Lader nachlaufen lassen

Diskutiere Lader nachlaufen lassen im 1M - Tipps & Tricks Forum im Bereich Der Leon 1; Ist es wirklich sinnvoll den Lader nachlaufen zu firstlassen? Was fürn Sinn soll das eigendlich haben. Man hört je ne Menge z.B. Thermische...

Marcus

Beiträge
2.257
Reaktionen
1
Ist es wirklich sinnvoll den Lader nachlaufen zu
lassen? Was fürn Sinn soll das eigendlich haben. Man hört je ne Menge z.B. Thermische Gründe, Schaufelrad verstellung usw. Weiss jemand was genaueres?
 
10.03.2002
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Lader nachlaufen lassen . Dort wird jeder fündig!
Cupra

Cupra

Ehrenmitglied
Beiträge
12.816
Reaktionen
354
Die Sache ist folgende. Der Lader läuft mit teilweise über 100.000 u/min. Wenn du jetzt also im vollen Laderbereich fährst, anhältst und den Motor abstellst, läuft der Lader noch, nur die Schmierung ist bereits aus. Und dass das auf die Dauer net gut für die Lager sein kann, ist wohl auch klar. Von daher macht das nachlaufen lassen durchaus Sinn, und wird von Tuneline zum Beispiel empfohlen.
 

Marcus

Beiträge
2.257
Reaktionen
1
...klingt logisch

Und wie lange sollte man den Motor/Lader nachlaufen lassen? Hab mal gehört bei normalen Fahrten 3min, bei extremen heizen 5min...kommt mir aber rellativ lange vor??!
 
Cupra

Cupra

Ehrenmitglied
Beiträge
12.816
Reaktionen
354
Also ich machs normalerweise, wenn ich vorher zügig unterwegs war so ca ne Minute, nach langer Autobahnfahrt so ca 1-3 Minuten.

Wichtig ist nur, dass man nicht Vollstoff fährt, und dann gleich darauf den Motor und damit auch die Schmierung + Kühlung abstellt.
 
MikeDC

MikeDC

Ehrenmitglied
Beiträge
4.749
Reaktionen
0
Kann man irgendwie 'erfahren' wie lange und ob man nachlaufen lassen sollte oder ist das ne reine Gefühlssache? Extrembeispiel: 35°C, BAB Dauervollgas, aufgrund Staus Vollbremsung und Zwangspause. Da sicherlich noch 2-3min, aber was ist wenn man Orts- und Überlandverkehr geheizt ist? Also ich fahre (bisher) immer nur die letzten 500m brav (auch wegen der Nachbarn :D), also quasi 'spritsparend'. ?(
 
Aqua

Aqua

Clubmember
Beiträge
1.216
Reaktionen
3
Lader läuft auf nem Ölfilm mit Kühlfunktion!

Original von Marcus
Ist es wirklich sinnvoll den Lader nachlaufen zu lassen? Was fürn Sinn soll das eigendlich haben. Man hört je ne Menge z.B. Thermische Gründe, Schaufelrad verstellung usw. Weiss jemand was genaueres?
Der Lader an sich läuft auf einem Ölfilm, nicht auf nem Kugellager oder so, weil er bis zu 120000 upm dreht und das kein Kugellager aushalten würde.
Das Öl kommt aus dem normalen Motorkreislauf und hat außerdem die Funktion einer Kühlung der Welle.
Hat man nun auf der Bahn mal kräftig geheizt, und stellt den Motor sofort ab, kann es passieren, daß zu einem Hitzestau kommt, weil der Ölfluß fehlt, der die Hitze der Welle wegtransportiert.... folglich kann es zu einem Verkoken des Öles an der Lagerung der Welle kommen -> der Lader kann sich festfressen und dann übern Jordan gehn.....

Der Lader sollte wirklich mind. 1 min nachlaufen (nach starker Beanspruchung)!!!!
 
Cupra

Cupra

Ehrenmitglied
Beiträge
12.816
Reaktionen
354
Vollbremsung, Drehzahlabfall oder ähnliches sind egal, solange der Motor noch läuft und den Öldruck liefert. Und nach so einer Minute doer so sollte der LAder im Stand auf eine sichere Drehzahl runter sein. Wenn man schon recht langsam fährt, und dann zum Parkplatz rollt, lass ichd en Motor immer im Stand noch solange laufen, wie ich brauche, um den Gurt wegzulegen und dann auszusteigen. Wichtig ist es aber dort nicht. Aber wenn man echt gut rumheiztzt, dann schaden 1-3 Minuten sicher nicht.
 

Marcus

Beiträge
2.257
Reaktionen
1
Warum soll ich den Lader länger nachlaufen lassen wenn ich geheizt bin ?( Wenn ich den ganzen Tag piano fahre, aber 2 min vor dem anhalten den Wagen noch mal voll hochdrehe hat der Lader doch auch seine max. Drehzahl. Also braucht der Lader zum runterfahren der Drehzahl doch genau so lange als ob ich schon seit 3 stunden vollgas gefahren bin
 
HiJacker

HiJacker

Ehrenmitglied
Beiträge
4.122
Reaktionen
1
Das liegt an der erhöhten Öltemperatur. Wenn Du länger schneller fährst, ist die Öltemperatur wesentlich höher.

Bei meiner alten Rennsemmel war das auch so. Wenn Du normal gefahren bist, so bis 160 km/h dann ist bei mir die Ölttemperatur lt. Thermometer nie über 80°C gekommen (war ja auch ein riesiger Ölkühler verbaut). Ist man mal länger ordentlich schnell gefahren, so >>200 km/h dann ging die Öltemperatur trotz des Riesenkühlers bis auf 120°C hoch. Während dieser Zeit läuft der Lader mit sehr hoher Drehzahl und Du hast auch sehr hohe Verbrennungstemperaturen, daher besteht für den Lader schon Gefahr das die Weile wegen lokaler Überhitzung festgeht.

Außerdem dürft Ihr nicht vergessen das beim 1.8T der Lader direkt vor der Spülwand sitzt (sehr schlau übrigens...), d.h. eine zusätzliche Kühlung durch den Fahrtwind ist eher ausgeschlossen, so daß IMHO hier die Gefahr eines Hitzestaus noch erhöht wird.

Beim Diesel hat man dieses Problem nicht so. Der VTG-Lader verträgt lange nicht so hohe Turbinen-Drehzahlen und zudem sind die Verbrennungstemperaturen auch deutlich niedriger.

Im normalen Fahrbetrieb braucht Ihr Euch gar keine Gedanken darüber zu machen, auch mal 5-10 Minuten flammen ist kein Problem. Mit Lader nachlaufen lassen ist eher gemeint, daß man nach langen Dauervollgasautobahnfahrten nicht auf die Raststätte fahren sollte und den Motor gleich ausmachen. Das das nicht gut ist, kann sich sicher jeder von Euch denken. 2-3 Minuten ausrollen lassen mit so 120 km/h zum Abkühlen sollten da vollkommen ausreichen. (Autobahn)
 

Maniac

Beiträge
6.746
Reaktionen
0
Jep, richtig. Ich lasse meinen Lader nicht kaltlaufen sondern ich "fahre ihn kalt". Ich find das sch..... wenn ich vor irgend nem Haus stehe und sitze noch ne Ewigkeit im Auto, deshalb fahre ich vorher schön gediegen....denn mit dem Originalkühler und Fahrtwind kühlt das Öl wesentlich schneller ab als mit dem Lüfter. Is übrigens ne Faustregel die ich mal gehört hab.....wenn der Lüfter ausgegangen ist dann kann man ihn langsam ausschalten. Ich lasse meinen dann zwar trotzdem noch ne Weile stehen aber es gibt viele die nen 1.8er Turbo fahren ohne ihn sein ganzes Leben kaltlaufen zu lassen. Das hält er aus aber gut isses für ihn bestimmt net !!!!! Ich gehe da auf Nummer sicher !
 

Thilo

Beiträge
1.611
Reaktionen
0
Mir wurde gesagt dass beim Diesel dies gar kein Problem mehr sei!! Das war nur bei der alten Turbogeneration!!(gelle HiJacker mein lieber Garagist dem glaub ich langsam gar nix mehr!!).
Ich habe mir auch angewöhnt, dass ich die letzten paar hundert Meter nicht mehr "trampe" oder dass ich so ca.30s noch im Stand laufen lasse. Ich denke dies reicht oder????? ?(

Gruzz Thilo
 

Cooper

Beiträge
309
Reaktionen
0
Bei MTM hat man mir gesagt, das nachlaufen lassen sei nur nötig wenn der Löwe über längere Zeit die "Taste" bekommen hat.
D.h. nach flotter Autobahnfahrt, o.ä. .
 

blitz8

Beiträge
131
Reaktionen
0
aber das ganze "nachlaufen" nützt nichts wenn ihr den löwen startet und sofort vollgas gebt, ist genau so schlecht für den motor. also immer auf "betriebstemperatur" und dann erst volles rohr...
 

Maniac

Beiträge
6.746
Reaktionen
0
Das mit der Betriebstemp stimmt schon, aber denkt bitte immer daran....das im Cockpit is die WASSERANZEIGE....nicht das Ölthermometer !
 

Marcus

Beiträge
2.257
Reaktionen
1
Da haste du leider recht maniac. Ich kann sowieso nicht verstehen warum die Flachzangen von SEAT bei unseren CUPRAs keine Ölthemperaturanzeige eingebaut haben. Das hatte sogar der alte Ibiza Cupra 2L 16V drin :angry:
 

Maniac

Beiträge
6.746
Reaktionen
0
Genau deshalb fange ich gerade schon wieder das Basteln an. Ladedruck und Öltemperatur müssen sein !
 

Marcus

Beiträge
2.257
Reaktionen
1
Das werd ich auf jeden Fall auch noch nachrüsten. Es gibt bei den Climacodes zwar den Kanal "Öltemp.", aber der zeigt irgendwas anderes an, nicht die Öltemperatur
 

Maniac

Beiträge
6.746
Reaktionen
0
Die zeigt die "Motortemperatur" an irgendeinem komischen Messpunkt an, frag mich aber bitte nicht wo der liegen soll.
 
Thema:

Lader nachlaufen lassen

Lader nachlaufen lassen - Ähnliche Themen

  • Stossleisten lackiern oder weg lassen ??

    Stossleisten lackiern oder weg lassen ??: Hi ich hab nen gelben leon 1M ich bin gerade dabei meine Stossleisten weg zu machen um sie in wagenfarbe zu lackiern weil das Auto seitlich...
  • climacode /geschwindigkeit anzeigen lassen

    climacode /geschwindigkeit anzeigen lassen: hi, ich lese hier im forum immer wieder, dass man sich mit der climatronic die geschwindigkeit anzeigen lassen kann... ich weiß auch, dass das der...
  • Batterie richtig laden

    Batterie richtig laden: Hallo, ich lade im Winter bei Kurzenstreckenverkehr immer mal wieder meine Batterie. Hierzu nutze ich einen Automatik-Kleinlader (10A), der 2...
  • Batterie neu laden

    Batterie neu laden: Ist es bei nem 2 Jahre alten Auto eigentlich empfehlenswert jetzt vor dem Winter die Batterie nochmal zu laden oder ist das nicht nötig ?(
  • Wartung & Laden der Batterie

    Wartung & Laden der Batterie: Da durch den 3 1/2 wöchigen Umbau die Batterie auf merkwürdige Weise komplett leer war will ich mal fragen wie man diese anständig wartet, wenn...
  • Wartung & Laden der Batterie - Ähnliche Themen

  • Stossleisten lackiern oder weg lassen ??

    Stossleisten lackiern oder weg lassen ??: Hi ich hab nen gelben leon 1M ich bin gerade dabei meine Stossleisten weg zu machen um sie in wagenfarbe zu lackiern weil das Auto seitlich...
  • climacode /geschwindigkeit anzeigen lassen

    climacode /geschwindigkeit anzeigen lassen: hi, ich lese hier im forum immer wieder, dass man sich mit der climatronic die geschwindigkeit anzeigen lassen kann... ich weiß auch, dass das der...
  • Batterie richtig laden

    Batterie richtig laden: Hallo, ich lade im Winter bei Kurzenstreckenverkehr immer mal wieder meine Batterie. Hierzu nutze ich einen Automatik-Kleinlader (10A), der 2...
  • Batterie neu laden

    Batterie neu laden: Ist es bei nem 2 Jahre alten Auto eigentlich empfehlenswert jetzt vor dem Winter die Batterie nochmal zu laden oder ist das nicht nötig ?(
  • Wartung & Laden der Batterie

    Wartung & Laden der Batterie: Da durch den 3 1/2 wöchigen Umbau die Batterie auf merkwürdige Weise komplett leer war will ich mal fragen wie man diese anständig wartet, wenn...