Laute AbrollgerÀusche - Und Lane Assist per VCDS eliminieren + Kessy - Endlich !!

Diskutiere Laute AbrollgerÀusche - Und Lane Assist per VCDS eliminieren + Kessy - Endlich !! im MÀngelliste Forum im Bereich Der Leon 4; firstHIHI Nachdem ich hier auch schon alles an Fehlermeldungen durch habe, wie die meisten Leon KL Besitzer hier im Forum. gibt es doch noch...
Franky28x

Franky28x

BeitrÀge
31
Reaktionen
18
HIHI

Nachdem ich hier auch schon alles an Fehlermeldungen durch habe, wie die meisten Leon KL Besitzer hier im Forum. gibt es doch noch Hoffnung und Licht am Ende des Tunnels!!! 😀👍

Nach dem dritten Update, Over the Air sind bei mir die meisten Fehler beseitigt ( Gurtwarner geht wĂ€hrend der Fahrt an, 12 + 24 Volt Bordnetzfehler, Benutzerdaten automatisch gelöscht, Traktionskontrolle nicht verfĂŒgbar usw.) Des weiteren musste ich letzte Woche nochmal zum Freundlichem, weil eine RĂŒckrufaktion von Seat vorlag. Kessy und ein SteuergerĂ€t mussten
aktualisiert werden. Seid dem ist, was die SoftwarestabilitÀt angeht, soweit alles in Ordnung, zumindest fahre ich das erste mal seit einer Woche ohne Fehlermeldungen.

Was noch absolut zum KđŸ€ź n war, waren die doch recht lauten InnenraumgerĂ€usche ab Tempo 70kmh. In Verbindung mit dem Werkstatttermin habe ich auch gleich die Reifen wechseln
lassen. Vorher Bridgestone Turanza T005 und jetzt Dunlop Sport Maxx RT 2 😍 . Der LĂ€rm von den BrĂŒllstone Reifen konnten halbiert werden, was soll ich sagen, ich habe quasi das GefĂŒhl
in einem neuen Auto zu sitzen. Endlich kann ich sagen das ist mein Auto und ich bin zufrieden, aber einer kam noch on TOP. Trotz SFD "Schutz der Fahrzeugdiagnose" konnte mein Bekannter
ĂŒber VCDS den ĂŒberflĂŒssigen Lane Assist eliminieren, somit fĂ€llt das nervige Ausschalten beim Starten und die Fehlermeldungen in dem Digitalem Cockpit weg.

Alles in allem, hĂ€tte Seat den Leon ab Marktstart so ausgeliefert wĂ€re alles gut gewesen .. aber so ?? Wenigstens habe ich zwei Jahre Garantie on TOP bekommen, so lĂ€sst sich das alles so einigermaßen ertragen.

LG Community und noch ein schönen ersten Mai und bleibt gesund. 😘





Bridgestone Turanza T005
 
Zuletzt bearbeitet:
01.05.2021
#1

Anzeige

Gast

datotho

BeitrÀge
583
Reaktionen
167
Sehe ich auch so und ich wĂ€re mir nicht sicher was im Falle eines grĂ¶ĂŸeren Unfalls da noch fĂŒr ein Rattenschwanz kommen könnte.
Aber ich habe das GefĂŒhl solche Systeme interessieren den TÜV bei der HU nicht.
 
Franky28x

Franky28x

BeitrÀge
31
Reaktionen
18
Ich lach mich Tot .. damit Seat durch alle Crashtest gewunken, und mit irgendwelchen Zertifikaten zugepflastert wird, werden wir als Verbraucher gezwungen und beschnitten, mit nicht richtig funktionierenden
Assistenzsysteme als Testobjekt (Einfach mal den Thread MĂ€ngelliste Seat Golf Tesla und und und durchlesen) durch die Gegend zu fahren, die einen dann vor den Baum setzen. Nein Danke. Ich als Fahrer
will selbst endscheiden wann mein KFZ um die Kurve gelenkt werden soll und nicht das Auto. Und sorry, mir macht Auto fahren Spaß, nur wird dir der mit solchen versch ... Assi Systemen genommen.
cu111 kauf dir ein Dreirad LG. Fahrzeughomologation đŸ€ŁđŸ€ŁđŸ€ŁđŸ€ŁđŸ€Ł
 

datotho

BeitrÀge
583
Reaktionen
167
@CU111
Das interessiert doch beim TÜV nur wenn die Warnlampe an ist, wenn man den Lane Assist wegcodiert kommt aber keine Warnmeldung.
Ein Kumpel ist mit defektem Raddrehzahlsensor durch den TÜV gekommen, weil der Fehler erst ĂŒber 10 km/h auftrat, vom Eingang der Halle bis hinten raus ist der PrĂŒfer aber nie so schnell gefahren.


Und fĂŒr den NCAP Crashtest ist es relevant weil?
Und ĂŒberflĂŒssig ist er wohl nicht, es gibt genug UnfĂ€lle die da durch verursacht wurden, weil Menschen mit ihrem Fahrzeug aus Unachtsamkeit von der Fahrbahn abgekommen sind.
NatĂŒrlich kommt hier das ĂŒbliche Geschwafel von wegen, das passiert mir ja nicht weil man ja immer aufpasst beim Fahren usw.
Aber UnfÀlle passieren halt in diesem einen kleinen Moment in dem man selbst oder jemand anderes unaufmerksam ist.
So lange es nur das eigene Blech erwischt interessiert es ja keinen.
Die total dĂ€mlichen Diskussionen bezĂŒglich Lane Assist und Start/Stop zeigen mir immer wieder dass die meisten Verkehrsteilnehmer eine falsche Vorstellung davon haben wie man ein Kraftfahrzeug auf öffentlichen Straßen bewegt.
 
Christian.S

Christian.S

BeitrÀge
19
Reaktionen
14
Ich muss zugeben, dass mich der Bremsassistent und Lane-Assist sehr nerven.
Bremsassistent: Es kommt immer wieder vor, dass wenn am rechten Fahrzeugrand parkende Fahrzeuge stehen und ich links vorbei fahren möchte, der Bremsassistent eine Vollbremsung einleiten will.
Schlimm ist es besonders im ACC-Modus. Anscheinend denkt das System, dass ich auf eine Fahrzeugschlange auffahren will.
Lane-Assist: Als Motorradfahrer reagiere ich sehr allergisch auf Kurvenschneiden und Mittig fahren. Wir haben in der Gegend viele kurvenreiche, schmale Straßen ohne Mittelbegrenzung. Da will mich das System stĂ€ndig in die Mitte der Fahrbahn zwingen. Noch schlimmer ist es beim Kurveneingang. Hier fĂ€ngt das System am Kurveneingang durch zu frĂŒhes Einlenken an die Kurve zu schneiden.
 
  • Wow
Reaktionen: V_Strom111
KSchumi785

KSchumi785

BeitrÀge
57
Reaktionen
32
Klar nervt der Lane Assist aber wenn man beide HĂ€nde fest am Lenkrad hat ,kann man sofort gezielt "dagegen" lenken ,wenn der Assist woanders hin will.
Ich habe mich dran gewöhnt und der Bremsassistent hat mir schon bei der Abholung des Leons, im letzten Jahr, vor nem Auffahrcrash gerettet, weil ich Blödmann schon zu vertieft im Mulitmedia System "rumswitchte". Den großen Actros vor mir bemerkte ich erst als der Leon voll in die Eisen ging đŸ€Ș.
 
hollester

hollester

BeitrÀge
88
Reaktionen
21
Ich verstehe es auch nicht. Klar macht der Lane Assist mal was er will, wenn er die Spur nicht richtig erkennt, aber das kommt so selten vor, das es sich meiner Meinung nach nicht lohnt ihn jedes mal auszuschalten. Nur in Autobahnbaustellen mache ich ihn aus. Und auch beim Bremsassi ist doch Vorsicht besser als Nachsicht. Viel mehr nervt mich die permanente Benachrichtigung, dass die Online-Services nicht verfĂŒgbar sind, wenn man das Auto nicht mit der eSIM betreibt.
 
  • GefĂ€llt mir
Reaktionen: datotho
cheesehead87

cheesehead87

BeitrÀge
163
Reaktionen
65
werden wir als Verbraucher gezwungen und beschnitten
Es ist schon echt witzig, wodurch manche Menschen sich so beschnitten und gegĂ€ngelt fĂŒhlen đŸ€ŁđŸ€Ł weil das Auto versucht dich zu warnen, wenn du eine Fahrbahnmarkierung ĂŒberfĂ€hrst, wird deine Freiheit als Autofahrer beschnitten. Und nein, das ist natĂŒrlich kein Sicherheitsfeature đŸ€ŁđŸ€Ł
Ich stimme datotho voll und ganz zu, wer sich vom LaneAssist gegĂ€ngelt fĂŒhlt, der hat in den meisten FĂ€llen einfach die STVO nicht verstanden. Aber hey, du bist sicher ein super Autofahrer 👍 Ich muss gestehen, dass ich mich innerlich schon ein klein wenig freue, wenn Leute wie du genervt davon sind, dass sie dieses Feature immer und immer wieder deaktivieren mĂŒssen. Jetzt hast du es codiert und musst das nicht mehr machen... Hoffentlich fĂ€llt das deiner Versicherung im Schadenfall auf, ich drĂŒck dir von Herzen die Daumen. Und vielleicht bekommen wir ja Ende des Jahres eine tatsĂ€chlich arbeitende VerkehrsministerIn und die Abschaltung solcher Systeme wird weiter erschwert bzw. hat dann zwingend eine Auswirkung im Schadensfall.
 
Franky28x

Franky28x

BeitrÀge
31
Reaktionen
18
Ich fahre jeden Morgen 20 km, (eine Strecke) eine enge - kurvenreiche Landstraße zur Arbeit, auf dem ich fast jeden Tag mit zahlreichen Tierchen Kontakt habe, Hasen, FĂŒchse und so einiges an Damwild.
Und das ein oder andere mal muss man da schon schnell ausweichen können, leider ist das nicht machbar mit dem Assigedöns. Landstraße fahren, Kurven schneiden Spaß haben, schon einmal was davon gehört ??? Aber hauptsĂ€chlich ging es mir auch um die zwei Warnmeldungen im Cockpit . Glaubt mir es ist so schön ohne zu fahren. Ich fahre ĂŒbrigens seid 25 Jahren unfallfrei. Und ich bitte vielmals um Entschuldigung, aber ich fahre gerne Auto und ab und an auch mal schnell, aber immer mit bedacht. Ich wusste auch nicht das hier im Forum so viele Rad und Bahnfahrer unterwegs sind die keine Ahnung vom Autofahren haben, und sich hier hochziehen und sich an jede kleinkarierte Deutsche Regeln halten. Nochmal zusammenfassend, so wie der Leon jetzt ist ist er perfekt. Evl. DĂ€mme ich noch die TĂŒren und er bekommt noch das Rieger Heck und ein wenig tiefer wĂ€re auch ganz nett.😘😘😘

Fahrzeughomologation đŸ€ŁđŸ€ŁđŸ€ŁđŸ€Ł der war richtig gut 😅😅

LG
 
  • GefĂ€llt mir
Reaktionen: eifelseat und Fr1985
Franky28x

Franky28x

BeitrÀge
31
Reaktionen
18
Und ĂŒbrigens sollte der Lane Assi gar nicht hier Thema sein. Es gibt aber immer Leute die das Haar in der Suppe suchen, oh man was fĂŒr Forumfurzer.
Ach ja die Dunlop Reifen Sport Maxx RT 2 sind der Hammer, soo leise wer hĂ€tte gedacht das 4 db so einen Unterschied ausmachen. 😄😉😉

LG
 
Zuletzt bearbeitet:
  • GefĂ€llt mir
Reaktionen: eifelseat und Fr1985
Christian.S

Christian.S

BeitrÀge
19
Reaktionen
14
Ich stimme datotho voll und ganz zu, wer sich vom LaneAssist gegĂ€ngelt fĂŒhlt, der hat in den meisten FĂ€llen einfach die STVO nicht verstanden. Aber hey, du bist sicher ein super Autofahrer 👍
Eigentlich wollte ich nicht zum Kommentar von cheesehead87 schreiben.
Lass ihn trollen und Kommentare verfassen, die keinen Mehrwert haben.
cheesehead87, du bist ein ganz toller Fahrer. Freu dich. Nein, du bist sogar ein ganz erhabener Mensch. WĂ€ren wir doch alle wie du.
Das, was du machst, nennt sich Bullshitting. Nicht mehr, nicht weniger.
Das Problem ist, dass ich auf deinen Beitrag antworte und das Forum mit einem weiteren, nicht sinnvollen Kommentar zumĂŒlle.

Wie hier auf einige Kommentare, ob sie einem gefallen mĂŒssen oder nicht, reagiert wird... Macht echt Spaß das Forum. Mehr Miteinander statt gegeneinander wĂ€re toll.
 
cheesehead87

cheesehead87

BeitrÀge
163
Reaktionen
65
Eigentlich wollte ich nicht zum Kommentar von cheesehead87 schreiben.
Lass ihn trollen und Kommentare verfassen, die keinen Mehrwert haben.
cheesehead87, du bist ein ganz toller Fahrer. Freu dich. Nein, du bist sogar ein ganz erhabener Mensch. WĂ€ren wir doch alle wie du.
Das, was du machst, nennt sich Bullshitting. Nicht mehr, nicht weniger.
Das Problem ist, dass ich auf deinen Beitrag antworte und das Forum mit einem weiteren, nicht sinnvollen Kommentar zumĂŒlle.

Wie hier auf einige Kommentare, ob sie einem gefallen mĂŒssen oder nicht, reagiert wird... Macht echt Spaß das Forum. Mehr Miteinander statt gegeneinander wĂ€re toll.
Christian ich stimme dir da voll zu, mehr Miteinander wÀre echt top. Und hÀttest du deine Antwort unter Frankys Kommentar gesetzt, wÀre sie echt angebracht gewesen. Da hat der unangebrachte Tonfall nÀmlich seinen Ursprung. Aber es ist wie bei fast jeder Internetdebatte. Im Austeilen sind alle schnell und gut, was das Einstecken und Reflektieren angeht... naja.

Ich denke es bedarf auch keines weiteren Kommentars zu jemandem, der einen Sicherheitsassistenten ausschaltet um „Kurven zu schneiden und ein bisschen Spaß zu haben“. Aber natĂŒrlich immer mit Bedacht und seiD (immer wieder witzig) 25 Jahren unfallfrei.
 

datotho

BeitrÀge
583
Reaktionen
167
Also wer vom Lane Assist beim Ausweichen von Wild behindert wird, dem empfehle ich ĂŒbrigens seinen FĂŒhrerschein der Zulassungsstelle zukommen zu lassen. Aber bitte per Post oder ÖPNV.
Ich fahre tĂ€glich ĂŒber eine kurvige Landstraße, die sich großer Beliebtheit bei den Motorradfahrern erfreut, und trotzdem schaffe ich das ohne den Lane Assist aus zu lösen. Manchmal steht im Display dass ich in der Mitte der Fahrspur bleiben soll aber es kommt kein Warnton und von einem Lenkeingriff merke ich auch nichts. Es ist auch schön den anderen Verkehrsteilnehmern beim Schneiden der Kurven zu zu schauen wĂ€hrend man mit dem Cupra hinter ihnen her fĂ€hrt und ganz ohne Probleme die gleichen Kurven bei gleicher Geschwindigkeit nur durch das Nutzen der eigenen Fahrbahn durchfĂ€hrt.

Es gab die ersten Urteile die das Abschalten des ESPs als Anzeichen fĂŒr Illegale Straßenrennen sehen. Wird durch sowas dann ein Mensch getötet/verletzt geht man davon aus dass der Fahrer bewusst in Kauf genommen hat anderen Menschen zu schaden. Da geht es dann nicht mehr um Euros sondern Haftstrafen. Übrigens geht man auch von einer rennĂ€hnlichen Situation aus wenn ein Fahrer alleine versucht einen Strecken Abschnitt mit maximal möglicher Geschwindigkeit zu befahren.

Und nun zum Schluss:
Der Dunlop Sportmaxx RT2 war ab Werk auf meinem 5F 2.0 TDI 150 PS montiert und hatte super Grip auf trockener Fahrbahn.
Bei NĂ€sse hat er aber schnell angefangen zu rutschen.
Nach einer Saison und 17000 km war der Reifen aber runter beziehungsweise hat ausgesehen als wÀre er 10 Jahre alt.
Es waren jede Menge feine Risse entlang des Profils vorhanden obwohl der Reifen zu dem Zeitpunkt erst keine 2 Jahre alt war laut DOT.
 

Klemens

BeitrÀge
22
Reaktionen
19
Also wer sich ĂŒber diesen Lane Assist aufregt, hatte noch nie einen einer anderen Automarke.

Meine Freundin fĂ€hrt einen Kia Rio und ihre Eltern einen Audi A6, bei Beiden hab ich mir das auch schon angewöhnt den Lane Assist auszuschalten, aber nicht um Kurven zu schneiden oder Ă€hnliches sondern einfach weil bei uns die Straßenmarkierungen teilweise so bescheiden sind das diese Assistenten schon öfters "Falsch" eingegriffen und mich dadurch ziemlich erschreckt haben.
Bei meinem Leon hatte ich so einen Moment noch nicht solang man das Lenkrad Fest hĂ€lt fĂ€hrt der eh dort entlang wo man es will, auch wenn man mal die Kurve schneidet oder ohne Blinken einen Radfahrer ĂŒberholt. Man muss nur das Lenkrad fest halten und diese Handlung bewusst ausfĂŒhren dann lĂ€sst er alles zu ohne gegenlenken.
Allerdings beim langsamen abdriften von der Fahrbahn greift er ein und genau dafĂŒr ist er so wichtig und hilft bei der UnfallverhĂŒtung.
 
Maaaax91

Maaaax91

BeitrÀge
1.024
Reaktionen
516
Habe gestern von den Standard Bridgestone Turanza T005 auf Ganzjahresreifen gewechselt:
Michelin CrossClimate+ XL in 225/45

Was soll ich sagen.. die Reifen sind um ein vielfaches leiser und laufruhiger.
Wenn der Motor segelt ist es sehr ruhig im Auto. 😅
Und in Berlin brauche ich eh keine zwei Sets Reifen.
 
Thema:

Laute AbrollgerÀusche - Und Lane Assist per VCDS eliminieren + Kessy - Endlich !!

Laute AbrollgerĂ€usche - Und Lane Assist per VCDS eliminieren + Kessy - Endlich !! - Ähnliche Themen

  • StĂ€ndiges lautes Knacken (Ploppen) aus Lautsprecher hinter dem Infotainment Bildschirm (kling wie ein Herzschlag)

    StĂ€ndiges lautes Knacken (Ploppen) aus Lautsprecher hinter dem Infotainment Bildschirm (kling wie ein Herzschlag): Wir wollten heute mal mit dem neuen Leon (eTSI, 150 PS) ins GrĂŒne fahren, aber daraus wurde nichts. Es war im Auto ein sehr lautes Knacken...
  • Laute WindgerĂ€usche / Pfeifen auf Beifahrerseite

    Laute WindgerÀusche / Pfeifen auf Beifahrerseite: Hallo zusammen, ich habe bei meinem ST auf der Beifahrerseite sehr laute WindgerÀusche bzw. ein "pfeifen". Diese sind auch mit laufendem Radio...
  • Ähnliche Themen
  • StĂ€ndiges lautes Knacken (Ploppen) aus Lautsprecher hinter dem Infotainment Bildschirm (kling wie ein Herzschlag)

    StĂ€ndiges lautes Knacken (Ploppen) aus Lautsprecher hinter dem Infotainment Bildschirm (kling wie ein Herzschlag): Wir wollten heute mal mit dem neuen Leon (eTSI, 150 PS) ins GrĂŒne fahren, aber daraus wurde nichts. Es war im Auto ein sehr lautes Knacken...
  • Laute WindgerĂ€usche / Pfeifen auf Beifahrerseite

    Laute WindgerÀusche / Pfeifen auf Beifahrerseite: Hallo zusammen, ich habe bei meinem ST auf der Beifahrerseite sehr laute WindgerÀusche bzw. ein "pfeifen". Diese sind auch mit laufendem Radio...