[SC] Leon geht per Funk nicht auf?

Diskutiere Leon geht per Funk nicht auf? im 5F - Allgemein Forum im Bereich Der Leon 3; Habe heute meinen Leon 5F an einen Hang geparkt nur kurz für 5min. Mit Handbremse, als firstich ihn wieder per Funk Fernbedienung Öffnen wollte...

Leo100

Beiträge
26
Reaktionen
0
Habe heute meinen Leon 5F an einen Hang geparkt nur kurz für 5min.
Mit Handbremse, als
ich ihn wieder per Funk Fernbedienung Öffnen wollte ging er erst nicht auf. Müsste es öfters versuchen vorne Links ging er dann auf. Ist das Problem bekannt?

Nun weiß ich das es zur Not noch manuell zu öffnen geht Fahrertür Clip entfernen. Trotzdem hab ich da ein ungutes Gefühl.
 
30.07.2019
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Leon geht per Funk nicht auf? . Dort wird jeder fündig!

al2787

Beiträge
173
Reaktionen
34
Batterie im Schlüssel vielleicht leer?
 
CU111

CU111

Beiträge
1.334
Reaktionen
336
Da kommt normal rechtzeitig eine Warnung. Hast Du dort zum ersten Mal geparkt? Kann auch vorkommen das andere Sender den Funkverkehr stören.
 
DSG-Pilot

DSG-Pilot

Beiträge
2.379
Reaktionen
2.061
@Leo100

Es wurde also nur die Fahrertür entriegelt, obwohl keine Einzeltürentriegelung eingestellt ist?

Das von @CU111 beschriebene Phänomen gibt es wirklich an manchen Orten, allerdings kann man damit den Vorfall nicht erklären, wenn zumindest eine Tür entriegelt wurde.

Wie du die Tür im Notfall entriegeln kannst, weißt du ja inzwischen. Ein Motorstart ist auch bei leerer Schlüsselbatterie möglich, da die Wegfahrsperre per RFID mit dem Schlüssel kommuniziert. Bei Keyless-Fahrzeugen muss hierfür der Schlüssel an die Lenksäule gehalten werden.
 

Leo100

Beiträge
26
Reaktionen
0
Nein nach mehreren Versuchen und als ich noch näher dran war. Ging er normal auf
 
Stupify

Stupify

Beiträge
14
Reaktionen
4
Thema ist zwar nun schon ein paar Tage alt, aber ich möchte dennoch meinen Senf hinzufügen.

Auf unserem Firmenparkplatz hatte ich auch das Problem über Tage hinweg, dass sich mein Auto schlecht auf- / zuschließen lies. Batterien im Schlüssel gewechselt. Zweitschlüssel versucht, aber es half nichts.

Zufälligerweise hatte dann ein Arbeitskolleg dasselbe Problem, immer wenn er auf dem Mitarbeiter-Parkplatz parkte.

Nachforschungen haben schlussendlich ergeben, dass in einem Bau-Container auf der benachbarten Baustelle eine starke Wlan-Antenne defekt war, die den Frequenzbereich der Auto-Schlüssel gestört hatte.

Drum ist's immer gut zu wissen, wie man die blöde Kappe von der Notentriegelung entfernt ;)

LG
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: CU111
Eric_

Eric_

Beiträge
406
Reaktionen
171
Ja, sowas kommt vor. In Schweden war mein damaliger Ibiza 6J nicht per Funk aufzubekommen, bei manchen der ganz alten Hebebrücken am Göta-Kanal. Mein Opa bekommt seinen Astra J oft nicht per Funk auf, wenn er vorm Versuchsfeld unserer Uni parkt.
 

ICerno78

Beiträge
13
Reaktionen
1
Ich hänge mich hier mal mit dran.
Mein Auto wurde bisher nur mit einem Schlüssel geöffnet und bewegt. Gestern abend das Auto im Parkhaus abgestellt, dann kurz die Einkäufe ans Auto gebracht und anschließend noch auf den Weihnachtsmarkt (Natürlich Alk-frei weil Fahrer ;-) ). Als ich dann Abends los wollte, ließ sich das Auto weder über Keyless noch Fernbedienung öffnen. Der herbeigerufene AVD konnte nicht helfen, da auch er die Kappe an der Fahrertür nicht abbekommen hat. Er hat dann angeboten uns nach Hause zu fahren um den Zweitschlüssel zu versuchen.
Gesagt getan. Zweitschlüssel hat funktioniert.
Heute früh wollte ich dann mit dem Auto zur Arbeit und danach zum Autohaus. Allerdings gehen nun beide Schlüssel nicht mehr und das Auto steht nun in der Garage. Also werde ich mir wohl den Nachmittag frei nehmen um dann mit dem Bus zum Autohaus zu fahren. Schlüssel hab ich dabei, in der Hoffnung das die irgendwas machen können.
Ist doch nicht normal das innerhalb von 8 Stunden beide Schlüssel ausfallen ...
 
Tancho

Tancho

Beiträge
1.228
Reaktionen
809
Wenn du bei deinem Schlüssel die Taste drückst, blinkt am Schlüssel Links oben die LED? Es kann sein, dass bei beiden Funkschlüssel die Batterien leer sind!
Batterie-Typ müsste CR 2025 sein, kann man in nicht mal 1 Minute wechseln.
Man darf halt nicht vergessen, dass der Funksender permanent ein Signal sendet aufgrund der Keyless Funktion.
 
Zuletzt bearbeitet:
André1982

André1982

Beiträge
307
Reaktionen
188
@ICerno78

Doch das kann durchaus sein das beide Schlüssel nicht mehr funktionieren. Ich würde probieren sie beide neu zu synchronisieren. Eventuell sind sogar beide Batterien leer. Also vorher mal messen bzw. austauschen.

Screenshot_20191206-080252_Adobe Acrobat.jpg

Und das der AvD die Kappe nicht abbekommt ist echt schon lächerlich. Aber trotzdem kundenfreundlich das er euch ersatzweise nach Hause gefahren hat
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Leon geht per Funk nicht auf?

Leon geht per Funk nicht auf? - Ähnliche Themen

  • [SC] Reifen /Felgen zugelassen für Leon ?

    [SC] Reifen /Felgen zugelassen für Leon ?: Hallo kann mir anhand dieses Gutachten sagen ob ich die Felgen mit 225/40 r18 ohne weiteres fahren kann ? Habe einen Leon fr bj18 1,4tsi mit 125 ps
  • [ST] Leon ST FR Automatik vibriert stark im D/S und lässt sich nichtmehr fahren

    [ST] Leon ST FR Automatik vibriert stark im D/S und lässt sich nichtmehr fahren: Hallo an alle, Ich hoffe jemand kann mir weiterhelfen. Zum Fahrzeug: Seat Leon ST FR 1.8 TSI Baujahr Mai 2016 *70.000km DSG An einer Kreuzung...
  • Lautstärketaste an der Unit

    Lautstärketaste an der Unit: Gibt es jemanden mit einem defekten Lautstärkeknopf direkt an der Unit? Sobald ich diesen benutzten und springt die Lautstärke wie wild hin und...
  • Uhrzeit geht falsch und kein GPS-Abgleich verfügbar

    Uhrzeit geht falsch und kein GPS-Abgleich verfügbar: Hallo alle miteinander, mir ist letztens schon mehrfach aufgefallen, dass meine Uhrzeit nicht richtig geht. Ich habe sie schon mehrfach neu...
  • Start Stopp, Leon geht nach 100m schon aus...

    Start Stopp, Leon geht nach 100m schon aus...: Hallo zusammen, da ich keinen allgemeinen Start Stopp Thread in der Suche gefunden habe, wollte ich euch hier mal fragen. Mein Leon geht manchmal...
  • Start Stopp, Leon geht nach 100m schon aus... - Ähnliche Themen

  • [SC] Reifen /Felgen zugelassen für Leon ?

    [SC] Reifen /Felgen zugelassen für Leon ?: Hallo kann mir anhand dieses Gutachten sagen ob ich die Felgen mit 225/40 r18 ohne weiteres fahren kann ? Habe einen Leon fr bj18 1,4tsi mit 125 ps
  • [ST] Leon ST FR Automatik vibriert stark im D/S und lässt sich nichtmehr fahren

    [ST] Leon ST FR Automatik vibriert stark im D/S und lässt sich nichtmehr fahren: Hallo an alle, Ich hoffe jemand kann mir weiterhelfen. Zum Fahrzeug: Seat Leon ST FR 1.8 TSI Baujahr Mai 2016 *70.000km DSG An einer Kreuzung...
  • Lautstärketaste an der Unit

    Lautstärketaste an der Unit: Gibt es jemanden mit einem defekten Lautstärkeknopf direkt an der Unit? Sobald ich diesen benutzten und springt die Lautstärke wie wild hin und...
  • Uhrzeit geht falsch und kein GPS-Abgleich verfügbar

    Uhrzeit geht falsch und kein GPS-Abgleich verfügbar: Hallo alle miteinander, mir ist letztens schon mehrfach aufgefallen, dass meine Uhrzeit nicht richtig geht. Ich habe sie schon mehrfach neu...
  • Start Stopp, Leon geht nach 100m schon aus...

    Start Stopp, Leon geht nach 100m schon aus...: Hallo zusammen, da ich keinen allgemeinen Start Stopp Thread in der Suche gefunden habe, wollte ich euch hier mal fragen. Mein Leon geht manchmal...