Leon Cupra "R" Was wird es geben? Wann wird er kommen?

Diskutiere Leon Cupra "R" Was wird es geben? Wann wird er kommen? im 5F - Allgemein Forum im Bereich Der Leon 3; Hier bitte alle Spekulationen und Informationen zum noch firstnicht erhältlichen Cupra R. Für den im März offiziell beim Händler zu ordernden...
24.01.2014
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Leon Cupra "R" Was wird es geben? Wann wird er kommen? . Dort wird jeder fündig!

der_Bär

Gast
Nja, soo unwahrscheinlich wäre ein "gepimpter" 2,0 TSI ja nicht, immerhin hält ja derzeit der A45 AMG die Messlatte, was aus 2,0L Hubraum in der Kompaktklasse zu "pressen" ist. Gerade Audi dürfte das nicht unbedingt gefallen. ;)
 
GrafZahl

GrafZahl

Beiträge
14
Reaktionen
0
Mir ging es eher darum, daß mit einem möglichen Cupra R Rivalität im eigenen Komzern vorprogrammiert ist, wenn die Preise des Cupra R zu gering wären; dann würde ja keiner einen Golf R oder S3 kaufen. Wenn es diese jedoch mit noch mehr Leistung gäbe, wäre der Premiumanspruch von Audi und VW wieder hergestellt und Platz für einen Cupra R!
 

hulk_erbse

Beiträge
775
Reaktionen
2
Dafür kommen ja der neue RS3, der durchaus auch ein gepimpter 2.0TFSI werden könnte, und wenn man es glauben mag, ein Golf RS ? Wer weiss ^^
 

Almandino

Beiträge
822
Reaktionen
8
Ich glaube nicht dass sie den 5-Zylinder schon nach so kurzer Zeit wieder abschaffen. Der Motor hat noch reichlich Potenzial...genauso wie der 2.0 TFSI/TSI der mal mit 170/185Ps angefangen hat und heute mit 300/310 Ps da steht ( welche Ausbaustufe und Motorengeneration auch immer ).

Wenn dem G7 und dem S3 ein 5-Zylinder mit sagen wir mal 350Ps spendiert wird, kann man einem vermeintlichen Cupra R einen 2.0 TSI mit der spanischen Extraschärfe spendieren. Und wenn der dann mit 320Ps oder ähnlichem auf den Markt kommt und dabei auf den Allrad verzichtet, hast du den Cupra R. Der zwar schon ordentlich auf den Putz haut, den neuen Superkompakten aus dem Hause Audi & VW aber niemals zu nahe kommt.

Die Frage ist dann nur: Wo wird das enden? Frontantrieb hat irgendwann wirklich seine Grenzen erreicht. Da kann man herumexperimentieren wie man will. Allrad ist eine Preisfrage und in Zeiten von Downsizing und Gewichtsreduzierung ein sehr großes Fragezeichen.

Ich bin gespannt was da auf uns zukommt. Ich muss aber persönlich sagen dass ich mich als Mechaniker und Hobbyschrauber mit dieser Generation von Fahrzeugen schon nicht mehr identifizieren kann.
Zuviel unnötige Technik und zuviel Abgasnachbehandlung/Euronorm Blödsinnigkeit. Ich bin kein Fan von diesen ganzen Fahrassistenzsystemen und Helferlein, das ist mir einfach zuwider.

In meinen Augen Wäre ein Cupra RS im Stil von Porsche eine interessante Idee. Eine kleine Leistungserhöhung zum 280er, eine signifikate Gewichtsreduzierung, leichte Felgen mit maximal 18 Zoll, Leichtbauteile wo es am Fahrzeug noch geht und preislich vertretbar ist. Kein Navi, kein Panoramadach, keine Klimatronik. elektrische Fensterheber & ein einfaches Mp3 Radio, eine manuelle Klimaanlage und zwei echte Schalen-Sportsitze vorne drinnen, Danke.

19 Zöller sind zwar toll und wuuuuuh geil, aber bei dem Gewicht möcht ich sowas nie und nimmer an meinem Auto sehen. Die Serienfelgen aus dem VAG Konzern sind ,mal abgesehen von den Volkswagen Racing Felgen, alles schwere Designklötze. Es gibt zwar durchaus noch schwerere Felgen im Zubehör, aber das muss meiner Meinung nach nicht sein. Außer einer "tollen" Optik bringen dir 19er rein garnichts.

Man könnte ja mal getreu nach dem Motto " Weniger ist mehr " agieren. Wenn ich mir z.B. den neuen Golf R mit Allrad gebe, so hat der Wagen 1472kg. Ein Golf 7 GTI ohne Performance bringt 1350kg auf die Waage! Wo ist da der Fortschritt und wo sind die großen Gewichtsreduktionen?

Aber ja, die Zukunft wirds weisen :)
 

orbis

Beiträge
310
Reaktionen
0
Kein Navi, kein Panoramadach, keine Klimatronik. elektrische Fensterheber & ein einfaches Mp3 Radio, eine manuelle Klimaanlage und zwei echte Schalen-Sportsitze vorne drinnen, Danke.
da haben wir ja glück das es nicht nach dir geht! wer kommt denn heutzutage noch auf die Idee ein Auto ohne navi und vor allem ohne klimatronik zu kaufen? deine wunschkonfig ist jedenfalls absolut unverkäuflich. so ein Auto taugt bestenfalls zum drittwagen und wer kommt denn bitteschön auf die Idee sich als drittwagen einen kompaktsportler seat zu kaufen...:rolleyes:
 

UliBN

Beiträge
3.865
Reaktionen
7
Back to the roots ist nicht schlecht. Und ein derartiges Auto mit Fahrgefühl pur wäre eine Herausforderung für jeden Fahrer und würde seine Käufer finden. Eine limitierte Serie auflegen und sie wäre sofort verkauft.
 

Almandino

Beiträge
822
Reaktionen
8
Man sieht es an diversen puristischen Sportlern wie "unverkäuflich" das ist :) Eine Klimatronik ist purer Luxus, gegen eine manuelle Klimaanlage spricht garnichts (außer das Mehrgewicht). Und ein Navigationssystem ist in meinen Augen nice2have, mehr nicht ( außer man ist_beruflich_ darauf wirklich angewiesen). Ich hatte bereits Autos ohne Navi und Autos mit Navi und ich bin immer an mein Ziel gekommen! Smartphone sei Dank.

Ich habe ja geschrieben was drinnen sein sollte: elektrische Fensterheber & ein einfaches Mp3 Radio, eine manuelle Klimaanlage und zwei echte Schalen-Sportsitze. Was benötigt man genau mehr?

Und tut mir leid, wenn du ein Navigationssystem und eine Klimatronik voraussetzt dann ist das dein Luxusdenken und nicht so wie ein Auto auszusehen hat.
 

sven210779

Gast
doofe frage... was wiegt denn eine klimatronic mehr als eine manulle klimaanlage ? und spielt es einen rolle ob ich ein normales radio drin hab oder eins mit navi funktion ?

also ich kann mir nicht helfen, aber da seh ich kein wirkliches einsparpotential... da könnte man mit "anderen" optimierten felgen und reifen bestimmt ein vielfaches an gewicht sparen.
 

hulk_erbse

Beiträge
775
Reaktionen
2
Also wenn ich genau so ein Auto haben möchte, was ich ja dann im Alltag kaum gebrauchen kann , dann würde ich ganz einfach zu einem Auto greifen was genau das hat und nicht darauf hoffen/warten das Seat so etwas baut. Gibt denke ich genug solcher Rennsemmeln die man dann kaufen könnte, und wenns eben ein Porsche wird.
 

Almandino

Beiträge
822
Reaktionen
8
Einfach gesagt: Ja, es sind Gewichtsunterschiede aber die sind natürlich nicht groß. Der Kompressor einer manuellen Klimaanlage ist im Normalfall einfacher aufgebaut. Eine Klimatronik kann ja bedarfsgerecht permanent kühlen je nach dem was verlangt wird. Eine manuelle Klimaanlage ist entweder an oder aus. Ob da heutzutage allerdings noch viel Unterschied gemacht wird, ist fraglich. Man könnte ja VAG zutrauen dass sie hier und da die selbe Hardware einbauen.

Es ist vorallem preislich ein Unterschied, wie man anhand der Sonderaustattungen sieht. Geld dass man anderweitig besser investieren könnte :)

Und beim Radio.....das Problem ist dass Navis heutzutage mit 8 Boxen, Subwoofer, etc. kommen, und das muss nicht sein. Ein Radio mit 4 Boxen und der Tag ist gerettet :)

Natürlich ist sowas nicht jedermanns Sache! Es gibt durchaus Menschen die sich von ihrem Fahrzeug berieseln lassen wollen, während es mit ihnen fährt. Wo der Abstandsassistent brav regelt und der Spurhalteassistent kurze Spielereien am Touchscreen-Navi gekonnt ausmerzt :) Nein Danke, das hat nichts mit Sportlichkeit zu tun :)

Ganz nach Jeremy Clarkson: " Why is there a sport button in this car? why is it not always "sportier"?

Zusatz: Man muss mir jetzt erklären warum man so ein Auto nicht im Alltag nutzen könnte?

Seit wann sind solche Gimmicks wie eine Klimatronik und ein Navi unabdingbar fürs Autofahren?

Aber lassen wir das. Ist sowieso jedem seine eigene Meinung. Ich spekuliere hier ja nur. In Zeiten wo der Motorklang aus einem Lautsprecher kommt und die Sportlichkeit per Tastendruck abrufbar ist, hat jeder seine eigene Definition von einem sportlichen Auto.
 
Zuletzt bearbeitet:

der_Bär

Gast
Ich muss schon sagen, die Diskussion ist wirklich interessant.

Sicherlich ist Almandino zuzustimmen, dass ein Sportler nicht über Komfortausstattung verfügen muss, aber wäre denn ein Leon Cupra "R" sowas wir ein 911er GT3 in der Kompaktklasse? - Wohl kaum. Die Interessenten eines Cupra R erwarten überragende Fahrleistungen für einen Kompakten, aber wollen sicher nicht auf eine gewisse Wohlfühlatmosphäre verzichten. Daher sind die Erwartungen eines "gestrippten" Cupra eher nur Gedankenspiele.

Was Almandino vorschwebt wäre eine Strassenversion des Leon Cupracer, sicher eine nette Idee, aber bezahlbar?!?...ich bezweifele es.
 

Almandino

Beiträge
822
Reaktionen
8
der_Bär

Man muss es ja nicht übertreiben! Carboneinsatz wohin das Auge sieht wäre natürlich unbezahlbar. Aber hier und da kann man sicher ein paar Bauteile auf Kosten des Komforts umgestalten.

Und rechne dir mal über den Daumen aus wieviel ein Leon billiger wird wenn er die ganzen teuren technischen Goodies nicht mehr drinnen hat! Da ist dann wieder reichlich Geld da für Performance-Teile :D


Keine Ledersitze, keine Sitzheizung, kein Schiebdach etc.

Ich bin mir sicher dass man da einige Kilos purzeln lassen kann. Aber wie du richtig sagst, die Leute wollen heutzutage eine eierlegende Wollmilchsau :)

Ich hatte schonmal das Vergnügen mit einem 997 GT3 RS mitzufahren....das ist puristisch, unverfälscht und brachial. Es ist laut, es ist unbequem und ohne Kompomisse. Sicher ist hier die Basis eine ganz andere aber hey, man wird ja wohl noch spekulieren dürfen :)
 

der_Bär

Gast
Natürlich, dafür sind wir hier und schreiben uns die Finger wund :D
 

orbis

Beiträge
310
Reaktionen
0
ihr solltet nicht vergessen was denn die absolute Mehrzahl der leute für ein clientel ist welche sich einen cupra r kaufen würden... (ich zähle mich übrigends zu diesem clientel)

ich möchte einen kompaktsportler der gute Leistung hat, diese auch auf die straße bringt (allrad bei der Leistung). das Fahrzeug möchte ich ganz normal nutzen... 20k km im jahr um auf die arbeit, zum einkaufen und vielleicht auch mal 400km zu bekannten zu fahren... das Fahrzeug sollte ausstattungsmäßig auf der höhe der zeit sein (brauchbare soundsystem, keinen krawallauspuff, klimatronik, navi etc).

ich zähle zu den kunden die keinen wert auf marke legen sonst würde ich vergleichbar entweder den s3 oder den m135i oder vielleicht den a klasse amg fahren und ich bin finanziell durchaus in der lage die genannten Fahrzeuge bar zu kaufen sehe es aber als unnötig so viel Geld auszugeben wenn ich nur mit bissl mehr Leistung als standart rumfahren will...

ich mag keine großen Autos sonst würde ich s6 oder irgendeinen 5er fahren...

wenn ich Autofreak währe würde ich mir als abgespecktes, auf Sport getrimmtes Auto entweder einen Lotus oder einen sportlichen 911 kaufen (wobei ich so gutgestellt nun auch wieder nicht bin um sich nen 911er als Zweitwagen hinzustellen), aber nie im leben einen seat auf kompromisslos gepimt weil das einfach die falsche marke um sich was für die Emotionen zuzulegen.

seat weiß das und baut Autos um Geld zu verdienen oder zumindest um nicht in die miesen zu laufen also werden die sich genau überlegen ob und was die bauen... die beschäftigen Fachleute die ausloten sollen was sie am besten bauen!
 

Top20VT

Beiträge
352
Reaktionen
0
So schaut's aus!

Der Leon Cupra bietet sehr viel Leistung und ein alltagstaugliches Auto für's Geld!
Der 5F hat natürlich einige neue technische Spielereien als Option, die mit Sicherheit nicht unbedingt nötig sind, aber das Auto halt zeitgemäß erscheinen lassen. Zwar hab ich noch nie nen Auffahrunfall gebaut, aber trotzdem gut zu wissen, dass ein modernes Auto hier mitdenkt bzw. mitdenken kann, wenn man ein wenig Geld in die Hand nimmt!

280PS und ne mechanische Sperre sind mit Sicherheit noch lange nicht die Grenze des machbaren! Was soll ich da über meinen LCR mit 265PS und ohne Sperre sagen???
Allrad ist ne Option, allerdings kostet sowas Geld, Gewicht und Leistung! Vermutlich würde ein Cupra R mit ~310PS auch noch prima mit Frontantrieb zurechtkommen.

Ob und wie SEAT den R bringt ist wirklich nur Spekulation:
An den 5-Zylinder glaube ich nicht, der dürfte dem RS3 vorbehalten sein mit irgendwas Richtung 380PS. Dann könnte der S3 auch irgendwann mal mit dem Facelift auf 310PS ohne Probleme zulegen. Zum Facelift gibt's dann evtl. ja auch unseren Cupra R, vllt. ja dann ebenfalls mit 310PS und evtl. sogar Allrad!
 

Almandino

Beiträge
822
Reaktionen
8
In Zeiten dieser Artenvielfalt würde Seat sicher keinen Fehler machen wenn sie ein Extra Modell bringen neben den herkömmlichen Cupra /R -Modellen.

Wenn es jetzt einen Kombi gibt und einen Allrad Leon, so wäre sowas sicher eine Option. Es heißt doch "Auto Emocion", daher wäre wenn dann gerade Seat dazu prädestiniert. Damit kann man das sportliche Image unterstreichen welches man vermitteln will.

Und ich würde ja nicht wollen dass das Fahrzeug vollends seine Alltagstauglichkeit verliert, das wäre sicher kontraproduktiv. Aber einen abgespeckten, auf "Rennsport" getrimmten Leon kann man sicher dem ein oder anderen gut verkaufen. Ein Porsche oder ein Lotus liegt in weiter ferne, aber ein Cupra ist da schon greifbarer.

Wenn die Kinder aus dem Haus sind und Papa sich noch immer nicht reich geackert hat, dann wäre so ein kompromissloser Hothatch das richtige für die Midlife-Crisis^^ Weils eben für einen elitären Porsche nicht reicht, für einen Ausnahme-Cupra jedoch schon.

Ich stell mir das recht einfach vor: Nur als Dreitürer, wahlweise DSG oder Manuell. Ein einstellbares Fahrwerk mit mehreren Stufen ( alle sportlich bis rennsportlich angesiedelt ), LED Technik Scheinwerfer & Rückleuchten ( weil ich mir nicht vorstellen kann dass die viel schwerer sind als die Halogen, vorallem wenn die SWRA wegfällt und weils fein aussehen), leichte 18 Zoll Felgen im Stil einer OZ Ultraleggera, modifzierte Bremsanlage, leicht verschärftes äußeres eventuell hier und da Carbon-Einsatz in Maßen oder Alu statt Blech, Sportsitze vorne die ihren Namen auch verdienen, Radio mit Anzeige von Motor/Fahrtwerten im Stil eines GT-R.

Wenn man dann bedenkt was man an Komfortaustattung einspart so kann man da schon etwss herumexperimentieren. Und wenn der zum Schluss 35k kostet ist es ein echter Wurf.

Vermutlich aber ist der Markt dafür nicht mehr zu haben deswegen bleibt wie immer nur die Möglichkeit so etwas selber zu verwirklichen.
 

rainerle

Beiträge
751
Reaktionen
17
AW: Leon Cupra&Cupra 280 (2014)

Rammsteinworld Das darf man in diesen Thread nicht mehr erwähnen...pssssst;-))

Trotzdem danke
 
Thema:

Leon Cupra "R" Was wird es geben? Wann wird er kommen?

Leon Cupra "R" Was wird es geben? Wann wird er kommen? - Ähnliche Themen

  • Leon ST Cupra R DSG Knallen

    Leon ST Cupra R DSG Knallen: Hallo Zusammen Zuerst einmal möchte ich mich Vorstellen. Ich bin 33ig Jahre alt und komme aus der Schweiz Ich habe mir vor ca 3 Monaten einen...
  • [SC] Leon Cupra 300 kaufen oder nicht?

    [SC] Leon Cupra 300 kaufen oder nicht?: Hallo liebe Seat-Gemeinde, ich bin aktuell auf der Suche nach einem Cupra 300 mit Tageszulassung. Momentan habe ich folgendes Angebot vorliegen...
  • Konfigurator Farbauswahl Seat Leon Cupra ST

    Konfigurator Farbauswahl Seat Leon Cupra ST: Servus zusammen, ich möchte mir demnächst gerne einen Seat Leon Cupra ST kaufen. Nach langem schauen, ist der Neuwagen z.B. über meinauto.de...
  • Leon cupra (3türer?)

    Leon cupra (3türer?): Hallo, weiß jemand ob der 3Türer beim Leon Cupra usw jetzt endgültig eingestellt ist? Da der Golf R und Gti wieder 3 Türig bestellbar sind hab ich...
  • [Cupra] Welche Felgen Passe / seat leon st cupra 300 4drive

    [Cupra] Welche Felgen Passe / seat leon st cupra 300 4drive: Hi meine Lieben, ich bin auf der Suche nach Felgen für meine Sommerreifen (235/35 R19). Habe mein Cupra im Januar bekommen und mein Händler hat...
  • Welche Felgen Passe / seat leon st cupra 300 4drive - Ähnliche Themen

  • Leon ST Cupra R DSG Knallen

    Leon ST Cupra R DSG Knallen: Hallo Zusammen Zuerst einmal möchte ich mich Vorstellen. Ich bin 33ig Jahre alt und komme aus der Schweiz Ich habe mir vor ca 3 Monaten einen...
  • [SC] Leon Cupra 300 kaufen oder nicht?

    [SC] Leon Cupra 300 kaufen oder nicht?: Hallo liebe Seat-Gemeinde, ich bin aktuell auf der Suche nach einem Cupra 300 mit Tageszulassung. Momentan habe ich folgendes Angebot vorliegen...
  • Konfigurator Farbauswahl Seat Leon Cupra ST

    Konfigurator Farbauswahl Seat Leon Cupra ST: Servus zusammen, ich möchte mir demnächst gerne einen Seat Leon Cupra ST kaufen. Nach langem schauen, ist der Neuwagen z.B. über meinauto.de...
  • Leon cupra (3türer?)

    Leon cupra (3türer?): Hallo, weiß jemand ob der 3Türer beim Leon Cupra usw jetzt endgültig eingestellt ist? Da der Golf R und Gti wieder 3 Türig bestellbar sind hab ich...
  • [Cupra] Welche Felgen Passe / seat leon st cupra 300 4drive

    [Cupra] Welche Felgen Passe / seat leon st cupra 300 4drive: Hi meine Lieben, ich bin auf der Suche nach Felgen für meine Sommerreifen (235/35 R19). Habe mein Cupra im Januar bekommen und mein Händler hat...
  • Schlagworte

    seat cupra r sonderedition