Leasing (Cupra, Seat, VW) & Versicherung mit Werkstattbindung

Diskutiere Leasing (Cupra, Seat, VW) & Versicherung mit Werkstattbindung im Wartung Forum im Bereich Der Leon 4; Nun ist es bald soweit mit der Abholung, beim Telefonat mit meiner Versicherung wurde ich nochmal darauf hingewiesen das ich eigentlich Kasko...

bow

Beiträge
193
Reaktionen
33
Nun ist es bald soweit mit der Abholung, beim Telefonat mit meiner Versicherung wurde ich nochmal darauf hingewiesen das ich eigentlich Kasko Select nehmen könnte, wenn
es die Leasingvereinbarungen erlauben. Ich bin bei der HUK Coburg und mit Kasko Select würden nochmal 20% von der Versicherung abgezogen.
Die HUK läßt bei Schaden alles nach Herstellervorgaben reparieren, wenn nicht in der eigenen Werkstatt auch dann beim Seat Partner vor Ort (aber eben nicht "von Haus aus") - somit sollte das Kasko Select für die Leasinggesellschaft ja kein Problem darstellen? Hat wer Erfahrung dazu?

Ebenso abgeschlossen:
Kasko PLUS Z. B. erweiterte Neupreis- /Kaufwertentschädigung
für Neu- /Gebrauchtfahrzeuge
von 36 Monaten;
Beitrag in Vollkasko enthalten
 
23.02.2021
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Leasing (Cupra, Seat, VW) & Versicherung mit Werkstattbindung . Dort wird jeder fündig!

datotho

Beiträge
471
Reaktionen
119
Beim 5F ging auch ein Tarif mit Werkstattbindung. Die Werkstatt muss eh jede größere Reparatur von der VW Leasing absegnen lassen. Die dürfen wohl nur auf Meisterbetrieb und original Teile bestehen. Ist wohl so ähnlich geregelt wie bei der Inspektion und Garantie.

Bei meinen 2 Wildschäden ging das ohne Probleme so durch.

Bei mir war es die AXA Partnerwerkstatt 2 mal.
 

kesselchen

Beiträge
101
Reaktionen
39
Wäre mir persönlich zu heiß, und im Schadenfall mit zuviel Aufwand verbunden.
Hast Du deine Leasingbedingungen genau geprüft?
 
ChrisEngel

ChrisEngel

Moderator
Beiträge
7.949
Reaktionen
3.613
Die Leasinggesellschaft ist Eigentümer des Fahrzeugs, muss über jeden Schaden informiert werden und entscheidet wo und von wem Reparaturen durchgeführt werden. Wenn die Versicherung dies entsprechend ihres Vertrags auch will, kommt sich das meiner Meinung nach in die Quere ;)
Solltest du direkt mit dem Leasinggeber bequatschen.
 

bow

Beiträge
193
Reaktionen
33
Wäre mir persönlich zu heiß, und im Schadenfall mit zuviel Aufwand verbunden.
Hast Du deine Leasingbedingungen genau geprüft?
Viel Aufwand ist es nicht, die Werkstatt welche bei uns den Schaden repariert ist sogar deutlich näher als der Vertragspartner (ich hatte da schon mit den Vorgängern - welche finanziert waren - das Vergnügen - wurde auch alles tip top repariert - dort war eben auch der Hinweis das sie zum Vertragspartner gefahren sind für ein bestimmtes Teil - war damals glaub ein Xenon Prozessorteil oderso).
Die Leasingbedingungen werd ich dann nochmal nach Abholung genau prüfen und den Verkäufer auch fragen.
 
audijan

audijan

Beiträge
376
Reaktionen
91
Also ich habe die Leasingbedingungen so verstanden, dass eine Werkstattbindung nicht geht.
Die HUK24 hat sie mir auch gar nicht erst angeboten.
 

datotho

Beiträge
471
Reaktionen
119
Also ich hatte bisher 2 Teilkasko Schäden und bei beiden war es für mich genau 0 Aufwand.
Ich habe bei der Axa angerufen, den Schaden telefonisch gemeldet und die nächste Werkstatt genannt bekommen.
Bei Wildunfall #1 war das Auto noch verkehrstüchtig also dort vorbei geschaut und der Schaden wurde aufgenommen. Dann wollte man kurz per Mail wissen, wer der Leasinggeber ist.
Dann kam nur ein Anruf dass alle Teile/Farbe da sind und ich das Auto vorbeibringen kann und ich hatte für die 2 Tage einen kostenlosen Leihwagen.
Dann nur noch vor Ort die Selbstbeteiligung in bar bei der Werkstatt bezahlt und nie wieder was gehört.

Wildunfall #2: Auto war nicht mehr verkehrstüchtig da beide Scheinwerfer und Kühler/Stoßstange defekt. Aber das Fahrzeug konnte noch auf eigener Achse in die entsprechende Werkstatt verbracht werden. Schaden wieder per Hotline an die Versicherung gemeldet und bei der entsprechenden Werkstatt direkt einen Leihwagen erhalten.
7 Tage Später kam der Anruf, dass ich das Auto holen kann und bitte die Selbstbeteiligung in Bar mitbringen soll.

Die Leasinggesellschaft hat es nie gekümmert, es wurde alles von der Werkstatt geregelt bzw. der Versicherung. Sogar die Wertminderung hat die Versicherung direkt an die VW Leasing überwiesen.
 
Thema:

Leasing (Cupra, Seat, VW) & Versicherung mit Werkstattbindung