[5D] Leon mit Tageszulassung und längerer Standzeit kaufen

Diskutiere Leon mit Tageszulassung und längerer Standzeit kaufen im 5F - Allgemein Forum im Bereich Der Leon 3; Hallo Leute, ich bin neu hier und spiele gerade mit dem Gedanken mir einen Leon Bj. vmtl. 2015 zu kaufen, der seit einiger Zeit beim Händler...

Freddard Stark

Beiträge
11
Reaktionen
8
Hallo Leute,

ich bin neu hier und spiele gerade mit dem Gedanken mir einen Leon Bj. vmtl. 2015 zu kaufen, der seit einiger Zeit beim Händler
steht und vor kurzem im Preis ziemlich reduziert wurde.

Der Wagen in der Modellvariante Style mit 1.4l TSI hat eine Top-Ausstattung und eine Tageszulassung von Anfang 2016. Ich vermute, dass er seitdem dort steht und aufgrund der Modellpflege unattraktiv geworden ist.

Der Preis liegt bei ca. 16.000€.

Ich weiß (mittlerweile), dass es durchaus zu Standschäden nach so einem Zeitraum kommen könnte. Daher meine Frage an euch: Würdet ihr das machen oder eher die Finger davon lassen?

Liebe Grüße
 
Zuletzt bearbeitet:
22.06.2018
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Leon mit Tageszulassung und längerer Standzeit kaufen . Dort wird jeder fündig!

Id58

Beiträge
9
Reaktionen
4
Laufleistung?
Vielleicht kannst du ja noch ne frische Inspektion, TÜV usw rausschlagen. Garantie sollte abgelaufen sein, da er bereits zugelassen war.

Ich hätte irgendwie Bedenken.
 

Freddard Stark

Beiträge
11
Reaktionen
8
Ist laut Anzeige nur 15km gelaufen bisher.

Mit Inspektion etc. habe ich auch gedacht.

Gibt es keine 5 Jahre Garantie?
 
Eric_

Eric_

Beiträge
479
Reaktionen
246
Nur wenn man sie bei Bestellung dazubucht.
 

thommy4

Beiträge
13
Reaktionen
3
Oder man kauft es später dazu, solange das Auto noch unter 2 Jahre alt ist.
 

Freddard Stark

Beiträge
11
Reaktionen
8
Okay. Also eher nicht.

Sieht ja rosig aus für den Wagen
 

d.a.Danny

Beiträge
20
Reaktionen
6
Naja.. es ist ja quasi ein Neuwagen, wenn er keine Tageszulassung gehabt hätte wüsste man im Zweifelsfall überhaupt nicht wie lange der Wagen schon steht.
Oder mal anders heran gegangen wenn Du einen neuen Leon Fastlane bestellst, stand dieser unter Umständen auch schon ein Jahr in der Spanischen Steppe oder beim Importeur.:rolleyes:
Zum Thema Standschäden fällt mir jetzt außer Reifen und Radlager eigentlich nichts ein.?(
TÜV und Service inkl. Öl sollte sowieso neu. Wegen evtl. Standschäden würde ich mit dem Händler was vereinbaren. Garantie muss der Händler ohnehin geben, und Standschäden sollten eigentlich Zeitnah zum Vorschein kommen.
Also ich hätte wenn das Gesamtpaket (Auto+Händler) passt keine Bauchschmerzen.
 
the bruce

the bruce

Beiträge
678
Reaktionen
495
Naja.. es ist ja quasi ein Neuwagen, wenn er keine Tageszulassung gehabt hätte wüsste man im Zweifelsfall überhaupt nicht wie lange der Wagen schon steht.
Ein Auto, das drei Jahre alt ist, kann kein Händler mehr als Neuwagen verkaufen, weil es sich selbst ohne Zulassung schon rechtlich nicht mehr um einen Neuwagen handelt. Nach gängiger Auffassung und gesundem Menschenverstand sowieso nicht. Wer weiß, wie lange er schon vor der Zulassung stand. Nicht selten nehmen Händler die Tageszulassungen an Lagerwagen vor, die bereits zu diesem Zeitpunkt Langsteher sind, weil diese Kisten durch eine Tageszulassung am wenigsten entwertet werden.
Und selbstverständlich kann man das Baudatum feststellen, ganz einfach sogar. Ein Auszug aus Service-Online oder Erwin-Online weist das Baudatum aus. Dazu besitzen etliche Bauteile in Innenraum und Technik eine Kennzeichnung von Herstellungswoche und -Jahr, auch die Reifen. In der Regel sind diese Teile nur wenige Wochen älter als das Auto selbst (heutigem just in time sei Dank).



Zum Thema Standschäden fällt mir jetzt außer Reifen und Radlager eigentlich nichts ein.
"Zum Thema Standschäden": Wenn man sich für einen solchen Langsteher interessiert, dann sollte man sich natürlich genau überlegen, worauf man achten sollte, d.d. welche Teile eines Autos für Standschäden besonders anfällig sind. Spontan würde ich nennen:

- Reifen (Probefahrt: auf Vibrationen bei 80 bis 90 und 120 bis 140 achten)
- Bremsscheiben (Rost, auf Rubbeln beim zarten Anbremsen vor Ampeln achten)
- Batterie (bei solchen Standzeiten ist davon auszugehen, dass sie ab und zu leer war)

Ich würde dazu neigen, auf neue Reifen und neue Bremsscheiben zu bestehen. In den Radlagern sehe ich weniger ein Problem, auch weil ich denke, dass der Wagen immer mal wieder ein paar Meter bewegt und umgestellt wurde.
Leider kann man in Motor und Auspuff nur schwer reingucken. Inspektion und Ölwechsel sind aber sowieso fällig.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: DSG-Pilot

d.a.Danny

Beiträge
20
Reaktionen
6
Natürlich ist es kein Neuwagen mehr, daher schrieb ich „quasi“:wave:

Wenn die Radlager durch vermutetes regelmäßiges bewegen keinen Schaden genommen haben sollten es die Reifen auch nicht...
Wobei ich persönlich nicht glaube das ein Fahrzeug mit 15km auf der Uhr regelmäßig bewegt wurde.
Wie gesagt es kommt meiner Meinung nach auf das Gesamtpaket an.
 
DSG-Pilot

DSG-Pilot

Beiträge
2.846
Reaktionen
2.797
Ich kann mir allerdings kaum vorstellen, dass der Wagen wie von Freddard Stark vermutet aufgrund der Modellpflege unverkäuflich gewesen sein soll. Eher sehe ich zwei Möglichkeiten: Entweder der Händler hat ihn lange Zeit wesentlich zu teuer angeboten und wollte mit dem Preis nicht runter gehen, oder das Auto hat irgend einen Makel, was der Verkäufer dann kurz vor Vertragsabschluss noch eröffnet, so nach dem Motto "Achso, da war ja noch die Sache mit...".

Darüber hinaus halte ich das Angebot auf den ersten Blick noch nicht einmal für besonders günstig. Nun fehlen natürlich wichtige Details zur Ausstattung und der Motorvariante (125 oder 150 PS), aber einen Style 1.4 TSI 125 PS mit Kurzzulassung bekommt man über einen Internetvermittler für unter 16.000 € als Neuwagen.

Dieses Angebot ist mit gewissen Risiken verbunden, doch der Preis ist aus meiner Sicht eher nicht niedrig genug, als dass ich bereit wäre diese einzugehen. Zumindest würde die mich an die Ratschläge von the bruce halten, wenn es denn unbedingt dieses Auto sein muss.
 
Zuletzt bearbeitet:
the bruce

the bruce

Beiträge
678
Reaktionen
495
Ich habe meine kurze Aufstellung oben um den Punkt Batterie ergänzt. Bei solch langen Standzeiten ist davon auszugehen, dass sie mehrfach komplett leer gewesen ist und da Akkus das gar nicht mögen, ist die Wahrscheinlichkeit sehr groß, dass er einen Schaden davongetragen hat.
Und falls das unklar sein sollte, den Auszug aus Service-Online kann der Unfähige ausdrucken oder dich zumindest einsehen lassen. Gleich ganz oben steht auch das Baudatum.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: DSG-Pilot
Niceshoot

Niceshoot

Beiträge
40
Reaktionen
8
Ich würde mir das genau überlegen. Für knapp 20000€ bekommt man mittlerweile ja auch einen ganz neuen, also MJ 18,als EU Fahrzeug. Da hast du Neuwagengarantie und kannst selber die Garantie nach deinen Wünschen verlängern.

Was heißt Top Ausstattung?
 

Freddard Stark

Beiträge
11
Reaktionen
8
Danke für eure Antworten, leider hatte ich nicht viel Zeit hier nochmal drüber zu lesen.

Ich war das Auto am Freitag anschauen und muss sagen, dass es wirklich gut aussieht. Auf den ersten Blick hatte er zumindest keine Probleme an den Reifen und auch Rost gab es kaum an den Bremsscheiben. Batterie lief zumindest noch und ich konnte mir das Multimediasystem in Ruhe anschauen. Hat wohl auch hauptsächlich drinne gestanden und wurde dort natürlich ab und an bewegt um den Standplatz zu wechseln. Eine Probefahrt war leider nur in einem baugleichen Modell möglich.

Inspektion, Tüv, Ölwechsel und 1 Jahr Garantie gibts bei Kauf dazu. Speziell auch bezüglich der Probleme durch Standschäden wird nochmal geschaut. Zumindest hab ich darauf angesprochen.

Auch wenn hier geschrieben wurde, dass es günstigere Autos gibt, so habe ich zumindest keine vergleichbaren gefunden. Ich finde das Angebot grundsätzlich super und denke wir werden den Wagen nehmen.

Zur Ausstattung:

Es geht um das Modell mit 1.4 TSI Motor (125 PS)

Komfort
Armlehne, Rückfahrkamera, Einparkhilfe Sensoren hinten, Einparkhilfe Sensoren vorne, Elektr. Fensterheber, Elektrische Seitenspiegel, Klimaanlage, Klimaautomatik, Lichtsensor, Multifunktionslenkrad, Navigationssystem, Nebelscheinwerfer, Regensensor, Sitzheizung, Start/Stop-Automatik, Tempomat

Unterhaltung/Media
Bluetooth, Bordcomputer, CD, Freisprecheinrichtung, MP3, Radio Soundsystem, USB

Extras
Alufelgen

Sicherheit
ABS, Abstandstempomat, Beifahrerairbag, ESP, Fahrerairbag, Isofix, LED-Scheinwerfer, LED-Tagfahrlicht, Notbremsassistent, Reifendruckkontrollsystem, Seitenairbag, Servolenkung, Spurhalteassistent, Traktionskontrolle, Wegfahrsperre, Zentralverriegelung
 
Chup

Chup

Beiträge
133
Reaktionen
62
Neu bekommste den für ~20.000€ und aufgrund Facelift und Paketen besser ausgestattet... Und ein halbes Jahr +X Lieferzeit gratis :)
 

Freddard Stark

Beiträge
11
Reaktionen
8
Also wenn ich den konfiguriere so wie er jetzt ausgestattet ist, lande ich bei über 25.000 €. Den Händler will ich sehen, der mir so einen Rabatt gibt. :D

Das Facelift hat auch soweit ich erkennen kann, keine wesentlichen Vorteile gebracht. Auf den Startknopf kann ich beispielsweise verzichten und ansonsten sollte eigentlich alles dabei sein.

Worauf genau beziehst du dich Chup?
 
tom84

tom84

Beiträge
1.689
Reaktionen
1.417
Meinauto, neuwagenexperten, etc... wie sie halt alle heißen. Da gibt's den 1.4 125ps ab 16.000€ in der Style Ausstattung. Da musst aber ganz schön was reinknallen um auf 25k€ zu kommen.
 
Chup

Chup

Beiträge
133
Reaktionen
62
426F7594-909C-4C4F-BC4D-D67542E636BD.jpg

FL: 8‘‘ Navi-Bildschirm, kleine optische Änderungen, „bessere“ LED-Scheinwerfer, LED-Nebelscheinwerfer, ...

Dazu 2+X Jahre Neuwagengarantie.

Ich will Die das Auto keinesfalls schlecht reden, aber aufgrund der hohen Neuwagenrabatte bei Seat ist ein auf den ersten Blick günstiger junger Gebrauchter oft gar nicht mehr sooo günstig...

Wenn Du 25.000€ laut Seat-Konfigurator als Neupreis hast, liegst Du bei den 27% Rabatt als Tageszulassung bei 18.250 €. Neu. Mit 0 Kilometern.
 
Zuletzt bearbeitet:
the bruce

the bruce

Beiträge
678
Reaktionen
495
Eine Probefahrt war leider nur in einem baugleichen Modell möglich.
Ich würde einfach darauf bestehen. Selbstverständlich wird das möglich sein. Schließlich handelt es sich sowieso nicht mehr um einen Neuwagen, und du willst ihn ja auch zu 99 % kaufen. Der Verkäufer müsste blöd sein, würde er dir diese Probefahrt verweigern. Oder er hat "gewisse Gründe", und dann wäre ich hellhörig. Außerdem macht eine Probefahrt einigen Sinn, wie wir weiter oben bereits geklärt hatten. Genau dafür gibt es rote Nummern.



Speziell auch bezüglich der Probleme durch Standschäden wird nochmal geschaut. Zumindest hab ich darauf angesprochen.
Nee, schon klar. Das geht dann aus wie das Hornberger Schießen. Du solltest es sein, der im Rahmen einer Probefahrt auf Vibrationen durch Reifen mit Standplatten achtet. Es ist doch dein Geld, und was du jetzt vor dem Kauf klären kannst, dafür brauchst du später nicht dem Verkäufer hinterherzulaufen. Sei freundlich, aber bestimmt, und vertraue einem Verkäufer nicht zu sehr.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: Personaler

Freddard Stark

Beiträge
11
Reaktionen
8
Danke the bruce für die Tipps. Eventuell hake ich da nochmal nach. Wirkte aber wie gesagt alles soweit in Ordnung. Dachte bisher eigentlich nicht, dass ich zu naiv bin. Zumal die Standschäden ja im Zeitraum der Jahresgarantie durchaus sichtbar werden sollten. Aber vielleicht schadet es nicht, da nochmal genauer hinzuschauen. Problem sit nur, dass der Händler nicht gerade um die Ecke ist von mir.

Bin jetzt bei einer Konfiguration bei meinauto auch auf etwa 20.000€ gekommen mit 27% Rabatt. ISt natürlich schon ein genialer Preis, aber ich krieg gerade mal die 16.000€ so zusammengekratzt. Dachte eigentlich ich fahre ganz gut damit. :D

Trotzdem danke für die Mühe. WErde ich auf jeden Fall im Hinterkopf behalten
 
the bruce

the bruce

Beiträge
678
Reaktionen
495
Von naiv habe ich nichts gesagt. :] Ich rate ja nicht mal pauschal ab. Ich möchte dir diese Dinge nur deshalb mit auf den Weg geben, damit du hinterher keine Überraschungen erlebst.

Es ist so, Kosten für eine Beseitigung von Standschäden wird Seat nicht über die Garantie abwickeln, sprich, sie übernehmen. Das ist allein Sache des Händlers, es sind seine Kosten, weshalb dieser sich auch etwas anstellen wird. Es ist immer und vor allem ganz erheblich einfacher, einem Händler die Kosten für neue Reifen und Bremsscheiben vor dem Kauf aus dem Kreuz zu leiern, als danach. Und um da was in der Hand zu haben, musst du einfach die Probefahrt machen, denn wenn du sagst, es vibriert bei 80/120 oder beim bremsen, dann ist das etwas, an dem der Verkäufer nicht vorbei kommt. Reifen und Bremsscheiben kosten ihn auch viel weniger als es später dich kostet.

Und glaub mir, ich bin keiner von den vielen Forumsgroßmäulern und Einpeitschern, die wegen jeder Kleinigkeit jeden gegen ihren Händler anstacheln.

;)
 
Thema:

Leon mit Tageszulassung und längerer Standzeit kaufen

Leon mit Tageszulassung und längerer Standzeit kaufen - Ähnliche Themen

  • Seat Leon FR Bj.2016 Tageszulassung aber leider ohne Navi, Einbau nachträglich

    Seat Leon FR Bj.2016 Tageszulassung aber leider ohne Navi, Einbau nachträglich: Hallo Forum, habe heute einen Seat Leon FR als Tageszulassung bei einem Händler gefunden. Fahrzeug super in Schuss, aber leider kein Navi. In...
  • Fahrradträger

    Fahrradträger: Hallo ihr lieben! Seit 03/2020 bin ich im Besitz eines Leon FR 1.5 TSI und mega zufrieden! Ich suche aktuell eine Möglichkeit, ein Fahrrad zu...
  • [ST] Seat Leon Cupra 5F 2019 original Sitzbezüge

    [ST] Seat Leon Cupra 5F 2019 original Sitzbezüge: Ich benötige für meinen Seat Leon Cupra aus 2019 einen kompletten Sitzbezug für den Fahrersitz. ( Sitzfläche / Rückenlehne / Kopfstütze ). Kann...
  • Seat Leon 5f Fensterheberschalter Fahrerseite

    Seat Leon 5f Fensterheberschalter Fahrerseite: Hallo zusammen, langsam bin ich am verzweifeln mit meiner Recherche. 1) Ich suche im Internet Fensterheberschalter für meinen Seat Leon 5f...
  • Gurtschloss (Anschnallgeräusch)

    Gurtschloss (Anschnallgeräusch): Hallo zusammen. Eine etwas blöde Frage, aber ist es bei eurem Leon auch so, dass man von außen relativ deutlich hört, wenn sich jemand...
  • Ähnliche Themen
  • Seat Leon FR Bj.2016 Tageszulassung aber leider ohne Navi, Einbau nachträglich

    Seat Leon FR Bj.2016 Tageszulassung aber leider ohne Navi, Einbau nachträglich: Hallo Forum, habe heute einen Seat Leon FR als Tageszulassung bei einem Händler gefunden. Fahrzeug super in Schuss, aber leider kein Navi. In...
  • Fahrradträger

    Fahrradträger: Hallo ihr lieben! Seit 03/2020 bin ich im Besitz eines Leon FR 1.5 TSI und mega zufrieden! Ich suche aktuell eine Möglichkeit, ein Fahrrad zu...
  • [ST] Seat Leon Cupra 5F 2019 original Sitzbezüge

    [ST] Seat Leon Cupra 5F 2019 original Sitzbezüge: Ich benötige für meinen Seat Leon Cupra aus 2019 einen kompletten Sitzbezug für den Fahrersitz. ( Sitzfläche / Rückenlehne / Kopfstütze ). Kann...
  • Seat Leon 5f Fensterheberschalter Fahrerseite

    Seat Leon 5f Fensterheberschalter Fahrerseite: Hallo zusammen, langsam bin ich am verzweifeln mit meiner Recherche. 1) Ich suche im Internet Fensterheberschalter für meinen Seat Leon 5f...
  • Gurtschloss (Anschnallgeräusch)

    Gurtschloss (Anschnallgeräusch): Hallo zusammen. Eine etwas blöde Frage, aber ist es bei eurem Leon auch so, dass man von außen relativ deutlich hört, wenn sich jemand...
  • Schlagworte

    tageszulassung stand 2 jahre

    ,

    seat leon cupra mit tageszulassung

    ,

    tageszulassung 2 jahre

    ,
    tageszulassung lange gestanden