Ladedruckanzeige mal anders - Oder: 10.4" TFT im Leon

Diskutiere Ladedruckanzeige mal anders - Oder: 10.4" TFT im Leon im 1M - Technik Forum im Bereich 1M - Tuning; Hallo liebe Leon-Freunde! Ich habe dieses Forum in letzter Zeit nur "passiv" besucht, und viele Informationen bekommen. Darum wollte ich euch...

komoloko

Beiträge
204
Reaktionen
0
Hallo liebe Leon-Freunde!

Ich habe dieses Forum in letzter Zeit nur "passiv" besucht, und viele Informationen bekommen. Darum wollte ich euch nicht vorenthalten, was ich in der Zeit gebastelt habe.

Die Idee zum Projekt ist geboren, weil es keine annehmbare LDA gibt, die man schön in den Leon integrieren kann. Da ich schon mal einen
CarPBC (so nenn ich ihn mal (Car Personal Bord Computer) gebaut habe, hab ich nach reichlicher Überlegung wieder angefagen zu basteln...

Und das ist dabei herausgekommen: Ein SteuerungsPC, mit dem ich das Auto steuern und überwachen kann.

Angezeigt wird mir dabei (ich liste nur das Wichtigste auf):
Batteriespannung
Ladedruck
Geschwindigkeit
Drehzahl
Öltemperatur
Wassertemperatur
usw.

Automatisch und manuell gesteuert wird (per Touchscreen und Lenkradfernbedienug):
Fahrlicht
Schiebedach
Tempomat
Fensterheber
Standheizung
Heckscheibenheizung
usw.

Da ich die OBD Schnittstelle nicht anzapfen wollte, sonder die Daten in Echtzeit, habe ich verschiedene Meßkarten in dem PC eingebaut, und die Sensoren vom Fahrzeug direkt angezapft. Als Steuerungsausgänge benutze ich 40 Koppelrelais. Das alles ist im Kofferraum in der Reserveradmulde eingebaut.

Als Programm benutze ich Profilab, und die grafische Darstellung ist komplett selber programmiert und Designed, wobei ich aber wohl immer wieder etwas änder und anpasse. Im Moment gibt es 1 übergeordnetes Menü (auf den Bildern zu sehen) und 5 Untermenüs, in denen ich verschiedene Sachen einstellen und einsehen kann.

So und nun lasse ich Bilder sprechen.

http://www.bilder-speicher.de/fotoalbum.php?album=44740

http://www.youtube.com/watch?v=fEcIBo32b-k

http://www.youtube.com/watch?v=PLcWVGTjxUg

Über Anregungen, Kritik und Lob würd ich mich freuen.

MfG Komoloko
 
Zuletzt bearbeitet:
31.05.2008
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Ladedruckanzeige mal anders - Oder: 10.4" TFT im Leon . Dort wird jeder fündig!
MatzeBB

MatzeBB

Beiträge
1.904
Reaktionen
0
Echt geiles Mäusekino haste da :D ;) gefällt mir, kannst du auf dem Displey auch Videos gucken??
 

komoloko

Beiträge
204
Reaktionen
0
Hallo!

Klar kann man darauf auch Videos schauen - das DVD Laufwerk ist im Kofferraum, und der USB anschluß im Handschuhfach. Aber eigentlich hab ich das als BC und nicht zum Filme gucken.. :D
 
tomatenundsalat

tomatenundsalat

Ehrenmitglied
Beiträge
4.679
Reaktionen
2
hi ich besuch ja auch seit 2006 ne abendschule zum staatl geprüften techniker für elektrotechnik und hab ebenfalls nen carpc drin... hab das ganze auch schon geplant allerdings nicht direkt übern PC in echtzeit sondern übern mikrocontroller. vorallem will ich ne WAE damit grafisch überwachen und das diverse messdaten angezeigt werden.

hab mich teils deine bilder gerade angeschaut, bin nebenher am kochen... ich hab meinen 7" dort wo du dein radio verbaut hast.:D
 
Cupra

Cupra

Ehrenmitglied
Beiträge
12.801
Reaktionen
338
Dat hat was :9 Sieht gut aus =)
 
LeonT

LeonT

Beiträge
5.377
Reaktionen
1
wow, das ist eine hammer geile arbeit und sieht echt super aus! sowas nenn ich custom! :thumbup:
 

Surrender

Clubmember
Beiträge
97
Reaktionen
0
is ja mal übel geil voll der hammer ! echt top arbeit !
 

komoloko

Beiträge
204
Reaktionen
0
Finde ich ja echt toll das es euch gefällt!

Meine Freundin hat mir noch gesagt ich soll die Rückfahrkamera erwähnen.. hab ich gar nicht dran gedacht. Wenn man sowas jeden Tag nutzt vergisst man schon mal das eine oder andere.

Also: Wenn ich den Rückwärtsgang einlege, fährt das Seat-Zeichen in der Heckklappe auf und die Kamera dahinter wird aktiviert. Habe die Fotos mal aktualisiert. Da kann man sehr schön sehen das die Kamera spiegelt und einen sehr großen Öffnungswinkel hat, damit man im Nahbereich gut sehen kann. Habe schon des öfteren eine Hupe kassiert, weil ich ohne mich umzudrehen auf 5 cm eingeparkt habe.. ;)
 
LeonT

LeonT

Beiträge
5.377
Reaktionen
1
omg, das wars. jetzt bin ich vom stuhl gekippt! wie lang hast du dafür gebraucht, bis zu dem jetzigen stand? eine wirklich mega arbeit! stellt m.E. viele komplett umbauten in den schatten.
 

Löwenart

Beiträge
2.963
Reaktionen
0
Meinen größten :respekt:!!
 
Wurmi023

Wurmi023

Clubmember
Beiträge
2.412
Reaktionen
2
IS echt Wahnsinn so ne Arbeit...und das geile daran is, wie du alles mit der Steuerung des Auto´s verbunden hast...

FETTEN :respekt:
 
informatix

informatix

Beiträge
96
Reaktionen
0
*wow*
DAS nenn ich mal indivduelles tuning... kann ich nur den hut vor ziehen!
sowas steht bei mir doch deutlich vor dem verbau fetter felgen oder irgendwelcher plasteteile..!
weiter so!

grüße
Steffen
 

komoloko

Beiträge
204
Reaktionen
0
Hmm vielen Dank für die Blumen.. :very_hap:

Wie lange ich dafür gebraucht habe? Zunächst mal ist das mein 2. Versuch, die Steuerung vom Auto in einen PC zu basteln. Habe also schon etwas Erfahrung und konnte viele Fehler von Anfang an vermeiden und besser planen.

Die Planungsphase hat ungefähr 6 Monate gedauert, in der ich mir Gedanken über die Hardware gemacht habe und viele "Trockenübungen" zuhause gemacht habe. Wie was funktioniert und wie ich das Hard- und Softwaremäßig umsetzten kann. Manches war einfach, und andere Sachen haben mir Kopfschmerzen bereitet.

Der eigentliche Umbau hat 5 Wochen gedauert, habe das halbe Auto zerlegt und Leitungen, Leitungen und Leitungen gezogen. Hab echt schon Sorge gehabt die Plastikabdeckungen an den Seitenschwellern wieder zu montieren. Habe ja jedes mögliche und unmögliche Signal am Motor und an der Komfortelektrik angezapft und auch eigene Geber verbaut. Hab zum Beispiel kein Öltemperaturgeber serienmäßig und mußte nachrüsten.

Ja und nach der Hardware kam dann die Software und die Optik der Software, weil es keine Standartlösung für sowas gibt. Entweder schauts gut aus, oder es funktioniert gut.
Also alles eigenarbeit. Will gar nicht Wissen wieviel Programmierarbeit in dem Projekt steht. Aber das Ergebnis zählt, und eure Reaktion gibt mir ja Recht.. ;)
 
Porter

Porter

Beiträge
1.590
Reaktionen
0
Das einzige, was m.E. nicht ganz paßt, ist das Radio in den Lüftungsschlitzen! Das sieht leider nicht so professionell aus wie der Rest.

Aber alles übrige: :respekt: Wirklich allererste Sahne! Sogar die Farben aufm Screen passen zur Tachofolie vom Topsport! OMG, ich brech ab ... :astonish:
 

komoloko

Beiträge
204
Reaktionen
0
Das mit dem Radio ist noch nicht ganz vollendet. Bekomme noch ein anderes und dann baue ich noch eine ordentliche Blende dafür.

In der Testphase hatte ich die Blende ums Radio schwarz, da sah es nicht ganz so übel aus. Aber so gefällts mir auch nicht. Wird aber noch... möchte auch noch mehr in Weiß lackieren, bin nur noch nicht so entschlossen obs auch wirklich Weiß bleibt...
 
Benman

Benman

Beiträge
37
Reaktionen
0
:mega: OMG

da fällt einem ja nichtsmehr ein...
is ja der Hammer... Respekt vor dieser Arbeit
Nichtnur das viele Kabelziehen und den Monitor einpassen usw... das gesamte Auto mit einer selbst programmierten Software steuern... Wow
solltest mal n Video von der Bedienung von dem Ding machen, das wäre mal richtig interessant.
Da kannst mal jeden I-Drive Honk auslachen der in der Mittelkonsole schrauben muss wie ein wilder
 

komoloko

Beiträge
204
Reaktionen
0
Nen Video machen sollte kein Problem sein; Aber wo kann ich das on stellen?

Werde ich nächste Woche mal in Angriff nehmen..
 
LeonT

LeonT

Beiträge
5.377
Reaktionen
1
bei youtube oder myvideo kannst es online stellen :D
 

komoloko

Beiträge
204
Reaktionen
0
So habe mal ein Video gemacht Gestern Abend und es on gestellt.

http://www.youtube.com/watch?v=fEcIBo32b-k

Kann man nicht so viel sehen, aber man bekommt mal eine Vorstellung.

Kurz zur Erklärung: Links und rechts die Balken sind die Batteriespannungen (Haupt- und Zusatzbatterie), in der Mitte ist die Ladedruckanzeige, die Sieben-Segmentanzeige darin zeigt den aktuellen Gang an.

Darunter in der weißen Leiste tauchen Informationen auf, z.B. Blinker, Abblendlicht, Nebelscheinwerfer, Batterieladestatus der Zusatzbatterie, Standheizungsbetrieb usw.

Dann ein paar Knöpfe, zum Bedienen des Autos und der Software.

Hier im Übergeordnetem Bild kann man das Schiebedach, die Heckscheibenheizung und die Standheizung bedienen. Wobei das Meiste automatisiert ist, z.B. wird die Standheizung bei einer Wassertemperatur von 90° automatisch vom Rechner abgeschaltet.

ACHTUNG: Da ich als "Normaluser" keine PN's schreiben kann und somit auch nicht antworten, schickt mir doch bei Fragen eure Email-Adresse mit, damit ich auch antworten kann.
 
Sitscha

Sitscha

Beiträge
1.731
Reaktionen
0
:mega: das ist echt mal krass :respekt: vor der Arbeit.
 
Thema:

Ladedruckanzeige mal anders - Oder: 10.4" TFT im Leon

Ladedruckanzeige mal anders - Oder: 10.4" TFT im Leon - Ähnliche Themen

  • Mal wieder Blow Off!!!

    Mal wieder Blow Off!!!: Hallo Leute! ich habe leider keinen Aktuellen Artikel über Blow off Ventile des Diesels gefunden, früher war das ja eher fraglich ein blow off in...
  • Ladedruckanzeige richtig verbaut? TDI 1.9

    Ladedruckanzeige richtig verbaut? TDI 1.9: Habe die Ladedruckanzeige bis 2 Bar angeschlossen und einen Schlauch verbaut!! Soweit so gut,jetzt ist das Probem das mein Zeiger im Leerlauf am...
  • Digitale Ladedruckanzeige

    Digitale Ladedruckanzeige: Hallo zusammen Will mir jetzt endlich eine Ladedruckanzeige einbaun..Hab aber keine Lust auf Veränderungen an der A Säule oder am Amaturenbrett...
  • Digitale Ladedruckanzeige - Ähnliche Themen

  • Mal wieder Blow Off!!!

    Mal wieder Blow Off!!!: Hallo Leute! ich habe leider keinen Aktuellen Artikel über Blow off Ventile des Diesels gefunden, früher war das ja eher fraglich ein blow off in...
  • Ladedruckanzeige richtig verbaut? TDI 1.9

    Ladedruckanzeige richtig verbaut? TDI 1.9: Habe die Ladedruckanzeige bis 2 Bar angeschlossen und einen Schlauch verbaut!! Soweit so gut,jetzt ist das Probem das mein Zeiger im Leerlauf am...
  • Digitale Ladedruckanzeige

    Digitale Ladedruckanzeige: Hallo zusammen Will mir jetzt endlich eine Ladedruckanzeige einbaun..Hab aber keine Lust auf Veränderungen an der A Säule oder am Amaturenbrett...