Leon Ladeluftkühler nicht im Luftstrom

Diskutiere Leon Ladeluftkühler nicht im Luftstrom im 1M - Tuning Forum im Bereich Der Leon 1; Halllo Leute, euch ist sicher auch aufgefallen das der Ladeluftkühler bis auf firsteine kleine Öffnung im Frontspoiler total vom Fahrtwind...

Juergen1975

Beiträge
7
Reaktionen
0
Halllo Leute, euch ist sicher auch aufgefallen das der Ladeluftkühler
bis auf
eine kleine Öffnung im Frontspoiler total vom Fahrtwind abgeschirmt ist.
Das der Ladeluftkühler damit nicht seine komplette Wirkung hat dürfte
damit klar sein.
Hat jemand diesbezüglich Umbauten vorgenommen?
Würde das Problem mit dem Cupra Verbau auch noch auftreten?
 
05.01.2005
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Leon Ladeluftkühler nicht im Luftstrom . Dort wird jeder fündig!

guvi

Beiträge
1.462
Reaktionen
0
Du könntest einen größeren LLK in die Mitte setzen... sieht geil aus und bringt auch einige Pferdchen :D
 

Juergen1975

Beiträge
7
Reaktionen
0
Schon richtig, nur würde es zuerst mal Sinn machen wenn der vorhanden Kühler seine Potential ausschöpfen könnte.
Weil die Öffnung zum Kühler ist extrem klein.
 

libromex1

Beiträge
550
Reaktionen
0
??

@Juergen

Habe mir das auch mal angesehen. Also da mein Loewe jetzt eine neue Stosstange erhalten hat, habe ich mir natuerlich diese Oeffnung genau angesehen.
fakt ist, dass ich jetzt nur diese Oeffnung habe, die Stosstange die vorher drinnen war hatte noch eine Plastikfuehrung zum Ladeluftkuehler, eine Art Rohr. Ich habe mir das dann mal bei meinem Seat- Haendler angesehen, dort standen dann auch LEons und toledos, mit und ohne diese Luftfuehrungen herum. Warum? Keine Ahnung?(
Ich habe auch schon geschrieben, dass mein Wagen am Anfang ueber die 260 km/h druebergekommen ist, mit dieser Luftfuehrung. Danach hat so ein Idiot aus der Werkstatt dieses Teil abgerissen, tja, damit kam ich dann nur noch auf 245 km/h, laut tacho. Ich denke schon, dass dieses Teil etwa bringt, vor allem in hoeheren Geschwindigkeitsbereichen. Kann das mal wer bestaetigen??
Ich werde mir auch etwa basteln, will dass mein Loewe wieder so laeuft, wie am Anfang ;(

Saludos

robert
 

one

Beiträge
295
Reaktionen
0
@libromex1:

was hast'n du für einen? nen R?

und wenn du sagst vorher 260 nachdem jemand die luftführung abgerissen hat, nur noch 245...dann würd ich sagen ist das doch schon ein ganz guter beweis dafür das es was gebracht hat/was bringt!
 
liquide

liquide

Ehrenmitglied
Beiträge
6.209
Reaktionen
1
Die Ladeluftkühler im Radhauskotflügel machen schon Sinn - denn es entsteht bei schneller Fahrt ein Unterdruck, der die Luft sehr stark durch den LLK drückt.

Modifikationen an den Radhäusern würden dieses System ineffektiver machen.
 

libromex1

Beiträge
550
Reaktionen
0
Ne, hab nen ganz normalen 180 PS...kein FR, oder Sport...

Ich denke, dass ich mal zu einem Fiberglasspezialisten gehen muss, der soll mi so ein Rohr aus Plastik machen, danach werde ich euch mitteilen, obs was gebracht hat....oder hat schon jemand daran was gemacht??

Saludos

Robert
 

Juergen1975

Beiträge
7
Reaktionen
0
Gibt es Pläne oder Zeichnungen an denen vielleiicht zu erkennen ist ob die Platzierung des Ladeluftkühlers Sinn macht?
 

Maniac

Beiträge
6.746
Reaktionen
0
Ihr fragt warum der LLK nicht im Luftstrom liegt ? Habt Ihr vor alle 20tkm den LLK zu wechseln weil er Löcher hat ?
 

SnidiX

Beiträge
2.393
Reaktionen
0
Original von Juergen1975
Gibt es Pläne oder Zeichnungen an denen vielleiicht zu erkennen ist ob die Platzierung des Ladeluftkühlers Sinn macht?
Ich denke mal nicht, dass die LLK's am falschen Ort platziert sind.
Immerhin funktionieren die Autos ja so ohne Probleme.
Ob man jetzt mehr rausholen könnte oder nicht, steht eigentlich gar nicht zur Frage, weil für die Leistung welche die Fahrzeuge ab Werk haben, reicht es allemal!

Alles andere ist den Herstellern egal, sprich wenn wir hier uns Fragen was wäre wohl, wenn ich einen Front LLK hätte...

Bei Umbauten die einmal über das Chiptuning hinausgehen wird es dann ein anderes Thema, dann ist ein Front LLK wie bei DEJAN oder mir sicher einiges effektiver als die serien Teile, wobei jedoch auch schon die Beschaffenheit der anderen LLK's anders ist.

Lange Rede kurzer Sinn, wenn du deinen Wagen nicht im speziellen umbauen willst, sind die LLK's sicher ausreichend und auch an einer guten Stelle
 

sharp

Beiträge
860
Reaktionen
0
Ich hab bei mir den Eindruck das der Wagen auch nicht mehr so gut geht. Ich habe meinen 20VT Sport auf die TS Optik umgerüstet und da passte der alte Luftkanal auch nicht mehr so ganz und wird jetzt mit weniger Luft angeströmt. Ich hab aber keine Lust die Stoßstange wieder abzumachen um den neuen Kanal reinzumachen weil diese blöden Deckel vorne absolut nicht abgehen ohne den Lack total zu zerkratzen. Wenn ich den Wagen Chip tunen will ich aber den neuen Kanal reinmachen.
 

libromex1

Beiträge
550
Reaktionen
0
Ich denke mal, dass es dazu keine Fragen mehr gibt....auf ans Basteln :D
Wie schon gesagt, ich hatte auch das Gefuehl das mit der Luftfuehrung, mein Wagen viel besser lief als jetzt ohne diese Luftfuehrung, speziell ueber 180 km/h, bessere Gasannahme, hoehere V-max.
Werde mal am wochenende was versuchen zu basteln...

@juergen

Sehr interessanter Bericht....auch wegen dem Ansaugtrakt...

@dejan

DAS ist ein RICHTIGER LLK... :D, was kostet denn der??

Saludos

Robert
 

sharp

Beiträge
860
Reaktionen
0
ALso soll man sowas wie das Maxflow System einbauen oder was meinen die im Bericht? Das gilt dann wohl auch für die 1.8T Motoren. So ein System gibt es doch noch nicht mit Gutachten oder?
 

schachti

Beiträge
934
Reaktionen
0
edit
 
Zuletzt bearbeitet:
flieger-baby

flieger-baby

Beiträge
2.513
Reaktionen
173
Deswegen soll man ja noch den Ansaugweg vorm Luftfilterkasten optimieren.
Dadurch fallen die Laderdrehzahlen trotz gleichem Ladedruck.

Ist eigentlich logosch:

Wenn du 0,5bar Unterdruck hast und 1bar Ladedruck willst, muss dein Lader sehr hoch drehen um den Druckunterschied von 1,5bar zu erreichen.
Bei nur 0,2bar Unterdruck ist die Druckdifferenz ja nur 1,2bar und dein Lader schafft diese mir viel weniger Mühe. (und weniger Verschleiss und weniger Drehzahl und weniger Erwärmung)

Die Drehzahl steigt zwar durch ne bessere Ladeluftkühlung wieder an aber dafür bekommt dein Motor kältere Luft und damit eine bessere Füllung.
 

schachti

Beiträge
934
Reaktionen
0
edit
 
Zuletzt bearbeitet:

Micha

Beiträge
2.158
Reaktionen
2
Also der Ladedruck ist im STG geregelt. Soll heissen, dass wenn Du noch was am LuFi oder LLK machst sich nichts am Ladedruck ändern wird. Der bleibt so wie er im STG steht. Nur der Lader brauch sich nicht so dolle dafür anzustrengen, den vorgegebenen Wert zu erreichen. Das ist alles.
 
flieger-baby

flieger-baby

Beiträge
2.513
Reaktionen
173
Dein Ladedruck erhöht sich dadurch ja auch nicht!

Er wird ja elektronisch geregelt.
Dein Turbolader hat nur weniger zu kämpfen um den Druck aufzubauen und zu halten. Und diese Entlastung des Laders ist halt Materialschonender.(langes Wort! :D)

Das heisst, man könnte durch einen Chip den Ladedruck leicht erhöhen und der Lader wäre trotzdem nicht mehr belastet als vor der Bearbeitung der Ansaugwege ohne Chiptuning.
 
Thema:

Leon Ladeluftkühler nicht im Luftstrom

Leon Ladeluftkühler nicht im Luftstrom - Ähnliche Themen

  • Seat Leon 1M 1.9 TDI ARL keine Mehrleistung durch Chip?

    Seat Leon 1M 1.9 TDI ARL keine Mehrleistung durch Chip?: Guten Tag liebes Forum.. ich hab ein kleines Problem. Undzwar hab ich meinen Seat Leon 1M 1.9TDI mit dem Motorcode ARL letzten Monat Chipen...
  • Seat Leon Cupra R 1m - Umbau Holset HX 55 W

    Seat Leon Cupra R 1m - Umbau Holset HX 55 W: Hallo, da dies mein erster Eintrag im Forum ist, bitte ich um Nachsicht! Ich habe mir vor gut 3 Wochen endlich einen Jugendtraum erfüllt und...
  • Seat leon Topsport Bodykit

    Seat leon Topsport Bodykit: Servus Leute, Bin neu hier und möchte mich mal vorstellen. Mein Name ist Jannik bin 18 Jahre und mein erst Auto ist ein Seat leon 1m 1,9 TDI 125...
  • Seat Leon Umbau

    Seat Leon Umbau: Guten Tag, bin neu hier und finde mich noch nicht großartig zurecht. Ich möchte meinem Seat Leon 1m ein neues Bodykit verpassen, besser gesagt...
  • Unterschied Leon 1m 1.8 T / Golf 4 1.8T bzgl. Blowoff

    Unterschied Leon 1m 1.8 T / Golf 4 1.8T bzgl. Blowoff: Hi habe eine kurze Frage, im Forum ließt man immer wieder das der Leon 1.8T (zb. meiner mit 180ps) durch ein offenes Blowoff in den Notlauf geht...
  • Unterschied Leon 1m 1.8 T / Golf 4 1.8T bzgl. Blowoff - Ähnliche Themen

  • Seat Leon 1M 1.9 TDI ARL keine Mehrleistung durch Chip?

    Seat Leon 1M 1.9 TDI ARL keine Mehrleistung durch Chip?: Guten Tag liebes Forum.. ich hab ein kleines Problem. Undzwar hab ich meinen Seat Leon 1M 1.9TDI mit dem Motorcode ARL letzten Monat Chipen...
  • Seat Leon Cupra R 1m - Umbau Holset HX 55 W

    Seat Leon Cupra R 1m - Umbau Holset HX 55 W: Hallo, da dies mein erster Eintrag im Forum ist, bitte ich um Nachsicht! Ich habe mir vor gut 3 Wochen endlich einen Jugendtraum erfüllt und...
  • Seat leon Topsport Bodykit

    Seat leon Topsport Bodykit: Servus Leute, Bin neu hier und möchte mich mal vorstellen. Mein Name ist Jannik bin 18 Jahre und mein erst Auto ist ein Seat leon 1m 1,9 TDI 125...
  • Seat Leon Umbau

    Seat Leon Umbau: Guten Tag, bin neu hier und finde mich noch nicht großartig zurecht. Ich möchte meinem Seat Leon 1m ein neues Bodykit verpassen, besser gesagt...
  • Unterschied Leon 1m 1.8 T / Golf 4 1.8T bzgl. Blowoff

    Unterschied Leon 1m 1.8 T / Golf 4 1.8T bzgl. Blowoff: Hi habe eine kurze Frage, im Forum ließt man immer wieder das der Leon 1.8T (zb. meiner mit 180ps) durch ein offenes Blowoff in den Notlauf geht...