Leistungssteigerung beim Cupra R ohne mein Wissen?

Diskutiere Leistungssteigerung beim Cupra R ohne mein Wissen? im 1P - Tuning Forum im Bereich Der Leon 2; Bin schon sehr auf die Reaktionen gespannt, die hoffentlich zahlreich auf die Schilderung des folgendes Sachverhalts kommen. Vielleicht können wir...
RoterFR

RoterFR

Moderator
Beiträge
3.634
Reaktionen
1.211
Bin schon sehr auf die Reaktionen gespannt, die hoffentlich zahlreich auf die Schilderung des folgendes Sachverhalts kommen. Vielleicht können wir so ein wenig Licht ins Dunkel bringen. Aber der Reihe nach:

Im Oktober vergangenen Jahres habe ich meinen Cupra R auf privatem Weg über Mobile.de verkauft und mir den 184er zugelegt. Dass ich die doch beachtlichen 81 PS, die der 184er nun mal weniger unter der Haube hat, nach ersten Fahreindrücken gar nicht mal so extrem vermisste, habe ich ja in den entsprechenden Threads hinreichend beschrieben. Mag sein, dass die 30 NM, die der 184er mehr Drehmoment hat, das zumindest auf dem Land sehr stark beeinflussen. Dennoch empfinde ich nach wie vor, gerade an Steigungen auf der AB, dass der 184er auch dort,
im Vergleich zum Cupra, ganz ordentlich abschneidet. Doch warum erzähle ich das alles?

Den Kontakt hatte ich längst gelöscht. Gestern Abend dann eine Nachricht über Whats App:

Hallo, ich war gerade mit dem Seat auf dem Leistungsprüfstand. Er hat 312 PS. Bei welcher Firma wurde die Leistungssteigerung durchgeführt?:astonish:
Hallo Herr ...... Ich bin sehr überrascht. An dem Auto wurde, wie auch schon bei Abholung im Oktober versichert, nichts verändert.
Hallo, ich war auch sehr überrascht. Ich wollte im Sommer eine Leistungssteigerung machen und war deshalb heute auf dem Prüfstand, um zu sehen, ob er die 265 PS hat, oder in irgendeine Richtung streut. Die Prüfung hat 312 PS ergeben. Dann muss er vom Werk aus schon getunt gewesen sein.
Hallo Herr .......Das kann ich mir nicht vorstellen. Warum sollten die das tun? Die Autos streuen schon mal nach oben, aber fast 50 PS? Stimmt die Messung?
Hallo, ja, die stimmt definitiv, ich war auf einem der besten Prüfstände in Baden Württemberg. Die meinten, dass die Software verändert wurde.
Hallo Herr .....Das kann ich mir nicht vorstellen. Das Auto hat nie einen Tuner gesehen, war zwei mal zum Service in der Seat-Werkstatt, das war's.
Hallo, da wurde definitiv was geändert, der hat auch wesentlich mehr NM Drehmoment.

Was würdet Ihr davon halten, vor allem vor dem Hintergrund, dass ich mit dem 184er die 81 PS weniger Leistung nicht als so extrem störend empfinde. Der Käufer schrieb anschließend, dass die vom Prüfstand meinten, der habe vielleicht die ABT-Software drauf, die für den R310 gedacht sei. Der sei ja für den Schweizer Markt schon so ausgeliefert worden und man habe möglicherweise diese Software aufgespielt. Tatsächlich ist das Auto aber ein dänischer Import.

Ich soll also ein Auto mit 312 PS gefahren sein, ohne es zu wissen?:astonish:
Ich kann mir das nicht vorstellen. Deshalb hier ein paar Fragen.
Welcher Leistungsprüfstand soll angeblich einer der besten Baden-Württembergs, und wie seriös ist deren Einschätzung demnach?
Kann man beim Auslesen des Steuergerätes erkennen, ob die Software verändert wurde und wenn ja, wann und von wem?

Der Käufer macht ja keinen Stress deswegen, sondern ist froh, Geld gespart zu haben. Dennoch kommt mir das Ganze sehr suspekt vor und ich würde gerne ein wenig Licht ins Dunkel bringen.

Was meint ihr?
 
16.02.2014
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Leistungssteigerung beim Cupra R ohne mein Wissen? . Dort wird jeder fündig!

Almandino

Beiträge
822
Reaktionen
8
Ohne jetzt irgendjemanden auf den Schlipps zu treten: Falls dein ehermaliger Cupra R wirklich diese Leistungswerte hatte, dann wärst du mit dem 2.0 TDI im Vergleich verhungert. Bei solche Leistungsdaten sollten auch über 400Nm beim 2.0 TFSI anliegen. Ich versichere dir, diesen Unterschied hättest du im Moment gemerkt. Wenn die Räder bis in den dritten Gang nicht ordentlich Grip finden und du aus dem Drehzahlkeller schon mit Traktionsproblemen kämpfen musst.

Dass die Cupra R gut hochstreuen ist bekannt, bis auf 312 PS jedoch eher unglaubwürdig. Hat der neue Besitzer schon irgendetwas auspufftechnisch/ansaugtechnisch verändert? Eine Fremdsoftware oder eine bearbeitete Software wäre, falls nicht gewollt, beim Service aufgefallen und überspielt worden.
 
RoterFR

RoterFR

Moderator
Beiträge
3.634
Reaktionen
1.211
Der neue Besitzer hat das Auto in die Garage gestellt und wollte es erst im Sommer anmelden. Ob er was in Sachen Auspufftechnik/Ansaugtechnik verändert hat, weiß ich nicht. Demnach müsste also beim letzten Service entweder die nicht gewollte Tuningsoftware überspielt, oder die gewollte Standardsoftware mit der ungewollten überspielt worden sein?
Ist mir alles schleierhaft, zumal ich, wie du auch schreibst, etwas gemerkt haben müsste. Vor allem dürfte der Vergleich zum 184er eklatanter gewesen sein.
 

Almandino

Beiträge
822
Reaktionen
8
Solang du nicht weißt welche Art von Software drauf ist, kann man nur spekulieren. Dass dir ein Seat Händler freiwillig und ohne dein Einverständnis eine ~ 1500€ ABT Software aufspielt, halte ich für unwahrscheinlich.
Außerdem hättest du diesen fahrdynamischen Unterschied sofort nach dem Service gemerkt.
 
RoterFR

RoterFR

Moderator
Beiträge
3.634
Reaktionen
1.211
Noch mal die Frage: kann man das sehen, welche Software da drauf ist und kann man den Zeitpunkt bestimmen, an dem die Software aufgespielt wurde?
 

Almandino

Beiträge
822
Reaktionen
8
Uebers VCDS wird dir angezeigt dass Fremdsoftware aufgespielt oder eine Veränderung der Originalsoftware durchgeführt wurde. Mit dem Hinweis "Verdacht auf Motor-Tuning". Ob man den Zeitpunkt, ohne download des aktuellen Datenfiles, bestimmen kann, weiß ich leider nicht.
 
RoterFR

RoterFR

Moderator
Beiträge
3.634
Reaktionen
1.211
Ich habe gerade noch mal mit dem neuen Eigentümer geschrieben. Er will das Steuergerät interessehalber auslesen lassen, um eventuelle Änderungen an der Original-Software festzustellen. Bin sehr gespannt auf das Ergebnis. :astonish:
 

Almandino

Beiträge
822
Reaktionen
8
Das ist die einzige Lösung! Und wenn du davon nichts weißt und Seat bestätigen kann dass das Fahrzeug beim Service im Originalzustand war ( wäre ja für sie selber auch interessant wegen des Garantie/Kulanzanspruchs ), dann wäre es wirklich interessant zu wissen wie ein solches Ergebnis zustande kommen kann.

Hast du den neuen Besitzer gefragt ob er schon mechanische Veränderungen am Motor getätigt hat?
 
RoterFR

RoterFR

Moderator
Beiträge
3.634
Reaktionen
1.211
Nein, habe ich nicht. Aber das ist auch nicht entscheidend. Ich denke, dass er so viel Verständnis für die Materie hat, um einschätzen zu können, inwieweit diese eventuellen Veränderungen zu der besagten Leistungssteigerung geführt haben könnten. Dann hätte er mich doch nicht erst kontaktiert, oder?
 
TEASY

TEASY

Beiträge
199
Reaktionen
3
Mp..

Was ist jetzt schlussendlich dabei raus gekommen?
 
RoterFR

RoterFR

Moderator
Beiträge
3.634
Reaktionen
1.211
Kann ich dir genau sagen. Der Käufer hat mich nach einigen Wochen noch mal kontaktiert und mitgeteilt, dass er das Ergebnis der ersten Prüfung auf einem weiteren Prüfstand bestätigen hat lassen. Die Ergebnisse waren nahezu identisch und man habe feststellen können, dass die werksseitige Software auf dem Fahrzeug gewesen sei. Demnach müsse eine außergewöhnlich hohe Streuung vorliegen.
Ich habe das hier nicht gepostet, weil mir das alles ziemlich unwirklich vorkam. Ich weiß nach wie vor nicht was ich davon halten soll. Es bleibt nun mal der Fakt, dass das Auto, außer anlässlich des besagten Servicetermins, nie eine Werkstatt oder sonstiges gesehen hat. Ob tatsächlich die Möglichkeit dieser außergewöhnlichen Streuung besteht, vermag ich nicht zu beurteilen. Dazu fehlt mir nicht nur das gewisse know how, sondern auch ein Vergleich mit einem Auto, das in etwa so viel PS hat. Das ist ja jetzt leider nicht mehr möglich. ?(
 
the-quick-Brisco

the-quick-Brisco

Beiträge
339
Reaktionen
6
Im Mstg ist ein Flashzähler integriert, der die Anzahl der Überschreibungen ausgibt und die Anzahl der mißlungenen Schreibversuche. Ich weiß jetzt garnicht mehr wie man das mit VCDS auslesen läßt.
 

Cuprakete

Gast
Serienleistung von 312 PS schlichtweg unmöglich ,dazu im höchsten Maße illegal,da eine Streuung von 5% noch in Ordnung wäre.
Einzig was halbwegs plausibel wäre,dass es sich um ein Pressefahrzeug handelt.Fahrzeuge, die an die Presse ausgeliehen werden sind meist handverlesen und weisen oft exorbitante Leistungswerte auf.;)
Aber auch das ist recht unwahrscheinlich.Möglichweise beide Messungen für die Tonne.
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Leistungssteigerung beim Cupra R ohne mein Wissen?

Leistungssteigerung beim Cupra R ohne mein Wissen? - Ähnliche Themen

  • auspuffsound beim 2.0l tdi

    auspuffsound beim 2.0l tdi: Hallo zusammen...ist es möglich bei einem 2.0l tdi einen guten auspuffsound zu bekommen. Wen ja wie? Danke schon mal :)
  • Größere Ladeluftkühler beim Cupra

    Größere Ladeluftkühler beim Cupra: Hallo, da ich bei meinem Cupra eine Auspuffanlage(Milltek ohne Vorschalldämpfer),Airbox und eine Software verbaut habe,wollte ich euch fragen ob...
  • Cupra beim Abt

    Cupra beim Abt: Hallo ihr Lieben, vor einem Jahr haben ich und mein Freund uns einen Seat Leon Cupra gegönnt, der Vorbesitzer war mit ihm bei Abt und somit hat...
  • Black box ausbauen

    Black box ausbauen: Hallo Leute ich bin neu hier und habe jetzt auch ein seat leon 1p1 2.0 TDI fr Und der Vorbesitzer hat eine t-box verbaut im Auto könnt ihr mir...
  • Neuling beim Thema Tuning

    Neuling beim Thema Tuning: Servus alle miteinander. Zwar könnte es jetz passieren, dass einige von euch etwas anfangen zu grinsen, aber das nehme ich jetz mal in Kauf. Wie...
  • Neuling beim Thema Tuning - Ähnliche Themen

  • auspuffsound beim 2.0l tdi

    auspuffsound beim 2.0l tdi: Hallo zusammen...ist es möglich bei einem 2.0l tdi einen guten auspuffsound zu bekommen. Wen ja wie? Danke schon mal :)
  • Größere Ladeluftkühler beim Cupra

    Größere Ladeluftkühler beim Cupra: Hallo, da ich bei meinem Cupra eine Auspuffanlage(Milltek ohne Vorschalldämpfer),Airbox und eine Software verbaut habe,wollte ich euch fragen ob...
  • Cupra beim Abt

    Cupra beim Abt: Hallo ihr Lieben, vor einem Jahr haben ich und mein Freund uns einen Seat Leon Cupra gegönnt, der Vorbesitzer war mit ihm bei Abt und somit hat...
  • Black box ausbauen

    Black box ausbauen: Hallo Leute ich bin neu hier und habe jetzt auch ein seat leon 1p1 2.0 TDI fr Und der Vorbesitzer hat eine t-box verbaut im Auto könnt ihr mir...
  • Neuling beim Thema Tuning

    Neuling beim Thema Tuning: Servus alle miteinander. Zwar könnte es jetz passieren, dass einige von euch etwas anfangen zu grinsen, aber das nehme ich jetz mal in Kauf. Wie...