Lenksäule schief ab Werk

Diskutiere Lenksäule schief ab Werk im 1P - Mängelliste Forum im Bereich Der Leon 2; Na also, ein weiterer Mangel addiert sich beim meinem FL. Vor ein paar Tagen erst aufgefallen und dann genau hingeschaut: Meine Lenksäule ist...
LöweCJ

LöweCJ

Beiträge
453
Reaktionen
0
Na also, ein weiterer Mangel addiert sich beim meinem FL. Vor ein paar Tagen erst aufgefallen und dann genau hingeschaut:
Meine Lenksäule ist schief ab Werk:astonish:. Das ganz Lenkrad schaut nach links, man sieht es am Abstand zu dem Armaturenbrett hinter
dem Lenkrad und natürlich wenn man davor sitzt. Das Lenkrad lässt sich gerade noch in der Höhe verstellen, Kunststoff kratzt aber schon an einer Seite.
Sehr gut! Wenn also der Airbag mal zünden muß, optimal, dann heißts, knapp daneben!
Dafür hat man aber ansonsten nichts gemerkt, weder beim Lenken noch beim Fahren, alles wunderbar. Also das Lenkrad selbst ist nicht verdreht, so wie im anderen Thread beschrieben.
Wird behoben, keine Frage, mittlerweile macht mir das Spielchen mit dem :) nichts mehr aus, er kennt mich schon. Und ich nehme es auf die leichte Schulter, zum Glück bin ich nicht abhängig vom Leon :D
Würd jedem vorschlagen bei der Übergabe dies zu beachten.

Edith: Also, noch jemand mit einer nach links gerichteten Lenksäule?;)
Fotos:
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
20.10.2009
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Lenksäule schief ab Werk . Dort wird jeder fündig!
Leon-Klaus

Leon-Klaus

Beiträge
2.658
Reaktionen
2
Ja wie kann das denn sein? :astonish: So viele Langlöcher mit ausreichend Spiel kann es doch fast gar nicht geben, dass man die Lenksäule schepp einbauen kann?! Die Lenkung funktioniert aber??? Auf die Fotos bin ich ja mal gespannt! Mein Lenkrad steht gottseidank bolzengerade und ragt auch gleichmäßig in den Innenraum. Da kann ich ja froh sein, dass mein nun 1 Jahr alter Löwe nur 2 lächerliche Garantiesachen bislang hatte: Abgerutschte und zerknäulte Stoßdämpfermanschetten vorne (2 Wochen nach Auslieferung festgestellt) und der abgelöste Handschuhfachdeckel (Kaltschweißung löste sich auf). Das war es dann aber auch schon. Beides wurde anstandslos im Rahmen der Garantie behoben.
 
LöweCJ

LöweCJ

Beiträge
453
Reaktionen
0
Fotos hinzugefügt.

Ich frage mich auch wie so etwas überhaupt reinpassen kann? Das so etwas nicht im Werk auffällt wenn man die Abdeckung der Lenksäule montiert...
Auf jeden Fall merke ich absolut keine Beeinträchtungen, bin ja mal gespannt wie die Werkstatt das "hinbiegen" will :laughing:
 
Leon-Klaus

Leon-Klaus

Beiträge
2.658
Reaktionen
2
Habe mir die Bilder gerade angesehen. Mein Beileid. Wieder mal ein Beweis dafür, dass die Endkontrolle schon längst auf den Kunden abgeschoben wurde.
 
LöweCJ

LöweCJ

Beiträge
453
Reaktionen
0
So, mittlerweile ist EIN Monat vergangen und wir warten noch immer auf das Ersatzteil Lenkstange.:mad:
Was für ein Sauhaufen dieser Verein der solche Teile monatelang im Rückstand hat, zum Glück kann ich ja weiterfahren. Wäre der Leon unfahrbar, wäre ich so lange ohne Auto dagestanden. Unzumutbar. Da hätte ich ja gleich Kia oder so ein Ramschzeug kaufen können.

Ich mag den Leon, aber es ist nun endgültig mein letzter Seat gewesen.:angry:

Und ich will gar nicht wissen was die Reparatur, wenn sie stattfindet, an Folgeschäden verursachen wird... (Knarzen im Armaturenbrett? Falsch justiertes ESP? Fehlermeldungen? Mir schwant nichts Gutes...:tremblin:)

to be continued...
 

rubberh

Gast
Stelle sich mir echt die Frage, ob die Lenksäule schief ist... ?(
Vermutlich ist nur alles darum herum schief eingebaut worden...;)

Ach ja man entwickelt schon ein Galgenhumor.. :D
 

Leoncito1

Clubmember
Beiträge
182
Reaktionen
6
Mein neuer FR hat leider das gleiche Problemchen, Lenkrad steht leicht schief nach links und der Wagen zieht stark nach rechts :nene:
 
LöweCJ

LöweCJ

Beiträge
453
Reaktionen
0
Das ist aber dann wesentlich gravierender bei dir , bei mir läuft er 1A geradeaus und co., nur die Lenksäule ist schief (wie schon rubberh meinte, es ist alles relativ vom Betrachtungswinkel aus... ;))
 
Leon-Klaus

Leon-Klaus

Beiträge
2.658
Reaktionen
2
Ich frage mich nach wie vor, wie man die Lenksäule überhaupt so schief einbauen kann?! Da müsste ja vom Lenkgetriebe bis hin zum Lenkrad alles vollgespickt mit Langlöchern sein, damit man so einen krummen Murks hinbekommt.
 
LöweCJ

LöweCJ

Beiträge
453
Reaktionen
0
Update: Muhahahaha, jetzt ists soweit und mir alles wurscht, weil ärgern will ich mich nicht mehr.
Lenksäule getauscht und was ist? Es ist noch immer schief!!!! Auch wenns nicht mehr so ausgeprägt ist.
Aussage: "mehr kann man nicht machen". Und das glaube ich dem AH aufs Wort.
Also doch Produktionsfehler, nur wo der Fehler genau liegt wollte mir das AH nicht sagen. Und ich glaube ich weiß die Antwort vom Importeur schon: Kann man nix machen müssens leben damit.
Jetzt frage ich mich, muß ich das?? Oder ich gebe die Sache gleich einem Anwalt daß er einen nicht behebbaren Mangel als Grund für eine Rücknahme angibt.
Auf der anderen Seite mag ich ja den Leon ja sehr gerne, doch sowas ist mir bei keiner Automarke noch untergekommen...:astonish:

Ich glaub ich belasse es dabei, ansonsten bin ich ja (noch?) zufrieden mit dem Löwen.
 
Leon-Klaus

Leon-Klaus

Beiträge
2.658
Reaktionen
2
Ich will Dir mal meine Ansicht mitteilen: Es gibt sporadische Fehler, mit denen ich leben kann, zum Beispiel dass bei meinem alle paar Monate beim Abschließen mit der Funke die Blinkerbestätigung ausbleibt und in diesem Fall dann immer die hinteren Türen noch offen sind. Ich muss dann halt eben ein zweites mal die Funke drücken - ist wahrscheinlich ein Softwarefehler oder ein Fehler auf dem Datenbus und mein Autohaus bemüht sich und ist in Kontakt mit der Technik von Seat. Wie gesagt: Mit so einem Pippifax kann ich leben, wenn es auch theoretisch entweder immer oder gar nicht funktionieren müsste. Wenn ich aber beim Blick auf die Instrumente eine schiefe Lenksäule hätte, dann würde ich die Schwindsucht bekommen, denn da schaut man ja öfters hin und nicht nur alle paar Monate. Ich drehe ja schon am Rad, wenn bei Geradeausfahrt aufgrund einer falschen Spureinstellung das Lenkrad nicht 100%ig gerade steht. Theoretisch musst Du 3x nachbessern lassen - wenn auch der 3. Versuch gescheitert ist, hast Du das Recht auf Wandelung. Wenn Seat aber bereits jetzt sagt, dass man es ein 2. oder 3. mal erst gar nicht versuchen will, weil es sowieso nicht besser geht, dann würde ich den ganzen Kram meinem Anwalt übergeben und damit sofort auf Wandelung abzielen.
 
Leon-Klaus

Leon-Klaus

Beiträge
2.658
Reaktionen
2
Wie? Was? Österreich? Darauf habe ich nicht geachtet. Ich weiß aber "aus eigener Erfahrung", dass man in Deutschland 3x die Möglichkeit zur Nachbesserung geben muss. Ich weiß das daher, da ich mal einen Neuwagen hatte, der ölsiffend 3x repariert wurde und dann immer noch gesifft hat. Dann habe ich auch ohne Anwalt die Wandelung bzw. den Rückkauf mit einigen Vorteilen für meine Seite durchbekommen und war danach mit dem baugleichen Wagen, einem Mazda MX-5, jahrelang hochzufrieden. Ich könnte mir vorstellen, dass das in Österreich nicht viel anders ist.
 
LöweCJ

LöweCJ

Beiträge
453
Reaktionen
0
Ja das ist ist hier gleich, 3x nachbessern ist drin.
Aber ich bin nun getröst, ein brandneuer Leon im AH hatte auch eine ähnliche Abweichung. Also innerhalb der Toleranz.
Nach dem Tausch ist es minimal gerader (Kunststoff scheuert nun nicht mehr), nur was jetzt ist, mein Lenkrad ist nun verdreht!!
Also NOCHMALS zum AH. :nene::angry:
So ein ******...
 
LöweCJ

LöweCJ

Beiträge
453
Reaktionen
0
So, jetzt ists wieder ok, meiner Geduld und Ruhe und dem freundlichen AH sei Dank. So viele Reklamationen gehen mir auf den Geist bei einem Neuwagen, dabei hat der Leon doch das Zeug für einen tollen Wagen? Bin ja weiterhin überzeugt, aber nicht mehr begeistert.

Ach ja: Ersatzwagen steht einem bei Garantiereklamationen nicht zu, nur wenn man liegenbleibt und der Fehler innerhalb einer Zeit nicht behoben werden kann... und dann max 3 Tage.
Allmobil GmbH: all das hat mit Service absolut nichts zu tun. Deshalb wirds mit dem Firmenwagen nix mit Seat, all diese Dinger kann und will ich nicht akzeptieren, schon gar nicht für einen Firmenwagen
Warum plant ihr das nicht in den Neuwagen preislich rein? Auch ein erwebbares erweitertes Servicepackage hätte ich angenommen. :dontknow:
Naja, behoben, erledigt und eine weitere Narbe mehr. ;)
 
Thema:

Lenksäule schief ab Werk

Lenksäule schief ab Werk - Ähnliche Themen

  • Klappern unter Lenkrad / Lenksäule bei rauem Asphalt

    Klappern unter Lenkrad / Lenksäule bei rauem Asphalt: Hallo, bei mir unter dem Lenkrad / Lenksäule klappert es, wenn der Asphalt sehr rau ist. Wenn ich mit den Fingerspitzen gegen das Plastik unter...
  • Rappeln in der Tür & Motorhaube etwas schief

    Rappeln in der Tür & Motorhaube etwas schief: habe so 2 kleine mängel die mir tierich aufen nerv gehen ... erstens habe vor kurzem mir nen bösenblick eingebaut die motorhaube auch...
  • Schiefes Lenkrad

    Schiefes Lenkrad: Heute hab ich den 1p FR TDI abgeholt und die ersten 300 km (ein)gefahren. Mir fiel mal wieder was auf, was scheinbar bei SEAT normal ist. Der FR...
  • Kontollleuchte vom Tempomat im Tacho??!!+ Schiefes Lenkrad

    Kontollleuchte vom Tempomat im Tacho??!!+ Schiefes Lenkrad: Hallo alle zusammen. Bin neu hier im Forum und ebenfalls bin ich ein Neuling in sachen Leon 1p...:] Also, bin seit drei tagen stolzer Besitzer...
  • Lenkrad steht schief

    Lenkrad steht schief: :mad: Leider muß ich mich schon wieder ärgern, aber wenn ich gerade aus fahren will, steht mein Lenkrad schief. Das Lenkrad hängt nach links ...
  • Ähnliche Themen
  • Klappern unter Lenkrad / Lenksäule bei rauem Asphalt

    Klappern unter Lenkrad / Lenksäule bei rauem Asphalt: Hallo, bei mir unter dem Lenkrad / Lenksäule klappert es, wenn der Asphalt sehr rau ist. Wenn ich mit den Fingerspitzen gegen das Plastik unter...
  • Rappeln in der Tür & Motorhaube etwas schief

    Rappeln in der Tür & Motorhaube etwas schief: habe so 2 kleine mängel die mir tierich aufen nerv gehen ... erstens habe vor kurzem mir nen bösenblick eingebaut die motorhaube auch...
  • Schiefes Lenkrad

    Schiefes Lenkrad: Heute hab ich den 1p FR TDI abgeholt und die ersten 300 km (ein)gefahren. Mir fiel mal wieder was auf, was scheinbar bei SEAT normal ist. Der FR...
  • Kontollleuchte vom Tempomat im Tacho??!!+ Schiefes Lenkrad

    Kontollleuchte vom Tempomat im Tacho??!!+ Schiefes Lenkrad: Hallo alle zusammen. Bin neu hier im Forum und ebenfalls bin ich ein Neuling in sachen Leon 1p...:] Also, bin seit drei tagen stolzer Besitzer...
  • Lenkrad steht schief

    Lenkrad steht schief: :mad: Leider muß ich mich schon wieder ärgern, aber wenn ich gerade aus fahren will, steht mein Lenkrad schief. Das Lenkrad hängt nach links ...