Leon 2 langsamer als Leon 1

Diskutiere Leon 2 langsamer als Leon 1 im 1P - Allgemein Forum im Bereich Der Leon 2; Hallo, les ich das richtig, der Leon 2 mit dem beschnittenen TFSI Motor und 185 PS beschleunigt langsamer (7,8 Sek.) von 0 auf 100 und hat nur...

Tatonca

Beiträge
54
Reaktionen
0
Hallo,

les ich das richtig, der Leon 2 mit dem beschnittenen TFSI Motor und 185 PS beschleunigt langsamer (7,8 Sek.) von 0 auf 100 und hat nur 221Km/h
Topspeed?!?!? Das ist ja lahmer als der alte 180 PSer!!!

Da wird ja dann der 200 PS Löwe gerade mal mit dem alten 1,8 VT mithalten können...super...ich glaub der Honda Civic R Type mit 200 PS wird mir immer sympathischer, der schafft mit 200 PS den Spurt von 0 auf 100 in 6,6 Sekunden!!

Bin jetzt echt enttäuscht, plane hier schon wie und wann ich den neuen Leon bestelle, finanziere und mit Autogas umrüste und dann lese ich diese miesen Leistungsdaten!

:cry:
 
05.07.2005
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Leon 2 langsamer als Leon 1 . Dort wird jeder fündig!
Sissi

Sissi

Ehrenmitglied
Beiträge
8.418
Reaktionen
1
Original von Tatonca
Da wird ja dann der 200 PS Löwe gerade mal mit dem alten 1,8 VT mithalten können...super...ich glaub der Honda Civic R Type mit 200 PS wird mir immer sympathischer, der schafft mit 200 PS den Spurt von 0 auf 100 in 6,6 Sekunden!!
der CTR wird aber die 100 auch im 2ten gang schaffen oder? die seat erst im 3ten ... da ist ein himmelweiter unterschied ...
 

Tatonca

Beiträge
54
Reaktionen
0
??? äh versteh jetzt nicht was du meinst? Ist auch ein 6 Gang, gleicher Hubraum, gleiche PS wie zumindest im VW GTI...außerdem, wenn der CTR die 100 schon im 2. Gang packt noch ein Pluspunkt für ihn...der ist ja sogar schneller als der Cupra!
Jedenfalls fänd ich es verdammt sch*** wenn ich mit dem Leon 2 200 PS von nem alten Leon mit 180 PS abgehängt werde!
 
Stevie

Stevie

Beiträge
808
Reaktionen
0
Gibts schon Gewichtsdaten? Ich denke der Leon2 wird nochmal ein Stück schwerer werden :rolleyes:.
 

Tatonca

Beiträge
54
Reaktionen
0
nö...daran sollte es nicht liegen!
Leon 1,8 VT 180 PS 1289 bis 1372 Kilo
Leon 2 2,0 185 PS 1334 Kilo

einfach nur ein mieser, mickriger Motor :angry:
 
Sissi

Sissi

Ehrenmitglied
Beiträge
8.418
Reaktionen
1
leergewicht:
leon1 1.820vt: 1289kg - 1372kg
leon2 2.0tfsi: 1334kg

Quelle: www.seat.de

;)
 
fjutsha

fjutsha

Beiträge
1.338
Reaktionen
0
Hi,

selbst der 200 PS Golf V GTI hat "nur" (man beachte mal, von was für Zahlen wir hier reden) eine Topspeed von 235 km/h und geht in 7,2 auf 100. Der 180 PS Leon braucht knapp 0,5 Sekunden länger und hat 6 km/h weniger Topspeed. Das ist wirklich nicht die Welt.

Da kommt es mehr auf das richtige Schalten an, als auf die 20 PS höhere Leistung, um einen direkten Vergleich mit dem 180er Löwen zu gewinnen... :tongue:

Aber ist das nicht irgendwie zweitrangig?! Gut gehen sie alle, selbst der 185 PS Leon 2 wird da keine Ausnahme machen...


Greetz
fjutsha
 
Sissi

Sissi

Ehrenmitglied
Beiträge
8.418
Reaktionen
1
Original von fjutsha
Hi,

selbst der 200 PS Golf V GTI hat "nur" (man beachte mal, von was für Zahlen wir hier reden) eine Topspeed von 235 km/h und geht in 7,2 auf 100. Der 180 PS Leon braucht knapp 0,5 Sekunden länger und hat 6 km/h weniger Topspeed. Das ist wirklich nicht die Welt.

Da kommt es mehr auf das richtige Schalten an, als auf die 20 PS höhere Leistung, um einen direkten Vergleich mit dem 180er Löwen zu gewinnen... :tongue:

Aber ist das nicht irgendwie zweitrangig?! Gut gehen sie alle, selbst der 185 PS Leon 2 wird da keine Ausnahme machen...


Greetz
fjutsha
und der cupra R hat auch nur eine vmax von 237 laut seat ... und hat nochmal 25ps mehr ;)

ich denke einfach das sich diese motoren gegenseitig ned viel nehmen ...
 

Tatonca

Beiträge
54
Reaktionen
0
naja, zweitrangig finde ich das nicht. Ich erwarte einfach von einem neueren Auto mit neuerem Motor der auch noch nominell 5 PS mehr leistet das er mindestens so gut geht wie der Vorgänger!
Zumal ich mal davon ausgehe, dass Seat die eigenen Werte nach dem gleichen System ermittelt und sie deshalb sehr gut vergleichbar sein sollten.

die fehlenden 15 PS zwischen dem jetzigen 185 PS Leon 2 und dem 200 PS GTI machen dann aber seltsamer Weise im Topspeed wieder 14 km/h aus (221 zu 235)?? Ich find das alles seltsam...

vielleicht muss da ja künstlich irgendwo, irgendwie was ausgebremst werden beim Gas geben um die Abgaswerte einhalten zu können oder ähnliches.

Trotzdem, mit dem neuen Leon lieber hinten einordnen wenn ein Astra GTC oder Civic R ankommt....
 

InfInItI

Beiträge
297
Reaktionen
0
Trotzdem, mit dem neuen Leon lieber hinten einordnen wenn ein Astra GTC oder Civic R ankommt....
Lasst doch mal dass "Ich-muss-schneller-als-mein-Nachbar-sein"...

1. Ist der Leon II TFSI kürzer übersetzt, daher die geringere Vmax.
2. 1289 kg für den Alten als Mindestgewicht, 1334 kg für den Neuen...

Der Type-R ist sicherlich ein kompromissloses Renngefährt, wiegt aber auch weniger, weil weniger ausgestattet, nackter.
 
fjutsha

fjutsha

Beiträge
1.338
Reaktionen
0
Hi nochmal...

Original von Tatonca
naja, zweitrangig finde ich das nicht. Ich erwarte einfach von einem neueren Auto mit neuerem Motor der auch noch nominell 5 PS mehr leistet das er mindestens so gut geht wie der Vorgänger!
Zumal ich mal davon ausgehe, dass Seat die eigenen Werte nach dem gleichen System ermittelt und sie deshalb sehr gut vergleichbar sein sollten.
Natürlich sind die Werte nach einem genormten System ermittelt und vergleichbar sind sie auch!

Gerade was die Topspeed anbelangt, kommt es aber weitaus mehr auf den cw-Wert an, als auf das letzte PS. Außerdem steigt der Luftwiderstand bei diesen hohen Geschwindigkeiten exponentiell an. Die Folge ist, dass ein Wagen mit deutlich mehr Leistung nur dann wesentlich schneller ist (wenn überhaupt), wenn auch der cw-Wert stimmt...

Beispiel: Ein 100 PS Leon schafft mit etwas Anlauf locker die 200 laut Tacho. Mein Löwe hat immerhin 80 - und nicht nur 5, 10, oder 20 PS mehr und schafft trotzdem mit gut zureden "nur" die 240...

Dann kommt es noch auf den Leistungsverlauf an. Der 2.0 T-FSI hat seine Maximalleistung bei 5000 U/m, der 1.8 T bei 5.500. Bei einer Drehzahl von knapp 6.000 hat der eigentlich 20 PS stärkere Motor also schon gar nicht mehr 20 PS mehr, sondern vielleicht nur noch 10... Auch das hat seine Auswirkungen!

Trotzdem verstehe ich das "Gejammere" nicht?! Geht es Dir bei einem Auto wirklich so massiv um den letzten km/h?!


Greetz von einem etwas verständnislosen
fjutsha
 

Tatonca

Beiträge
54
Reaktionen
0
das hat nichts mit Gejammere zu tun, ich bin nur der Meinung wenn ich schon ein Auto kaufe und das Geld komplett auf den Tisch lege dann möchte ich auch die versprochene "Emocion" und "Sportlichkeit" erfahren....
Ich bin ein Autobahn-sehr-viel-Fahrer, wenn ich 200 PS habe möchte ich nicht von vermeintlich schlechter motorisierten Wagen bedrängt werden sondern souverän davonziehen oder zumindest mithalten. Natürlich weiche ich jedem Porsche oder größerem Mercedes/BMW.
Wenn ich gemütlich durch die Gegend cruisen wollte, würde ich nicht bei der Marke Seat landen....

Na egal, dachte es ärgert andere hier genauso. Schließlich geht es hier so oft um Topspeed, Chiptuning und die berühmten "Schwanzvergleiche" mit anderen Marken. Wundert mich das es plötzlich alles nicht so wichtig ist
 

InfInItI

Beiträge
297
Reaktionen
0
Na egal, dachte es ärgert andere hier genauso. Schließlich geht es hier so oft um Topspeed, Chiptuning und die berühmten "Schwanzvergleiche" mit anderen Marken. Wundert mich das es plötzlich alles nicht so wichtig ist
Sicherlich fahren die meissten hier einen R, FR, TS, oder was auch immer um eine gewiise Sportlichkeit zu haben...

Bin selber absoluter Fan von sportlichen Autos (mein Portemonnaie heult täglich deswegen), aber nur weil ich sportliches Autofahren mag, und nicht um das Gefühl zu haben, dass ich dem anderen Autofahrer mit einem Opel, HOnda, VW, oder was auch immer zeigen kann, dass ich (um es in deinen Worten zu formulieren) einen grösseren Schwa*z habe...

Gerade diese Einstellung missfällt mir vollkommen...

btw:
Sportlichkeit hat nicht viel mit Vmax, oder PS zu tun...
 

da Hoolc

Beiträge
172
Reaktionen
0
Manomann das sind ja noch Sorgen! ;)

Ok, ich gebs ja zu, habe das auch schon mal durchstudiert! Da gibts die A4 Kombis mit 1.8T Motoren die weniger Leistung haben und die gleiche Endgeschwindigkeit, wenn nicht sogar höher! Mit der selben Leistung sind die dann sogar noch schneller bei etwa gleichem Gewicht.

hmmmm studier...... ich denke das liegt an der Getriebeübersetzung und sicherlich auch am Cw Wert eines Fahrzeuges.

Ciao

da hoolc
 

Tatonca

Beiträge
54
Reaktionen
0
naja, ich bin kein Dauergasgeber und nach links-rüber-Schauer um irgendwelche "Rennen" auf der Autobahn zu provozieren. Das kann ich mir auf Dauer nicht leisten, ich fahre normalerweise entspannte 140. Doch wenn ich genötigt werde, Lichthupen und Blinker hinter mir auftauchen will ich das beruhigende Gefühl haben mit einem Tritt auf´s Gaspedal die Sache zu beenden.
Dieses Gefühl erkaufe ich erkaufe ich mir mit 25.000 Euro, und dann will ich auch das ich entsprechende Leistung mit dem Auto auf die Straße bekomme!!

P.S.
den längsten Schwanz hab ich eh, da brauch ich keine Vergleiche :tongue:
 
fjutsha

fjutsha

Beiträge
1.338
Reaktionen
0
Bin selber absoluter Fan von sportlichen Autos (mein Portemonnaie heult täglich deswegen), aber nur weil ich sportliches Autofahren mag, und nicht um das Gefühl zu haben, dass ich dem anderen Autofahrer mit einem Opel, HOnda, VW, oder was auch immer zeigen kann, dass ich (um es in deinen Worten zu formulieren) einen grösseren Schwa*z habe...

Gerade diese Einstellung missfällt mir vollkommen...

btw:
Sportlichkeit hat nicht viel mit Vmax, oder PS zu tun...
Danke!

@ Tatonca:
Abgesehen davon: Der Astra GTC mit 200 PS beschleunigt "noch langsamer" auf 100, als mein 180 PS Leon. Nämlich genau 0,1 Sek. und die Topspeed ist auch nur 5 km/h höher :heart:

Was soll denn der "sportliche Opelfahrer" da erst sagen?! ;)

Du siehst, es gibt immer einen, der einen noch längeren hat... Aber das sind nicht Leute mit Autos, die auf 100 genau einen Wimpernschlag schneller sind (wenn man sie richtig fahren kann), sondern Leute wie Liquide und seine Freunde, oder der nette 530i vom Nachbarn ;-)


Greetz
fjutsha
 

da Hoolc

Beiträge
172
Reaktionen
0
Ja wollte auch gleich meckern! Der Opel ist ja oberlahm für seine 200 Pferde!!! Naja, Opel halt! ;)

Was willst Du überhaupt nen lahmen Benziner!?? Hast ja einen Porschekiller TDI! ?( Ich hoffe das liest keiner der 150undmehr Ps TDI Freaks in dem Forum. Die werden Dich steinigen! 8o
 

Andi27

Beiträge
108
Reaktionen
0
Der eingangs erwähnte Honda Integra hat auch ein Drehmoment von jenseits der 7000 rpm. Bisserl leichter dürfte der auch sein. Honda verbaut ja gerne Drehorgeln in die Autos, die gehn natürlich auch entsprechend ab.
100 im 2. Gang halt ich auch für wahrscheinlich, ist kein sportlicher Motor mehr wie beim Leon, sonder eher ne Rennmaschine.
 
Thema:

Leon 2 langsamer als Leon 1

Leon 2 langsamer als Leon 1 - Ähnliche Themen

  • Leon 1P Cupra Original Datensatz Motorsteuergerät

    Leon 1P Cupra Original Datensatz Motorsteuergerät: Hallo zusammen, Ich suche dringend ein Originalen Datensatz für mein Motorsteuergerät mit einem passenden Login Code zum Anlernen. Seat Leon 1P...
  • Leon FR 2010 Stossfänger hinten bzw Parksensor tauschen

    Leon FR 2010 Stossfänger hinten bzw Parksensor tauschen: Moin Leute, ich bin neu hier im Forum. Und natürlich brauche ich eine Info. Ich will an meinem Leon den linken inneren PTS Sensor hinten tauschen...
  • Seat Leon. Welcher Motor und welche Modifikationen sind möglich?

    Seat Leon. Welcher Motor und welche Modifikationen sind möglich?: Gute Tag liebe Leon Gemeinde. Ich habe vor mir demnächst einen Leon zu kaufen da mein alter Astra langsam den Geist aufgibt. Bin Student, das...
  • Seat Leon 1P 1.4l TSI 92kw/125PS - Drehzahl im Stand und unter Last max. 4000 u/pm

    Seat Leon 1P 1.4l TSI 92kw/125PS - Drehzahl im Stand und unter Last max. 4000 u/pm: Moin'sen, So als "frischer" LEON-Besitzer habe ich mir vor kurzem einen gebrauchten 1.4er TSI mit 92kw gekauft. Der Wagen hat einen Austauschmotor...
  • Türen lassen sich nicht entriegeln

    Türen lassen sich nicht entriegeln: Hallo zusammen Ich hatte heute ein komisches Phänomen erlebt: Am Mittag hab ich mein Auto entriegelt, ging noch ganz normal, Beifahrer konnte...
  • Türen lassen sich nicht entriegeln - Ähnliche Themen

  • Leon 1P Cupra Original Datensatz Motorsteuergerät

    Leon 1P Cupra Original Datensatz Motorsteuergerät: Hallo zusammen, Ich suche dringend ein Originalen Datensatz für mein Motorsteuergerät mit einem passenden Login Code zum Anlernen. Seat Leon 1P...
  • Leon FR 2010 Stossfänger hinten bzw Parksensor tauschen

    Leon FR 2010 Stossfänger hinten bzw Parksensor tauschen: Moin Leute, ich bin neu hier im Forum. Und natürlich brauche ich eine Info. Ich will an meinem Leon den linken inneren PTS Sensor hinten tauschen...
  • Seat Leon. Welcher Motor und welche Modifikationen sind möglich?

    Seat Leon. Welcher Motor und welche Modifikationen sind möglich?: Gute Tag liebe Leon Gemeinde. Ich habe vor mir demnächst einen Leon zu kaufen da mein alter Astra langsam den Geist aufgibt. Bin Student, das...
  • Seat Leon 1P 1.4l TSI 92kw/125PS - Drehzahl im Stand und unter Last max. 4000 u/pm

    Seat Leon 1P 1.4l TSI 92kw/125PS - Drehzahl im Stand und unter Last max. 4000 u/pm: Moin'sen, So als "frischer" LEON-Besitzer habe ich mir vor kurzem einen gebrauchten 1.4er TSI mit 92kw gekauft. Der Wagen hat einen Austauschmotor...
  • Türen lassen sich nicht entriegeln

    Türen lassen sich nicht entriegeln: Hallo zusammen Ich hatte heute ein komisches Phänomen erlebt: Am Mittag hab ich mein Auto entriegelt, ging noch ganz normal, Beifahrer konnte...