

Beiträge
663
Reaktionen
0
Der bestellt die Dinger scheinbar in riesigen Massen. Denn das sind ja schon alles fertige, nicht mehr konfigurierbare Wagen. Bei VW hat er nur Polo, Audi hat er erst garnicht.

Der wird dann z.B.: 50 Altea XL bestellen und daher mit Seat einen guten Deal vereinbaren...
 
MrMarple

MrMarple

Ehrenmitglied
Beiträge
5.916
Reaktionen
153
Bin mal gespannt auf Deine Erfahrungen, wenn Du dort kaufst...

Im Impressum heißen die "Inoglucars", in den AGB "Autozentrum International"... Laut AGB haben wir derzeit 16% als MwSt-Satz... :rolleyes:

Aber ich will Dir das jetzt nicht madig machen... Berichte doch mal, wenn es soweit ist... ;)
 

duc61

Beiträge
168
Reaktionen
0
Erst mal muss der Cupra weg und dann muss ich auch erst mal schauen wie sich der Gesundheitzzustand meiner Frau weiterhin gestaltet und dann werden wir sehen.
Ob ich dann bei diesem Händler kaufe weiss ich noch nicht.Denn wenn man in Mobile mal schaut, kommen viele Altea zu ähnlichen Preisen von Händlern in Bad Kreuznach oder in Kerpen usw.
 

cando77

Gast
also so mager finde ich die prozente nicht! ich habe heute ein angebot von meinem :] bekommen.
es handelt sich um einen altea xl 2,0 tdi dsg stylance mit einigen extras.
ich bekomme bei einer finanzierung einen rabatt von 13%! das finde ich voll ok! oder
wie seht ihr das?

bis denne... :wave:
 
AndyHIP

AndyHIP

Beiträge
1.479
Reaktionen
0
Jo, in Verbindung mit Finanzierung ziemlich gut :)

Neuwagen oder Tageszulassung?
 

duc61

Beiträge
168
Reaktionen
0
Mit wieviel Prozent wird den Finanziert?
Gibst du einen Wagen in Zahlung oder machst du die anzahlung in Bar?
Bei mir war es so,das ich keinen Wagen in Zahlung geben wollte und alles bar bezahlen wollte.
Dafür finde ich 10 Prozent schon mager.
Wenn du jetzt 13% mit Finanzierung kriegst,dann stimmt bei meinem Händler ja woll einiges nicht,oder?:nene:
Hat sich bei mir sowieso erledigt,ich werde mir, wenn es soweit ist, einen Import kaufen.
Da spare ich ca. 9000 Euro.
Und ob es dann noch ein Altea wird, werden wir dann sehen.
 

cando77

Gast
der zinsatz liegt aktuell bei 3,9% (für die vollen 48monate)!
ich gebe meinen leon in zahlung. ansonsten könnte er das angebot nicht machen.
die händler bekommen immmo eine inzahlungsnahmeprämie von seat.
wo wohnst du denn? gibt es da nur einen händler?
ich hatte auch überlegt ein eu import zu kaufen, aber irgendwie kann ich mich
dazu nicht durchringen!

bis denne... :wave:
 

duc61

Beiträge
168
Reaktionen
0
Ich habe leider momentan nicht viel Zeit, andere Seat Händler aufzusuchen und Preisverhandlungen zu führen.
Vielleicht werde ich mal zu Seat nach Ffm gehen,da in der Nähe bin ich des öfteren mal.
Aber da siehst du mal wieviel Spielraum da vorhanden ist.Du gibst ein Auto in Zahlung und kriegst 13% mit Finanzierung.
Ich gebe kein Auto in Zahlung und zahle bar und bekomme 10%.:astonish:
Naja egal.
 
Thema:

Magere Prozente beim Altea Kauf

Magere Prozente beim Altea Kauf - Ähnliche Themen

  • Prozente beim Kauf eines Neuwagens

    Prozente beim Kauf eines Neuwagens: Hallo! Was habt Ihr für Erfahrungen beim Kauf Eures Neuwagens beim Händler gemacht? Ich hatte mich beim Händler Lecki in Dortmund erkundigt wie...
  • Prozente beim Kauf eines Neuwagens - Ähnliche Themen

  • Prozente beim Kauf eines Neuwagens

    Prozente beim Kauf eines Neuwagens: Hallo! Was habt Ihr für Erfahrungen beim Kauf Eures Neuwagens beim Händler gemacht? Ich hatte mich beim Händler Lecki in Dortmund erkundigt wie...