Lenkung in Kurvenlage ungleich verteilt

Diskutiere Lenkung in Kurvenlage ungleich verteilt im KL - Mängelliste Forum im Bereich Der Leon 4; Guten Morgen zusammen, ich fahren einen Seat Leon KL ST und habe bei der letzten Urlaubsfahrt ein merkwürdiges Kurvenverhalten in Linkskurven mit...

dake

Beiträge
43
Reaktionen
34
Guten Morgen zusammen,

ich fahren einen Seat Leon KL ST und habe bei der letzten Urlaubsfahrt ein merkwürdiges Kurvenverhalten in Linkskurven mit Schräglage bemerkt.

Kurven sind normalerweise geneigt und die Lenkung sollte entsprechend in Linkskurven sich genauso verhalten wie in Rechtskurven bei entsprechender Schräglage des Bodenbelages.

Bei mir ist mir allerdings aufgefallen, dass in Linkskurven mit einer Gewichtsverlagerung auf links ich zu Beginn der Kurveneinfahrt nach rechts gegensteuern muss. Der Effekt tritt umso stärker auf, desto höher die Kurvenneigung ist. In Rechtskurven ist dieses Verhalten nicht zu beobachten.

Habt ihr eine Idee woran das liegen kann?

Die Spur ist sauber und auf gerader Strecke fährt das Auto auch geradeaus bzw. beim Bremsen gibt es ebenso keine Abweichungen.

Danke!
 

ChrisEngel

Beiträge
8.238
Reaktionen
3.909
Könntest du ein wenig mehr auf die Begebenheiten eingehen? Also ich kann absolut nicht nachvollziehen, was du meinst.
"Kurven sind normalerweise geneigt [...]". Wo? Auf einer Rundbahn/Rennstrecke? Wäre mir neu, dass Kurven unterschiedlich geneigt sind. Die Fahrbahn ist allenfalls (sehr gering) nach rechts abschüssig, um Regen besser ablaufen zu lassen.
"[...] in Linkskurven mit einer Gewichtsverlagerung nach links [...]". Was bedeutet das?
 

dake

Beiträge
43
Reaktionen
34
Also ich spreche von ganz normalen Autobahnen. Aber genau diese leichte Neigung meine ich. Ich muss eigentlich fast immer gegenlenken wenn ich in eine Linkskurve einfahre. Rechtskurven ist das nicht so stark ausgeprägt.
 
ToX

ToX

Beiträge
609
Reaktionen
111
Also ich spreche von ganz normalen Autobahnen. Aber genau diese leichte Neigung meine ich. Ich muss eigentlich fast immer gegenlenken wenn ich in eine Linkskurve einfahre. Rechtskurven ist das nicht so stark ausgeprägt.
Was meinst Du denn aber mit "in Linkskurven mit einer Gewichtsverlagerung auf links"?
Hast Du dein Auto einseitig (links) beladen oder was meinst Du?

Denn in Linkskurven verlagert sich das Gewicht meinem Verständnis nach ja eher nach rechts.

Ich fahre überwiegend Autobahn und habe bisher bewusst nichts dergleichen wahrnehmen können.
 
Zuletzt bearbeitet:

dake

Beiträge
43
Reaktionen
34
Was meinst Du denn aber mit "in Linkskurven mit einer Gewichtsverlagerung auf links"?
Hast Du dein Auto einseitig (links) beladen oder was meinst Du?

Denn in Linkskurven verlagert sich das Gewicht meinem Verständnis nach ja eher nach rechts.

Ich fahre überwiegend Autobahn und habe bisher bewusst nichts dergleichen wahrnehmen können.
Wenn der Wagen zu Beginn der Kurve leicht geneigt ist, verlagert sich das Gewicht auf die linken Räder. Ich habe das Gefühl, dass dann der Wagen bei einer Gewichtsverlagerung auf links stärker einlenkt als umgekehrt bei rechts. Wenn ich eine Linkskurve fahre, wirken natürlich die Fliehkräfte entgegengesetzt. Das ist auch ein Grund für die bauliche Schräglage.

Aber wenn du nichts "merkwürdiges" beobachtest, dann wird bei mir irgendetwas defekt sein. Ich frage mich nur was es sein könnte.
 
ToX

ToX

Beiträge
609
Reaktionen
111
Wenn der Wagen zu Beginn der Kurve leicht geneigt ist, verlagert sich das Gewicht auf die linken Räder. Ich habe das Gefühl, dass dann der Wagen bei einer Gewichtsverlagerung auf links stärker einlenkt als umgekehrt bei rechts. Wenn ich eine Linkskurve fahre, wirken natürlich die Fliehkräfte entgegengesetzt. Das ist auch ein Grund für die bauliche Schräglage.

Aber wenn du nichts "merkwürdiges" beobachtest, dann wird bei mir irgendetwas defekt sein. Ich frage mich nur was es sein könnte.
Ok, ich meine Dein Problem verstanden zu haben. Generell würde ich ja sagen das Auto fährt immer in Richtung der Schräglage und man muss ggf. immer gegenlenken, es sei denn die Fliehkraft wirkt ausreichend entgegen, sprich höhere Geschwindigkeit.
Jedoch würde dies imho gleichermaßen für rechts wie links gelten.

Evtl. stimmt was mit der Radaufhängung, Dämpfer, Feder etc nicht.. Aber hier bin ich auch nur Laie. Vielleicht auch mal wenn möglich andere Räder/Reifen testen. Oder von hinten nach vorne wechseln.

Jedoch das einfachste ist glaube ich, Du fährst in die Werkstatt und machst zusammen mit dem Mechaniker/Meister eine Probefahrt und führst das Problem vor.
 
Thema:

Lenkung in Kurvenlage ungleich verteilt

Oben