Leistungsunterschied FR Benziner zu Cupra?

Diskutiere Leistungsunterschied FR Benziner zu Cupra? im 1P - Allgemein Forum im Bereich Der Leon 2; Hallo Jungs ! :wave: erstmal ein gutes neues jahr euch allen first!!! zu meiner frage: ist es ein großer Leistungsunterschied vom FR Benziner...

Eleanor81

Beiträge
9
Reaktionen
0
Hallo Jungs ! :wave: erstmal ein gutes neues jahr euch allen
!!!

zu meiner frage: ist es ein großer Leistungsunterschied vom FR Benziner zum Cupra ? mir wurde gesagt das der Cupra noch spritziger ist als der FR ! ist da wirklich so ein großer unterschied ?
 
01.01.2008
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Leistungsunterschied FR Benziner zu Cupra? . Dort wird jeder fündig!
CSchnuffi5

CSchnuffi5

Beiträge
9.245
Reaktionen
502
AW: Leistungsunterschied FR Benziner zu Cupra ?

naja 40PS sind der unterschied

das sollte man doch schon deutlich spüren;)
 
R-Adi

R-Adi

Beiträge
549
Reaktionen
0
AW: Leistungsunterschied FR Benziner zu Cupra ?

Ist vergleichbar wie ein FR mit Chiptuning.
+20% (mit der besseren Streuung gegenüber FR wohl eher +30%) liegt auch im gleichen Rahmen.

Bin zwar keinen FR TFSI gefahren, aber die Basis ist die gleiche und die Werte sprechen für sich. Wäre ja auch komisch, wenn man nichts merken würde - oder?
 
Satty

Satty

Beiträge
1.677
Reaktionen
0
AW: Leistungsunterschied FR Benziner zu Cupra ?

Ganz verstehe ich die Frage vom TS nicht, sind ja bekannte Werte ?(

FR TFSI...-> Cupra

147 (200).-> 177 (240) KW (PS)
280.......-> 300 NM
7,3.......-> 6,4 Sek. 0-100 km/h
229.......-> 247 km/h


Vom 2.0 TFSI mit 200 PS (aus dem GTI bekannter) hört man von keiner großen Streung nach oben (210 PS sind sicher eher die Ausnahme)... beim Cupra Motor mit 240 PS (anderer Turbo etc.) sind auch mal 260 PS drin.

Bin noch keinen Cupra gefahren, aber denke da geht nochmal ordentlich mehr als beim FR TFSI.
 

Chris_FR_TFSI

Beiträge
141
Reaktionen
0
Hi, ich hatte vor meinem Cupra den FR TFSI mit 200 PS, ich dachte nicht das man die 40 mehr PS sehr merkt. Als ich den Cupra dann beim Freundlichen Probe gefahren bin, war ich mehr als begeistert, man merkt einen deutlichen Unterschied.

MfG Chris
 

amfti

Gast
Ich selbst habe ja bekanntlich einen FR und bin vor einem Monat den Cupra das erste Mal für einen Tag Probe gefahren.
Was soll ich sagen? Man merkt einen Unterschied - den Unterschied von nominellen 40PS, das auf jeden Fall! Aber sooo brutal vom Hocker gehauen hat es mich dann auch wieder nicht. Das Gefühl, urplötzlich einen ganz anderen Wagen zu fahren hatte ich überhaupt nicht, denn der Motor hörte sich gleich an, das gleiche Auspuff-Brubbeln war zu vernehmen, dieselbe Straßenlage verwöhnte meine Bandscheibe usw. Wie mein FR eben, nur ein wenig chip-getuned könnte man meinen! ;)

Diese winzigen 0,9 Sekunden, die der Cupra in der Beschleunigung schneller ist als der FR und ebenso geringfügige Unterschiede in den Elastizitätsmessungen rechtfertigen weder den Mehrpreis, noch höhere Versicherungseinstufungen und Verbrauch.
Und in der Praxis ergeben sich dann ohnehin immer ganz andere Werte: Ich finde, FR und Cupra verwischen ein wenig in der oberen Masse!

Hätte ich einen Wagen mit 400PS gefahren, wäre sicher ein großer Unterschied da, aber beim Vergleich 200<-->240PS und so einem beinahe fast identischem Fahrzeug würde ich glaub ich beide fahren wollen, würde man mich vor die direkte Wahl stellen!
 
RG1811

RG1811

Beiträge
172
Reaktionen
0
Also ich bin mal einen Gti mit 200 Ps gefahren und da dachte ich, Ist OK, dann habe ich den Cupra getestet und dachte WOW, also man merkt einen sehr deutlichen Unterschied,
und wie schon erwähnt wurde, haben Cupras eine gerne eine hohe Streuung und ich denke ebenfalls dass das mit den 300 Nm nicht stimmen kann, die haben min. 350 Nm, da die 200 Ps Tfsi nicht arg streuen und 280 Nm ist da sicherlich ein schöner Unterschied.
Ich würde meinen Cupra niemals tauschen, schon darum da man mit Chip locker 300 Ps herausholen kann, wegen des grösseren Turbos und anderen Komponenten gegenüber der Frs! Wenn du eine Fr chips kommst du gut auf 240 Ps, wisste 300 Ps wird das Auto teurer als ein gechippter Cupra! Habe für meinen 24000 hingeblättert, Vollausstattung ausser Navi und Airbags hinten, das ist nicht zu viel, vergleicht man das mit anderen Autos dieser Katerogie!
 

Chris_FR_TFSI

Beiträge
141
Reaktionen
0
@ Amfti

Ich finde 0,9 Sekunden schneller von 0 auf 100 ist keine Kleinigkeit wenn man von Beschleunigungswerten von unter 8 Sekunden spricht. Manche Porschefahrer bezahlen für eine Sekunde schneller gleich mal mehrere Tausend Euro. Beim FR ist bei ca. 5.700 Umdrehungen schluss mit Leistung, beim Cupra fängt es da noch mal richtig an. Ich bin beide Autos nicht nur einen Tag gefahren, von daher kannst du mir ruhig glauben das man einen deutlichen Unterschied merkt.

MfG Chris
 

Django

Beiträge
1.354
Reaktionen
0
@ amfti:
Beruht diese Aussage auf einem FR 2.0 TFSI mit oder ohne MTM-Chip (200 vs. 245 PS) ??
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

amfti

Gast
Ohne! FR ab Werk im Vergleich mit Cupra ab Werk sozusagen!
Bin die Tage zuvor nämlich auch wieder mal einen normalen FR gefahren (eine Woche lang, meiner war in der Werkstatt) und konnte das dann ganz gut vergleichen wie ich finde!

Dass sich die Motorcharakteristik MEINES FR seit ich im letzten Sommer bei MTM die Leistungssteigerung hab durchführen lassen natürlich ganz anders anfühlt als die eines Serien-FR ist klar: Diese kommt jetzt in jedem Fall an die Leistung des Cupra ran, gar keine Frage! :] Wobei ich subjektiv sogar ein wenig den Eindruck habe, dass bei meinem FR mehr geht als beim Cupra des Autohauses. Die vmax des Cupra konnte ich leider nicht testen, zu viel Verkehr, aber der Anpressdruck meines Rückens in die Sitze :D wirkt sich bei meinem FR stärker aus als beim Cupra - gut, es stehen auch die 300 Nm des Cupra ganzen 350Nm meines MTM-FRs gegenüber.
Im kommenden Sommer werde ich ohnehin mal einen Leistungsprüfstand aufsuchen und bin jetzt schon gespannt, was dabei wirklich rauß kommt?! ?(

@Chris
Porsche-Fahrer sind für mich kein Maßstab! :p
Beim Serien-FR fällt die maximale Leistung bei 5.700 Umdrehungen ab, okay, aber Schluss ist da noch lange nicht, sieht man sich das Leistungsdiagramm des 147kW-TFSI mal genauer an... auch vor dem Chip ist mein FR problemlos auf die 7000er-Marke zugerast, dann war auch schon der Begrenzer da. Das geht so dermaßen "ratz-fatz", so schnell schaltet man gar nicht! Und, das ist beim Cupra ähnlich, vielleicht sogar noch einen Tick schneller passiert, muss ich zugeben!
Der Cupra hält die maximale Leistung aber auch nur noch 200-300 Umdrehungen länger als der FR, oder? ?( So brachial finde ich diese Charakteristik nicht, so dass es die Aussage rechtfertigt, hier finge "er" noch mal richtig an!
Wie gesagt, wir vergleichen 200 mit 240 PS und nicht 200 mit 400-Porsche-PS!
Meine Erfahrung war eben auch die, dass sich der Cupra deutlich mehr Sprit genehmigt hat als mein FR und ich bin beide Fahrzeuge so gefahren, wie ich immer fahre: sportlich! Das waren stolze 3 Liter... Mehrverbrauch für 40PS Leistungsunterschied! Selbst mein FR mit Chip braucht annähernd so viel SuperPlus wie vor dem Tuning, da hat sich kaum was verändert: ca. 10-11 Liter/100km!

EDIT:
Wusste ich doch, dass da was falsch dran ist: Der FR hält seine max. Leistung sogar bis 6.000U/min! ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

Django

Beiträge
1.354
Reaktionen
0
Danke für die ausführliche Einschätzung, letztlich schwebt mir eben vor, die "Minderleistung" durch einen Chip -ähnlich wie bei Dir- zu kompensieren.
Ich habe bzw. hatte Bedenken mit dem FR 2.0 TFSI auf´s falsche/lahme Pferd zu setzen, aber da es den Cupra nun mal nicht mit DSG geben wird und ich keinen G5 ED30 will (es ist nur ein Golf :D), bleibt mir keine andere Wahl...
 
leon__I

leon__I

Beiträge
219
Reaktionen
0
Was ich ein bisschen brutal finde ist der Drehmoment Zuwachs beim Chippen vom FR .
Hält das der Motor ohne Bedenken aus ? Mir wäre das ein bisschen viel und auch der Grund warum ich ihn nicht Chippen lassen würde.
 

Chris_FR_TFSI

Beiträge
141
Reaktionen
0
Wenn man aber bedenkt was ein gutes Chiptuning mit voller Garantieübernahme kostet ist man so etwa beim gleichen Preis wie wenn man sich gleich den Cupra holt. Da ist der Motor noch Original und hat mehr Potential nach oben als der FR Motor. Ich hab für meinen Cupra 2000 € mehr bezahlt als für meinen FR.

Wenn man 240 PS will kauft man die sich und holt sich nicht ein Auto mit 200 und lässt ihn gleich Chippen (Ausgenommen man will unbedingt DSG). <---Meine Meinung. Die 3 Liter die du mit dem Cupra mehr gebraucht hast stimmt auch nicht ganz... wenn man den Cupra genauso fährt wie den FR ist der Spritverbrauch relativ gleich.
 
CSchnuffi5

CSchnuffi5

Beiträge
9.245
Reaktionen
502
naja es ist nicht nur das eventuelle DSG

ne Sitzheizung gibts im Cupra ja auch nicht
und darauf wollen viele auch net verzichten

und bisher hab ich noch keinen gesehen der ne Sitzheizung bei den Sitzen nachgerüstet hat
und ne Originale gleich gar net
 

Eleanor81

Beiträge
9
Reaktionen
0
viiieeellleenn Dank für die vielen antworten, hab gelesen das manche tuner den Cupra bis zu 330 PS tunen, ist das Auto überhaupt für so ne PS zahl ausgelegt !? also wenn ich mir den Leon kaufe, dan wirds ein Cupra ! ihr habt mich überredet !:D
 

Chris_FR_TFSI

Beiträge
141
Reaktionen
0
Sorry, die Sitzheizung hatte ich ganz vergessen. :p Interessiert mich ja auch nicht, da ich die im Sommer eh nicht brauch, dafür sind die Sitze schöner 8) Ich bereuhe es nicht das ich den FR weg hab und mir den Cupra geholt habe.

Der Cupra ist eher für etwa 300 PS ausgelegt als der FR, alleine schon wegen den größeren Bremsen, die ich auch sehr loben muss. Ich hab mal mit meinem FR von 160 runtergebremst, da ging der Bremse ganz schön die Luft aus... :tremblin: In ner Gefahrensituation möchte ICH nicht mehr die Bremse vom FR haben.

MfG Chris
 
Satty

Satty

Beiträge
1.677
Reaktionen
0
Also wer jetzt 240+ PS will, der greift sicher besser zum Cupra. Als ich zugeschlagen hatte, da gab es noch keinen Cupra. Aber mir werden die 200 PS vom FR auch reichen, zum Chippen oder gar Wechsel auf einen Cupra ist mir das Geld jetzt zu Schade.
In ner Gefahrensituation möchte ICH nicht mehr die Bremse vom FR haben.
Gut, dass ist Deine Meinung, aber finde das schon übertrieben ausgedrückt, Die Bremse im FR gehört zum besseren "Eisen", sicher auch für eine Gefahrensituation ausreichend. Mir ist auch nicht bekannt, dass beim FR TFSI oder GTI die Bremse bei Testberichten negativ aufgefallen ist.
 

Chris_FR_TFSI

Beiträge
141
Reaktionen
0
Ich hab damals auch nur gewechselt weil ich den FR "gewandelt" habe und ich mir aussuchen konnte was ich nehm. Ich wollte lediglich damit ausdrücken das es eben auf die Situation vom Bremsen ankommt und ich in einer Gefahrensituation bei höherer Geschwindigkeit lieber die Cupra Bremsen habe. Klar sind die Bremsen vom FR nicht sooo schlecht, erhitzen sich allerdings schnell und verlieren dadurch an Bremsdruck.
 

amfti

Gast
Ich hatte zwei 1M... einen mit 180PS und einen mit 204PS... und die hatten noch kleinere Bremsanlagen, nein, DEUTLICH kleinere Bremsanlagen als mein FR - damit gings auch! ;)

Die Bremse des FR ist im Vergleich zu früher echt top!

Chris, es freut mich, dass du deinen Cupra so lobst und liebst, ich :heart: meinen FR! :D
 

Chris_FR_TFSI

Beiträge
141
Reaktionen
0
Und früher ging es mit Holzbelägen ;) Ist ja egal, wollen wir mal den Threat hier nicht so zumüllen. Fakt ist das der Cupra besser geht als der FR und ein Leistungsunterschied auch deutlich spürbar ist. :heart:
 
Thema:

Leistungsunterschied FR Benziner zu Cupra?

Leistungsunterschied FR Benziner zu Cupra? - Ähnliche Themen

  • Welcher Benziner hat KEIN Steuerkettenproblem?

    Welcher Benziner hat KEIN Steuerkettenproblem?: Hallo zusammen, ich suche für meine Frau einen Leon II (so von EZ 2008-2010), der gefällt ihr sehr gut. Es muss ein Benziner sein, wegen ganz...
  • Leistungsunterschied zwischen Super (95) und Super Plus (98)

    Leistungsunterschied zwischen Super (95) und Super Plus (98): Hallo Leute, könnt ihr einen deutlichen Unterschied zwischen den beiden Benzinsorten bei euch erkennen? Im Handbuch wird ja von einem Minimalen...
  • Problem: Diesel und Benzin gemischt...Hilfe!!!

    Problem: Diesel und Benzin gemischt...Hilfe!!!: Hallo, ich habe heute an der Tankstelle ausversehen 2,5 Liter Benzin in mein Tank laufen lassen. Vermischt sich das Benzin mit dem Diesel? Hätte...
  • Wo sitzt das AGR-Ventil beim Seat Leon 1P Benziner

    Wo sitzt das AGR-Ventil beim Seat Leon 1P Benziner: Hallo, bei mir leuchtet die Motorlampe und zeigt ein AGR Fehler an. Ich wollte nun aus Kostengründen das Ventil ausbauen und reinigen. Kann mir...
  • leon 1p vfl 1.6 benziner mit 105 ps?!?!

    leon 1p vfl 1.6 benziner mit 105 ps?!?!: hey wollte mal fragen ob es nen 1.6 benziner von werk aus mit 84 kw gibt,laut freundlichen hat er allerdings nur 105 ps. kann das sein?!?!ich weiß...
  • leon 1p vfl 1.6 benziner mit 105 ps?!?! - Ähnliche Themen

  • Welcher Benziner hat KEIN Steuerkettenproblem?

    Welcher Benziner hat KEIN Steuerkettenproblem?: Hallo zusammen, ich suche für meine Frau einen Leon II (so von EZ 2008-2010), der gefällt ihr sehr gut. Es muss ein Benziner sein, wegen ganz...
  • Leistungsunterschied zwischen Super (95) und Super Plus (98)

    Leistungsunterschied zwischen Super (95) und Super Plus (98): Hallo Leute, könnt ihr einen deutlichen Unterschied zwischen den beiden Benzinsorten bei euch erkennen? Im Handbuch wird ja von einem Minimalen...
  • Problem: Diesel und Benzin gemischt...Hilfe!!!

    Problem: Diesel und Benzin gemischt...Hilfe!!!: Hallo, ich habe heute an der Tankstelle ausversehen 2,5 Liter Benzin in mein Tank laufen lassen. Vermischt sich das Benzin mit dem Diesel? Hätte...
  • Wo sitzt das AGR-Ventil beim Seat Leon 1P Benziner

    Wo sitzt das AGR-Ventil beim Seat Leon 1P Benziner: Hallo, bei mir leuchtet die Motorlampe und zeigt ein AGR Fehler an. Ich wollte nun aus Kostengründen das Ventil ausbauen und reinigen. Kann mir...
  • leon 1p vfl 1.6 benziner mit 105 ps?!?!

    leon 1p vfl 1.6 benziner mit 105 ps?!?!: hey wollte mal fragen ob es nen 1.6 benziner von werk aus mit 84 kw gibt,laut freundlichen hat er allerdings nur 105 ps. kann das sein?!?!ich weiß...