Leon TopSport TDI - Teilenummer Bremsen rundum

Diskutiere Leon TopSport TDI - Teilenummer Bremsen rundum im 1M - Wartung Forum im Bereich Der Leon 1; Hallo Löwenfreunde! Meiner benötigt nun, nach nur 4 Jahren, einen Satz neue Bremsen weil die Seriendinger komplett korrodiert sind (18.000 km...

Gunspillage

Beiträge
15
Reaktionen
0
Hallo Löwenfreunde!
Meiner benötigt nun, nach nur 4 Jahren, einen Satz neue Bremsen weil die Seriendinger komplett korrodiert sind (18.000 km Jahresfahrleistung - wahrscheinlich brems ich zu wenig).

Ich hab schon tagelang das Forum und diverse Shops verinnerlicht, komme aber noch zu keinem hunderprozentigen
Ergebnis.

Mein Leon ist Baujahr 08/2004, und ein EU-Import aus NL. Es ist ein TopSport TDI, Fahrgestellnummer VSSZZZ1MZ5R017300 - eine Schlüsselnummer für das Modell steht im Fahrzeugschein leider nicht drin.

Nun ist mein Problem, dass es trotz dieser relativ genauen Angaben anscheinend immer noch sein kann, dass verschiedene Bremsen serienseitig montiert sind.
Ich meine ein "ATE" auf den vorderen Bremssätteln erkannt zu haben, und "Lucas" hinten. Vorn sind die Scheiben 288mm im Durchmesser.

Kann jemand bitte die Artikelnummern der Serien-Scheiben und -Beläge rundum posten, ohne Verschleissanzeige? Ich verzweifel sonst angesichts der Optionen... :cry:

Ach ja: Ich beabsichtige, die EBC BlackDash rundum zu montieren, vorn mit GreenStuff, hinten Blackstuff Ultimaxx. Werde meine Erfahrungen damit dann hier posten, schliesslich verspricht der Hersteller verringerte Korrossion und weniger/keinen dunklen Bremsstaub in den Alus :very_hap:
 
17.03.2008
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Leon TopSport TDI - Teilenummer Bremsen rundum . Dort wird jeder fündig!

raider

Beiträge
12.367
Reaktionen
2
Bremsscheibe vorne 288 x 25 belüftet: 1J0 615 301 R
Bremsscheibe hinten 256 x 22 belüftet: 8N0 615 601 B

Bremsbelag vorne: 8N0 698 151 A
Bremsbelag hinten: 1J0 698 451 G
 

Gunspillage

Beiträge
15
Reaktionen
0
Dickes Dankeschön, ich bin begeistert :wave:

Hoffen wir, dass das eien Rückschluss auf die benötigten EBC-Teile zulässt.
 
AndyHIP

AndyHIP

Beiträge
1.479
Reaktionen
0
STOP

die Hinteren sind falsch, der Fronttriebler hat hinten 232er druff.
 

Gunspillage

Beiträge
15
Reaktionen
0
Aargh... also doch nichts mit meiner Hoffnung, nun endlich mal eine klare, eindeutige Antwort erhalten zu haben.
Na, ich messe das heut abend sicherheitshalber nochmal nach - wenn man nur besser rankommen würd an die §$%§& !

Die 232mm sind defintiv das Maß der TopSport scheiben hinten? Und mein Niederländer ist da keine Sonderlocke? Na ich bin ja mal gespannt...
 

Gunspillage

Beiträge
15
Reaktionen
0
Tja, der ATE Onlinecatalog ist schön und gut, aber wie so oft kann ich da auch nur den Leon nach Modell oder anhand der Schlüsselnummern raussuchen - dumm hierbei ist, dass mein Fahrzeugschein an Position 2 zwar "7593" eingetragen hat, bei Pos. 3 aber nur "0000".
Nehme ich das Modell "497", dann bekomme ich als Scheibendurchmesser 288mm vorn und 233mm hinten angezeigt - diese Werte sind eigentlich am häufigsten zu lesen und wurden hier im Forum ja auch bestätigt. Ich werde die Scheiben also in diesem Maßen bestellen - das sind dann von EBC die Modellnummern
  • USR818 (BlackDash Disc VA)
  • USR816 (BlackDash-Disc HA)

Drückt die Daumen dass das so hinkommt, nach Ostern kann ich dann genaueres sagen und hoffentlich auch mit ersten Erfahrungswerten über die Bremsen aufwarten.

Noch eine Frage am Rande: ich habe keine Warnkontakt-Anschlüsse am Leon - kann ich dennoch Beläge montieren, wo so ein Kabel rauskommt, und das dann einfach nicht benutzen?
 
Masterchief

Masterchief

Beiträge
1.151
Reaktionen
0
http://www.at-rs.de/ hier kannste denn Leon nach Typ und Leistung raussuchen. Und die Preise sind eigentlich auch ok. ;)
Wie viel km hast denn jetzt drauf? 4*18k=72.000?

Ach und kannst auch welche mit Warnkontakt bestellen und das Kabel einfach abschneiden. Hab ich auch gemacht, kein Problem...
 
AndyHIP

AndyHIP

Beiträge
1.479
Reaktionen
0
Ja, kannst du einfach abzwicken.
 
tomatenundsalat

tomatenundsalat

Ehrenmitglied
Beiträge
4.679
Reaktionen
2
VORDERACHSE

256x22 innenbelüftet
passt auf den 1,4l 16v; 1,6L 8v; 1,6l 16v

280X22 innenbelüftet
passt auf den 1,8l 20v; 90PS TDI; 100PS TDI; 110PS TDI; SDI

288x25 innenbelüftet
passt auf den 130PS TDI; 150PS TDI

312x25 innenbelüftet
passt auf den 180PS 20VT; LCR (ohne Werksbrembo); V6 2,8l; 180PS 20VT allrad; 150PS TDI allrad

HINTERACHSE

232x9 massiv/unbelüftet
passt auf 1,4L 16v; 1,6l 8v; 1,6l 16v; 1,8l 20v; 180PS 20VT; 90PS TDI; 100PS TDI; 110PS TDI; 130PS TDI; 150PS TDI; SDI

256x22 innenbelüftet
leon4 (allrad); LCR (auch mit Werksbrembo)
 
Zuletzt bearbeitet:

Gunspillage

Beiträge
15
Reaktionen
0
Die Maße stimmen zumindest bei mir - aber hier im Forum liesst man auch ab und an mal, dass es wohl TopSport-Modelle serienmäßig vereinzelt auch mit 312er Scheiben vorn gab.

Kurios finde ich nach wie vor, dass der Leon aufgrund seiner niederländischen Herkunft was besondres zu sein scheint.
So gibt EBC zu den vorderen Bremsscheiben folgendes an:
EBC BlackDash Bremsscheiben vorne (288x25mm belüftet) *USR818*(für PR-Nummern: 1LE, 1LN, 1ZE, 1ZH, 1ZD)

Nun steht in meinen Service-Papieren keine einzige dieser PR-Nummern (was ist das eigentlich?), trotzdem scheinen die Scheiben ja zu passen.

Naja, Bestellung ist raus, mal sehen was dann am Wochenende zu Tage kommt. Danke an alle für die Hilfe!
 
tomatenundsalat

tomatenundsalat

Ehrenmitglied
Beiträge
4.679
Reaktionen
2
hab meine liste mit den maßen ergänzt ;) auf allrad

die liste gilt nur für den leon 1m nicht für golf4 und a3!!! die haben etwas gepuzzelt...
 

Gunspillage

Beiträge
15
Reaktionen
0
So,
wollte nun mal abschliessen meine bisherigen Erfahrungen kundtun.
Zunächst mal ein Lob an "knufu" (knufu.de) - die Herren dort haben schon morgens vor 7 Uhr auf meine Anfrage per Mail reagiert, und mir - nachdem ich meine Erkenntnisse aus dem Forum hier und vom Vermessen meiner Scheiben mitgeteilt hatte - auch genau die richtigen Teile geschickt. Das ganze war innerhalb 2 Tagen abgewickelt, soll heissen ich hab überwiesen, den Screenshot der Online-Überweisung hingeschickt und knufu hat meine Bremsenteile losgeschickt. Sowas findet man meiner Meinung nach heutzutage nur noch selten, und ich finds klasse wenn ein Händler so agiert.

Nun zu den gelieferten Bremsen: Die Scheiben (Blackdash Disc) sind komplett mit einem schwarzen "Lack" überzogen, den mein Vater (gelernter KFZ-Mechaniker, aber schon länger nicht mehr "im Dienst) am liebsten mit Sandpapier oder Winkelschleifer entfernt hätte. Hat mich einige Mühe gekostet, ihm das auszureden.
Die gelieferten Scheiben waren nicht ganz makellos lackiert, aber ich hatte keinen Nerv die deswegen zu reklamieren, zumal 95% der Makel beim ersten Kontakt mit den Bremsbelägen eh runtergeschliffen werden würden.

Montage: Die vorderen Bremsen waren echt einfach auszutauschen, ich hab da nun die BlackDash Disc mit GreenStuff-Belägen drin. Das Kabel für die Verschleisswarnanzeige an einem Belag hab ich einfach abgezwickt, da mein Löwe keine solche Anzeige hat.
Die hinteren Bremsen sind jedoch ne ziemliche Fummelei - das Zurückdrehen u. -drücken der Kolben ist ohne das entsprechende Spezialwerkzeug ein ziemliches Vabanquespiel, man muss unheimlich aufpassen um den Gummi um den Bremskolben nicht zu beschädigen. Hinten hab ich dann BlackStuff-Beläge ergänzt.

Das Ganze hat mich bei Knufu gekostet: 485€
- Scheiben vorn, Scheiben hinten, Greenstuff-Beläge vorn, Blackstuff-Beläge hinten, Keramikpaste zum Schmieren, Versand war inklusive

Mein Seathändler wollte für die gleiche Ware insg. 733€ inkl. MwSt haben, bei anderen Händlern im Internet lag ich meist bei 540-560€.
Einbau hätte bei meinem Händler 157€ inkl. MwSt gekostet - durch eigene Beschaffung und Einbau habe ich also rund 400€ gespart.
Zum Vergleich: Mein Autohändler wollte für Seat-Originalscheiben und -Beläge 377€ inkl. MwSt - somit hat mein Selbsteinbau mir also eine Ersparnis in Höhe eines weiteren Bremsenwechsels gebracht. Erstaunlich :) Dennoch würde ich sagen, sollte sich das jeder wirklich gut überlegen, der nicht grad nen Automechaniker greifbar hat - ich hätts mir allein wahrscheinlich nicht zugetraut.

Ach ja, die Bremsleistung: Ich hab bisher nur ca. 600km zurückgelegt, davon knapp 200km Landstrasse, der Rest Autobahn.
Es hat auch nahezu die gesamten ersten 200km gebraucht, inkl. vorsichtigem Einbremsen usw., bis der schwarze Lack an den Auflageflächen der Bremsbeläge auf den Scheiben runtergebremst war. Die Scheiben wurden auch nach der Autobahnetappe immer noch recht schnell heiss, was man u.a. am lauter werdenden Rumpeln bei kräftigerem, längerem Bremsen gehört hat. Die Bremsen packen aber mittlerweile ganz gut zu, gefühlt sogar bei kräftigem Bremsen besser als die Originalen, dafür bei geringer Bremsbetätigung etwas lascher als die alten. Mal sehen was die Zeit hier bringt.

Zu guter letzt: Wer sich nun auch die Anschaffung der EBC-Teile überlegt, sollte sich wirklich gut überlegen, welche Beläge er wählt. Die "Greenstuff" heissen nämlich nicht nur so, sondern sind auch quietschgrün, was bei meinem sombragrauen Leon irgendwie komisch aussieht...
 
Zuletzt bearbeitet:

mythus

Beiträge
399
Reaktionen
0
So nun muss ich bei mir neue Bremsbelege und vielleicht auch neue Scheiben drauf machen und war erstmal am Suchen, welche Anlage überhaupt bei mir verbaut ist,
da ich ja einen TDI Cupra4 fahre, aber nach dem was ich jetzt hier gelesen habe,
solte ich wohl die 312 Bremsanlage vorne haben nun bin ich am überlegen
ATE Bremsscheiben
[ATE-24.0125-0113.1] zu nehmen mit
ATE Serienbremsbelag
[ATE-13.0460-7122.2]

oder
ATE PowerDisc
[ATE-24.0325-0113.1] mit
ATE PowerPad
[ATE-13.0463-7122.2]

alles bei http://www.autoteile-ralf-schmitz.com/ rasugesucht
aber habe halt gelesen,
daß die Powerdisc zu höherem Verschleiß und zu teilweise heftigen Faden führen können.
 

raider

Beiträge
12.367
Reaktionen
2
Das war damals auch meine Frage und ich bin bei denen ohne Schlitz geblieben. Ok der Schlitz verhindert oder verringrt das Fading, doch der Bremsbelagverbrauch mit Schlitz ist definitiv höher.
 

mythus

Beiträge
399
Reaktionen
0
Und wie sieht es mit der kombi aus,

ATE Bremsscheiben
[ATE-24.0125-0113.1] zu nehmen mit
ATE PowerPad
[ATE-13.0463-7122.2]
lohnt sich die kombi oder kein unterscheid zu den Standartbremsbelegen
und was am besten hinten da kann seinda sich da nur die Belege tauschen muss.

habe gerade die teilenummern angesehen die sid ja für die 288mm scheiben aber ich meine das ich die 312 vorne drauf habe. muss mal messen. aber die 312 für den TDI find ich nicht.
 
Zuletzt bearbeitet:
icefox

icefox

Beiträge
1.055
Reaktionen
0
die 312er gibts für den tdi auch nicht
 

mythus

Beiträge
399
Reaktionen
0
mh also da gehen ja die Meinungen auseinander da ich ja den Allrad Diesel fahre und angeblich dort auch die grosse Anlage vom V6 nicht Brembo verbaut wurde. und die sit 312 aber ich mess heute mal nach.
 

raider

Beiträge
12.367
Reaktionen
2
@mythus

hast du auch, dass ich so sicher wie das Amen in den Kirchen. Lass dich nicht irretieren durch andere Aussagen. Du hast vorne 312er und hinten 256er (innenbelüfteet), genau wie beim V6 !! Der Rest hat keine Ahnung...
 
Thema:

Leon TopSport TDI - Teilenummer Bremsen rundum

Leon TopSport TDI - Teilenummer Bremsen rundum - Ähnliche Themen

  • Seat leon 1m Stromlaufpläne

    Seat leon 1m Stromlaufpläne: Hallo meine Lieben, Suche drigend alle Stromlaufpläne für einen seat leon 1m...bin vor lauter suche schon am verzweifeln... hätte die jemand...
  • seat Leon 1m

    seat Leon 1m: Hallo Leute ich habe mal eine frage an euch. Leider steht jetzt wieder ein oil Wechsel vor der Türe. Habe die ganze Zeit castrol edge 5w-30...
  • seat leon 2004 bremslicht

    seat leon 2004 bremslicht: hallo zusammen das ist meine erste Eintrag bei diesen Foren. hoffe ich dass ich alles richtig mache. bei meinem leon(2004) leuchtet nur die...
  • Anzugsdrehmoment Ventildeckel Leon 1.8 20VT

    Anzugsdrehmoment Ventildeckel Leon 1.8 20VT: Servus Community :wave:, kann mir einer sagen wie hoch das Anzugsdrehmoment des Ventildeckels ist ?(. Ich habe einen Leon 1m 1.8 20VT Motercode...
  • Leon 1M Topsport 1.8T Intervall Zahnriemenwechsel

    Leon 1M Topsport 1.8T Intervall Zahnriemenwechsel: Hallo, wie sieht es beim Leon 1M Topsport 1.8T (BJ 03) mit den Intervallen für den Zahnriehmenwechsel aus? Auf dem Aufkleber vorne am Motor steht...
  • Leon 1M Topsport 1.8T Intervall Zahnriemenwechsel - Ähnliche Themen

  • Seat leon 1m Stromlaufpläne

    Seat leon 1m Stromlaufpläne: Hallo meine Lieben, Suche drigend alle Stromlaufpläne für einen seat leon 1m...bin vor lauter suche schon am verzweifeln... hätte die jemand...
  • seat Leon 1m

    seat Leon 1m: Hallo Leute ich habe mal eine frage an euch. Leider steht jetzt wieder ein oil Wechsel vor der Türe. Habe die ganze Zeit castrol edge 5w-30...
  • seat leon 2004 bremslicht

    seat leon 2004 bremslicht: hallo zusammen das ist meine erste Eintrag bei diesen Foren. hoffe ich dass ich alles richtig mache. bei meinem leon(2004) leuchtet nur die...
  • Anzugsdrehmoment Ventildeckel Leon 1.8 20VT

    Anzugsdrehmoment Ventildeckel Leon 1.8 20VT: Servus Community :wave:, kann mir einer sagen wie hoch das Anzugsdrehmoment des Ventildeckels ist ?(. Ich habe einen Leon 1m 1.8 20VT Motercode...
  • Leon 1M Topsport 1.8T Intervall Zahnriemenwechsel

    Leon 1M Topsport 1.8T Intervall Zahnriemenwechsel: Hallo, wie sieht es beim Leon 1M Topsport 1.8T (BJ 03) mit den Intervallen für den Zahnriehmenwechsel aus? Auf dem Aufkleber vorne am Motor steht...
  • Schlagworte

    bremsengröße leon 1m arl