[Cupra] Ladedruckanzeige 290 in 280

Diskutiere Ladedruckanzeige 290 in 280 im 5F - Tipps & Tricks Forum im Bereich Der Leon 3; Moin, ist es möglich durch VCDS die Ladedruckanzeige mit firstBoost usw. aus dem 290er im 280er zu codieren? Wenn ja, wie? Oder muss da eher ein...

aw254

Beiträge
4
Reaktionen
0
Moin,

ist es möglich durch VCDS die Ladedruckanzeige mit
Boost usw. aus dem 290er im 280er zu codieren? Wenn ja, wie?
Oder muss da eher ein Softwareupdate stattfinden seitens Seat vor Ort?

mfg
 
20.01.2017
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Ladedruckanzeige 290 in 280 . Dort wird jeder fündig!

Meich

Beiträge
3.636
Reaktionen
961
Nein und nein. Nicht per Update und nicht codierbar.

Sorry Dude.
 

goldstück

Beiträge
23
Reaktionen
8
Im neuen 300er gibt es sowas.
 
ChrisEngel

ChrisEngel

Moderator
Beiträge
6.534
Reaktionen
2.367
...im 290er auch.
 

Cuprakete

Gast
Ist vielleicht ein nettes Gadget, aber eigentlich überflüssig, weil der Ladedruck nichts aussagt. Dazu wieder eine weitere Ablenkung des Fahrers.;)
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: ChrisEngel und AR377

der_Bär

Gast
....die LAdedruckanzeige für sich vielleicht nicht, aber die nette Anzeige daneben mit den gerade aktuellen kw ist schon spannend. 8)
 

Cuprakete

Gast
der_Bär

Echt jetzt? Ich weiß mein Cupra hat wenigstens 206 KW. Wann er diese zum Einsatz bringt ist mir wirklich völlig egal.
Auch wenn dir diese Anzeige gefällt, lenkt sie den Fahrer ab.;)
 

der_Bär

Gast
Cuprakete: Bei mir läuft sie auch nicht ständig. Aber es ist schon interessant, bei welchem Fahrzustand wieviele kw "abgerufen" werden, es müssen ja nicht immer 213kw sein. ;)
 

Manitu

Beiträge
136
Reaktionen
62
Die Leistung ist doch abhängig von der Drehzahl. Also liegen die 213KW in der Regel auch bei über 5000 U/Min an. Das sieht man dann aber einfacher am Drehzahlmesser als an der Leistungsanzeige.
Und wenn ich in dem Drehzahlbereich fahre bleibt in der Regel gar keine Zeit mehr auf die Anzeige zu schauen ;-)
 
ChrisEngel

ChrisEngel

Moderator
Beiträge
6.534
Reaktionen
2.367
Manitu, die maximale Leistung liegt bei der Nenndrehzahl an ;) .... Wenn also 213kw bei 5000U/min angegeben sind, da sinkt die Leistung mit steigender Drehzahl wieder, da die Drehmomentkurve auch wieder sinkt.
Wieso man die Leistung am Drehzahlmesser sieht, erschließt sich mir aber nicht ganz ?(
 

Manitu

Beiträge
136
Reaktionen
62
Ich sagte ja auch "über 5000" ;-) Genau genommen liegen die 213KW bei einer Drehzahl von 5600 bis 6500 an.
Das heisst also, wenn du dich in diesem Drehzahlbereich bewegst dann hast du auch maximale Leistung zur Verfügung. Dazu muss ich dann nicht extra auf eine Leistungsanzeige schauen :)
 
ChrisEngel

ChrisEngel

Moderator
Beiträge
6.534
Reaktionen
2.367
ah ich verstehe. Naja, die Anzeige ist ja auch eher ein nettes Gimmick, um z.B. zu sehen, welche Leistung bei Teillast anliegt etc....
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: AR377

elektrogoofy

Beiträge
1.107
Reaktionen
159
Ich hätte aber schon gern die 3 Extraanzeigen vom New Beetle auf meinem Armaturenbrett.
Öltemperatur und Ladedruck. Die Stoppuhr ist geschenkt. Mir gefällt das eben nicht, immer
im KI umschalten zu müssen, abgesehen davon das mein 280er die Anzeige eh nicht hat.
 

Rasieel

Beiträge
57
Reaktionen
9
Die Anzeige ist ein FEC / SWAP und lässt sich nicht ohne weiteres Freischalten... Glaube der FEC "Vehicle Information Transfer" war das... Geht eigentlich in jedem Auto wenn es Freigeschalten wird...
 
Thema:

Ladedruckanzeige 290 in 280

Schlagworte

seat lein cupra ladedruckanzeige freischalten