Leon 1P Umbau Klimabedienteil auf Facelift ***DRINGEND HILFE mit Schaltplan***

Diskutiere Leon 1P Umbau Klimabedienteil auf Facelift ***DRINGEND HILFE mit Schaltplan*** im 1P - Tipps & Tricks Forum im Bereich Der Leon 2; *** D R I N G E N D *** Hi, ich habe es vollbracht. Ich habe das Climatronic Klimabedienteil und Klimasteuergerät vom Leon 1p Facelift in den VFL...
dakox

dakox

Beiträge
165
Reaktionen
0
*** D R I N G E N D ***

Hi,
ich habe es vollbracht. Ich habe das Climatronic Klimabedienteil und Klimasteuergerät vom Leon 1p Facelift in den VFL gebaut.
Es passt, wackelt und hat Luft ;)
Es wird sogar alles im Navi angezeigt.
Allerdings habe ich hier schon auf das RNS 310 vom Facelift upgegraded.
Ob es beim RNS 300 klappt weiß ich nicht.
Es wird aber warm und kalt und alle Funktionen klappen.... auch Heckheizung und Sitzheizung

Alle Funktionen sind gegeben, ABER:

1. Beim Motorstart startet die Klima nicht mit gemerkten Daten der Temepratur.
2. Lüftung fährt nach 10 sek. automatisch auf volle Kraft --> muss man dann per "Auto" Knopfdruck "geändert" werden
3. die DUAL Taste ist
funktionell vertauscht. D.h. bei leuchtender Taste ist DUAL technisch deaktiviert, obwohl es im Navi als aktiv angezeigt wird und die Seiten unabhängig von einander zu bedienen sind.
Stelle ich die DUAL Taste aus, ist DUAL nun aktiv und alles ist von der linken Seite aus zu steuern, obwohl es im Navi als deaktiv gekennzeichnet wird.
4. Die AC-Taste hat zwar ihre Funktion (auch korrekt im Navi angezeigt), aber sie wird nicht beleuchtet.
5. Die Beleuchtung der aktivierten Sitzheizung flackert pulsierend.
6. Generell finde ich die Beleuchtung der Temperatur Grad-Celsius Anzeige zu dunkel.
im hellen, kann man kaum erkennen wieviel grad man eingestellt ist.

Ich bin mir eigentlich sicher, dass es eine Verkabelungssache ist.
Evtl. Masse wegen dem Flackern.
Plus <>Dauerplus wegen der Merkerei.
Aber die DUAL Funktion und Beleuchtung der AC Taste kann ich mir nicht erklären - Evtl. ja auch Verkabelung.
Defekt, kann ich eigentlich ausschließen, da Neuteil von SEAT.

Meine Werkstatt, die mir das Teil auf Garantie verkauft kauft hat, hatte mir gesagt, dass sie dies nur machen, wenn ich auf die Einbau-Garantie verzichte. Ich verstehe das, denn das Teil gehört eigentlich nicht rein.

Übrigens wird man mit VAG-COM nicht weit kommen, denn es erkennt das Steuergerät nicht mehr, weil es nicht in den Wagen gehört. Das war mir von Beginn an klar. Anders ist es bei meinem Navi auch nicht. --> Stört letztendlich auch nicht weiter.

ALSO bitte ich hier alle um Hilfe.
Hat einer evtl. nen Schaltplan vom alten VFL-Klimateil?
Hat jemand einen Schaltplan von dem neuen FL-Klimateil?

Meine Werkstatt meint, dass es drei Schaltpläne vom dem Alten gibt, sie aber nicht wissen, welches der Richtige ist.
Außerdem soll es wohl 4 geschaltete Plus geben - welcher aber getauscht werden soll, wollen sie nicht mir Learning bei doing herausfinden.

Hat hier einer evtl. die Lösung?
Ich hoffe das die Community hilft.
Ich werde den Thread auch in einen anderes Forum setzen, da ich mir eine größere Streuung davon erhoffe....

Ich hoffe bald auf Antwort.

VG und DANKE im voraus
dakox

Ps.
ich werde morgen mal noch ein youtube video machen, dann erkennt man besser was ich meine....
 
15.03.2014
#1

Anzeige

Gast

kabottke

Beiträge
61
Reaktionen
0
Also, damit die Climatronic richtig funktioniert müssen erstmal die Basiseinstellungen gemacht werden. Wenn das Teil fabrikneu ist, meckert es 100%ig erstmal, dass es nicht richtig bzw. gar nicht codiert ist. Was die richtige Codierung ist kann man aber eigentlich nicht rausfinden, da es keine Codierung für die Climatronic in dem Auto gibt. Das ganze geht normalerweise über VCDS/Werkstatttester! Da du aber nicht drauf kommst ist hier schon das erste Problem. Ich komme zumindest mit VCDS auf die neue Climatronic, kann sie codieren und alles, es gibt halt nur keine Hilfe, welches Bit was bewirkt!
An der fehlenden Codierung hängt wahrscheinlich auch, dass die Einstellungen nicht behalten werden und die Dual funktion falsch ist. Es gibt nämlich auch die englische Variante, da wird dann der Beifahrerdreher zum Fahrerdreher und umgekehrt. Und die Ländervariante zieht er glaub ich aus dem Tacho. So ein modernes Auto ist komplex vernetzt! Die Climatronic erhält z.b. auch von den Türsteuergeräten den Status über die Fenster usw.

Am schnellsten wird aber erstmal gehen, die Basiseinstellung manuell zu machen. Das geht über das gleichzeitige Drücken von Luft auf die Frontscheibe+AC Taste. Dann müssten die LED dieser Tasten eine Zeitlang blinken.
Nach dieser Basiseinstellung muss dann der Kompressor angelernt werden. Dazu bei laufenden Motor AC+Heckscheibenheizung lang drücken. Dann blinkt es glaub ich auch wieder ne zeit und am Ende sollte es ne funtkionierende AC-Taste geben.

Bei den Stromlaufplänen gibt es verschiedene Varianten, das ist richtig. Du brauchst einen Stromlaufplan entsprechend deines Autos mit der alten Klimatronic. Und dann solltest du dir ein Facelift-Stromlaufplan rausnehmen, der dem Baujahr der Climatronic entspricht und am besten den gleichen Motor und Getriebe hat. Dann kann man das am besten Vergleichen.

Das mit der Sitzheizung wird wahrscheinlich nicht zu ändern sein, da sich dieser Bereich nach meiner Meinung zwischen VFL und FL massiv geändert hat. Das Steuergerät, was beim VFL die Sitzheizung steuert gibt es beim FL einfach nicht mehr. Das kann nach meiner Sicht einfach nicht klappen, hatte ich aber schon in der PN geschrieben.

Prinzipiell stellt sich mir a Weng die Frage, wie man mit so wenig "Unterstützung" einfach mal Tauschen kann. Bei der Sitzheitzung fließen nicht unerhebliche Ströme, du hättest halt auch einfach mal ein Steuergeräte für 800-1000 Euro killen können ohne Stromlaufplan. Ich bin IT-Systemelektroniker und kenn mich ein wenig mit der Materie aus (ein Auto ist auch nur ein Computer mit Rädern und Motor) und hab mir lang überlegt ob ichs mache und hab mir im Vorfeld die Pläne angeschaut. Und ich habe die Climatronic extrem günstig bekommen, also wär ein scheitern bei mir nicht schlimm gewesen.

---------- Beitrag am 15.03.2014 um 16:56 Uhr ergänzt ---------- letzte Änderung am 15.03.2014 um 16:47 Uhr ----------

Weils mir gerade noch eingefallen ist. Wenn dein Englisch gut bis sehr gut ist, kann du dich hier einlesen:
http://vwnavi.com/volkswagen-factory-fit-navigation-systems/rns-510-mfd3-navi-system/9170-climatronic-screen-23.html
Geht um ein Golf 6 Bedienteil im Golf 5, ist also analog unserem Wechsel.
Oder auch:
http://www.my-gti.com/2513/volkswagen-climatronic-diagnostics-mark-vi

In beiden Foren wird schon viel über das Thema beim Golf geschrieben, der ja auch nur der allerwelts-Leon ist!
 
dakox

dakox

Beiträge
165
Reaktionen
0
Hallo kabottke,

oh man, ich bin echt down.
Ich habe den Thread gelesen - allerdings verhält es sich damit genauso wie erwartet. Letztendlich weiß man nicht, ob es sicher passt wie man es einbaut?
Ich hoffe wirklich das ich es noch irgendwie hinbekomme.
Ich kann den Thread ja einmal zusammenfassen ... zumindest versuche ich das...

Man soll wohl das Kabel von Pin 16 an Steckplatz 20 legen. Pin 20 soll komplett raus. --> das hast du nicht gemacht, ging so.

danach soll man" Lüftung oben+ AC gedrückt halten" und so lange warten, bis es aufhört zu blinken. (Erstinbetriebnahme)
Dann soll man "Heckscheibenheizung + AC gedrückt halten" und wieder warten bis alles aufhört. (Klimakompressoranlernung)

dann soll man codieren. Allerdings ::::
"you need to fill in fields with Workshop Code and Importer.
For example: Workshop Code: 73,430 Importer: 790 Then you will climatronic coding."
ob nun 00000000 oder 00100000 oder 00000004 habe ich nicht abschließend verstanden

Auch habe ich gelesen dass: :::"It seems that the new units use canbus for ignition, while the old units used a traditional ignition for power. "
Heißt dass, es gibt Probleme mit neuen Climatronic's???? Was hast du für ein Modelljahr der Climatronic???

Es schreiben welche, das man den Luftqualitysensor brauch
Coding dafür ... Tja, haben wir sowas überhaupt?
000000002 with AQS
000000004 with out AQS

Und dann noch:
Zitat:
Dear Ziehn what was the main connections behind the climatronic panel in order to make the two motors of the recycled air to work as one
Antwort Zitat:
Wire of Pin 7 comes with on 9 and wire of Pin 8 comes with on 10

---> ist dies für den Umluftmotor? - Habe gelesen, dass dies nur bei alten modellen von 2005-2007 ein Problem ist - stimmt das?



Ich kann dir zumindest sagen, was ich bis jetzt gemacht habe und was passiert ist.
1. Erstinbetriebnahme ---> Es blinkte knapp 10 min lang und es passierte nichts
In der Anleitung Stand, dass man noch was von MainChannel und Subchannel.
Ich habe dann etwas rumgespielt und gesehen, dass man damit die Temp. verändert :main= die vordere gradzahl und sub= die hintere dezimalstelle...
Ich habe dann mal einfach so auf 22,4 grad gestellt und auf AC gedrückt. Daraufhin ist kurz 32 Grad erschienen und weg war es.
Hab dann wieder auf LOW gestellt, wie es auch vorher war. Geändert hat sich dadurch aber nichts.
2. Habe die Klimakompressoranlernung durchgeführt. AC+Heckscheibenheizung gedrückt.....es blinkte ewig und hörte nicht auf - fast 10 min hab ich gewartet.
Habe dann mit "AC" abgebrochen....ABER TADA - "AC" leuchtet nun zumindest.
3. Wollte mich dann ans Coding machen. Es kamen aber immer Initialisierungsfehler. Das hatten Andere wohl auch.
Auch die '"Workshop Code: 73,430 Importer: 790" half nichts.
4. Nach dem ich von so vielen gelesen hatte, dass die nur PIN 16 und 20 getauscht hatten und alles war gut, habe ich das auch getan.
Das Klimasteuergerät ging danach nicht mehr an - Habe es dann zurück getauscht und es war wie zu Beginn.
5. Ja, irgendwie komm ich doch ins VCDS zum Klimasteuergerät rein---Coding geht aber irgendwie nicht.

Hier mein LOG dazu:
Adresse 08: Klima-/Heizungsel. Labeldatei: DRV\5K0-907-044.clb
Steuergerät-Teilenummer: 5P0 907 044 Q HW: 5P0 907 044 Q
Bauteil und/oder Version: Climatronic H15 0702
Codierung: 0000000000
Betriebsnummer: WSC 00000 000 00000
ASAM Datensatz: EV_Climatronic A01006 (SE35)
VCID: 3E7FBDFB3977B5F331F-806B
2 Fehlercodes gefunden:

13701456 - Funktionseinschränkung wegen fehlender Botschaft
U1111 00 [009] - -
bestätigt - geprüft seit letzter Löschung
Freeze Frame:
Fehlerstatus: 00000001
Fehlerpriorität: 6
Fehlerhäufigkeit: 1
Verlernzähler: 238
Kilometerstand: 93867 km
Datum: 2000.00.00
Zeit: 18:03:43

13636352 - Steuergerät nicht codiert
U1013 00 [009] - -
bestätigt - geprüft seit letzter Löschung
Freeze Frame:
Fehlerstatus: 00000001
Fehlerpriorität: 6
Fehlerhäufigkeit: 1
Verlernzähler: 238
Kilometerstand: 93867 km
Datum: 2000.00.00
Zeit: 18:03:43

Ich muss wohl Codieren, aber wie? und hab ich die Erstinbetriebnahme und Klimakompressoranlernung vielleicht falsch gemacht?
Vielleicht macht ein Schaltplan Sinn ABER woher bekomme ich den - Hier antwortet keiner außer dir

Wenn du mir nicht hilfst bin ich langsam echt am ENDE.

Sorry, wenn ich so fordernd bin, aber ich bin MEGA-Stinkig.
Beim umpinnen ist mir der blöde PIN 16 an den neben Pin 20 liegenden PIN 19 gestoßen... Es macht kurz pitz...nichts schlimmes..echt nur minnimal (ne Batterie beim Abklemmen ist schlimmer) - Jedenfalls funktioniert mein DSG nun nicht mehr und der Schlüssel läßt sich nicht abziehen. die Beleuchtung vom Wahlhebel ist aus.
Vielleicht Zufall, vielleicht hat es mit dem "pitzln" zu tun. Ich hoffe, dass es nur ne Sicherung ist - gesteckt hatten sie aber noch alle

FehlerLOG:

Adresse 02: Getriebe Labeldatei: DRV\02E-927-770.lbl
Steuergerät-Teilenummer: 02E 300 051 S HW: 02E 927 770 AJ
Bauteil und/oder Version: GSG DSG AG6 440 1959
Codierung: 0000020
Betriebsnummer: WSC 06402 785 00200
VCID: 23496C8FB2D5F81B3E1-8076
3 Fehlercodes gefunden:

28775 - Wählhebel
U0103 - 000 - keine Kommunikation
Freeze Frame:
Fehlerstatus: 01100000
Fehlerpriorität: 0
Fehlerhäufigkeit: 255
Verlernzähler: 40
Kilometerstand: 93867 km
Zeitangabe: 0

00194 - Zündschlüsselabzugssperre
008 - unplausibles Signal
Freeze Frame:
Fehlerstatus: 01101000
Fehlerpriorität: 0
Fehlerhäufigkeit: 255
Verlernzähler: 1
Kilometerstand: 93867 km
Zeitangabe: 0

28775 - Wählhebel
U0103 - 004 - keine Kommunikation
Freeze Frame:
Fehlerstatus: 01100100
Fehlerpriorität: 0
Fehlerhäufigkeit: 255
Verlernzähler: 0
Kilometerstand: 93867 km
Zeitangabe: 0



BITTE HELFT MIR - ICH könnt grrr........
Vielleicht Wahlhebel kaputt? Aber von nem umgesteckten Klimasteruegerät???

---------- Beitrag am 15.03.2014 um 23:55 Uhr ergänzt ---------- letzte Änderung am 15.03.2014 um 21:59 Uhr ----------

Puhhh. Entwarnung... Auto fährt wieder. ES war die Sicherung des Wahlhebels.
Jetzt besteht "nur" noch das Porblem mit der Klima...8)
 
Zuletzt bearbeitet:

kabottke

Beiträge
61
Reaktionen
0
Da warst ja gestern ganz fleißig, gut dass das mitm DSG jetzt wieder hinhaut!

Das die Grundeinstellungen nicht funktionieren liegt bestimmt daran, dass die Climatronic nicht codiert ist. Die ganzen Angaben von WSC usw. sind überhaupt nicht wichtig. Diese stehen für Werkstattcode usw, die eingetragen werden, wenn ein Steuergerät codiert wird. Ich habe da bei mir 12345, 123, 12345. In VCDS sagt die Anleitung glaub ich sogar, dass man das so eintragen soll. Hat nicht mit der Codierung zu tun, sondern nur das man codieren kann (die Spur, die man im Auto hinterlässt, wenn man was codiert)

AQS ist der Air-Quality-Sensor für die Automatische Umluft. Die Unterstützt der Leon bzw. die Climatronic NICHT, also kannst du alles zu dem Thema getrost vergessen.

Den Rest zur Umluftklappe hab ich bei mir durch hören geprüft, d.h. Umluft gedrückt und gehört am Luftstrom und den Klappengeräusch, dass auch wirklich auf Umluft geschaltet wird. Das Thema ist, das irgendwann wohl so um 2007 der Klimakasten mit den Klappen geändert wurde. Deshalb darf der Leon nicht zu alt sein, da sonst die Verkabelung dieser Klappen angepasst werden muss.

Also codierung hab ich jetzt bei mir nachgeschaut, ist die: 0000000002.
Da mein Steuergerät gebraucht war, hab ich das einfach so übernommen. Problem könnte werden, dass ich keine Sitzheizung habe und ich nicht weis ob das in der Climatronic codiert wird. Aber eigentlich müsste VCDS doch eine Labeldatei dafür haben, weil die ja beim Facelift normal verbaut wird. Was sagt denn bei dir die Codierhilfe?
 
Zuletzt bearbeitet:
dakox

dakox

Beiträge
165
Reaktionen
0
nur, als Zwischenfrage. ...aqs wird unterstützt, oder nicht?
hast es bissl unglücklich geschrieben.

baujahr ist 1/2009....also nur minimal jünger als deiner.
ehrlich gesagt, war das der Hauptgrund warum ich mich überhaupt getraut habe zu tauschen.
 
Zuletzt bearbeitet:

kabottke

Beiträge
61
Reaktionen
0
aqs gibt es bei Seat nicht. Weder den Sensor noch die Funktion in der Climatronic.
Habs oben auch mal geändert!
 
dakox

dakox

Beiträge
165
Reaktionen
0
So, ich habe es vollbracht.
Danke schon mal für deine Tipps kabottke.
Nun klappt alles. Er speichert die Einstellungen, AC-Taste wird beleuchtet. DUAL-Modus klappt. Sitzheizung heizt.
Hatte nun dochnochmal mit dem Tauschen von Pin 16 zu Pin 20 probiert.

Seltsam finde ich nur, dass VCDS mir die Info bringt, dass es falsch codiert ist.
Habe es auch 000000002 codiert. Die letzte Stelle ist auch nur ,dass ich kein AQS habe - was ja so sein muss. Was soll da falsch sein?
Oder ist es nicht weiter schlimm?

Hast du auch so viele Fehler drin.... hier mein LOG:

Fahrzeugtyp: 1P (1K0)
Scan: 01 02 03 08 09 10 15 16 17 19 25 37 42 44 46 52 56 62 72 77


Fahrzeug-Ident.-Nr.: VSSZZZ1PZ9R043477 Kilometerstand: 93860km

01-Motorelektronik -- Status: nicht angemeldet 0001
02-Getriebe -- Status: i.O. 0000
03-Bremsenelektronik -- Status: i.O. 0000
04-Lenkwinkelsensor -- Status: i.O. 0000
08-Klima-/Heizungsel. -- Status: Fehler 1010
09-Zentralelektrik -- Status: Fehler 0010
10-Einparkhilfe 2 -- Status: i.O. 0000
15-Airbag -- Status: i.O. 0000
16-Lenkradelektronik -- Status: i.O. 0000
17-Schalttafeleinsatz -- Status: i.O. 0000
19-Diagnoseinterface -- Status: Fehler 0010
25-Wegfahrsperre -- Status: i.O. 0000
37-Navigation -- Status: Fehler 0010
42-Türelektr. Fahrer -- Status: Fehler 0010
44-Lenkhilfe -- Status: i.O. 0000
46-Komfortsystem -- Status: Fehler 0010
52-Türelektr. Beifahr. -- Status: Fehler 0010
56-Radio -- Status: i.O. 0000
62-Türelektr. hi. li. -- Status: i.O. 0000
72-Türelektr. hi. re. -- Status: i.O. 0000
77-Telefon -- Status: i.O. 0000

-------------------------------------------------------------------------------
Adresse 01: Motorelektronik Labeldatei: DRV\03G-906-021-BLS.clb
Teilenummer SW: 03G 906 021 SE HW: 03G 906 021 AB
Bauteil: R4 1,9L EDC G200AG 1847
Revision: --H07--- Seriennummer: SEX7Z0HD31103G
Codierung: 0050078
Betriebsnr.: WSC 12345 123 12345
VCID: 74EB5FD347BB2FA317B-8021

Kein(e) Fehlercode(s) gefunden.
Readiness: 0 0 0 0 1

-------------------------------------------------------------------------------
Adresse 02: Getriebe Labeldatei: DRV\02E-927-770.lbl
Teilenummer SW: 02E 300 051 S HW: 02E 927 770 AJ
Bauteil: GSG DSG AG6 440 1959
Revision: 04844002 Seriennummer: 00000810160313
Codierung: 0000020
Betriebsnr.: WSC 06402 785 00200
VCID: 23496C8FB2D5F81B3E1-8076

Kein(e) Fehlercode(s) gefunden.

-------------------------------------------------------------------------------
Adresse 03: Bremsenelektronik (-----) Labeldatei: DRV\1K0-907-379-60EC1F.clb
Teilenummer SW: 1K0 907 379 AD HW: 1K0 907 379 AD
Bauteil: ESP MK60EC1 H35 0106
Revision: 00H35001
Codierung: 113B2012092600FD880F04EB90200041B400
Betriebsnr.: WSC 04941 000 00000
VCID: 74EB5FD347BB2FA317B-8021

Kein(e) Fehlercode(s) gefunden.

-------------------------------------------------------------------------------
Adresse 08: Klima-/Heizungsel. (J255) Labeldatei: DRV\5K0-907-044.clb
Teilenummer SW: 5P0 907 044 Q HW: 5P0 907 044 Q
Bauteil: Climatronic H15 0702
Revision: 00001001
Codierung: 0000000002
Betriebsnr.: WSC 12345 123 12345
ASAM Datensatz: EV_Climatronic A01006
ROD: EV_ClimaAutoBasis_SE35.rod
VCID: 3E7FBDFB3977B5F331F-806B

1 Fehler gefunden:
13701456 - Funktionseinschränkung wegen fehlender Botschaft
U1111 00 [009] - -
bestätigt - geprüft seit letzter Löschung
Freeze Frame:
Fehlerstatus: 00000001
Fehlerpriorität: 6
Fehlerhäufigkeit: 1
Verlernzähler: 238
Kilometerstand: 93867 km
Datum: 2000.00.00
Zeit: 16:55:51


-------------------------------------------------------------------------------
Adresse 09: Zentralelektrik Labeldatei: DRV\3C0-937-049-30-H.lbl
Teilenummer SW: 3C8 937 049 E HW: 3C8 937 049 E
Bauteil: Bordnetz-SG H54 2602
Revision: 00H54000 Seriennummer: 00000006002214
Codierung: B18A8F2F00041000431D00000000000000117F0750000000000000000000
Betriebsnr.: WSC 12345 123 123455
VCID: 33699CCF0235689BCE1-8066

Subsystem 1 - Teilenummer: 1P0 955 119 B Labeldatei: DRV\1KX-955-119.CLB
Bauteil: Wischer 120201 022 0601
Codierung: 00056208
Betriebsnr.: WSC 12345

1 Fehler gefunden:
01320 - Steuergerät für Climatronic (J255)
004 - kein Signal/Kommunikation - Sporadisch
Freeze Frame:
Fehlerstatus: 00100100
Fehlerpriorität: 6
Fehlerhäufigkeit: 3
Verlernzähler: 23
Kilometerstand: 93867 km
Zeitangabe: 0

Freeze Frame:
aus
Spannung: 11.80 V
aus
ein
aus
aus
aus


-------------------------------------------------------------------------------
Adresse 10: Einparkhilfe 2 (J446) Labeldatei: DRV\1K0-919-475.clb
Teilenummer SW: 1K0 919 475 G HW: 1K0 919 475 G
Bauteil: PARKHILFE 005 1506
Revision: 00005000 Seriennummer: 0 263 004 301
Codierung: 100101
Betriebsnr.: WSC 12345 123 123455
VCID: 366FA5DB11477DB3E9F-8063

Kein(e) Fehlercode(s) gefunden.

-------------------------------------------------------------------------------
Adresse 15: Airbag Labeldatei: DRV\5N0-959-655.lbl
Teilenummer SW: 5N0 959 655 A HW: 5N0 959 655 A
Bauteil: J234__A02 VW10 HI 1815
Revision: 19013000 Seriennummer: 0039DPN23MGU
Codierung: 0012338
Betriebsnr.: WSC 06402 785 00200
VCID: 3B79B4EF2A65A0DB161-806E

Subsystem 1 - Seriennummer: 6333FTS610542888

Subsystem 2 - Seriennummer: 6343FTS609862878

Subsystem 3 - Seriennummer: 6353ETS6QKMGVVNJ

Subsystem 4 - Seriennummer: 6363ETS6QMGGVVNR

Subsystem 5 - Seriennummer: 00000000000000000

Subsystem 6 - Seriennummer: 00000000000000000

Kein(e) Fehlercode(s) gefunden.

-------------------------------------------------------------------------------
Adresse 16: Lenkradelektronik Labeldatei: DRV\1K0-953-549-MY8.lbl
Teilenummer SW: 1K0 953 549 BG HW: 1K0 953 549 BG
Bauteil: J0527 752 0101
Codierung: 0012042
Betriebsnr.: WSC 06402 785 00200
VCID: 78F36BE35BD34BC33B3-802D

Subsystem 1 - Teilenummer: XXXXXXXXXXX
Bauteil: E0221 002 0010

Kein(e) Fehlercode(s) gefunden.

-------------------------------------------------------------------------------
Adresse 17: Schalttafeleinsatz Labeldatei: DRV\1K0-920-xxx-17.lbl
Teilenummer: 1P0 920 847 F
Bauteil: KOMBIINSTRUMENT VO3 1052
Codierung: 0002101
Betriebsnr.: WSC 92271 120 94549
VCID: 356DA2D70C4176ABE05-8060

Kein(e) Fehlercode(s) gefunden.

-------------------------------------------------------------------------------
Adresse 19: Diagnoseinterface Labeldatei: DRV\1K0-907-530-V4.clb
Teilenummer SW: 1K0 907 530 S HW: 1K0 907 951
Bauteil: J533__Gateway H16 0210
Revision: H16 Seriennummer: 3400K08B0405EE
Codierung: ECA07F06400602000202
Betriebsnr.: WSC 12345 123 123455
VCID: 3771A8DF164D84BBF29-8062

2 Fehlercodes gefunden:
01044 - Steuergerät falsch codiert <<<<<<<<-----------------------------------------
000 - -
Freeze Frame:
Fehlerstatus: 01100000
Fehlerpriorität: 1
Fehlerhäufigkeit: 2
Verlernzähler: 238
Kilometerstand: 93867 km
Zeitangabe: 0
Datum: 2000.00.00
Zeit: 16:12:55


01320 - Steuergerät für Climatronic (J255)
004 - kein Signal/Kommunikation - Sporadisch
Freeze Frame:
Fehlerstatus: 00100100
Fehlerpriorität: 2
Fehlerhäufigkeit: 3
Verlernzähler: 22
Kilometerstand: 93867 km
Zeitangabe: 0
Datum: 2000.00.00
Zeit: 16:26:03


-------------------------------------------------------------------------------
Adresse 25: Wegfahrsperre Labeldatei: DRV\1K0-920-xxx-25.clb
Teilenummer: 1P0 920 847 F
Bauteil: IMMO VO3 1052
Betriebsnr.: WSC 00000 000 00000
VCID: 356DA2D70C4176ABE05-8060

Kein(e) Fehlercode(s) gefunden.

-------------------------------------------------------------------------------
Adresse 37: Navigation (J794) Labeldatei: DRV\3C0-035-270.clb
Teilenummer SW: 3C0 035 270 B HW: 3C0 035 270
Bauteil: RNS310 H19 0353
Revision: 11000000 Seriennummer: VWZ1Z2L7214900
Codierung: 000004010400000000000000
Betriebsnr.: WSC 00028 028 00024
ASAM Datensatz: VW_RNS310 A02007
ROD: EV_VWRNS310UDS.rod
VCID: 19354E678099B2CBE4D-804C

Kein(e) Fehlercode(s) gefunden.

-------------------------------------------------------------------------------
Adresse 42: Türelektr. Fahrer Labeldatei: DRV\1K0-959-701-MAX3.lbl
Teilenummer SW: 1T0 959 701 L HW: 1K0 959 793 P
Bauteil: J386 TUER-SG FT 1517
Revision: 71009005 Seriennummer: 00000509588724
Codierung: 0004272
Betriebsnr.: WSC 06402 785 00200
VCID: 4083C3034383C303433-8015

1 Fehler gefunden:
01320 - Steuergerät für Climatronic (J255)
004 - kein Signal/Kommunikation - Sporadisch
Freeze Frame:
Fehlerstatus: 00100100
Fehlerpriorität: 4
Fehlerhäufigkeit: 2
Verlernzähler: 23
Kilometerstand: 93867 km
Zeitangabe: 0


-------------------------------------------------------------------------------
Adresse 44: Lenkhilfe Labeldatei: DRV\1Kx-909-14x-44.clb
Teilenummer: 1K1 909 144 M
Bauteil: EPS_ZFLS Kl.077 H08 1901
Betriebsnr.: WSC 06402 785 00200
VCID: 356DA2D70C4176ABE05-8060

Kein(e) Fehlercode(s) gefunden.

-------------------------------------------------------------------------------
Adresse 46: Komfortsystem Labeldatei: DRV\1K0-959-433-MAX.clb
Teilenummer SW: 1K0 959 433 BT HW: 1K0 959 433 BT
Bauteil: KSG PQ35 G2 020 0204
Revision: 00020000 Seriennummer: 00000000000000
Codierung: 988008005283CC7F0006850560084F01207800
Betriebsnr.: WSC 06402 785 00200
VCID: 83098C0F9215981B9E1-80D6

Subsystem 1 - Bauteil: Sounder n.mounted

Subsystem 2 - Bauteil: NGS n.mounted

Subsystem 3 - Bauteil: IRUE n.mounted

1 Fehler gefunden:
01320 - Steuergerät für Climatronic (J255)
004 - kein Signal/Kommunikation - Sporadisch
Freeze Frame:
Fehlerstatus: 00100100
Fehlerpriorität: 4
Fehlerhäufigkeit: 3
Verlernzähler: 23
Kilometerstand: 93867 km
Zeitangabe: 0
Datum: 2000.00.00
Zeit: 16:26:04


-------------------------------------------------------------------------------
Adresse 52: Türelektr. Beifahr. Labeldatei: DRV\1K0-959-702-MAX3.lbl
Teilenummer SW: 1T0 959 702 L HW: 1K0 959 792 P
Bauteil: J387 TUER-SG BT 1517
Revision: 71009005 Seriennummer: 00000504888812
Codierung: 0004272
Betriebsnr.: WSC 06402 785 00200
VCID: 4185C6074889CA0B4CD-8014

1 Fehler gefunden:
01320 - Steuergerät für Climatronic (J255)
004 - kein Signal/Kommunikation - Sporadisch
Freeze Frame:
Fehlerstatus: 00100100
Fehlerpriorität: 4
Fehlerhäufigkeit: 2
Verlernzähler: 23
Kilometerstand: 93867 km
Zeitangabe: 0


-------------------------------------------------------------------------------
Adresse 62: Türelektr. hi. li. Labeldatei: DRV\1K0-959-703-GEN3.lbl
Teilenummer SW: 1K0 959 703 AF HW: 1K0 959 795 S
Bauteil: J388 TUER-SG HL 1401
Revision: 11006001 Seriennummer: 00000003559254
Codierung: 0000144
Betriebsnr.: WSC 06402 785 00200
VCID: 74EB5FD347BB2FA317B-8021

Kein(e) Fehlercode(s) gefunden.

-------------------------------------------------------------------------------
Adresse 72: Türelektr. hi. re. Labeldatei: DRV\1K0-959-704-GEN3.lbl
Teilenummer SW: 1K0 959 704 AF HW: 1K0 959 794 S
Bauteil: J389 TUER-SG HR 1401
Revision: 11006001 Seriennummer: 00000003567560
Codierung: 0000144
Betriebsnr.: WSC 06402 785 00200
VCID: 75ED62D74CC136AB205-8020

Kein(e) Fehlercode(s) gefunden.

-------------------------------------------------------------------------------
Adresse 77: Telefon Labeldatei: DRV\5P0-862-335.lbl
Teilenummer SW: 5P0 862 335 B HW: 5P0 862 335 B
Bauteil: FSE_2P5x H30 0110
Revision: 00000001 Seriennummer: 00000005057109
Codierung: 0000555
Betriebsnr.: WSC 06402 785 00200
VCID: 326799CBFD2F6193C57-8067

Kein(e) Fehlercode(s) gefunden.

Ende --------------------------------------------------------------------




ACHSO. HIER der LINK vom Video zur meinem Flackern der Sitzheizung

https://www.youtube.com/watch?v=o0vc2h7VQiM&feature=youtu.be
 

kabottke

Beiträge
61
Reaktionen
0
Die Fehler zu keinem Signal habe ich auch. Ich war der Meinung dass es an dem nicht getauschten PIN 20 liegt, dass die Climatronic bei mir also nicht auf Dauerplus liegt. Da der Fehler nur sporadisch ist, kann er aber nicht gravierend sein.
Das dem Codieren ist jetzt halt das Problem. Ich nehme an VCDS hat immer noch keine Codierhilfe hinterlegt. Ohne diese würde ich nicht versuchen irgendwas zu codieren. Wenn jemand mit Facelift und Sitzheizung einfach mal für dich seine Codierung auslesen könnte, dann könntest du die mal versuchen. Musst halt nur jemand finden. Beteiligung scheint ja hier nicht so recht zu sein. Kannst ja mal die VCDS-Liste hernehmen und schauen, wer davon ein Facelift hat, der liest dir bestimmt mal die Climatronic aus.

---------- Beitrag am 16.03.2014 um 17:46 Uhr ergänzt ---------- letzte Änderung am 16.03.2014 um 17:41 Uhr ----------

HAAAAALLLLT: Das ist ja gar nicht die Climatronic die falsch codiert ist. Das ist das Gateway! Hast du an der Verbauliste o.ä. was geändert? Du musst dieses Steuergerät codieren. Kann es sein, dass z.b. die Climatronic dort rausgefallen ist?
 

MisterD

Beiträge
117
Reaktionen
6
Facelift mit Sitzheizung:

Adresse 08: Klima-/Heizungsel. (J255) Labeldatei: RKS\5K0-907-044.clb
Teilenummer SW: 5P0 907 044 N HW: 5P0 907 044 N
Bauteil: Climatronic H14 0401
Revision: 00001001
Codierung: 0000000000
Betriebsnr.: WSC 99999 1023 2097151
ASAM Datensatz: EV_Climatronic A01001
ROD: EV_ClimaAutoBasis_SE35.rod
VCID: 3B5A6C54B27FC3C6811-806E

Kein(e) Fehlercode(s) gefunden.
 
dakox

dakox

Beiträge
165
Reaktionen
0
@ kabottke
ich hab da nichts rausgeschmissen.
aber möglich ist ja alles.

kenne mich mit dem zufügen in die verbauliste nicht aus.
kannst du grad nen satz dazu sagen.?
Mister d
danke.

hab von nem anderen user gerade auch was bekommen.
der hat allerdings 0000000002 ...wie ich auch...
was hast du denn verbaut?
die letzte stelle ist ja das aqs.
wie kann das bei dir 1 sein?
0 ist = nicht bekannt
2 ist = nicht verbaut
1 müßte = verbaut sein....

aber seat hat das an sich garnicht

gerade merk ich auch, dass es wohl mehrere Steuergeräte von der climatronic mit sitzheizung gibt.

hast du evtl. eine mit standheizung.
ich habe nämlich hinten ein Steuergerät mit Q am ende
 
Zuletzt bearbeitet:

kabottke

Beiträge
61
Reaktionen
0
Zur Verbauliste würd ich mal in die Anleitung von VCDS schauen. Vom grünen Tisch ist es extrem schwer zu sagen, was der Fehler in der Codierung sein könnte. Sicher ist nur, dass der Fehler vom Kilometerstand her neu dazu gekommen ist. Und Mister D hat als codierung am Ende die 0. Nicht die Codierung mit der Revision verwechseln. Dass es vom Steuergerät mehrere Endbuchstaben gibt ist die normale Evolution eines Bauteils. Kann aber auch sein, dass der Endbuchstabe eine größere Änderung zwischen den Versionen bedeutet. Hab heute mal mit einem andreren Programm auf die Climatronic geschaut, da kann man einiges Programmieren, vielleicht kommt ja in VCDS auch noch mal ne Aktualisierung dazu. Die meisten Sachen sind aber für den Leon absolut unrelevant. Anscheinend ist bei den Climatronics die Elektronik im Gehäuse immer identischer. Vom AQS war aber weit und breit nichts zu sehen, wer weis ob diese Info stimmt. Ich denk solange in VCDS nichts drin ist, ist alles weiter spekulation
 
dakox

dakox

Beiträge
165
Reaktionen
0
So
Die Verbauliste habe ich unter Punkt Diagnoseinterface gecheckt.
Alles ok---hatte sogar nochmal aus und wieder ein geschaltet.
Hat nichts gebracht.
Ich war heute mal bei SEAT.
Ok, dass dort die Augen gerollt werden, wenn man was "umgefummelt" hat, war klar.
Aber sie haben versucht zu helfen.
Letztendlich durften sie mir aber keine Schaltpläne geben. Das sei verboten.
Ader ich hab dann mit dem Servicemitarbeiter mal reingeschaut.
Er konnte nicht entdecken, wo die Funktionstastenbeleuchtung anliegt bzw. wo die Sitzheizung anliegt.
Vielleicht war physik auch nicht sein fach ;)

Er meint, dass es evtl. was mit der Boardnetzcodierung zutun haben könnte.
Ich habe aber nichts apssendes im VCDS gefunden.

Die Sitzheizungen hätte er eigentlich nicht auf dem Schirm.
Es wurde zu den neuen Faceliftmodellen auch "nur" das Sitzheizungs-STG von 1K0959772 zu 5k0959772 getauscht.
Das neue STG kann laut SEAT auch im Vorfacelift verwendet werden.

Er meinte, das ich wohl nach dem Ausschlussprinzip vorgehen kann.

Logisch erschien ihm das Flackern, weil es wohl im Fahrzeug teilweise 5V und 12V gibt.
Vieleicht hat das alte STG 5V bekommen. Das Neue brauch 12V. Vielleicht vielleicht ....
Das würde damit übereinkommen, dass es so schwach leuchtet und die Sitzheizungsbeleuchtung flackert.
Denn ein bißchen Strom kommt ja wohl an ;) --> ist aber nur ne Vermutung.

Im VCDS finde ich im Boardnetz aber nichts passendes und in der Klima habe ich nicht auf alles zugriff.

Ich habe jetzt die Elefantenbüchse rausgeholt und werde alles Online bestellen und probieren.
Vielleicht habe ich Glück. Wen nicht geht alles zurück.
Bestellt habe ich

1. ein zweites SEAT STG mit Sitzheizung --> Ausschlus defekt des jetziges Facelift STG.
2. STG Golf 6 mit Sitzheizung --> Ausschluss ob neue STG mit Sitzheizung überhapt passen.
3. 2 x STG Sitzheizung 5K0 959 772 --> Check ob es am SH-STG liegt
4. 2 x STG Sitzheizung 5K0 959 772A -> Alternative zu Punkt 3


Ich veruche mir nun auch noch ElsaWin zu besorgen...vielleicht sehe ich dann mehr.


Kann denn einer was zu meiner Codierung sagen? Verbauliste ist ok.
Ich kann übrigens nun nicht mehr die Codierung ändern.
Er sagt immer : Fehler31 - Wertbereich ungültig


Außerdem.
Seit dem Wechsel kommt es mir vor ,als ob irgendwie mehr Gestank da ist.
Das kennt ihr, wenn ihr die Klima im Betrieb ausschaltet und dann nach etwas Zeit wieder einschaltet.
Dann riecht es immer so übel.

Diesen Geruch habe ich jetzt bei jedem Start.
Geht zwar wieder weg - nervt aber.
Kann es sein das der Punkt:Dauer für Kompressoreinlauf Besserung bringt.
Habe jetzt mal von 60Sek auf 10 Sek gestellt - Hoffe es hilft.
Oder wofür ist diese Einstellung genau?
 
Zuletzt bearbeitet:

kabottke

Beiträge
61
Reaktionen
0
Ich habe mich gerade mal ein weing zu Thema Sitzheizung eingelesen. Nach meinen Infos und alles was ich bisher im Internet finden konnte, wird nur noch ein Steuergerät Sitzheizung verbaut. Das ist am Fahrersitz montiert und steuert sowohl Fahrer- als auch Beifahrersitz. Nur bis MJ2006 wars für jeden Sitz ein Steuergerät. Scheint also in ETKA falsch hinterlegt zu sein, wenn 2 Steuergeräte bestellt wurden. Das Steuergerät an sich sollte immer die 1K0 959 772 sein.
Zum Thema Ansteuerung durch die Climatronic: Vor dem Facelift war der Drehsteller ein Potientiometer (steht so in der einschlägigen VW-Literatur ;-) ), der die Stufe der Sitzheizung reguliert hat. Nach dem Facelift ist das im klassischen Sinn bestimmt kein Potentiometer, sondern ein Taster. Ob nun durch den Taster intern verschiedene Widerstandswerte geschaltet werden kann ich aber nicht sagen.

Wichtig ist heute allerdings, dass nicht mehr nur die Kabelverbidung sondern auch das Signal auf dem Kabel wichtig ist. Es könnte z.B. auch über PWM (Pulsweitenmodulation) die stärke der Sitzheizung geregelt werden. Beispiel Dimmung Tagfahrlichter: Es liegen immer 12V an, aber über PWM. Vereinfach gesagt, wird bei der Dimmung die Spannungsversorgung einfach ganz schnell an und aus geschaltet. Daher kann z.B. ein flackern von LEDs kommen. Falls das bei der Sitzheizung auch so ist, könnte daher dein Flackern kommen.

Zum Thema 12V und 5V: Ja, die Climatronic liefert beide Spannung. 12V oder 5V, je nachdem was der Sensor oder der Motor braucht.
 
Zuletzt bearbeitet:
dakox

dakox

Beiträge
165
Reaktionen
0
Meinst du, dass es in Etka auch falsch hinterlegt ist, dass man das STG 1K0 959 772 nun auch gegen 5K0 959 772 tauschen kann.
Grund nicht mehr verfügbar/ lieferbar.

Das es früher über Potenziometer ging ist logisch - ABER auch ein Golf V ging über Potenziometer....war auch ein Drehrad. Jetzt sind es auch Taster.
Wieso flackert da nichts?

Wäre es vielleicht möglich das nötige Kabel ggf. zu manipulieren und ein Teil zwischen löten was die PWM äbdert. Oder einfach einen Kondensator?


PS. Mir ist übrigens was aufgefallen.
Es wurde mal eine Sitzheizungsmatte bei mir getauscht. Die Alten (wo die Seitengerenzungen mitbeheizt wurden) stehen generell nicht mehr zur Verfügung.
Es wurde daraufhin die neue Art der Sitzheizungsmatten (ab 4/2009) verbaut.
Im Vergleich ist die neue Matte bestimmt schon nach 3 min warm und alle anderen Alten, sind es erst nach 6 min.

ABER, ob dadurch ein Flackern zu Stande kommt??????

Weiß einer evtl. wie man sehen kann, ob der Klimakompressor läuft? - Vielleicht liegt hier was verborgen wegen dem Gestank.
Angetrieben wird er ja anscheinend immer und permanent....
 

kabottke

Beiträge
61
Reaktionen
0
Das mitm ETKA ksnn ich nicht sagen, wenn der ETKA sagt, dass die 1K0959772 entfallen ist und man stattdessel die 5K0 verweden soll wird das schon passen. In der Regel sind diese Infos richtig hinterlegt. Ich hatte mich ja nur über die Anzahl gewundert. Kannst ja mal unter Fahrer- und Beifahrersitz schauen, ob da auf beiden Seiten ein schwarzes Kästchen ist. Es sollte eigentlich nur ein unter der Fahrerseite sein. Da kannst du auch mal auf die Teilenummer schauen, die im Moment verbaut ist. Wenn da die neue Teilenummer schon verbaut ist, kannst du die eigentlich das Tauschen schonmal spären.

Was sich genau zwischen den beiden Systemen geändert hat (Potentiometer/Taster) ist als Laie bestimmt nicht rauszufinden. Ich sehe es nur als Problematisch an, dass das Bordnetzsteuergerät an der Climatronic hängt und z.B. Lastregeleung macht (wenn Batterie zu schwach ist geht die Sitzheizung und die Heizbare Heckscheibe nicht) und es im Facelift dieses Steuergerät einfach in der Form nicht mehr gibt! Und solnge man nicht weis wie die LEDs intern angesteuert werden, kann man auch nicht sagen warum die flackern und ob das was ausmacht! Nur an interne Schaltpläne von Steuergeräten wirst du definitv nicht rankommen.

Zu den Heizmatten: Es gab welche für Normalsitze und Sportsitze. Bei den Sportsitzen waren die Wangen extra beheizt. Es schein also nur die für die Normalsitze noch zu geben. Ist an der Anschlussstelle eigenlich ein Blindstecker o.ä. verbaut worden? Es müssten ja eigentlich vorher 4 Heizmatten gewesen sein (Sitzmitte, 2x Wange, 1x Rückenlehne) und jetzt nur 2. Vielleicht kommt das Flackern ja auch daher.
 
dakox

dakox

Beiträge
165
Reaktionen
0
Soooo. nun wird es spannend.... Ich habe endlich ELSAWIN.... Geiles Prog....

Tja, 2 min gucken und ich habe zumindest schonmal die Steckerbelegung gefunden....
WARUM sind in den Werstätten immer alle so inkompetent....Oder dürfen sie nicht????

Hier meine Daten vom ALTEN Steuergerät

20-polige Steckverbindung, Steckergehäuse -A-, im Stromlaufplan T20c
1 - Fotosensor 2 für Sonneneinstrahlung -G134- oder Fotosensor für Sonneneinstrahlung -G107-, Signal
2 - Hochdruckgeber -G65-
3 - Fotosensor 2 für Sonneneinstrahlung -G134- oder Fotosensor für Sonneneinstrahlung -G107-, Signal
5 - CAN-High
6 - CAN Low
9 - +5V für Fotosensor 2 für Sonneneinstrahlung -G134- oder Fotosensor für Sonneneinstrahlung -G107-
10 - Einsteller für beheizbaren Fahrersitz -E94- (Zusatzausstattung)
11 - Einsteller für beheizbaren Beifahrersitz -E95- (Zusatzausstattung)
12 - Klemme 75 (optional)
13 - Ausströmtemperaturgeber links -G150-
14 - Ausströmtemperaturgeber rechts -G151-
16 - Klemme 30a/ Klemme 15
17 - Massesignal für Fotosensor für Sonneneinstrahlung -G107-, Fotosensor 2 für Sonneneinstrahlung -G134-, Ausströmtemperaturgeber links -G150- und Ausströmtemperaturgeber rechts -G151-
18 - Regelventil für Kompressor, Klimaanlage -N280-
19 - Klemme 31
20 - Klemme 30a/ Klemme 15
N87-10001
16-polige Steckverbindung, Steckergehäuse -B- , im Stromlaufplan T16g
1 - + 5V für Stellmotoren
2 - Potenziometer für Stellmotor der Temperaturklappe links -G220-
3 - Potenziometer für Stellmotor der Temperaturklappe rechts -G221-
4 - Potenziometer für Stellmotor der Defrostklappe -G135-
5 - Potentiometer für Stellmotor der Zentralklappe -G112-
6 - Potenziometer für Stellmotor der Umluftklappe -G143-
7 - Potenziometer für Stellmotor der Staudruckklappe -G113-
8 - Ausströmtemperaturgeber für Fußraum links -G261-
9 - Ausströmtemperaturgeber für Fußraum rechts -G262-
10 - Temperaturfühler für Frischluftansaugkanal -G89-
11 - Ausströmtemperaturgeber für Verdampfer -G263-
14 - Massesignal Potenziometer
N87-10001
16-polige Steckverbindung, Steckergehäuse -C- , im Stromlaufplan T16f
1 - Stellmotor für Temperaturklappe links -V158-, kalt
2 - Stellmotor für Temperaturklappe links -V158-, warm
3 - Stellmotor für Defrostklappe -V107-, geschlossen
4 - Stellmotor der Defrostklappe -V107-, offen
5 - Stellmotor der Zentralklappe -V70-, Mannanströmer
6 - Stellmotor der Zentralklappe -V70-, Fußraum
7 - Stellmotor der Umluftklappe -V113-, Ansteuerung Umluft
8 - Stellmotor der Umluftklappe -V113-, Ansteuerung Frischluft
9 - Stellmotor der Staudruckklappe -V71-, offen
10 - Stellmotor der Staudruckklappe -V71-, geschlossen
11 - Stellmotor für Temperaturklappe rechts -V159-, kalt
12 - Stellmotor für Temperaturklappe rechts -V159-, warm
15 - Steuergerät für Frischluftgebläse -J126-
16 - Steuergerät für Frischluftgebläse -J126-, Signal
N87-10001


Und die vom neuen Steuergerät suche ich noch

---------- Beitrag am 20.03.2014 um 00:46 Uhr ergänzt ---------- letzte Änderung am 19.03.2014 um 17:04 Uhr ----------

Alsoooo.

Ich möchte hier meinen Test darlegen und hoffe auf mögliche Erklärungen von Euch.
100% wird es wohl keiner wissen, aber eine mögliche Richtung wäre ja schon gut...

Was habe ich gecheckt.
1. Schaltpläne. Diese stimmen bis auf Pin20, Pin16 und Pin12 bei Facelift und den vom Vorfacelift und Golf 5 und Golf 6 überein.
--->Kein Problem . Pin 12 ist nirgens belegt, Pin 20 und Pin 16 werden getauscht . das war bekannt.
Ps . Pin 4 Sensor Lüftgüte haben wir auch nicht....egal!
Ps.2 selbst die Bezeichnung
PIN 10 - Einsteller für beheizbaren Fahrersitz -E94- (Zusatzausstattung)
PIN 11 - Einsteller für beheizbaren Beifahrersitz -E95- (Zusatzausstattung
ist bei allen gleich

2. Steuergeräte:
Die Steuergeräte sind anscheinend minimal anders.
D.h.
LEON Vorfacelift: Bordnetz J519 BSG, Sitzheizung 1 mal verbaut 1K0 959 772, Climatronic J255
Golf5: Bordnetz J519 (Buchstabenbezeichnung war nicht zu finden), Sitzheizung 1K0 959 772 (wieviele = unbekannt), Climatronic J255
LEON Facelift: Bordnetz J519 BCM, Sitzheizung 1 mal verbaut 5Ko 959 772, Climatronic J255 + Bedienteil E87
Golf 6: BordnetzJ519, Sitzheizung unbekannt, Climatronic J255 + Bdienteil E87

Das verrückte - eine Klemme für "Beleuchtung Bedienteil" gibt es nicht - nur eine Stromquelle , die bei allen gleich ist. (ggf. Pin 16-20 getauscht)

Mehr konnte ich nicht rausbekommen.

Halten wir fest was möglich wäre.

1. Bordnetz STG. Zusatzbuchstaben gibt es nur beim Leon VFL (war aber sehr schwer rauszufinden)
Bei den anderen gibt es das selbe BN-STG. benannt einfach nur J519
Es gibt wohl aber Versionen die mehr Byte verarbeiten können - Evtl. kann es daran liegen?????
2. Sitzheizung STG. Beim Leon VFL weiß ich welches verbaut ist (hab nachgeschaut). Beim Golf 5 scheint das selbe verbaut (siehe ebay)
Dürfte also nicht der Grund sein. hmmm -->oder macht die Kombi BN-STG LEON und SH-STG Probleme???

3. ich habe etwas gespielt - nun bin ich total verwirrt. Kann sich das einer erklären?
3.1. LEON VFL mit Climatronic vom FL- PIN 10, 11, 12 einfach mal abgemacht -- seltsamer weise funktioniert die SH Steuerung immer noch????HÄÄÄ
3.2. Bisl mit Pin 5 und 6 probiert. Fazit. Einer (egal welcher) muss dran sein. Dann funktioniert alles. beide ab und die Klima geht nicht mehr an.
3.3 wenn ich im LEON VFL mit der alten Climatronic die PINs 10 und 11 löse, kann ich an der Sitzheizung nichts mehr Regeln.


OKEY - ich bin jetzt müde.

Vermutungen von mir:

Entweder
1. das FL Climatronic STG defekt.
2. Bordnetz-STG zu alt --->tja was würde das bedeuten????
3. Sitzheizungs STG zu alt ---> ich hoffe es ;)
4. ---> evtl. doch falsch codiert?
bzw. was damit zu tun haben könnte
01044 - Steuergerät falsch codiert <<<<<<<<-----------------------------------------
000 - -
Freeze Frame:
Fehlerstatus: 01100000
Fehlerpriorität: 1
Fehlerhäufigkeit: 2
Verlernzähler: 238
Kilometerstand: 93867 km
Zeitangabe: 0
Datum: 2000.00.00
Zeit: 16:12:55


Wenn mal ein anderer als Kabottke was sagen würde, wäre das ne wahre Freude!

Schalft gut

---------- Beitrag am 20.03.2014 um 13:26 Uhr ergänzt ---------- letzte Änderung am 20.03.2014 um 00:46 Uhr ----------

Ich habe nun schon das 5Ko 959 772 Sitzheizungssteuergerät bekommen.

---> ohne Wirkung, bleibt alles beim alten

auch habe ich das klimabedienteil von Golf 6 bekommen ---> Tada, es funktionier alles. - Die Lampen leuchten schön stark und und Flackern tut die SH auch nicht.

Nun gut. Warten wir das Klimabedienteil vom LEON ab.

Es kann nun nur noch am Bordnetz-STG liegen, oder das Klimabedienteil selbst.....

Allerdings habe ich rausgefunden, dass ich wohl ein 30 Byte Highend Bordnetz STG habe...Ist ja wohl was gutes !? !?
In anderes einbauen wäre wohl eher ein downgrade

http://www.motor-talk.de/blogs/-neo-s-blog/uebersicht-bordnetzsteuergeraete-t2913538.html
 
Zuletzt bearbeitet:

kabottke

Beiträge
61
Reaktionen
0
Da du ja jetzt ELSA hast, kannst du dir die Unterschiede zwischen den Bordnetzsteuergeräten genau anschauen, da ist eine Vergleichstbelle zwischen Low, Mid und High. Einfach gesagt: Ohne Nebelscheinwerfer low, ohne Xenon mid, wenn ich mich recht erinnere. Dass der PIN vom Bordnetz-STG keine wirkung hat bei FL Climateil liegt daran, dass bei dem neuen Bedienteil dort nur das Lastmanagement anliegt, d.h. die Sitzheizung wird abgeschaltet, wenn die Batteriespannung zu niedrig wird. Beim alten scheint die Spannung auf Potientiometer zu gehen. Auch das kannst du in EL.. nachlesen. Würde das aber nicht so an die große Glocke hängen, da illegal! Bordnetzsteuergerät gibt es nicht mehr beim Facelift, da gibt es das BCM (Body Control Module) und vereint das ate Bordnetzsteuergerät und das Komfortsteuergerät. Problem mit der Golf-Climatronic dürfe eigentlich nur die Blende sein! Wenn du das hinbekommst, würd ich die nehmen.
 
dakox

dakox

Beiträge
165
Reaktionen
0
Hi,

Aber komisch ist ja, dass die FL Climatronic von SEAT trotzdem noch die Sitzheizung heizt, obwohl die Pins raus sind.
Generell dauert es aber länger (ob nun die Pins drin sind, oder nicht)
Die Golf 6 Climatronic macht das nicht, was ja zu erwarten gewesen war. Pins raus heißt hier ohne Funktion der SH.

Das Austausch Climatronic STG vom Leon macht leider die selben Mucken

Tja, scheint wohl, dass der Wechsel bei Leon vom Bordnetzsteuergerät der Übeltäter ist.

D.h. Golf 5 und Golf 6 haben immer noch das Bordnetz STG J519 als BSG Variante.
Der Leon ab 3/2009 dann eine eigene Variante des Bordnetz STG J519 als BCM Variante.

Was meint ihr.
Wäre es einfacher das Bordnetzsterugerät zu wechseln, oder einfach die Blende zuschneiden spachteln und lackieren....Dann aber halt mit der Climatronic vom Golf 6.
Lackieren kenn ich mich aber garnicht gut aus....
 

kabottke

Beiträge
61
Reaktionen
0
Da wir jetzt wissen, dass das Golf-Klimasteuergerät funktioniert, kannst du ja nochmal die Stromlaufpläne vergleichen. Der 6er Golf hat nämlich glaub ich auch schon ein BCM und kein BSG.
 
dakox

dakox

Beiträge
165
Reaktionen
0
Hatte ich schon verglichen....Stimmt überein.

Allerdings ist die genaue Bezeichung des Bordnetz STG nicht im STromlaufplan angegeben..bei keinem...unr J519....

Habe das mit den Bordnetz bei Leon FL auch nur im Reparaturleitfaden gesehen.

Bei Golf 5 und Golf 6 steht da nichts zu.
Also nehme ich an, dass der Golf 6 nicht das Bordnetz STG BCM hat...
Anscheinend hat das nur der LEON.

Zumal dies auch der Logik widersprechen würde wenn dem so wär.
Denn das Golf STG macht ja auch bei einem BSG Steuergerät keine Probleme...

Hast du ne Ahnung, ob man kontrollieren kann ob der Klimakompressor permanent läuft.
Dieses Gemüffel geht irgendwie nicht weg...aber es kam erst mit dem Tausch der Bedienteile.
KALT wird es aber ordentlich...also "ganz tot" kann der Kompressor nich sein.
 
Thema:

Leon 1P Umbau Klimabedienteil auf Facelift ***DRINGEND HILFE mit Schaltplan***

Leon 1P Umbau Klimabedienteil auf Facelift ***DRINGEND HILFE mit Schaltplan*** - Ähnliche Themen

  • leon mit Anhängerkupplung - Park Distance Control

    leon mit Anhängerkupplung - Park Distance Control: Hi, ich habe mir eine Anhängerkupplung an meinen Löwen gezimmert. Alles gut soweit. Die Elektronik bei der Hängerkupplung sagt, das ich den...
  • OBDeleven beim Leon 1P

    OBDeleven beim Leon 1P: Hallo zusammen! Sind hier unter den 1P-Fahrer welche, die OBDeleven nutzen oder vor haben, es sich zuzulegen? Ich bin mir noch nicht ganz sicher...
  • Ausbau Kennzeichenbeleuchtung Leon 1P

    Ausbau Kennzeichenbeleuchtung Leon 1P: Moin, ich möchte gerne dir serienmäßige Beleuchtung ausbauen und gegen LED wechseln. Ich sehe auch die Aussparung, Funde aber nicht den...
  • SEAT Leon 1P Serienlampe Scheinwerfer nicht hell genug

    SEAT Leon 1P Serienlampe Scheinwerfer nicht hell genug: Hallo Gemeinde, vielleicht bin ich einfach etwas "verwöhnt". Fahre beruflich sehr viel mit Mietwagen. Mein SEAT Leon 1P, Baujahr 2012 (Facelift)...
  • Kofferraumausbau Seat Leon 1p

    Kofferraumausbau Seat Leon 1p: Erst ma n freundliches Hallo :wave:, bin neu hier und wollte mal n kleinen Beitrag leisten. Werde heut Anfangen meinen Kofferraum sauber...
  • Kofferraumausbau Seat Leon 1p - Ähnliche Themen

  • leon mit Anhängerkupplung - Park Distance Control

    leon mit Anhängerkupplung - Park Distance Control: Hi, ich habe mir eine Anhängerkupplung an meinen Löwen gezimmert. Alles gut soweit. Die Elektronik bei der Hängerkupplung sagt, das ich den...
  • OBDeleven beim Leon 1P

    OBDeleven beim Leon 1P: Hallo zusammen! Sind hier unter den 1P-Fahrer welche, die OBDeleven nutzen oder vor haben, es sich zuzulegen? Ich bin mir noch nicht ganz sicher...
  • Ausbau Kennzeichenbeleuchtung Leon 1P

    Ausbau Kennzeichenbeleuchtung Leon 1P: Moin, ich möchte gerne dir serienmäßige Beleuchtung ausbauen und gegen LED wechseln. Ich sehe auch die Aussparung, Funde aber nicht den...
  • SEAT Leon 1P Serienlampe Scheinwerfer nicht hell genug

    SEAT Leon 1P Serienlampe Scheinwerfer nicht hell genug: Hallo Gemeinde, vielleicht bin ich einfach etwas "verwöhnt". Fahre beruflich sehr viel mit Mietwagen. Mein SEAT Leon 1P, Baujahr 2012 (Facelift)...
  • Kofferraumausbau Seat Leon 1p

    Kofferraumausbau Seat Leon 1p: Erst ma n freundliches Hallo :wave:, bin neu hier und wollte mal n kleinen Beitrag leisten. Werde heut Anfangen meinen Kofferraum sauber...
  • Schlagworte

    "http://www.motor-talk.de/forum/dsg-waehlhebel-vom-gti-einbauen-t766973.html"

    ,

    Seat leon 1p klimaanlage Pinbelegung