Lenkrad fixieren lassen - jetzt schwammiges Gefühl

Diskutiere Lenkrad fixieren lassen - jetzt schwammiges Gefühl im 1P - Allgemein Forum im Bereich Der Leon 2; Hallo zusammen, habe gestern meinen neuen Leon ins Autohaus gebracht, weil das Lenkrad nicht ganz zu 100% zentriert war. Der Mechaniker hat...

ichbinderfelix

Beiträge
18
Reaktionen
0
Hallo zusammen,

habe gestern meinen neuen Leon ins Autohaus gebracht, weil das Lenkrad nicht ganz zu 100% zentriert war.

Der Mechaniker hat
das Airbag aus dem Lenkrad ausgebaut und dann irgendwas verstellt. Die Zentrierung ist gefühlt jetzt besser, aber dafür ist seitdem das Lenkverhalten absolut schwammig und nicht mehr so direkt wie zuvor. Zumindest glaube ich das :(.

Kann es sein, dass der Mechaniker das Lenkrad nicht wirklich zentiert, sondern nur vom 'Anschlag' her weicher eingestellt hat, dass die Abweichung nicht so sehr auffällt?
 
19.11.2010
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Lenkrad fixieren lassen - jetzt schwammiges Gefühl . Dort wird jeder fündig!
CSchnuffi5

CSchnuffi5

Beiträge
9.245
Reaktionen
505
nein
der Mechaniker hat das Lenkrad bloß um einen Zahn versetzt
geschieht gerne im Werk das man das Lenkrad ein oder 2 Zähne versetzt eingebaut hat

einfach Airbag raus
Lenkrad lösen
Versetzten und wieder alles zusammenbauen

das Lenkgefühl ist dann genauso wie vofher

verstellen kann man an der Leon Lenkung nichts
 

der_Bär

Gast
Zum "ab Werk" schiefstehenden Lenkrad gibt es schon einen recht langen Thread:
http://www.seat-leon.de/vboard/showthread.php?t=50253

In den allermeisten Fällen löst das "einfache-um-einen-Zahn-nach-rechts-oder-links" Verstellen das Problem nicht, sondern das Fahrzeug muss neu vermessen werden, worum sich mancher Händler gerne drückt, weil Seat die Kosten nur in den ersten 5tkm - oder waren es 10tkm? - und 6 Wochen nach Zulassung übernimmt.

Mit dem bloßen "Versetzen" des Lenkrades man höchstens einen Zufallstreffer (!) landen. Sollte das Lenkrad dennoch nach dem Versetzen gerade stehen und auch - ganz wichtig ! - der Lenkwinkelsensor korrekt eingestellt sein, mag es passen...aber das wird eher die seltenste Ausnahme sein.

Stimmen Lenkwinkelsensor und Lenkradstellung nicht überein, kann das durchaus Auswirkungen auf das Fahrverhalten haben...besser nochmal überprüfen lassen.
 
Leon-Klaus

Leon-Klaus

Beiträge
2.658
Reaktionen
2
Auch meiner Meinung nach ist das Unsinn bzw. ein Pokerspiel, wenn man das Lenkrad um einen Zahn versetzt. Wie ich schon öfter geschrieben habe behebt der Profi die Unzulänglichkeit des schief stehenden Lenkrads, indem man das Lenkrad mittig fixiert und dann eine Achsvermessung und -einstellung durchführt. Danach steht das Lenkrad hundertprozentig mittig bei Geradeausfahrt. Dass der Lenkwinkelsensor korrekt funktioniert, habe ich jetzt mal vorausgesetzt.
 

ichbinderfelix

Beiträge
18
Reaktionen
0
Ja, so als Laie sah es genau danach aus, als ob der Mechaniker das Lenkrad tatsächlich nur um einen Zahn versetzt hätte. Vom Geradeauslauf her passt das jetzt, aber ich habe wie gesagt, das Gefühl, dass die Lenkung an sich schwammiger ist. Kann das mit der von der_Bär angesprochenen Problematik des Lenkwinkelsensors zusammenhängt, oder ist das in Ordnung, weil der Geradeauslauf ja auch passt?
 
devnull

devnull

Beiträge
926
Reaktionen
16
@felix
Vom Lenkrad um einen Zahn versetzen, kann die Lenkung sich nicht verändern.
Möglich ist, das im Steuergerät der Lenkhilfe beim Anlernen des Lenkwinkelsensor aus Versehen die Kennlinie der Servounterstützung verändert wurde.
Je nach verbautem Fahrwerk, hatte schon der Golf 5 verschiedene Kennlinien im Steuergerät der Lenkhilfe.
Entweder Händler fragen, oder jemanden mit VCDS bitten, das zu kontrollieren.

Gruss
Chris
 

rAAbsEn

Beiträge
13
Reaktionen
0
Hallo zusammen,

habe gestern meinen neuen Leon ins Autohaus gebracht, weil das Lenkrad nicht ganz zu 100% zentriert war.

Der Mechaniker hat das Airbag aus dem Lenkrad ausgebaut und dann irgendwas verstellt. Die Zentrierung ist gefühlt jetzt besser, aber dafür ist seitdem das Lenkverhalten absolut schwammig und nicht mehr so direkt wie zuvor. Zumindest glaube ich das :(.

Kann es sein, dass der Mechaniker das Lenkrad nicht wirklich zentiert, sondern nur vom 'Anschlag' her weicher eingestellt hat, dass die Abweichung nicht so sehr auffällt?
Nur mal so aus Interesse. Was hast du bezahlt?
 
ichbins

ichbins

Beiträge
1.193
Reaktionen
12
Vermutlich nichts - sollte ja wohl auf Garantie gegangen sein.
 

rAAbsEn

Beiträge
13
Reaktionen
0
Müsste das wohl bei meinem 1M wohl mal machen lassen, desswegen frage ich ;)
 
Leon-Klaus

Leon-Klaus

Beiträge
2.658
Reaktionen
2
Eine Achsvermessung schlägt üblicherweise mit ca. 80,- Euro zu Buche. Bei meiner favorisierten Werkstatt wird im Anschluss an die Vermessung die Bühne der Anlage so lange freigehalten, bis die vom Fahrzeughalter durchgeführte Probefahrt mit positivem Befund (Lenkradstellung !!!) beendet ist. Erst dann kommt der nächste Kunde an die Reihe. In seltensten Fällen wird aufgrund der Lenkradstellung nochmal nachgebessert. Das kommt aber nur vor, wenn der Mechaniker das Lenkrad nicht 100% in Mittelstellung fixiert hatte während der Vermessung. Auf jeden Fall fährt man erst dann nach Hause, wenn das Lenkrad nach eigenem Befinden 100%ig mittg steht bei Geradeausfahrt.
 
Zuletzt bearbeitet:

ichbinderfelix

Beiträge
18
Reaktionen
0
Ist bei mir tatsächlich auf Garantie gegangen, war aber auch nur Arbeit von ca. 15 Minuten. Die Achsvermessung hat sich mein Freundlicher halt gespart...

Was echt ärgerlich ist, ist, dass der Geradeauslauf bei mittigem Lenkrad jetzt wirklich passt, aber ich dafür manchmal das Gefühl habe beim Lenken anstelle auf meiner 19" Pneus auf Wackelpudding zu fahren :(.
Kann natürlich auch mit den Winterreifen zusammenhängen, aber ich bin vor dem Werkstattaufenthalt knapp 1000km mit den Winterreifen gefahren und da ist mir das in keinster Weise aufgefallen.
 
Thema:

Lenkrad fixieren lassen - jetzt schwammiges Gefühl

Lenkrad fixieren lassen - jetzt schwammiges Gefühl - Ähnliche Themen

  • Lenkrad und Bodenplatte vibriert

    Lenkrad und Bodenplatte vibriert: Hallo, ich habe einen Seat Leon 1P 2009er Baujahr letzte woche habe ich meinen Unterboden konserviert und dabei alle Räder und Radhausschahlen...
  • Vibrieren im Lenkrad

    Vibrieren im Lenkrad: Hallo zusammen, sicher ist das Thema vielen hier bekannt und ich habe auch die Suche genutzt. Doch alle Beiträge die ich gefunden habe war zu alt...
  • DSG-Lenkrad mit Standardlenkrad ersetzen - Fehlermeldung?

    DSG-Lenkrad mit Standardlenkrad ersetzen - Fehlermeldung?: Hallo! Ich werde demnächst mein gehasstes Original-Lenkrad gegen ein Lederlenkrad von einem Leon 1.8 Turbo austauschen, allerdings hat das keine...
  • Lenkrad Frage

    Lenkrad Frage: Hallo Community ich spiele mit dem gedanken mir einen Seat Leon FR 1,8 DSG zu kaufen doch als ich ihn das letzte mal im Autohause angeschaut...
  • Tiefenverstellbarkeit Lenkrad

    Tiefenverstellbarkeit Lenkrad: Guten Morgen zusammen. Nachdem ich nun meinen Leon ca. 2 Wochen habe (und mich jeden Tag über die katastrophalen Gripverhältnisse der...
  • Ähnliche Themen
  • Lenkrad und Bodenplatte vibriert

    Lenkrad und Bodenplatte vibriert: Hallo, ich habe einen Seat Leon 1P 2009er Baujahr letzte woche habe ich meinen Unterboden konserviert und dabei alle Räder und Radhausschahlen...
  • Vibrieren im Lenkrad

    Vibrieren im Lenkrad: Hallo zusammen, sicher ist das Thema vielen hier bekannt und ich habe auch die Suche genutzt. Doch alle Beiträge die ich gefunden habe war zu alt...
  • DSG-Lenkrad mit Standardlenkrad ersetzen - Fehlermeldung?

    DSG-Lenkrad mit Standardlenkrad ersetzen - Fehlermeldung?: Hallo! Ich werde demnächst mein gehasstes Original-Lenkrad gegen ein Lederlenkrad von einem Leon 1.8 Turbo austauschen, allerdings hat das keine...
  • Lenkrad Frage

    Lenkrad Frage: Hallo Community ich spiele mit dem gedanken mir einen Seat Leon FR 1,8 DSG zu kaufen doch als ich ihn das letzte mal im Autohause angeschaut...
  • Tiefenverstellbarkeit Lenkrad

    Tiefenverstellbarkeit Lenkrad: Guten Morgen zusammen. Nachdem ich nun meinen Leon ca. 2 Wochen habe (und mich jeden Tag über die katastrophalen Gripverhältnisse der...