Ladeluftkühler wechsel !!

Diskutiere Ladeluftkühler wechsel !! im 1M - Technik Forum im Bereich 1M - Tuning; Hallo, Ich habe einen 1.9tdi leon 1m und habe von einem kumpel einen ladeluftkühler geschenkt bekommen, firstder universal ist. Kann ich den...

Seat_Schran

Beiträge
22
Reaktionen
0
Hallo,

Ich habe einen 1.9tdi leon 1m und habe von einem kumpel einen ladeluftkühler geschenkt bekommen,
der universal ist.

Kann ich den original llk raus machen kann den neuen reinbauen und die original schlauche verwenden kann??? wollte vom llk auf die original schläuche ein adapter drauf machen , ich wollte nicht unbedingt die ganzen schläuche wechseln.

ich bedanke mich schonmal

LG
 
05.06.2011
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Ladeluftkühler wechsel !! . Dort wird jeder fündig!

Löwenart

Beiträge
2.963
Reaktionen
0
Das wird kaum gehen, da der geschenkte LLK wohl komplett andere Maße haben wird.
Die originale Verrohrung ist mit Bajonettverschlüssen gesteckt. Dort wirst du dich mit einem Adapter schwer tun, alles dicht zu bekommen.
Außerdem bezweifel ich mal, dass der "neue" LLK besser ist als der originale.
 

Löwenart

Beiträge
2.963
Reaktionen
0
Hier geht es um einen TDI! Für den gibt es eher eine geringe Auswahl an Kits.
Dafür ist der Serien-LLK vom ARL sehr gut. Kann man nicht mit dem kleinen Teil vom 1.8T vergleichen.

Forge würde ich nicht verbauen. Die Netze sind nicht so der Brüller.
 

CRXricer

Beiträge
182
Reaktionen
0
ich weiß, müsste dann halt angepasst werden, die verrohrung sollte ein tuner ja hinbekommen
 

Löwenart

Beiträge
2.963
Reaktionen
0
Der Anschluss an der Ansaugbrücke ist das Problem. Nicht die Verrohrung.
Man bekommt das alles natürlich leicht hin. Aber warum sollte man was umbauen, wenn es keine Vorteile bringt?
Es sei denn, die Verrohrung ist undicht.
 

Seat_Schran

Beiträge
22
Reaktionen
0
Ja okay , das könnte ein problem werden mit den original anschlüßen :)

wie bekomm ich die rohre eig. an dem turbo fest? dann leg ich mir neue rohre :) weis nur nicht wie ich die am turbo fest bekomm??
 

Löwenart

Beiträge
2.963
Reaktionen
0
Silikonschlauch?! Ist doch original nicht anders.

Aber ich sage es nochmal, damit du es nicht überliest. Der originale LLK vom ARL ist sehr gut und für einen gechippten Motor ausreichend.
Wenn das Teil was du geschenkt bekommst kein Highend-LLK ist sondern ein China-Netz hat, dann rate ich dringend von dem Umbau ab.
Davon abgesehen solltest du den originalen LLK dann ausbauen wenn du einen neuen verbaust, weil sonst drei Netze vor dem Motorkühler stehen.
 

Seat_Schran

Beiträge
22
Reaktionen
0
Ja aber es heißt doch immer , wenn man chipt und so sachen macht sollte man die anderen sachen mit beachten . ich dachte nur das wenn er noch kühlere luft bekommt , das es dann besser für den motor ist .... und der andere llk sieht besser aus , was aber uninteressant ist :)
 

Löwenart

Beiträge
2.963
Reaktionen
0
Ein anderer LLK bringt nicht automatisch kühlere Luft. Das ist von vielen Faktoren abhängig.
Der wichtigste ist das Netz des LLKs. Ein billiges Netz lässt die Luft nur durchströmen, ohne ihr dabei die Wärme zu entziehen.
Der Originale LLK macht das sehr ordentlich und viel besser als Wiltec oder vergleichbare Modelle vom Zubehör-Markt.
Bei LLKs kommt es auf die Details an.
 

Seat_Schran

Beiträge
22
Reaktionen
0
also , du bist der meinung ich sollte das lieber lassen? würde nichts bringen?

mhh ich lass ihn erstmal chipen und dann mal sehen ....

Dank für eure hilfe :)
 

Löwenart

Beiträge
2.963
Reaktionen
0
Es wäre ziemlich überheblich das pauschal zu behaupten.
Dafür müsste ich wenigstens mal den neuen LLK von vorn und das Netz seitlich (ohne Kästen) sehen.
Dann kann man eine Aussage treffen.
 

Löwenart

Beiträge
2.963
Reaktionen
0
Das ist ein Wiltec-LLK.
Bei den Netzmaßen verfügt der LLK über viel zu viel Volumen für den TDI mit dem relativ kleinen GT1749VB-Lader. Das Turboloch wird damit größer, ohne dass (durch die Frontschürze) eine sinnvolle Kühlfläche besteht.
Außerdem haben die China-Netze wie schon geschrieben sehr schlechte Netze, die sich für hohe Ladedrücke durch die fehlenden Turbolatoren nur sehr bedingt eignen. In den Platten befinden sich lediglich gelochte Alu-Wellen, die in der Wirkung aber deutlich hinter der von hochwertigen Ladeluftkühlern mit Turbolatoren zurück bleiben.
Der ARL fährt Serie 1.5 bar, gechippt um die 1.7 bar. Da ist ein guter Wärmeaustausch unerlässlich.
Mit dem LLK verschlechterst du die Performance. Sowohl was Ansprechverhalten als auch Ladeluftkühlung angeht.
Außerdem müsste man die vorderen Crash-Struktur zerstören. Unter den Prallträger passt nur ein 180 mm hoher LLK und hinter den Träger sicher kein LLK mit einer 76er Tiefe. Bleibt als Lösung nur die Flex.

Nur groß bringts nicht bei LLKs! Er muss von den Maßen zur Peripherie passen und wenigstens dem Originalteil bei der Kühlleistung ebenbürtig sein.
Ich würde dir klar von dem verlinkten Teil abraten.
 
Zuletzt bearbeitet:

Seat_Schran

Beiträge
22
Reaktionen
0
Habe da noch mal 2 fragen :)

Habe jetzt ein Termin zum chippen , dann habe ich ja ca. 180 ps , wie bekomm ich ihn auf ca. 200 ps gibts da noch tipps und tricks??

Und ein kumpel von mir hat den seat leon 1p cubra und der hat ein ganz schön lautes ansaug geräusch und ein relativ lautes geräusch aus dem auspuff ich mein jetzt nicht ein brumen sondern vom turbo her so ein tschischen ...

lg
 
Reservoir Dog

Reservoir Dog

Beiträge
3.084
Reaktionen
0
Das heisst immer noch Cupra!
Ist nen Benziner mit Turbo, der hört sich anders an als nen Diesel! ;)
 

-Franz-

Gast
Das Zauberwort zur Antwort auf all Deine Fragen heißt: Suchfunktion :D
 
Thema:

Ladeluftkühler wechsel !!

Ladeluftkühler wechsel !! - Ähnliche Themen

  • Zahnriemen Wechsel Worauf Achten

    Zahnriemen Wechsel Worauf Achten: Hallo, da ich bald denn Zahnriemen und Keilriemen wechseln muss habe ich jetzt entschlossen den nicht beim :D machen zu lassen,da es in meinen...
  • Zahnriemen Wechsel Worauf Achten - Ähnliche Themen

  • Zahnriemen Wechsel Worauf Achten

    Zahnriemen Wechsel Worauf Achten: Hallo, da ich bald denn Zahnriemen und Keilriemen wechseln muss habe ich jetzt entschlossen den nicht beim :D machen zu lassen,da es in meinen...
  • Schlagworte

    ladeluftkühler seat leon 5f wechseln