[Cupra] Leistungssteigerung 2019er Cupra (mit OPF)

MysteryCUPRA

Beiträge
7
Reaktionen
1
Hallo Leute,

wie bei einigen hier ist es Wartezeiten bedingt ein 2019er Modell mit OPF geworden.

Nun würde mich interessieren, wer bereits eine Leistungssteigerung am OPF-Fahrzeug hat durchführen lassen. Einige vergleichbare Serienfahrzeuge, wie Golf R oder Macan Basis sind ja nun (angeblich aufgrund OPF) leicht Leistungsreduziert.
Auf meine Nachfrage bei Siemoneit Racing ist der Unterschied kaum messbar.

Was sind eure Erfahrungen?
 
22.01.2019
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Leistungssteigerung 2019er Cupra (mit OPF) . Dort wird jeder fündig!
Cupralight

Cupralight

Beiträge
187
Reaktionen
74
Ich kann dann am Montag berichten.
 
Cupralight

Cupralight

Beiträge
187
Reaktionen
74
Kamen 312,62 ps Serie dabei raus.
Einbau R600 mit Inlet und Silkonschlauch 319,52 und dann war Schluss den es gibt noch keine freien Daten für mein Steuergerät um eine Optimierung durchzuführen.
Dann warte ich mal paar Monate bis diese Online sind :)
 
Zuletzt bearbeitet:
Nexx1509

Nexx1509

Beiträge
234
Reaktionen
56
Kamen 312,62 ps Serie dabei raus.
Einbau R600 mit Inlet und Silkonschlauch 319,52 und dann war Schluss den es gibt noch keine freien Daten für mein Steuergerät um eine Optimierung durchzuführen.
Dann warte ich mal paar Monate bis diese Online sind :)
Hatte dein Diagramm bei Facebook gesehen :D Sieht echt gut aus :D
Ansaugung + Inlet stehen bei mir auch aufm Plan :)
Nur weiß ich noch nicht ob ich eine Ansaugung kaufe oder die normale bearbeite
 
Cupralight

Cupralight

Beiträge
187
Reaktionen
74
Die originale Ansaugung zu bearbeiten ist auch ne gute und günstige Option.
Ich hatte jedoch noch die R600 vom 1.8ter und bin der Meinung dass diese bei der anstehenden Optimierung dann erst recht obenrum gut funktioniert.
Ausserdem mag ich das Ansauggeräusch der R600 :-D
 

TRCU300

Beiträge
43
Reaktionen
5
Ansaugung steht bei mir auch noch im Raum, aber weiß nicht welche. HG oder Eventuri.
 

MysteryCUPRA

Beiträge
7
Reaktionen
1
Kamen 312,62 ps Serie dabei raus.
Einbau R600 mit Inlet und Silkonschlauch 319,52 und dann war Schluss den es gibt noch keine freien Daten für mein Steuergerät um eine Optimierung durchzuführen.
Dann warte ich mal paar Monate bis diese Online sind :)
Nicht schlecht und danke für die Rückmeldung. Auch bzgl der Aussage, dass es noch keine Software gibt?!

Jetzt habe ich das Diagramm nicht gesehen. Was kam denn hinsichtlich Drehmoment raus?
 
Cupralight

Cupralight

Beiträge
187
Reaktionen
74
Es waren 421 nm Serie und 429 nm mit Hardware.
 
galmi

galmi

Beiträge
164
Reaktionen
26
Das sind ja heftige Schwankungen nach oben. Da wollte Seat wohl wirklich sicher stellen, dass die angegebenen Werte im Brief auch da sind ;)
Bei meinem Ibiza Cupra damals waren bei 156PS Serie nur 154PS tatsächlich da und aus meiner Erfahrung sind die meisten Motoren mit Turbo bei VW auch eher knapp unter den angegebenen Werten als 5% drüber.
Aber gut zu wissen, dann dürfte ich mit meiner 290PS Angabe ja auch tatsächlich eher die bestellten 300 haben ;)
 
Cupralight

Cupralight

Beiträge
187
Reaktionen
74
Ich hab für ne Eingangsmessung, Einbau R600 und Inlet und erneute Messung 300 euro gehabt.
R600 und Inlet kriegst du zwischen 350-400 euro.
 

Ähnliche Themen


Schlagworte

motoren mit opf leistungssteigerung

Ähnliche Themen

Neueste Beiträge