Leon gekauft, aber seltsame Mängel?! HILFE :/

Diskutiere Leon gekauft, aber seltsame Mängel?! HILFE :/ im 1P - Allgemein Forum im Bereich Der Leon 2; Hallo Leute, also hab nun auch meinen gebrauchten LEON STYLANCE 1.9 TDI ( Sport-up, PDC, Bj. 2006, km Stand: 65.000) abgeholt und mir sind jetzt...

Danno

Beiträge
11
Reaktionen
0
Hallo Leute,

also hab nun auch meinen gebrauchten LEON STYLANCE 1.9 TDI ( Sport-up, PDC, Bj. 2006, km Stand: 65.000) abgeholt und mir sind jetzt nach ausgiebigen Fahrten einige Dinge nicht so ganz positiv aufgefallen.
Ich hoffe Ihr könnt mir helfen ! SuFu habe ich bereits benutzt aber meine Probleme wurden nicht richtig angesprochen.

Hier mal meine
"Weh-Wehchen":

1. Ich habe den Funkklappschlüssel mit Kofferraumöffnung! Dieser öffnet sich jedoch beim Betätigen nicht, bzw. das Fahrzeug blinkt überhaupt gar nicht! Aber die rote Lampe an der Fernbedinung leuchtet?! Was ist da falsch!?

2. Wenn ich das Licht auf Abblendlich anhabe und den Schlüssel abziehe, bleibt dieses an und wechselt nicht automatisch in das Standlicht! Ein Summen ist ebenfalls nicht zu hören!
Er summt lediglich dann, wenn ich den Drehschalter auf "Standlicht" stelle. Bei der Stellung Abblendlicht udn abgezogenem Schlüssel passiert nichts.

3. Thema VERBRAUCH: Also ich bekomme den Löwen nur ganz schwer unter 6 Liter! Wenn ich die Momentananzeige mir angucke,wenn ich ihn trete, stehen da so 30 Liter.
Auf der BAB im 5. Gang mal durchgetreteten stehen da 14-15 Liter!?

Ich bin sonst Tip-Top mit dem Wagen zufrieden, aber diese paar Punkte bereiten mir ein wenig Bauchweh!

Wäre super wenn ihr hier als alt eingesessene Löwenbendiger mir da weiterhelfen könnt!

Vielen Dank schonmal an Alle die mir weiterhelfen, sich Gedanken machen und mir Antworten.

DANNO
 
24.09.2010
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Leon gekauft, aber seltsame Mängel?! HILFE :/ . Dort wird jeder fündig!
Black Pearl

Black Pearl

Beiträge
543
Reaktionen
0
Was dein Licht angeht.

Warte mal 40 sek, dann geht es von allein aus, nennt sich leaving home. Und Standlicht soll ja auch immer an bleiben, deshalb piepst er.

Den Rest erklären dir lieber die Diesel Fahrer.

mfG:wave:
 

cyndie

Gast
zu 1.: du musst den knopf zum kofferraumöffnen schon ein weilchen gedrückt halten bis das funzt ;) dass der kofferraum auf ist, quittiert dir der wagen durch einmaliges blinken der blinker... ach ja, und du hörst das schloss entriegeln, wenn du nahe genug am kofferraum stehst

zu 2.: hat dir black pearl schon erklärt

zu 3.: die momentananzeige is "humbug" *find aussagekräftig wirds erst nach ner weile fahrt... und 15l bei vollgas krieg ich auch hin...
 
SteffRS

SteffRS

Beiträge
37
Reaktionen
9
Hey und das "leaving home" kannste Dir von Deinem =) auch problemlos rausproggen lassen, falls Dich das nervt... 8)
 
jte

jte

Beiträge
120
Reaktionen
0
Ich versuche es mal mit: zu 3.

(Vorab, ich fahren den 2.0TDI mit 140PS)
Erstmal müssen wir zwischen Stadtverker und AB differenzieren.
In der Stadt ist er bei Verkehr schwierig (aber machbar) unter 6L zu bekommen, nachts bei grüner Welle kann ich ihn problemlos unter 6L fahren können, eher unter 5L.
Auf der Autobahn ist der Verbrauch einfach von der Geschwindigkeit abhängig. Ich brauche bei 100km/h knapp 5L und bei 200km/h gut 10L. Beim Beschleunigen stehen bei mir ebenfalls ca 15L auf der Autobahn auf der Anzeige. Aber es heißt ja auch DURCHSCHNITTSverbrauch, wenn du vom Gas gehst steht da ja auch 0 (Null) Liter. Generell kannst du davon ausgehen, dass der Verbrauch ab 130km/h überpropotional höher wird. Ich brauche bei 130km/h ca. 6L.

Ehrlich gesagt gehe ich davon aus, dass du eine falsche Vorstellung von verbrauchsarmer Fahrweise hast. Allein, das du "6Liter" und "treten" in einem Absatz verwendest deutet darauf hin. (Falls dem nicht so ist nimm mir die Vermutung nicht übel).
Am besten schaltest du vor 2.000 Umdrehungen und beschleunigst mit ca. 3/4 Gas. Wenn keine Beschleunigung ansteht, z.B. bei 55km/h (bei Bedarf mehr oder weniger) in der Stadt, dann schalte in den höchsten Gang. Ich fahre in der Stadt mit 55km/h im 6.Gang mit dem Tempomat, wenn ich beschleunigen will, dann schalte ich natürlich zurück, dabei brauche ich selten mehr als 6L. Wenn ich Gas gebe sind es eher 8Liter.

Angenommen du willst nicht nur günstig von A nach B kommen, sondern etwas Spaß dabei haben, dann wird das mit den 6Litern also ewas schwierig.

Es mag zu diesem Punkt 3 andere Auffassungen geben, aber das ist Meine.
Evtl äußern sich ja noch Leute mit einem 1,9TDI dazu.


Gruß jte
 
Azul Mar

Azul Mar

Beiträge
131
Reaktionen
0
zu 2: "Coming/Leaving Home" hat Black Pearl ja schon grundsätzlich erklärt. Je nach Ausführung (großer Bordcomputer) kann man das auch selbst einstellen, ansonsten über die Werkstatt.

zu 3: Der Momentanverbrauch zeigt an, wieviel Liter das Auto verbrauch würde, wenn Du exakt in diesem Zustand 100km weit fahren würdest. Beim Beschleunigen ist der Wert überdurchschnittlich hoch (ganz besonders beim Beschleunigen aus niedrigen Geschwindigkeiten), beim Rollenlassen bergab überdurchschnittlich niedrig. Da man weder 100km lang nur beschleunigt, noch 100km lang bergab in der Schubabschaltung rollen läßt, ist der Momentanverbrauch eher witzlos.

Wie hoch der Durchschnittsverbrauch ausfällt, hängt von vielen Faktoren ab. Zum einen vom Fahrer (sportlich und immer hart am Gas oder ruhig und vorausschauen), dem Nutzungsprofil (kurze Strecken und viele Kaltstarts oder lange Strecken und wenige Kaltstarts) und dem Streckenprofil (Stadtverkehr, Autobahn, kurvenreiche Mittelgebirgslandstraße oder nur fast geradeaus in der Norddeutschen Tiefebene). Partikelfilter und Reifen spielen beim Verbrauch auch noch mal eine Rolle.

Ich komme mit dem 1.9er im Schnitt über die letzen 15.000km auf errechnete 6,4l (im Bordcomputer wird bei meinem Leon etwa ein halber Liter weniger angezeigt). Ich fahre zwar eher ruhig und vorausschauend, aber viele eher kurze Strecken von 12-15km und fast nur Landstraßen im Westerwald (viele Steigungen und viele Kurven hintern denen wieder beschleunigt werden will). Dazu hat mein Leon einen Partikelfilter und im Sommer fahre ich 225er statt der standardmäßigen 205er Reifen. Wenn ich mit dem Leon am Rhein entlang gondel, dann bin ich verbrauchsmäßig locker in Richtung 5l und drunter unterwegs.

cu ulf
 

Danno

Beiträge
11
Reaktionen
0
Vielen vielen Dank für die hilfreichen Beiträge!
Wirklich vielen Dank !
Zeigt mir das ich in der Haltung und dem Umgang mit spanischen Löwen noch sehr unerfahren bin! Und wieder hab ich ein feature mehr entdeckt ( Coming home funktion)

Punkt 1 ist ja eindeutig beantwortet worden.

Punkt 2:
Da ich keinen Regensensor/Lichtsensor hab, wurde das bei mir scheinbar über den Bordi eingeproggt! Aber es geht bzw. bleibt eben nur Licht an wenn ich das Auto verlasse!
Wenn ich zum Auto gehe, es aufschließe, geht standartmäßig nur der Innenraum an!!?

Punkt 3:
Also das macht mir doch noch ein klein wenig Gedanken.
Habe gestern eine Fahrt aus einem "kunterbunten Mix" von STADT, BAB, LAND und alles zu gleichen Anteilen gemacht. Mein Verbrauch war mit vorrausschauendem Fahren ( Lange IM GANG rollen lassen, kurze kleine sanfte gasstöße wenn es sein musste, nicht durchgetreten und auf der BAB mit 120-130 im Verkehr mitgeschwommen)
Der Verbrauch war dann bei den "Cruisfahrten" auf de BAB bei 5,8-5,9 und ansonsten immer über 6 Litern. Mich wundert es eben nur das einige, dann schaffen die 4 davor zu bekommen. Da bin ich WELTEN von entfernt, dass das auf dem Durchschnitt steht.
MIt dem Hinweis auf den Momentanverbrauch, wollte ich nur darauf hindeuten,dass ich in anderen Themen gesehen hab, dass manche da im 5. Gang und Vollgas max. 12 Liter stehen haben. Ich eben 14-15.

Meine Freundin fährt einen GOLF 6 2.0 TDI mit Vollausstattung ( Dicke Puschen, elektronische Helferchern und höheres Gewicht was saugt) und da schaff ich es GANZ LOCKER die 4 vor das Komma zu drücken.


Achja! Da ich ja schon kompetente Antworten bekommen hab. Ein weiteres "Weh-wehchen":

Mein Auto "wummert" leicht unterschwellig, als ob da etwas nicht ganz rund läuft. Kann das an einem falsch ausgewuchtetem Reifen liegen? Die haben nämlich einen damals falsch draufgezogen habt und mussten diesen Mangel bis zur Abholung beseitigen. Oder kann das "wummern" bei dieser Laufleistung ( 65.000km) auch andere Gründe haben?

Wäre eventuell noch Hilfreich: Der Wagen hat vor 3 Tagen HU, AU, ÖL und Inspektion neu bekommen.

Besten Dank an euch alle!

Danno
 
iceman87

iceman87

Beiträge
812
Reaktionen
0
Zu Punkt 2: da du keinen Lichtsensor besitzt, kann das Auto nicht wissen, ob es hell oder dunkel ist. Demnach wird bei eingeschaltetem Abblendlicht und Ausmachen der Zündung das Licht IMMER (30 sek.) an bleiben. Nennt sich COMING HOME (du COMst nach HOME).

Leaving Home macht nur bei Lichtsensor Sinn, sonst würde tagsüber auch das Licht angehen, wenn du aufschließt. Sieht ***** aus.

Wenn du beim Abstellen des Wagens das Abblendlicht aus machst, bleibt es auch aus.


Zu deinem Verbrauch: ne 4 im Bordcomputer schaffst du nur mit Landstraße, nicht mit AB bei 120 und drüber. Vergiss es einfach. Und wenn dort eine steht, dann ist es keine, weil dich der BC bescheißt. Volltanken, fahren, volltanken, rechnen.

Ergänzung: Hab Spaß an deinem Auto und konzentrier dich nicht so sehr auf den Verbrauch. Vorausschauend fahren wie du schon sagtest, rollen lassen, Motorbremse, früh schalten, Luftdruck regelmäßig kontrollieren. Das senkt den Verbrauch. Zum mehr sparen wäre ein anderes Auto besser.
 

LuckeY

Beiträge
291
Reaktionen
0
Nach reichlichem lesen möcht ich nun als 2.0 140 PS TDI Fahrer auch mal was zum Verbrauch sagen. Fahre täglich BAB in der Regel mit ca 140 und den Verbrauch dabei kann ich nur schwer unter 6.5 halten, dann muss auch echt alles glatt gehen, kaum Bremsen und Beschleunigen. Ein 4 hab ich bisher ausschlisslich in der Stadt gegen 4 Uhr am Morgen geschafft mit raze Kahlen Strassen und Beschleunigungs"Orgien" die an einen vollbeladenen 40-Tonner erinnern. Wenn du dein Baby im Schnitt auf etwas über 6 Liter hälst kannst du durchaus zufrieden sein.

Ich für mein Teil hab auch immer den Momentanverbrauch eingestellt, der hilft mir mich zu zügeln wenn ich mal wieder im Geschwindigkeitsrausch bin :D
 

Danno

Beiträge
11
Reaktionen
0
Ich danke euch!:)

Ja mir geht es ja nicht so sehr ums "sparen" sondern einfach, dass ich denke,dass der Motor ne Macke hat und somit mehr verbraucht! Ich kann auch nur sagen,dass das auto mit dem Sportfahrwerk richtig spaß macht und mir wirklich freude am Fahren bereitet! SEHR SEHR SCHÖNES FAHRZEUG.


Was meint ihr zu den in meinem vorherigem Beitrag gestellten Fragen bezüglich des "wummerns" kann das auch andere Gründe haben?

UND wieder hab ich was gemerkt :astonish: !Mein Vorbesitzer scheint etwas schwerer gewesen zu sein! Meine roten Sportsitze aus dem SPORT UP PAKET sind auf der Fahrerseite durchgesessen! Ich spürge da irgendwelche Stangen und Knubbel im Stützgerüst des Schaumstoffes. Hatte da einer schonmal Probleme mit?! Denn auf längen Fahrten wird das echt unangenehm, da man auf so einer harten Stange sitzt und sich so ein "knubbel" in den Hintern bohrt!


EDIT (autom. Beitragszusammenführung) :

Nach viel Lesen und Gedanken machen, bin ich auf die idee gekommen,dass das "wummern" von einem Reifen kommen könnte. DENN als ich mir den Wagen das erste mal angeguckt hatte, ist mir aufgefallen,dass ein Reifen falsch zur Laufrichtung montiert war. Das wurde dann natürlich vor übernahme behoben.
Kann also sein,dass sich der Reifen auf die falsche Laufrichtung "eingefahren" hat und durch das umziehen jetzt unwuchtig läuft?!
 
Zuletzt bearbeitet:
Bensenn

Bensenn

Beiträge
118
Reaktionen
0
Was hast du für Reifen drauf? Gut möglich, dass die Reifen 'nen Sägezahn haben (wie bei meinen und vielen anderen hier auch geschehen).
 
iceman87

iceman87

Beiträge
812
Reaktionen
0
Also Reifen draufziehen und fahren und später wieder die Laufrichtung wechseln soll ja bischen sehr gefährlich sein hab ich gehört. Aber dazu kann ich nix sagen, kenn mich da net aus. Könnte mir aber vorstellen, dass die dann anders laufen, wenn die Richtung gewechselt wurde.
 

Danno

Beiträge
11
Reaktionen
0
Also habe DUNLOP SP SPORT 9090 drauf.

Eine Sägezahnform ist nicht zu erkennen...
 
Markus ER

Markus ER

Beiträge
53
Reaktionen
1
wenn der reifen länger in die falsche richtug gelaufen ist sollte man ihn nicht umdrehen sondern austauschen ..
 

Danno

Beiträge
11
Reaktionen
0
Gut ;) dann werd ich das meinem Händler mal sagen, wo ich das gute stück gekauft hab!

Dann müsste er mir doch rein rechtlich gesehen einen neuen Reifen gewähren!?
 

Mani-DAH

Beiträge
25
Reaktionen
0
wenn es wie beschrieben war und nur ein Reifen verkehrt herum montiert war dann muss ja jetzt zwangsläufig bei diesen einen Reifen das innen sein was vorher außen war ;-)
Also denke ich das muss jetzt zwangsläufig "wummmern"
Und da man ja bekanntermaßen Reifen immer beide auf einer Achse wechseln soll wirst Du wenn schon 2 neue Reifen brauchen.
 
DaKuhhhh

DaKuhhhh

Beiträge
810
Reaktionen
0
Wenn du Sport-Up hast, wo fühlst du denn am Sitz das störende Teil? Du hast eine Lendenwirbelstütze am Sitz. Sieht man daran, wenn du 2 Schraubräder links am Sitzt hast.

Hab zwar nen 2.0er TDI aber ich komm auch nur mit gezügelten Bremsen auf nen Verbrauch unter 6 l. Eine Schnellfahrt und schon ist der Durchschnitt drüber.
 

Danno

Beiträge
11
Reaktionen
0
Ich war heute mal bei einem bekannten KFZ-Schrauber und hab ihm mal gesagt, was er davon halte.

ALSO! Ich habe definitiv schöne Sägezähne auf allen vier Rädern. Vorne sehr sehr gering und hinten deutlich spürbar.

Desweiteren hab ich ein wenig Wasser im Kofferraum (s. Foto) ! Hat da schonmal einer mit Erfahrung gehabt? (

Ich hab am Plexiglasfenster festgestellt, dass dort nachlackiert wurde(s.Foto)

http://img80.imageshack.us/i/img7596kopie.jpg/

http://img405.imageshack.us/i/img7599k.jpg/

Würde mich um ein paar Statements und Tipps bedanken, wie ich mich auch meinem Händler gegenüber verhalten sollte.

@DaKuhhhh: Das ist auf dem Sitzteil quasi das gerippe des Sitzes.

Vielen Dank

Danno
 

kundesbanzler

Gast
Bist dir sicher das der Hobel Unfallfrei ist??Ansonsten ab zum Händler und dem mal auf den Zahn gefühlt was da los ist.Schau mal nach ob du im Einstiegsbereich auch eine Lackkante hast,also da wo der Türschlossfänger sitzt,bzw. der komische Bügel da in der Kante.
Wenn da eine Lackkante ist dann kannst von ausgehen das er ein Unfall hinter sich hatte..;)
 

Leonsucher

Beiträge
1.235
Reaktionen
0
ALSO! Ich habe definitiv schöne Sägezähne auf allen vier Rädern. Vorne sehr sehr gering und hinten deutlich spürbar.
Falls Du neue Reifen kaufst, achte darauf KEINE ( Sommer ) Dunlop oder Bridgestone zu nehmen, die neigen auf allen Golf V Plattformen und insbesondere mit Sportfahrwerk zu Sägezahn.
 
Thema:

Leon gekauft, aber seltsame Mängel?! HILFE :/

Leon gekauft, aber seltsame Mängel?! HILFE :/ - Ähnliche Themen

  • Leon 1P Cupra Original Datensatz Motorsteuergerät

    Leon 1P Cupra Original Datensatz Motorsteuergerät: Hallo zusammen, Ich suche dringend ein Originalen Datensatz für mein Motorsteuergerät mit einem passenden Login Code zum Anlernen. Seat Leon 1P...
  • Leon FR 2010 Stossfänger hinten bzw Parksensor tauschen

    Leon FR 2010 Stossfänger hinten bzw Parksensor tauschen: Moin Leute, ich bin neu hier im Forum. Und natürlich brauche ich eine Info. Ich will an meinem Leon den linken inneren PTS Sensor hinten tauschen...
  • Seat Leon. Welcher Motor und welche Modifikationen sind möglich?

    Seat Leon. Welcher Motor und welche Modifikationen sind möglich?: Gute Tag liebe Leon Gemeinde. Ich habe vor mir demnächst einen Leon zu kaufen da mein alter Astra langsam den Geist aufgibt. Bin Student, das...
  • Seat leon heute gekauft und direkt in der Werkstatt

    Seat leon heute gekauft und direkt in der Werkstatt: Hallo habe letzte Woche Freitag einen seat leon 1p 2.0 fsi gekauft! Heute abgeholt,nach ca. 20 km ging die motorkontrollleuchte an und er...
  • Seat Leon Cupra gekauft - Fragen

    Seat Leon Cupra gekauft - Fragen: Hallo, Habe mir einen leon cupra aus Ende 2008 gekauft. Habe hierzu einige Fragen: Habe xenon Scheinwerfer, ist kurvenlicht immer dabei? Habe...
  • Seat Leon Cupra gekauft - Fragen - Ähnliche Themen

  • Leon 1P Cupra Original Datensatz Motorsteuergerät

    Leon 1P Cupra Original Datensatz Motorsteuergerät: Hallo zusammen, Ich suche dringend ein Originalen Datensatz für mein Motorsteuergerät mit einem passenden Login Code zum Anlernen. Seat Leon 1P...
  • Leon FR 2010 Stossfänger hinten bzw Parksensor tauschen

    Leon FR 2010 Stossfänger hinten bzw Parksensor tauschen: Moin Leute, ich bin neu hier im Forum. Und natürlich brauche ich eine Info. Ich will an meinem Leon den linken inneren PTS Sensor hinten tauschen...
  • Seat Leon. Welcher Motor und welche Modifikationen sind möglich?

    Seat Leon. Welcher Motor und welche Modifikationen sind möglich?: Gute Tag liebe Leon Gemeinde. Ich habe vor mir demnächst einen Leon zu kaufen da mein alter Astra langsam den Geist aufgibt. Bin Student, das...
  • Seat leon heute gekauft und direkt in der Werkstatt

    Seat leon heute gekauft und direkt in der Werkstatt: Hallo habe letzte Woche Freitag einen seat leon 1p 2.0 fsi gekauft! Heute abgeholt,nach ca. 20 km ging die motorkontrollleuchte an und er...
  • Seat Leon Cupra gekauft - Fragen

    Seat Leon Cupra gekauft - Fragen: Hallo, Habe mir einen leon cupra aus Ende 2008 gekauft. Habe hierzu einige Fragen: Habe xenon Scheinwerfer, ist kurvenlicht immer dabei? Habe...